Menu background
erlebe AKTIV REISEN

Nach oben

Radtour Slowenien – Von Ljubljana bis zum Mittelmeer

Rundreise

  • Reiseform:
    Individuelle Radreise
  • Reisedauer:
    8 Tage
  • Reiseroute:
    Ljuljana - Vrhnika - Postojna - Region Stanjel - Divaca - Muggia oder Ankaran - Piran
  • Reisepreis:
    ab € 800,- p.P. bei 2 Personen
  • Highlights:

    ✓ Berühmte Höhlen von Postojna

    ✓ Fin de Siecle-Häuser in Ljubljana

    ✓ Reiseende am Mittelmeer zum Entspannen

  • Fitness
    Was bedeutet das?
  • Komfort
    Was bedeutet das?

Tag 1 – Start Ihrer Radtour in Slowenien – Ankunft in Ljubljana

✓ Ankunft
✓ Übernachtung in Ljubljana

Tagesbeschreibung
Heute kommen Sie in Ljubljana an, der stimmungsvollen Hauptstadt Sloweniens. Die mächtige Festung thront über der Stadt. Genießen Sie einen Drink und die Lichter der Stadt am Ufer des Flusses. Das Hotel liegt ca. 2,5 km außerhalb des Zentrums. Wir haben dieses Hotel gewählt, weil es gute Parkmöglichkeiten und Platz für die Fahrräder gibt. Sie können bequem mit dem Fahrrad oder zu Fuß (teilweise durch den Tivoli-Park) ins Zentrum gelangen.

Tag 2 – Erste Radstrecke nach Vrhnika

✓ Frühstück
✓ Radtour nach Vrhnika
✓ Übernachtung in Vrhnika

Tagesbeschreibung
Ein angenehmer erster Tag Ihrer Radtour durch Slowenien. Sie radeln durch das historische und abwechslungsreiche Flachland rund um die Hauptstadt. Während die Sonne aufgeht, geht es durch ein riesiges 160 km² großes Feuchtgebiet. Der Ljubljansko Barje war einst ein großer See, bis er vor 6.000 Jahren austrocknete. Er hinterließ eine beispiellos vielfältige Landschaft, in der heute seltene Vögel, Pflanzen und Insekten zu finden sind. Machen Sie eine weitere 18 Kilometer lange Schleife für einen Wanderung durch das Naturschutzgebiet Iski Vintgar Gorge, das tief in ein wunderschönes Kalksteinplateau eingeschnitten ist. Bewundern Sie die Überreste des höchsten Eisenbahnviadukts der Welt in Borovnica. An einem warmen Sommertag können Sie im Karstsee Podpec ein erfrischendes Bad nehmen. Besuchen Sie kurz vor Vrhnika das Technische Museum der Republik Slowenien. Dieses Museum ist im Schloss Bistra untergebracht und beherbergt eine interessante Sammlung von Titos Autos.

• Tagesetappe: ca. 36,5 km

Tag 3 – Radtour durchs echte Slowenien

✓ Frühstück
✓ Radstrecke nach Postojna
✓ Übernachtung in Postojna

Tagesbeschreibung
Die heutige Etappe ist etwas anspruchsvoller als die gestrige, durch eine hügelige Landschaft. Sie erleben die echte slowenische Landschaft und passieren den wunderschönen Berg Slivnica und den Planina-See. Ein zusätzlicher Umweg von 12 km führt Sie zum Naturschutzgebiet Rakov Skocjan, einem perfekten Ort für ein Picknick. Der Rak-Fluss hat in diesem Park eine wunderschöne Schlucht gegraben und eine bizarre Landschaft mit zwei natürlichen Brücken geschaffen. Um zu große Höhenunterschiede zu vermeiden, verläuft die Standardroute mehr oder weniger parallel zur Autobahn. Mit einer etwas längeren und schwereren, aber sehr schönen Variante haben Sie eine ruhigere Radtour.Am Nachmittag bleibt Zeit, die weltberühmten Höhlen von Postojna zu besuchen. Postojna ist mit 21 Kilometer das umfangreichste unterirdische Höhlensystem Sloweniens und eine Touristenattraktion. Eine 1,5-stündige Führung führt Sie vorbei an märchenhaften Felsformationen und der mysteriösen Kreatur, die in den dunklen Tümpeln der Höhle lebt…

• Tagesetappe: ca. 33 km

Tag 4 – Weiterfahrt in die Region Stanjel

✓ Frühstück
✓ Radtour bis nach Stanjel
✓ Übernachtung in der Region Stanjel

Tagesbeschreibung
Eine hügelige Etappe heute mit einer langen Abfahrt. Von Postojna aus können Sie direkt mit einer zusätzlichen Schleife von 6 km zur unzugänglichen Festung Predjama starten. Diese spektakulär gelegene Festung wurde am Eingang einer Höhle in einer Bergwand auf 123 Metern Höhe errichtet. Sie landen in einer ländlichen Umgebung, in der es sich wunderbar verweilen lässt.Nach dem Abendessen können Sie eine kurze Weinprobe machen (gegen geringe Gebühr).

• Tagesetappe: ca. 40 oder 48,5 km

Tag 5 – Besuch der faszinierenden Lipizzaner

✓ Frühstück
✓ Radtour zum Gestüt Lipica
✓ Übernachtung in Divaca

Tagesbeschreibung
Der Botanische Garten von Sezana könnte Ihre erste Station sein. Durch eine hügelige Landschaft mit einigen flachen Wegen geht es weiter zum Kaisergestüt Lipica. Bestaunen Sie die Lipizzaner, die mit ihrem glitzernden weißen Fell und ihren anmutigen Bewegungen zu Weltruhm gelangt sind. Die Geschichte der Lipizzaner ist eng mit der der Spanischen Hofreitschule in Wien verbunden. Fahren Sie in einer traditionellen Kutsche herum, sehen Sie den Pferden zu und bewundern Sie sie aus der Nähe in den Ställen.Wenn noch Zeit für einen weiteren Ausflug bleibt, besuchen Sie das ungewöhnliche, aber sehr interessante Kriegsmuseum im Wehrturm des Dorfes Lokev.

• Tagesetappe: ca. 48,5 oder 40 km

Tag 6 – Abstecher nach Italien?

✓ Frühstück
✓ Radtour bis nach Muggia/Ankaran
✓ Übernachtung in Muggia/Ankaran

Tagesbeschreibung
Wenn Sie die Höhlen von Postojna ausgelassen haben, können Sie heute Morgen die Höhlen von Skocjan besuchen. nicht weniger interessant und sogar Weltkulturerbe, aber weniger besucht. Ein weiterer 19 km langer Abstecher führt Sie nach Triest in Italien, einst eine bedeutende Hafenstadt mit Flair und Teil Sloweniens während der österreichischen Herrschaft. Besuchen Sie das Schloss, den Dom und die Piazza Unita und genießen Sie einen Cappuccino oder ein Eis in einem der stilvollen alten Cafés.Sie radeln entlang der Küste, über Muggia (wo Sie übernachten können) zurück nach Slowenien in den Badeort Ankaran.Zeit für ein Bad im Meer…..

• Tagesetappe: ca. 38 oder 45 km

Tag 7 – Fahrt in die venezianische Hafenstadt Piran

✓ Frühstück
✓ Letzte Etappe mit dem Rad
✓ Übernachtung in Piran

Tagesbeschreibung
Heute steht eine einfache Etappe auf dem Programm auf dem Radweg auf einer ehemaligen Bahntrasse entlang der Küste. Genießen Sie die schöne Aussicht auf die Bucht von Triest und die slowenische Küste. Eine Kaffeepause im hippen Portoroz ist ein Muss. Die Fahrt – und die Reise – endet in der charmanten venezianischen Hafenstadt Piran.

