Portugal – Wandern entlang von Palästen, Naturparks und der Küste

Rundreise

  • Reiseform:
    Individuelle Wanderreise
  • Reisedauer:
    8 Tage
  • Reiseroute:
    Sintra - Colares - Cascais
  • Reisepreis:
    ab € 535,- p.P. bei 2 Personen
  • Highlights:

    ✓Besuch des Westkaps Cabo da Roca

    ✓Naturpark in der Nähe von Lissabon

    ✓Gut geeignet für eine Wanderung in den Wintermonaten

  • Fitness
    Was bedeutet das?
  • Komfort
    Was bedeutet das?
Agnes Opsteegh-van Dijken

Tag 1 – Ankunft zum Wandern in Portugal

✓Ankunft
✓Optionaler Spaziergang in Sintra
✓Übernachtung in Sintra

Tagesbeschreibung
Ankunft im farbenfrohen, märchenhaften Sintra.

Tag 2 – Sintra erkunden

✓Frühstück
✓Rundwanderung zu den Sehenswürdigkeiten von Sintra
✓Übernachtung in Sintra

Tagesbeschreibung
Rundwanderung entlang der drei markantesten Bauwerke von Sintra: Castelo dos Mouros, Palácio da Pena und Pálacio Nacional. Sie beginnen mit einem steilen Aufstieg zur maurischen Burg Castelo dos Mouros und dem bunten Traumpalast Palácio da Pena von König Ferdinand II. Es folgt ein Spaziergang über das riesige Palastgelände und schließlich ein steiler Abstieg über Vila Sassetti ins Zentrum von Sintra, wo sich ein weiterer Nationalpalast (Pálacio Nacional) befindet.

•Tagesetappe: ca. 9 km; ca. 3-4 Stunden
•Aufstieg/Abstieg 375 m

Tag 3 – Durch mediterrane Wälder zum Franziskanerkloster

✓Frühstück
✓Wanderung zum Franziskanerkloster
✓Übernachtung in Sintra

Tagesbeschreibung
Heute lassen Sie die Besucherströme während Ihrer Wandertour in Portugal hinter sich. Nach dem Taxitransfer geht es zum Convento dos Capuchos. Dies ist ein Musterbeispiel eines spartanisch eingerichteten Franziskanerklosters aus dem 16. Jahrhundert, das auch als ‘Korkkloster‘ bekannt ist, weil das Innere größtenteils mit Kork verkleidet ist.
Die Wanderung führt durch mediterrane Wälder, vorbei an einem Hügel mit Menhiren und einem Marienschrein, der der Heiligen Maria von Peninha gewidmet ist. Danach wandern Sie über eine breite, kurvenreiche Landstraße bergab zu einer Stelle, an der Sie den Bus zurück nach Sintra nehmen können.

•Tagesetappe: ca. 11,5 km; ca. 4,5-5 Stunden
•Aufstieg 280 m /Abstieg 380 m

Tag 4 – Reise in die romantische Vergangenheit Sintras

✓Frühstück
✓Wanderung in den Parks rund um Sintra
✓Übernachtung in Sintra

Tagesbeschreibung
Der heutige Tag ist den Parks und Bauwerken in und um Sintra gewidmet. Im 19. und frühen 20. Jahrhundert wehte ein romantischer Wind durch Europa und auch Portugal, der in Sintra deutliche Spuren hinterlassen hat. Auf wenigen Quadratkilometern finden Sie die extravagantesten Paläste und Villen von Adeligen und reichen Kaufleuten. Die meisten dieser Gebäude sind noch bewohnt oder wurden in Luxushotels umgewandelt.

•Tagesetappe: ca. 7,5 km; ca. 3 Stunden
•Aufstieg/Abstieg 230 m

Tag 5 – Wandern in Portugal entlang der Küste nach Colares

✓Frühstück
✓Wanderung nach Colares
✓Übernachtung in Colares

Tagesbeschreibung
Sie verlassen Sintras Reichtum und Romantik und kehren durch Ackerland, Weinberge und Pinienwälder ins 21. Jahrhundert zurück.
Sie durchqueren die Stadt Colares, die sowohl ein landwirtschaftliches Zentrum als auch ein Wochenendziel für wohlhabende Portugiesen ist. Während Sie sich der Küste nähern, schrumpfen die Villen zu hölzernen Ferienhäusern und der Boden wird immer karger und trockener. Im hübschen Fischerdorf Azenhas do Mar wechseln Sie auf den Fernwanderweg GR-11, der an der Küste entlang nach Süden zum Praia Grande, dem großen Strand, führt.

•Tagesetappe: ca. 15 km; ca. 5 Stunden*
•Aufstieg/Abstieg 180 m/375 m
*Von Donnerstag bis Sonntag können Sie die Strecke mit einer historischen Straßenbahn abkürzen.

Tag 6 – Auf dem Caminho do Atlântico zum westlichsten Punkt Europas

✓Frühstück
✓Wanderung entlang der Costa Atlantica
✓Übernachtung in Colares

Tagesbeschreibung
Sie folgen dem Fernwanderweg GR-11 (Caminho do Atlântico) in Richtung Süden entlang der Küste über Fischerpfade bis zum Dorf Ulgueira. Unterwegs passieren Sie eine ruhige Bucht und genießen einen großartigen Blick auf den Cabo da Roca – den westlichsten Punkt des europäischen Festlandes.
Nach einem Kaffee oder Eis in der Casa Doña Maria in Ulgeira wandern Sie über das ursprüngliche Dorf Almoçageme (mit einigen Cafés und Restaurants) zurück zum Praia Grande.

