Wandern im Ahrtal – Auf dem Ahrsteig durch die Weinberge

Rundreise

  • Reiseform:
    Individuelle Wanderreise
  • Reisedauer:
    5 Tage
  • Reiseroute:
    Ahrweiler - Altenahr
  • Reisepreis:
    ab € 377,- p.P. bei 2 Personen
  • Highlights:

    ✓ Wanderung entlang der Weinberge

    ✓ Gute Weine zum Probieren

    ✓ Einfache Wanderungen

  • Fitness
    Was bedeutet das?
  • Komfort
    Was bedeutet das?
JanJaap Zeydner

Tag 1 – Ankunft in Ahrweiler

✓Ankunft in Ahrweiler
✓Stadtrundgang oder Wanderung über den Ahrtalweg von Mayschoss nach Ahrweiler
✓Übernachtung in Ahrweiler

Tagesbeschreibung
Ankunft in der 1.100 Jahre alten Stadt Ahrweiler. Dort können Sie das Ursulinenkloster, das Ahrgaumuseum oder die kürzlich entdeckten Überreste einer römischen Villa aus dem zweiten Jahrhundert besuchen. Wenn Sie heute schon eine Wanderung machen möchten, empfehlen wir Ihnen eine der schönsten Etappen des Ahrtalweges. Direkt am Fluss entlang wandern Sie vom Weindorf Mayschoss bis zum Marktplatz in Ahrweiler.

Tag 2 – Hohe Weinberge und Winzerorte im Tal

✓Frühstück
✓Wanderung über den Rotweinwanderweg
✓Übernachtung in Altenahr

Tagesbeschreibung
Heute steht gleich nach dem Frühstück eine anspruchsvolle Tour auf dem Programm. Sie folgen einem Teil des schön angelegten Rotweinwanderweges nach Altenahr. Die Route führt durch das größte ununterbrochene Rotweingebiet Deutschlands: Hier wird seit Jahrhunderten aus der Rebsorte Pinot Noir der Spätburgunder hergestellt. In Walporzheim befindet sich das älteste Weingut des Ahrtals: es stammt aus dem 13. Jahrhundert. Sie wandern abwechselnd hoch oben entlang der Berghänge zwischen Weinbergen und dann wieder unten im Tal, vorbei an freundlichen Winzerorten wie Dernau und Mayschoss. Die Wanderung endet in der historischen Stadt Altenahr, am Fuße der mittelalterlichen Burg Are, die auf einem mehr als 100 Meter hohen Felsvorsprung steht.Sie können die Wanderung abkürzen, indem Sie einen Teil der Strecke mit der Ahrtalbahn zurücklegen.

•Tagesetappe: 18 km; ca. 6 Stunden•Aufstieg 425 m und Abstieg 375 m

Tag 3 – Von friedlichen Wäldern zur schroffen Teufelsey

✓Frühstück
✓Wanderung über den Ville-Eifel-Weg
✓Übernachtung in Insul oder Schuld

Tagesbeschreibung
In Altenahr können Sie noch die romanische Pfarrkirche besichtigen, bevor Sie auf Ihrer Wanderung durch das Ahrtal weiter flussaufwärts laufen. Sie steigen an den bewaldeten Hängen des Tals hinauf und folgen auf dem Ville-Eifel-Weg einem ganz anderen Teil des Ahrtals als gestern. Die Weinberge verschwinden und stattdessen wandern Sie durch friedliche Wälder und Wiesen. Unterwegs bieten mehrere Felskuppen, darunter der Hornberg und die Teufelsley, schöne Ausblicke über das Tal und die schroffen Hügel der Eifel. Über das Dorf Dümpelfeld erreichen Sie das Bauerndorf Insul in der Nähe von Schuld, wo Sie die Nacht verbringen.Sie können den zweiten Anstieg umgehen, indem Sie von Ahrbrück aus weiter an der Ahr entlangwandern.

•Tagesetappe: 18,5 oder 16,5 km; 6,5 oder 5,5 Stunden
•Aufstieg 610 oder 400 m und Abstieg 575 oder 350 m

Tag 4 – Über die sanften Hügel der Eifel

✓Ankunft
✓Wanderung über den Ahrsteig
✓Übernachtung in Altenahr

TagesbeschreibungHeute geht es auf dem Ahrsteig über die sanft hügelige Eifel-Hochebene, vorbei an Bauernhöfen, Wiesen und Wäldern bis zum Dorf Kreuzberg. Unterwegs steigen Sie zweimal auf eine Anhöhe, die Ihnen schöne Aussichten verspricht. Im Frühling werden Sie hier durch eine reiche Blumenpracht verzaubert, im Herbst sind die Wälder wunderschön gefärbt und im Winter sind die höchsten Hügel oft mit einer Schneeschicht bedeckt. Ab Kreuzberg haben Sie verschiedene Möglichkeiten: Wenn Sie für heute genug gewandert sind, nehmen Sie die Bahn. Auch können Sie bequem auf einer recht ebenen Strecke entlang der Ahr wandern oder etwas intensiver über das letzte Stück des Ahrsteigs nach Altenahr.

