Orcas, heiße Quellen und Polarlichter in Island

Rundreise

  • Reiseform:
    Individualreise mit dem Mietwagen
  • Reisedauer:
    9 Tage / 8 Nächte
  • Reisebeginn:
    täglich
  • Reiseroute:
    Reykjavik - Snaefellsnes Halbinsel - Golden Circle - Südisland - Keflavik
  • Reisepreis:
    ab € 1085,- p.P. bei 2 Personen mit Gemeinschaftsbad
  • ab € 1290,- p.P. bei 2 Personen mit eigenem Bad
  • Bitte geben Sie uns in Ihrem Anfrageformular Bescheid, welche der beiden Optionen Sie bevorzugen.
  • In der Hochsaison können die Preise abweichen.
  • Highlights:
    Orcas in freier Natur beobachten (Mitte Dezember - Ende März)
  • Durch Winterlandschaften wandern
  • Tanzende Polarlichter bestaunen
  • Erkundung von Reykjavik
  • Spuckender Geysir und imposante Wasserfälle
Der Süden Islands ist auch im Winter ein interessantes Reiseziel. Die Atmosphäre der Insel ist etwas ganz besonderes und der Spaziergang durch Reykjavik ein Muss. Beobachten Sie in den Wintermonaten von der Snaefellnses Halbinsel aus Orcas. Laufen Sie zwischen der amerikanischen und europäischen Kontinentalplatte hindurch und wärmen Sie sich in den heißen Quellen der Secret Lagoon. Ein Besuch der Vulkanroute darf nicht fehlen - von hier aus haben Sie bei klarem Himmel einen tollen Blick auf die Nordlichter. Über die Ringstraße führt es Sie zurück nach Keflavik.
Faszinierende Nordlichter am Nachthimmel

Tag 1 – Ankunft und Fahrt nach Reykjavik

✓ Erkundung der Umgebung in Eigenregie
✓ Übernachtung
✓ Frühstück

Tagesbeschreibung
Die Ankunft am Flughafen in Keflavik erfolgt meistens am späten Nachmittag oder am Abend. Die Tickets für den Flybus können Sie bereits vor Reise im Internet buchen oder direkt am Flughafen. Es stehen genügend Busse zur Verfügung. Wir haben für Sie eine Unterkunft im Zentrum Reykjaviks gebucht sodass Sie alle Ziele des nächsten Tages zu Fuß erreichen können. Da es vermutlich schon dunkel ist, wenn Sie in der Stadt ankommen, wird das Nachtleben der Stadt schon im vollen Gange sein. Sie können sich in einem der vielen Restaurants und Bars ein leckeres Abendessen gönnen.

Tag 2 – Spaziergang durch Reykjavik

✓ Erkundung der Stadt in Eigenregie
✓ Eintritt zum Nordlichtermuseum
✓ Übernachtung
✓ Frühstück

Tagesbeschreibung
Heute lernen Sie die Hauptstadt Islands zu Fuß kennen und erkunden die vielen Schätze der Stadt. Zuvor haben Sie jedoch genügend Zeit auszuschlafen und ein ausgiebiges Frühstück zu genießen. Da es in den Wintermonaten später hell wird, können Sie ganz entspannt in den Tag starten. Sie erhalten von uns eine vorgefertigte Route, welche Sie durch die Stadt bis zum Hafen führt. Außerdem haben Sie genügend Zeit, um das Maritim Museum Vikin und die Hallgrímskirkja Kirche zu besuchen. Wenn Sie mit dem Aufzug die Kirche hinauf fahren, erhalten Sie einen Überblick über die ganze Stadt. Im Nordlichtermuseum können Sie sich mit Fotos und Filmen schon einmal einstimmen und bekommen auch gute Tipps zum Fotografieren.

Tag 3 – Auf zur Snaefellsnes Halbinsel

Tagesetappe: etwa 2,5 Stunden (170 km)
✓ Entgegennahme des Mietwagens
✓ Übernachtung
✓ Frühstück

Tagesbeschreibung
Nach dem Frühstück holen Sie Ihren Mietwagen ab. Heute fahren Sie zu Ihrer nächsten Station im Westen Islands. Die Snaefellsnes Halbinsel ist vor allem durch Ihre abwechslungsreiche Landschaft bekannt. Während Sie der Halbinsel näher kommen, entdecken Sie vielleicht schon den Vulkan Snaefellsjökull, der mit seinen 1.446 Metern Höhe die Landschaft prägt, umgeben von Lavafeldern und Gletschern. Wir buchen eine Unterkunft an der Nordküste der Halbinsel (nach Verfügbarkeit). An der Nordküste der Halbinsel liegt auch der Kirkjufell, Islands meist fotografierter Berg. Wir finden auch, dass das Ensemble von Berg und Wasserfall ein besonders schönes Fotomotiv abgibt.

Tag 4 – Orcatour im Grundafjördur (von Mitte Dezember bis Ende März)

✓ Whale Watching Tour
✓ Den Nachmittag zur freien Verfügung
✓ Übernachtung
✓ Frühstück

Tagesbeschreibung
Am heutigen Vormittag begeben Sie sich auf Ihre Walbeobachtungstour. Wir empfehlen Ihnen extra warme Kleidung anzuziehen, auf dem Boot kann es teilweise noch kälter und vor allem sehr windig werden. Besonders in den Wintermonaten kann das Boot zum schaukeln kommen, Tabletten gegen Übelkeit sollten daher im Gepäck nicht fehlen. In den Wintermonaten folgen die Orcas den Heringen bis in den Fjord. Halten Sie Ausschau und Ihre Kamera bereit. Die Tour dauert circa zweieinhalb Stunden. Den Nachmittag können Sie ganz nach Ihren Wünschen gestalten. Erkunden Sie z.B. die Westspitze oder die Südküste der Halbinsel bei einer Wanderung. Wenn Sie außerhalb der Orca-Saison reisen, können wir Ihnen alternativ den Besuch einer Lavahöhle einplanen. Mit einem Englisch sprechenden Guide, einer internationalen Gruppe (max. 18. Personen), Helmen und Taschenlampen geht es hinab ins Dunkle. Leuchten Sie vor Ihre Füße, denn der Weg ist nicht eben! Die Wände der Höhle haben verschiedene Rottöne und glitzern manchmal silbern. Über eine Wendeltreppe geht es sogar noch weiter hinunter in einen anderen Teil der Höhle.