• Tagesetappe: ca. 35,5 oder 28 km

Tag 8 – Abreise aus Piran

✓ Frühstück
✓ Programmende oder optionale Verlängerung

Tagesbeschreibung
Ihre Radtour durch Slowenien endet nach dem Frühstück. Verlängern Sie Ihre Reise gerne mit einem Abstecher nach Venedig.

Ihnen gefällt diese Reise und Sie möchten sie buchen? Dann klicken Sie unten auf den Button. Dort wird Ihnen der Kalender mit den tagesaktuellen Preisen dargestellt. Wählen Sie in diesem Schritt Ihre Zimmerkategorie und falls gewünscht, zusätzliche optionale Leistungen. Sie können Verlängerungsnächte zu Ihrer Reise hinzufügen und auch Unterkünfte vor und nach dem eigentlichen Reiseprogramm buchen.

Wünschen Sie passend zu Ihrer Reise ein Flugangebot zu erhalten? Dann lassen Sie es uns ebenfalls im Buchungsformular wissen.


Bereit für Ihre nächste Reise?


WEITERE FOTOS DER REISE

Weitere Reisedetails

Gut zu wissen

Radwege sind in Slowenien selten, aber in Ljubljana nehmen die ersten Radwege Gestalt an. Die Radtouren finden weitestgehend auf autofreien, asphaltierten Landstraßen statt. Manchmal ist ein Stück auf einer etwas belebteren Hauptstraße unvermeidlich. Sie können die Strecke auch mit einem Rennrad fahren.Die Landschaft ist hügelig mit einer Reihe von steilen Anstiegen. Um zu große Höhenunterschiede zu vermeiden, verläuft die Route leider an einigen Stellen parallel zur Autobahn. Vor Ort erhalten Sie eine Routenbeschreibung, eine Übersichtskarte Sloweniens (1:550.000) und detaillierte Kartenausschnitte (ca. 1:50.000) der Route.

Für Kinder unter 15 Jahren besteht in Slowenien eine Fahrradhelmpflicht. Wir empfehlen auch Erwachsenen, einen Fahrradhelm zu tragen.

Unterkünfte

Sie übernachten in guten Hotels mit eigenem Bad. Dazwischen liegen auch einmal 4-Sterne Hotels, Sie übernachten zweimal an der Küste und in Stanjel übernachten Sie in einem Landhotel in einer Weinregion.

Beispielhotels für Ihre Reise:

  • Ljubljana /M Hotel
  • Vrhnika / Hotel Mantova
  • Postojna /Hotel Kras
  • Stanjel / Hisa Posebne Sorte
  • Divaca /Hotel Malove
  • Muggia / Hotel San Rocco
  • Piran / Hotel Piran

Die oben genannten Hotels sind Beispielhotels aus einer Auswahl gleichwertiger Hotels für den jeweilige/n Ort/Region. Da Unterkünfte nach Ihrer Buchung nach aktueller Verfügbarkeit bestätigt werden, kann in Einzelfällen auch eine alternative Unterkunft bestätigt werden.

Mahlzeiten

Wir buchen für Sie alle Unterkünfte mit Frühstück. Die Verpflegung Mittags und Abends ist nicht enthalten. Zum Abendessen können Sie pro Tag prüfen, ob Sie im Hotel à la carte essen möchten oder lieber woanders ein Restaurant suchen. Zum Mittagessen können Sie unterwegs ein Restaurant suchen oder für ein Picknick einkaufen. Restauranttipps finden Sie in Ihren Reiseinformationen.

Optionale Verlängerung

Überall können Sie zusätzliche (Ruhe-)Tage buchen. Empfehlenswert sind natürlich die schöne Hauptstadt Ljubljana und die Küstenorte Muggia und Piran, aber sicherlich auch Stanjel/Kodreti (Tag 4), mit einem schönen Landhotel, mit Garten und Aussicht, von wo aus man eine schöne Radtour machen kann. Das Hotel ist 10 km von der Stadt entfernt, also nicht geeignet, wenn Sie etwas zu Fuß unternehmen möchten.

Vervollständigen Sie Ihre Reise

Verlängerungsnächte

Ljubljana / M Hotel
Modernes und geräumiges 4-Sterne-Hotel in der Nähe des Tivoli-Parks und 2 km vom historischen Zentrum von Ljubljana entfernt.

Venedig / Hotel Ai Due Fanali
Das Hotel Ai Due Fanali ist ein komfortables 3-Sterne-Hotel am ruhigen Platz Campo di San Simeon Profeta. Trotz seiner ruhigen Lage bietet es einen herrlichen Blick auf das geschäftige Treiben des Canal Grande und ist nur 5 Gehminuten vom Bahnhof Venedig und der Vaporetto-Abfahrtsstelle entfernt. Diese motorisierten Boote fungieren als Busservice in dieser wasserreichen Stadt. Die Zimmer verfügen über den Komfort der modernen Zeit, mit eigenem Bad, TV und Klimaanlage. Genießen Sie beim Frühstück auf der Dachterrasse den Blick auf die venezianischen Dächer und den Glockenturm von San Marco.

Transfer

Transfer Flughafen Triest – Hotel Ljubljana (ab € 143,- pro Buchung)
Optionaler Transfer vom Flughafen in Triest zur ersten Unterkunft in Ljubljana, inklusive eventueller Fahrräder. (125km)

Transfer Flughafen Ljubljana – Hotel Ljubljana oder umgekehrt (ab € 50,- pro Buchung)
Optionaler Transfer vom Flughafen in Ljubljana zur ersten Unterkunft in Ljubljana oder umgekehrt, inklusive eventueller Fahrräder.

Transfer Piran – Hotel Ljubljana (ab € 165,- pro Buchung)
Optionaler Transfer von Piran zur ersten Unterkunft in Ljubljana, inkl. eventueller eigener Fahrräder.

Transfer Piran – Hotel Triest (ab € 77,- pro Buchung)
Optionaler Transfer von Piran zu einem Hotel in Triest, inkl. eventueller eigener Fahrräder.

Transfer Piran – Ljubljana Flughafen (ab € 176,- pro Buchung)
Optionaler Transfer von Piran zum Flughafen Ljubljana, inkl. eventueller eigener Fahrräder (125 km).

Transfer Piran – Triest Flughafen (ab € 132,- pro Buchung)
Optionaler Transfer von Piran zum Flughafen Triest, inkl. eventueller eigener Fahrräder (80 km).
Bedingungen: Die Preise gelten bei einer Mindestteilnehmerzahl von 2 Personen. Bitte geben Sie bei der Buchung an, ob Sie Ihre eigenen Fahrräder mitbringen.

Fahrräder

E-Bike (ab € 209,- pro Person)
Sie können bei uns ein E-Bike mieten. Das E-Bike hat 21 Gänge, Kilometerzähler und Hecktasche. Pro 2 Personen erhalten Sie eine Pumpe, Schloss und Reparaturset.

Trekkingrad (ab € 88,- pro Person)
Sie können bei uns ein Trekkingfahrrad mieten. Das Fahrrad hat auch 21 Gänge, Kilometerzähler und Hecktasche. Pro 2 Personen erhalten Sie eine Pumpe, Schloss und Reparaturset.

Fahrradhelm
Sie können bei uns einen Fahrradhelm mieten. Für Kinder unter 15 Jahren besteht in Slowenien eine Fahrradhelmpflicht.
Bedingungen: Geben Sie bei der Buchung mit an, ob Sie ein Rad oder den Helm über uns mieten möchten.


Bereit für Ihre nächste Reise?


Praktische Informationen

  • Anreise mit dem Auto/Parken
  • Anreise mit dem Zug
  • Anreise mit dem Flugzeug
  • Beste Reisezeit
  • Weitere Informationen zu Versicherung, Gesundheit und allgemeinen Bedingungen