•Tagesetappe: ca. 17,5 bis 21 km; 6-7 Stunden
•Aufstieg 500 bis 540 m und Abstieg 600 bis 640 m

Tag 5 – Abreise aus Altenahr

✓Frühstück
✓Rundwanderung von Altenahr über Mayschoss
✓Abreise

TagesbeschreibungNach dem Frühstück endet Ihr Hotelaufenthalt, aber noch nicht Ihr Wanderpaket. Wir haben noch eine sehr schöne Rundwanderung für Sie eingeplant, bevor Sie wieder nach Hause fahren.Von Altenahr wandern Sie auf einem facettenreichen Weg über den Ahrtalweg flussabwärts in den Weinort Mayschoss. Von dort aus folgen Sie dem Ahrsteig und wandern über begrünte Berghänge mit immer wieder wechselnden Ausblicken zurück nach Altenahr. Vor allem das letzte Stück über einen steilen und bizarr geformten Quarzitkamm ist besonders beeindruckend, mit Weitblicken nach links und rechts und einem besonderen Blick ins „Teufelsloch“.Sie können die Wanderung auch am Bahnhof von Mayschoss beenden, dann verpassen Sie jedoch den letzten Teilabschnitt mit Blick ins Teufelsloch.Nach der Wanderung treten Sie von Altenahr wieder die Heimreise an.

•Tagesetappe: 10 km; 3,5 Stunden
•Aufstieg/Abstieg 300 m

Ihnen gefällt diese Reise und Sie möchten sie buchen?
Dann klicken Sie unten auf den Button „Buchen“. Dort wird Ihnen der Kalender mit den tagesaktuellen Preisen dargestellt. Wählen Sie in diesem Schritt Ihre Zimmerkategorie und falls gewünscht, zusätzliche optionale Leistungen. Sie können Verlängerungsnächte zu Ihrer Reise hinzufügen und auch Unterkünfte vor und nach dem eigentlichen Reiseprogramm buchen.
Wünschen Sie passend zu Ihrer Reise ein Flugangebot zu erhalten? Dann lassen Sie es uns ebenfalls im Buchungsformular wissen. Wenn Sie Ihre Anreise mit dem Zug buchen möchten, finden Sie hier weitere Infos.


Bereit für Ihre nächste Reise?


WEITERE FOTOS DER REISE

Weitere Reisedetails

Gut zu wissen

Diese Kurzwanderwoche hält einige anspruchsvolle und schwierige Wanderungen und Aufstiege bereit. Sehr gute Kondition und Trittsicherheit sind erforderlich.

Unterkünfte

Sie übernachten in guten Hotels der Mittelklasse in Zimmern mit Dusche und WC. In Hotels im Zentrum der Weinstädte kann es auf der Straße manchmal laut werden. Das Hotel in Insul bzw. Schuld liegt sehr ruhig.

Beispielhotels für Ihre Reise:
•Bad Neuenahr-Ahrweiler / Hotel-Garni Lindenmühle
•Altenahr / Hotel & Restaurant Ruland
•Insul / Hotel-Restaurant Haus Ewerts

Die oben genannten Hotels sind Beispielhotels aus einer Auswahl gleichwertiger Hotels für den jeweilige/n Ort/Region. Da Unterkünfte nach Ihrer Buchung nach aktueller Verfügbarkeit bestätigt werden, kann in Einzelfällen auch eine alternative Unterkunft bestätigt werden.

Mahlzeiten

Das Frühstück ist bei allen Übernachtungen inklusive.
Weitere Mahlzeiten sind nicht im Preis inbegriffen. In einigen Unterkünften gibt es ein Restaurant. Ansonsten finden Sie auch in der Nähe weitere Einkaufs- und Verpflegungsmöglichkeiten.

Optionale Verlängerung

Für diese Reise ist eine Verlängerung möglich. Zusatznächte können Sie überall hinzufügen.

Unser Tipp:
Besonders Altenahr eignet sich hervorragend für einen weiteren Tag, denn von diesem lebendigen Ort aus bieten sich zahlreiche Ausflüge und Wanderungen an. In Insul lässt es sich im Garten an der Ahr wunderbar verweilen.


Bereit für Ihre nächste Reise?


Praktische Informationen

  • Reisen mit Hund
  • Anreise mit dem Auto/Parken
  • Anreise mit dem Zug
  • Beste Reisezeit
  • Weitere Informationen zu Versicherung, Gesundheit und allgemeinen Bedingungen