Madeira Highlights: 5 Gründe, warum Madeira auf Ihrer Bucket List stehen sollte

Blog

Madeira, ist das nicht die Blumeninsel für aktive, ältere Menschen? Das dachten wir auch, bis wir selbst hingereist sind! Nach einigen Adrenalinschüssen beim Canyoning, Surfen, Walbeobachten und Klettern zu erstaunlichen Berggipfeln denken wir ganz anders.
Noch nicht überzeugt? Dann lesen Sie mit. Wir geben Ihnen fünf gute Gründe, warum Madeira definitiv auf Ihrer Bucket List stehen sollte.

Unterwegs auf der Blumeninsel

Madeira hat das ganze Jahr über angenehme Temperaturen, im Sommer ist es auch nicht zu heiß vor Ort. Aufgrund der Höhe und der Meeresbrise sind es durchschnittlich angenehme 25 Grad. In den kältesten Monaten im Januar und Februar sind es in Ponta do Sol im Süden immer noch um die 18 Grad, also ein ideales Reiseziel für das ganze Jahr! Ein Non-Stop Flug bringt Sie nach vier Stunden Flugzeit nach Madeira.
Unser Reisetipp: Sie können auch über Lissabon oder Porto anreisen und dort ein paar Tage verbringen, um die Städte zu erkunden und einen leckeren Wein im Douro-Tal zu trinken.

Exotische Insel mitten in Europa

Vermissen Sie auch das Gefühl, zu weit entfernten Reisezielen mit Bananenplantagen und Palmen zu reisen? Dann ist Madeira das perfekte Urlaubsziel für Ihren spannenden Urlaub in Europa. Da Madeira in Europa liegt, ist die Einreise deutlich einfacher zurzeit und es gibt nur wenige Corona-Fälle vor Ort. Madeira ist – genau wie das portugiesische Festland – Code gelb. Lediglich bei Ihrer Ankunft müssen Sie einen kostenlosen Test machen. Danach warten Sie maximal 12 Stunden auf die Ergebnisse in Ihrem Hotel.

Wie aktiv soll es sein?

Egal ob Sie gerne wandern oder Adrenalin auf Ihrer Reise erleben möchten, Madeira’s Highlights passen zu Ihren Vorstellungen. Mehr als 1400 Kilometer gut markierte Wanderwege führen Sie durch Wälder und zu Berggipfeln. Meterhohe Klippen, Schluchten und Wasserfälle machen die Insel zu einem Paradies für Canyoning (Abseilen entlang von Wasserfällen). Sie können Surfen, Schnorcheln, Wale beobachten oder mit Delfinen um die Felseninsel schwimmen. Nach einem aktiven Tag können Sie am Pool oder am Meer entspannen.

Tolles Essen und Trinken

Zu den Madeira Highlights gehört natürlich die Kulinarik. Madeira ist eine sehr fruchtbare Insel und voller Obstbäume. Dies spiegelt sich in der lokalen Küche wider: Probieren Sie den berühmten Fisch mit Banane, Fleischspieße vom Holzkohlegrill oder das beliebte Getränk „Poncha“ aus Rohrzucker und Zitrone. Wir haben auch den Nikita (Milchshake mit Alkohol) probiert – ein wirklich leckeres Getränk!

Entspannung pur!

Lassen Sie Ihre Sorgen (und Ihre Uhr) zu Hause und treten Sie wie die Einheimischen einen Schritt zurück. Tuckern Sie entlang der Landstraßen und genießen Sie die Aussicht! Die Menschen sind äußerst freundlich und lassen das Leben, genau wie die Wellen auf See, auf sich zukommen. Madeira ist nicht unentdeckt, aber hier herrscht kein Massentourimus.

MEHR INSPIRATION

Weitere Blogbeiträge: