Amalfiküste – Wandern an der Costa Divina

Rundreise

  • Reiseform:
    Individuelle Wanderreise
  • Reisedauer:
    8 Tage
  • Reiseroute:
    Agerola - Amalfi - Praiano/Vettica Maggiore
  • Reisepreis:
    ab € 595,- p.P. bei 2 Personen
  • Highlights:

    ✓Authentische Treppenpfade

    ✓Klassische Küstenwanderroute

    ✓Aussichten wie auf einer Postkarte

  • Fitness
    Was bedeutet das?
  • Komfort
    Was bedeutet das?
Floor Langenberg

Tag 1 – Ankunft in Agerola

✓Ankunft
✓Übernachtung in Agerola

Tagesbeschreibung
Ankunft in Agerola oder einem nahegelegenen Dorf an der Amalfiküste zum Wandern. Gleich nach der Ankunft können Sie eine kurze Wanderung zu einem der Aussichtspunkte des vielleicht schönsten Dorfes der Costiera Amalfitana unternehmen.

Tag 2 – Wanderung zum Monte Sant‘Angelo

✓Frühstück
✓Wanderung zum Monte Sant‘Angelo
✓Übernachtung in Agerola

Tagesbeschreibung
An diesem ersten Wandertag an der Amalfiküste geht es zum höchsten Punkt der Halbinsel, dem beeindruckenden Kalksteinmassiv des Monte Sant’Angelo, 1.444 Meter hoch und in Luftlinie weniger als 2,5 Kilometer vom Meer entfernt. Nach einem kurzen, sanften Anstieg erreichen Sie den Bergrücken des Monte Tre Calli, mit einem wunderschönen Blick auf die Hochebene von Agerola und das über tausend Meter tiefer gelegene Meer zu Ihren Füßen. Vom schönen Pass Capo Muro steigen Sie auf einem Panoramaweg langsam hinab nach Bomerano.

•Tagesetappe: 9 km; 4 Stunden
•Aufstieg/Abstieg 700 m

Tag 3 – Wanderung an die Amalfiküste

✓Frühstück
✓Wanderung an die Amalfiküste
✓Übernachtung in Amalfi

Tagesbeschreibung
Sie verlassen das grüne und fruchtbare Becken von Agerola und machen sich auf den Weg an die Amalfiküste. Sie wandern vorbei an den Höhlen von Santa Barbara mit einem traumhaften Meeresblick zum ‚Fjord von Furore‘. Sie gehen um den Fjord herum, entlang der beeindruckenden Klippen und enden unterhalb des Dorfes San Lazzaro, von wo aus Sie einen atemberaubenden Blick auf die Costa Amalfitana haben. Über die historischen, größtenteils aus dem 8. bis 10. Jahrhundert stammenden Eselspfade und Kalksteintreppen erreichen Sie die schön gelegene Stadt Amalfi. Hier können Sie die Arsenale, die farbenfrohe Kathedrale mit dem ‚Chiostro del Paradiso‘, einen arabischen Lustgarten, die ältesten Papiermühlen Europas und die schönen charakteristischen Straßen besuchen. Natürlich bietet sich auch die Möglichkeit, auf einer der Terrassen einen Drink zu genießen oder im Meer zu baden.

•Tagesetappe: ca. 10,5 km; ca. 5 Stunden
•Aufstieg 200 m/Abstieg 850 m

Tag 4 – Wanderung zum Dorf Ravello

✓Frühstück
✓Wanderung zum Dorf Ravello
✓Übernachtung in Amalfi

Tagesbeschreibung
Heute besuchen Sie das berühmte, hochgelegene Dorf Ravello, dessen besondere Atmosphäre und atemberaubenden Ausblicke Berühmtheiten wie Goethe, Escher, JF Kennedy und Wagner inspirierten. Von Amalfi aus wandern Sie durch enge Gassen, stufenförmige Straßen und eine schöne Küstenstraße nach Atrani, der besterhaltenen Stadt an der Amalfiküste. Hier beginnt ein steiler Anstieg nach Ravello. Dort haben Sie Zeit, das Stadtzentrum, den Dom mit seiner berühmten Marmorkanzel und die schönen Villen von Cimbrone und Rufono zu besichtigen. Sie gehen hinunter nach Pontone, wo Sie sich einen Besuch des fantastisch gelegenen Torre dello Ziro auf keinen Fall entgehen lassen sollten. Von hier aus haben Sie einen spektakulären Blick über Amalfi und Atrani, die ganze Amalfiküste liegt Ihnen zu Füßen! Über antike Treppen geht es zurück nach Amalfi.

•Tagesetappe: ca. 9 km; ca. 4,5 Stunden
•Aufstieg/Abstieg 500 m

Tag 5 – Wanderung durch das Naturschutzgebiet Valle delle Ferriere

✓ Frühstück
✓ Wanderung durch das Naturschutzgebiet Valle delle Ferriere
✓ Übernachtung in Amalfi

Tagesbeschreibung
Heute überlassen Sie den Aufstieg dem Bus und steigen im hochgelegenen Dorf Scala aus. Hier beginnen Sie Ihre Wanderung durch das wunderschöne Naturschutzgebiet Valle delle Ferriere, ein zerklüftetes Tal, umgeben von hohen Kalksteinfelsen. Nach einer schönen Wanderung durch Schluchten und vorbei an Wasserfällen erreichen Sie Pogerola, von wo aus Sie über mittelalterliche Treppen nach Amalfi hinabsteigen.

•Tagesetappe: ca. 10,5 km; ca. 5 Stunden
•Aufstieg 250 m/Abstieg 650 m

Tag 6 – Wanderung durch eine Schlucht an der Amalfiküste

✓ Frühstück
✓ Wanderung durch eine Schlucht
✓ Übernachtung in Praiano/Vettica Maggiore

Tagesbeschreibung
Auch an diesem Tag fahren Sie erst ein Stück mit dem Bus und steigen in Conca dei Marini aus, beim Kloster Santa Rosa aus dem 10. Jahrhundert, das hoch auf einem Felsen über der Bucht von Conca thront. Eine wunderschöne Panoramaroute führt Sie vorbei an kleinen Dörfern, Gärten und Weinbergen zum ‚Fjord‘ von Furore, einer engen Schlucht mit steilen, über 200 Meter hohen Felswänden. Sie wandern durch die Schlucht und erreichen das charakteristische Fischerdorf an der engen Mündung. Von hier aus steigen Sie hinauf zur Kirche von Sant’Elia mit einem berühmten Fresko. Dann geht es auf der ‚Via dell’Amore‘ durch das grüne Praia-Tal nach Praiano. Durch die Gärten und malerischen Gassen gelangen Sie zu Ihrem Hotel, das hoch über einer kleinen Bucht liegt.

•Tagesetappe: ca. 8,5 km; ca. 4,5 Stunden
•Aufstieg/Abstieg 400 m

Tag 7 – Pilgertour auf dem Weg der Götter

✓ Frühstück
✓ Wanderung auf dem Weg der Götter
✓ Übernachtung in Praiano/Vettica Maggiore

Tagesbeschreibung
An diesem letzten Wandertag Ihrer Reise unternehmen Sie eine Art Pilgerfahrt. Über eine Reihe von Treppen steigen Sie zum Kloster San Domenico hinauf, wo Sie eine Rastpause einlegen können, um die umwerfende Aussicht zu genießen und sich von diesem ersten Aufstieg zu erholen. Nach einem weiteren kurzen Anstieg erreichen Sie den schönsten Weg der Costa Amalfitana: den „Sentiero degli Dei“, den „Weg der Götter“. Der Weg ist nahezu flach und führt manchmal an tiefen Abgründen entlang, was nur für Menschen mit großer Höhenangst problematisch sein dürfte, bis nach Positano. Zunächst kommen Sie an zwei charakteristischen Dörfern vorbei, Nocelle und Montepertuso. Von Montepertuso aus steigen Sie langsam durch Olivenhaine und entlang beeindruckender Tropfsteinhöhlen hinunter ins Zentrum von Positano. Nach einer Stadtbesichtigung, einem Bad im Meer oder einem Drink auf einer der Terrassen fahren Sie mit dem Bus zurück nach Praiano.

•Tagesetappe: ca. 9 km; ca. 5 Stunden
•Aufstieg 400 m/Abstieg 600 m

Tag 8 – Abreise

✓ Frühstück

Tagesbeschreibung
Heute endet Ihr Reiseprogramm Wandern an der Amalfiküste in Praiano.

