Menu background
erlebe DIE WELT IM HERZEN

Nach oben

5 Gründe für eine Reise nach Jordanien

Blog

Sie möchten sich bei Ihrer Reise nicht zwischen Kultur und Natur entscheiden müssen und wollen die Vielfältigkeit eines Landes ohne lange Fahrtzeiten entdecken? Wir verraten Ihnen 5 Gründe, warum eine Reise nach Jordanien genau das Richtige für Sie sein wird.

1. Traumwetter in Jordanien: Angenehme Temperaturen von April bis November

Im April und Mai überzeugt Jordanien mit warmen Temperaturen und grüner Natur, selbst in der Wüste blüht es um diese Jahreszeit. In den Sommermonaten steigen die Temperaturen auf über 35°C – bis in den September hinein ist Jordanien somit hervorragend zum Tauchen und Baden im Toten Meer geeignet. Selbst im Oktober und November besticht Jordanien mit sommerlich warmen Temperaturen, die weder zu heiß noch zu kalt sind.

2. Kurze Flugzeiten zu Jordaniens Kulturschatz

Airlines bieten von diversen Flughäfen Deutschlands Direktflüge nach Amman in Jordanien an. Die Flugzeiten variieren je nach Abflug-Flughafen zwischen vier und maximal sechs Stunden. Durch die kurze Anreise lohnt sich eine Reise nach Jordanien bereits für eine Woche.

5 Gründe für Jordanien

3. Reise-Vielfalt dank kurzer Wege

Von Einsamkeit in der Wüste von Wadi Rum bis zur modernen und belebten Großstadt Amman: In Jordanien sind viele Sehenswürdigkeiten in weniger als vier Stunden zu erreichen. Die Vielfalt Jordaniens erstreckt sich von der Ruhe des Toten Meeres über heiße Quellen und schöne Wälder bis hin zu eindrucksvollen Wasserfällen.

Jordanien in einem Satz zu beschreiben, ist aufgrund der vielfältigen Facetten bei Natur, Essen und Traditionen nahezu unmöglich. Die Vielfalt können Sie dank der kurzen Distanzen in nur wenigen Tagen erleben, denn von einem Ende des Landes zum anderen beträgt die Fahrzeit weniger als sieben Stunden.

4. Die Felsenstadt Petra

Nur drei Stunden von der Hauptstadt Jordaniens entfernt erwartet Sie eins der neuen sieben Weltwunder: die Felsenstadt Petra. Der geheimnisvolle Ort fasziniert durch die Farben, die Größe und die uralten Geschichten, welche die Steinmauern verbergen. Petra besteht allerdings keinesfalls nur aus der Schatzkammer, die Sie möglicherweise aus den Indiana Jones Filmen kennen. Bei den Ausgrabungen in den 1920er Jahren brachten Archäologen mehr als 800 historische Denkmäler und Bauwerke zum Vorschein, die bis heute erhalten und zu besichtigen sind.

5 Gründe für Jordanien

5. Herzlichkeit und Gastfreundschaftlichkeit der Einheimischen

Gastfreundschaft ist in Jordanien nahezu eine Selbstverständlichkeit und durch die Geschichte der Beduinen in den kargen Wüsten seit Jahrzehnten fest verankert. Deshalb werden Touristen überall mit einem Lächeln willkommen geheißen. Viele Jordanier sprechen gut Englisch, sodass Sie sich leicht mit ihnen verständigen können.

5 Gründe für Jordanien

Sind Sie neugierig geworden? Wir können Ihnen eine Reise nach Jordanien nur empfehlen. Unsere Reisespezialisten freuen sich darauf gemeinsam mit Ihnen Ihre Traumreise zu planen.

MEHR INSPIRATION

Weitere Blogbeiträge: