Nach oben

Abenteuerrreisen_Header

Abenteuerreise – Spannung pur in der Natur!

Blog

Sehnen Sie sich nach einer Reise, die mehr bietet als nur Entspannung am Strand? Dann ist eine Abenteuerreise genau das Richtige für Sie! Tauchen Sie ein in eine Welt voller aufregender Aktivitäten und unberührter Natur, die Ihren Puls garantiert höher schlagen lässt. In diesem Blog bieten wir Ihnen praktische Tipps, wie Sie Ihren nächste Abenteuerreise optimal gestalten können.

Autorin Sina
Sina von erlebe-aktiv stellt die TOP Abenteuerreisen vor.

Beim Kanufahren im Altmühltal mit Kindern

Altmühltal mit Kindern – Rad und Kanufahren in Bayern

Um ein Abenteuer zu erleben, muss man Deutschland nicht unbedingt verlassen. Die wunderschönen Radwege des Altmühltals und der Urdonau sind fast vollständig autofrei und daher besonders sicher für Familien mit Kindern. Die meist flachen, ruhigen Nebenstraßen bieten viele Möglichkeiten für alternative Routen und Abkürzungen. Hier radelt man durch die geologischen Formationen des sogenannten ‚Solnhofer Plattenkalks‘, in dem enormen Mengen an Fossilien gefunden wurden, einschließlich jener des Urzeitvogels Archaeopteryx. Mit Hammer und Meißel kann man in einer der Hobby-Steinbrüche auf die Suche nach Ammoniten oder anderen Fossilien gehen. Manchmal findet man diese Überreste aus längst vergangenen Zeiten einfach am Wegesrand des Radwegs…

Die Altmühl ist ein ruhig fließender kleiner Fluss, was ihn ideal zum Kanufahren macht. Im Programm ist daher zur Abwechslung ein Kanutag vorgesehen, bei dem man dem Fluss stromabwärts folgt. Wie bereits erwähnt, ist der Fluss sehr ruhig und es ist keinerlei Kanuerfahrung nötig. Es wird sicher ein vergnügliches Familienereignis, denn es gibt sogar Kanus für vier Personen.

Die Seitentäler des Altmühltals sind möglicherweise noch schöner und ruhiger. So führt eine Radtour über eine alte Eisenbahnstrecke in das reizvolle Urdonautal. Hier findet man spektakuläre Felsformationen, die zum begeisterten Klettern einladen. Neben der wunderschönen Natur gibt es auch Juwelen alter Städtchen wie Pappenheim (bekannt durch die berühmten Pappenheimer) und Eichstätt mit ihrer schönen barocken Innenstadt, Kirchen und der Willibaldsburg, in der ein interessantes geologisches und historisches Museum untergebracht ist.

In der Umgebung des Altmühltals herrscht noch eine wohltuende Ruhe und das ländliche Leben geht seinen gewohnten Gang. Dennoch sind große Städte wie München und Nürnberg nicht weiter als eine Stunde entfernt und die Erreichbarkeit der Region ist ausgezeichnet. Diese Reise ist definitiv ein Abenteuer für die ganze Familie.

Wenn Sie sich weiter inspirieren lassen möchten, lesen Sie unseren ausführlichen Reisebericht zur Altmühlreise und entdecken Sie spannende Details und persönliche Eindrücke.

Nordspanien – Urlaub mit der Familie in den spanischen Pyrenäen

Im Norden Spaniens der Region Aragón schneidet das Tal des Flusses Rio Esera eine tiefe Schlucht in die rauen Berge der spanischen Pyrenäen. Je weiter man in das Tal hineinfährt, desto mehr weicht die weite und trockene Landschaft der Ausläufer von Ribagorza steilen, bewaldeten Bergen. Nachdem man die enge Schlucht Congosto de Ventamillo durchquert hat, öffnet sich das Tal und vor einem liegen die höchsten Berge der gesamten Pyrenäen: das Massiv der Maladeta. Nach der Schlucht erreicht man das freundliche und lebendige Bergdorf Castejón de Sos. Castejón ist ein echtes Zentrum für Outdoor-Aktivitäten, wo man in einem guten Hotel wohnt und von dort aus zahlreiche Aktivitäten starten kann. Wir organisieren einen Tag Mountainbiking für Sie (inklusive Routenbeschreibung und GPS). Sie gehen einen Tag unter Anleitung eines qualifizierten Instrukteurs klettern. Außerdem verbringen Sie einen Tag auf oder im Wasser.

Kinder beim Klettern

Der Rio Esera hat zwischen Benasque und Graus eines der schönsten Täler der aragonesischen Pyrenäen ausgewaschen. Der immer wasserführende Fluss fließt an manchen Stellen ruhig plätschernd durch ein weites Tal, um sich kurz darauf weiß schäumend durch eine enge Schlucht zu zwängen. Das Tal ist daher der perfekte Spielplatz für Liebhaber von Wildwasser. Egal ob Rafting, Kajakfahren oder Hydrospeed – Sie haben die Wahl.