Ihnen gefällt diese Reise und Sie möchten sie buchen?
Dann klicken Sie unten auf den Button „Buchen“. Dort wird Ihnen der Kalender mit den tagesaktuellen Preisen dargestellt. Wählen Sie in diesem Schritt Ihre Zimmerkategorie und falls gewünscht, zusätzliche optionale Leistungen. Sie können Verlängerungsnächte zu Ihrer Reise hinzufügen und auch Unterkünfte vor und nach dem eigentlichen Reiseprogramm buchen.
Wünschen Sie passend zu Ihrer Reise ein Flugangebot zu erhalten? Dann lassen Sie es uns ebenfalls im Buchungsformular wissen.


Bereit für Ihre nächste Reise?


WEITERE FOTOS DER REISE

Weitere Reisedetails

Gut zu wissen

Eine gute Kondition ist wichtig, da die Temperaturen auch im Frühjahr und Herbst erheblich ansteigen können und Sie bei einigen Wanderungen erhebliche Höhenunterschiede überbrücken. Einige Treppen sind in einem schlechten Zustand, andere sind gut gepflegt. Ein paar Wanderstöcke können nützlich sein und Trittsicherheit ist gefragt.

Unterkünfte

Sie übernachten in drei verschiedenen Unterkünften in Zimmern mit Dusche und WC: einem sehr gastfreundlichen Bauernhof im ländlichen Agerola, einem Hotel im Zentrum von Amalfi und einem Hotel im schönen Dorf Praiano über der felsigen Küste. 

Beispielhotels für Ihre Reise: 
•Agerola/ Agriturismo N. Martina di N. Brancati 
•Amalfi/ Hotel Lidomare 
•Praiano/ Hotel La Perla 

Die oben genannten Hotels sind Beispielhotels aus einer Auswahl gleichwertiger Hotels für den jeweilige/n Ort/Region. Da Unterkünfte nach Ihrer Buchung nach aktueller Verfügbarkeit bestätigt werden, kann in Einzelfällen auch eine alternative Unterkunft bestätigt werden.

Mahlzeiten

Frühstück ist für Sie an allen Tagen inklusive.
Weitere Mahlzeiten sind nicht inbegriffen. In einigen Unterkünften gibt es ein Restaurant. Ansonsten finden Sie auch in der Nähe weitere Einkaufs- und Verpflegungsmöglichkeiten.

Optionale Verlängerung

Für diese Reise ist eine Verlängerung möglich. Zusatznächte können Sie überall hinzufügen.Unser Tipp:Von Agerola aus bietet sich ein Besuch in Pompeji an.

Vervollständigen Sie Ihre Reise

Verlängerungsnächte

Neapel / Hotel Neapolis
Das Hotel Neapolis befindet sich im dritten Stock eines ehemaligen Palastes im historischen Herzen von Neapel. Das Hotel verfügt über ein Restaurant, ein privates Parkhaus und kostenfreies WLAN. Am Frühstücksbuffet können Sie sich für den Tag stärken.

Transfer

Transfer von Neapel nach Agerola (ab € 160,- pro Buchung)
Optionaler Transfer von Neapel zu Ihrer ersten Unterkunft in Agerola. Sie können am Flughafen oder – wenn Sie in Neapel übernachten – am Hotel abgeholt werden. Bitte geben Sie bei der Buchung Ihre Präferenz an.

Transfer von Praiano nach Neapel (Flughafen) (ab € 160,- pro Buchung)
Optionaler Transfer von der letzten Unterkunft in Praiano zum Flughafen Neapel.

Transfer von Praiano nach Neapel (Zentrum) (ab € 160,- pro Buchung)
Optionaler Transfer von der letzten Unterkunft in Praiano ins Zentrum von Neapel.

Anmerkungen zu allen drei Transfers: Die Transferkosten gelten pro Fahrt für eine Gruppe von bis zu drei Personen. Zwischen 20:00 und 7:00 Uhr wird ein Aufpreis erhoben (auf Anfrage).


Bereit für Ihre nächste Reise?


Praktische Informationen

  • Anreise mit dem Auto/Parken
  • Anreise mit dem Flugzeug
  • Beste Reisezeit
  • Weitere Informationen zu Versicherung, Gesundheit und allgemeinen Bedingungen