•Tagesetappe: ca. 11,5-12,5 km; ca. 4,5-5 Stunden
•Aufstieg/Abstieg 440 m

Tag 7 – Küstenwanderung zur Festung ‚Fortaleza de Guincho‘

✓Frühstück
✓Wanderung zur Festung ‚Fortaleza de Guincho‘
✓Übernachtung in Cascais

Tagesbeschreibung
Ein Transfer bringt Sie nach Azoia, wo Sie dem GR-11 folgen und oben an der Küste entlang zur Festung ‚Fortaleza de Guincho‘ aus dem 17. Jahrhundert wandern, heute ein Luxushotel mit Blick auf den Praia do Guincho. Nach einer Strecke von 7,5 Kilometern (circa 2,5-3 Stunden) können Sie entweder mit dem Bus nach Cascais fahren oder Ihre Wanderung fortsetzen. Sie wandern dann auf einem gepflasterten Fußpfad entlang der Küste, zwischen der asphaltierten Straße und dem Strand: wenn Sie möchten, direkt bis zur Tür Ihres Hotels in Cascais.

•Tagesetappe: ca. 8-16,5 km; ca. 3-5 Stunden
•Aufstieg/Abstieg 120-160 m/320-390 m

Tag 8 – Abreise oder Verlängerung

✓ Frühstück

Tagesbeschreibung
Nach dem Frühstück endet Ihre Wanderreise in Portugal.
Sie können Ihren Aufenthalt in Cascais um einen oder mehrere Tage verlängern. Von Cascais aus können Sie leicht einige schöne Strände und Lissabon (regelmäßige Zugverbindung) erreichen. Auch eine Verlängerung in Lissabon ist möglich, ebenso wie eine Anschlussreise, die in Lissabon beginnt.

Ihnen gefällt diese Reise und Sie möchten sie buchen?Dann klicken Sie unten auf den Button „Buchen“. Dort wird Ihnen der Kalender mit den tagesaktuellen Preisen dargestellt. Wählen Sie in diesem Schritt Ihre Zimmerkategorie und falls gewünscht, zusätzliche optionale Leistungen. Sie können Verlängerungsnächte zu Ihrer Reise hinzufügen und auch Unterkünfte vor und nach dem eigentlichen Reiseprogramm buchen.Wünschen Sie passend zu Ihrer Reise ein Flugangebot zu erhalten? Dann lassen Sie es uns ebenfalls im Buchungsformular wissen.


Bereit für Ihre nächste Reise?


WEITERE FOTOS DER REISE

Weitere Reisedetails

Gut zu wissen

Wandererfahrung nicht erforderlich. Für die Routen direkt an der Küste ist Trittsicherheit gefragt.

Unterkünfte

Während dieser Reise übernachten Sie in drei verschiedenen Unterkünften mit einem durchschnittlichen Niveau von 3 Sternen. Wir haben nach den bequemsten und ruhigsten Unterkünften für diese Reise gesucht. Besonders in Sintra kann es an Wochenenden und in den Sommermonaten trubelig sein und wir müssen manchmal auf alternative Unterkünfte umsteigen. In Ausnahmefällen gilt dies auch für Cascais. Es ist hilfreich, wenn Sie Ihre Reise so planen, dass das Sintra-Programm NICHT an einem Wochenende stattfindet. Beginnen Sie die Reise beispielsweise an einem Sonntag.

Beispielhotels für Ihre Reise:
•Sintra/Nove Sintra
•Colares-Sintra/Hotel Arribas Sintra
•Cascais/Hotel Baia

Die oben genannten Hotels sind Beispielhotels aus einer Auswahl gleichwertiger Hotels für den jeweilige/n Ort/Region. Da Unterkünfte nach Ihrer Buchung nach aktueller Verfügbarkeit bestätigt werden, kann in Einzelfällen auch eine alternative Unterkunft bestätigt werden

Mahlzeiten

Das Frühstück ist bei allen Übernachtungen inbegriffen.Alle anderen Mahlzeiten sind nicht inklusive.Für Lunchpakete/Mittagessen finden Sie unterwegs zahlreiche Verpflegungsmöglichkeiten und Picknickplätze. Auch für das Abendessen bieten sich in allen Orten zahlreiche Restaurants an.

Optionale Verlängerung

Verlängerungsnächte sind überall möglich. Eine Verlängerung der Reise um eine oder mehrere Nächte in Cascais kann besonders angenehm sein, da Sie von dort aus bequem mit dem Zug nach Lissabon fahren können und es in der Nähe auch einige Strände gibt.

Vervollständigen Sie Ihre Reise

Verlängerungsnächte

Lissabon / Hotel Miraparque Das Hotel im Zentrum von Lissabon befindet sich in einem historischen Gebäude mit Blick auf den Park Eduardo VII. Dank seiner zentralen Lage erreichen Sie das Zentrum von Lissabon innerhalb von 15 Minuten. Die Unterkunft verfügt über WIFI, Parkplätze stehen auf öffentlichen Parkplätzen zur Verfügung.

Transfer

Transfer Flughafen Lissabon zum Hotel in SintraOptionaler Transfer bei Ankunft am Flughafen Lissabon•Sie werden am Flughafen abgeholt•Sie fahren direkt mit dem Taxi zum ersten Hotel der Reise in SintraBedingungen: Die Transferkosten gelten pro Transfer; der genaue Preis wird zum Zeitpunkt der Buchung angegeben. Dieser Transfer muss bei der Buchung des Pakets reserviert werden.


Bereit für Ihre nächste Reise?


Praktische Informationen

  • Anreise mit dem Flugzeug
  • Beste Reisezeit
  • Weitere Informationen zu Versicherung, Gesundheit und allgemeinen Bedingungen