Wenn Sie noch tiefer in die Bergwelt eindringen, weichen die grünen Wiesen und Felder dem echten Hochgebirge des Naturparks Parque Natural de Benasque. Dort unternehmen Sie eine zweitägige Wanderung durch das wunderschöne Hochgebirge zur abgelegenen Berghütte von Estós. Die Route ist nicht schwierig, steigt aber deutlich an. Ein unvergessliches Erlebnis, mit dem Ihre Abenteuerreise in den spanischen Pyrenäen endet.

Rafting in den Pyrenäen
Vater und Kind beim Radfahren am Gardasee

Im Trentino radfahren – von Meran zum Gardasee

Von Meran bis zum Gardasee fährst du auf einem durchgehenden, perfekt asphaltierten Fahrradweg; perfekt markiert und autofrei! Unterwegs gibt es alle Annehmlichkeiten wie zahlreiche Bänke, Picknickplätze, fahrradfreundliche Cafés, Radtunnel, Überquerungsstellen, Wegweiser usw. In fünf entspannten Fahrradtagen fahren Sie von alpiner Höhe bis fast auf Meereshöhe. Bis auf ein paar vernachlässigbare Anstiege fahren Sie fast nur abwärts oder auf flachen Etappen; ein unvergleichlicher Luxus.

Startpunkt des Abenteuerurlaubs in Italien ist der charmante, etwas elitäre Kurort Meran. Durch ausgedehnte Apfelbaumplantagen folgen Sie dem hier breiten Gletschertal bis zur Verschmelzung mit dem Brennertal bei Bozen. Der Einfluss Italiens wird immer spürbarer. In der Sprache, im Baustil der Städte und Dörfer und in der Art, wie die Pasta ‚al dente‘ gekocht wird. Hinter Bozen warten einige schöne Weindörfer auf ihren Besuch. In diesem manchmal nur drei Kilometer breiten U-förmigen Gletschertal verlaufen eine Bahnlinie, eine Autobahn, eine Provinzstraße, der Fluss Etsch und unsere Fahrradroute kilometerlang parallel zueinander. Doch die Route wird nie langweilig wegen des herrlichen Bergpanoramas und der vielen Zwischenstopps unterwegs.

In den letzten Tagen der Reise erreichen Sie die Ufer des Gardasees und verweilen im mondänen Riva del Garda. Cafés, Restaurants, viele Geschäfte und natürlich das nötige Vergnügen auf dem Wasser. Kulturliebhaber können optional mit dem Boot und Zug nach Verona fahren.

Aostatal – Wandern durch grüne Täler zwischen Viertausendern

Im Schatten berühmter Viertausender wie dem Gran Combin, Matterhorn, Gran Paradiso und natürlich dem Mont Blanc liegt das Aostatal. Das Tal hat eine bewegte Geschichte, vor allem die vielen Handelswege von der Po-Ebene nach Frankreich und in die Schweiz machten es zu einem begehrten Gebiet für Abenteurer. Es wurde um das damalige Herzogtum von Römern, Burgundern und Franken heftig gekämpft. Und all die Zeit wurden die Talhänge bearbeitet, Vieh weidete, Bewässerungskanäle wurden gegraben und Gemüse sowie Getreide angebaut. Im Aostatal wird traditionell Französisch gesprochen, heute ist Italienisch die Verkehrssprache. Das bedeutet, dass viele Dörfer, Berge und Flüsse sowohl einen französischen als auch einen italienischen Namen haben (die sich meist ähnlich sind).

Die Abenteuerreise beginnt mit einer Trekkingtour über die steilen Bergflanken des Aostatals. Die vielen Dörfer, Burgen, Weinberge und üppig bewachsenen Hänge verleihen diesem Tal ein ganz eigenes Gesicht. Die letzten Tage verbringen Sie im rauen Nationalpark Gran Paradiso. Von einem komfortablen Hotel im Tal von Cogne aus unternehmen Sie Wanderungen in dieser beeindruckenden Bergwelt.

Aostatal
Potugal CostaVicentina

Radreise Portugal entlang der Costa Vicentina

Die Küstenregionen Algarve und Alentejo in Portugal haben viel mehr zu bieten als nur Sonne und Meer. An der rauen Westküste Portugals wechseln sich liebliche Strände, umsäumt von Dünen, mit zerklüfteten Felsformationen und Buchten ab, von denen aus man die auf steile Klippen prallenden Wellen beobachten kann. Die salzige Meeresluft vermischt sich hier mit dem Duft von Eukalyptus und Thymian; die Vielfalt der typisch mediterranen Flora und Fauna ist groß. Wir meiden natürlich die belebte touristische Südküste und wählen stattdessen die relativ unberührte Westküste und den ausgedehnten Naturpark ‚Sudoeste Alentejano e Costa Vicentina‘. Hier herrscht noch der typisch portugiesische entspannte Lebensstil mit einer Tradition von üppigen Mahlzeiten und guten Weinen.

Auf dieser Fahrradtour folgen Sie der Küstenlinie südwärts vom schönen Tal und dem entsprechend schönen Strand von Odeceixe bis zum Kap der heiligen Vinzenz, Cabo Sao Vicente, dem äußersten südwestlichen Punkt Europas. Odeceixe liegt genau an der Grenze zwischen Algarve und Alentejo. Sie beginnen Ihre Abenteuerreise mit einer Rundfahrt im Alentejo, bevor es ab Odeceixe weiter in Richtung der ruhigen Algarve geht.

Wale, Delfine und Vulkane – die Azoren mit Kindern erleben

Diese Abenteuerreise führt Sie und Ihre Familie zum Vulkaninsel Pico, benannt nach dem beeindruckenden 2351 Meter hohen Stratovulkan, der weit über die Passatwolken hinaus in den Himmel ragt. Das eigentliche Reiseziel ist der Atlantische Ozean rund um Pico, wo mehr als 22 Arten von Walen und Delfinen zu finden sind! Der am häufigsten gesichtete Wal ist der Pottwal, den Sie sicherlich sehen werden.

Während dieser Woche lernen Sie sowohl das Land als auch das Meer rund um Pico gut kennen. Jeden Tag können Sie bei der lokalen Walorganisation Präsentationen über alle Meerestiere, die im Ozean um die Insel vorkommen, anhören und ansehen. Die Lagune von Lajes bietet sich für einen Schnorchel Ausflug an und es lohnt sich, den Aussichtsturm zu besuchen, von dem aus Wale und Delfine gesichtet werden. Natürlich stehen die Meer-Exkursionen im Mittelpunkt, bei denen Sie auf die Suche nach Walen und Delfinen gehen. An Bord eines kleinen, schnellen Bootes (maximal 12 Personen), das über die Wellen zu den „Hotspots“ fliegt, erleben Sie die Azoren auf besondere Art und Weise.

springender Delfin

Neben Delfinen können auch Indische Grindwale, Grampers, schwarze Schwertwale, gelegentlich Orcas, Zwergwale und sicher Pottwale gesichtet werden. Diese letzte Art ist das ganze Jahr über präsent und ist die Hauptattraktion der Azoren. Es besteht auch die Chance, andere spektakuläre Meeresbewohner wie Schildkröten, Mantarochen, Mondfische und das sogenannte Portugiesische Galeerenschiff zu beobachten. Letzteres ist eine giftige Qualle mit einer azurblauen Farbe, deren größter Teil des Körpers wie ein schwimmendes Kriegsschiff über Wasser ragt.

An anderen Tagen bietet die vulkanischen Insel Pico herrliche Wanderungen an, entlang der schönen Küstenlinie (mit Schwimmmöglichkeiten!), durch die ummauerten Weinberge der Insel, durch Lavafelder und endemische Lorbeerwälder.

Wandern auf den Azoren
Kinder in den Bergen wandern

Abenteuerurlaub in Tirol mit Kindern

Über den Fernpass erreicht man Österreich schnell und so ist das Mieminger Plateau nicht mehr weit entfernt. Hier findet man auf einer Höhe von etwa 1100 Metern eine sanft hügelige Landschaft mit Wiesen, Wäldern, Bergen und Dörfern. Vor der Kulisse der zerklüfteten Kalkwände der Mieminger Kette, mit dem höchsten Punkt der Griesspitze (2747 m), liegt das Familie-Landhotel Stern in Obsteig. Tiroler Gastfreundschaft, ein Sinn für Tradition, aber vor allem die kinderfreundliche Atmosphäre garantieren einen herrlichen Familienabenteuerurlaub in den Bergen.

Täglich präsentieren wir alle Aktivitäten und Wanderungen, die hier unternommen werden können. Die Reihenfolge der Tage ist also nicht unbedingt die Reihenfolge der Aktivitäten, die Sie unternehmen können; es ist ein Vorschlag. Standardmäßig sind die Tage der Mini-Trekkingtour festgelegt, da die Hütte reserviert werden muss.

An zwei Tagen ist eine Mini-Trekkingtour entlang einer Berghütte geplant. Ideal, um auszuprobieren, ob dies für ihre Familie geeignet ist. Sie können sowohl eine anspruchsvollere Route über einen Gebirgspass als auch eine einfachere Variante hin und zurück wählen. Abenteuer für Groß und Klein ist garantiert!

Sie können es kaum abwarten selbst loszuwandern und Ihr nächstes Abenteuer zu erleben? Dann packen Sie Ihren Rucksack und los geht es!

background-pattern