Tag 5- Fahrt zur Golden Circle Region

Tagesetappe: etwa 3,5 Stunden (260 km)
✓ Erkundung der Umgebung und dem Geysirfeld
✓ Übernachtung
✓ Frühstück

Tagesbeschreibung
Heute führt Sie Ihre Reise zum sogenannten Golden Circle. Sie fahren durch die schneebedeckte Landschaft und erreichen Thingvellir nach circa drei Stunden Autofahrt. Ein ganz besonderes Naturspektakel erwartet Sie hier: die amerikanische und europäische Kontinentalplatten driften aneinander und haben eine Art Schlucht gebildet. Ihren Mietwagen können Sie am Informationszentrum abstellen und die Gegend zu Fuß erkunden. Ein Wanderweg führt Sie durch die Landschaft, es ist ein ganz besonderes Gefühl durch diese Schlucht zu wandern. Falls Sie etwas mehr über die Natur und die Ereignisse in Thingvellir erfahren möchten, können Sie das Multimediazentrum besuchen.

Von hier aus führt es Sie mit dem Auto weiter zum nächsten Naturphänomen – dem Geysirfeld. Zwischen dem Schnee entdecken Sie viele kleine heiße Quellen, die dampfen und zum Teil bunt leuchten. Der Geysir Strokkur schießt mit einer gewaltigen Kraft circa 20 bis 30 Meter in die Höhe und das im 8-Minuten-Takt. Da wir aus dem Staunen nicht mehr raus gekommen sind, standen wir eine ganze Weile am Geysir und habe unzählige Fotos geschossen. Sollte noch genügend Zeit bei Tageslicht vorhanden sein, gibt es verschiedene kleinere Wanderwege, die Sie nutzen können, um die Landschaft am Geysirfeld kennen zu lernen. Auch den imposanten Gullfoss Wasserfall sollten Sie besuchen, doch dafür werden Sie auch am nächsten Tag noch Zeit finden. Am Abend haben Sie ein weiteres Mal die Chance, bei günstigen Bedingungen die Nordlichter zu bestaunen.

Tag 6 – Entspannung in der Secret Lagoon

✓ Eintritt zur Secret Lagoon
✓ Übernachtung
✓ Frühstück

Tagesbeschreibung
Haben Sie es gestern nicht mehr zum Gullfoss Wasserfall geschafft? Dann haben Sie nach einem ausgedehnten Frühstück Zeit, um mit dem Mietwagen zum Wasserfall zu fahren. Am Nachmittag wird es Zeit für ein wenig Entspannung der Secret Lagoon. Die Temperaturen des Wassers liegen ganz jährlich bei ungefähr 38 Grad. Der See ist noch sehr naturbelassen und genau aus diesem Grund hat es uns besonders gut gefallen. Auch Umkleiden sind vorhanden, sodass Sie sich vor Ort umziehen können.

Tag 7 – An der Südküste

Tagesetappe: etwa 1,5 Stunden (80 km)
✓ Erkundung der Umgebung in Eigenregie
✓ Übernachtung
✓ Frühstück

Tagesbeschreibung
Wir haben auf unserer Fahrt zur Südküste immer mal wieder einen kurzen Fotostopp eingelegt, um die Aussicht auf den Vulkan Hekla festzuhalten. Im Besucherzentrum des Vulkans werden Ihnen die Geschichte und Ereignisse aus der Vergangenheit mit Bildern und kleinen Filmauschnitten näher gebracht. Vor knapp 900 Jahren hat die Insel sehr unter einem Ausbruch des Vulkans gelitten. An der Südküste gibt es eine Vielzahl an Wasserfällen zu erkunden. Seljalandsfoss und Skogafoss sind sicher die bekanntesten. Bevor es dunkel wird, sollten Sie bei Ihrer Unterkunft angekommen sein. Bei klarem Himmel können Sie am Abend vielleicht erneut die farbigen Nordlichter bewundern.

Tag 8 – Auf dem Weg nach Keflavik

Tagesetappe: etwa 2,5 Stunden (160 km)
✓ Erkundung der Umgebung in Eigenregie
✓ Besuch der Blauen Lagune
✓ Übernachtung
✓ Frühstück

Tagesbeschreibung
Die Küste entlang fahren Sie heute nach Keflavik. Sie haben nach Ihrem Frühstück noch ein bisschen Zeit Südisland zu erkunden und eine kurze Wanderung zu unternehmen. Danach sollten Sie sich jedoch auf den Weg machen. Wir haben eine Unterkunft bei Keflavik gewählt, damit die Anreise zum Flughafen am nächsten Morgen entspannter ist. Falls Sie Lust haben können Sie die Blaue Lagune besuchen. Hier können Sie ein letztes Mal in Island entspannen. Allerdings ist es ein sehr beliebtes Thermalbad und daher recht touristisch und überteuert.

Tag 9 – Abreise

Tagesetappe: etwa 15 Minuten
✓ Rückgabe des Mietwagens
✓ Abreise

Tagesbeschreibung
Nach Ihrer letzten Übernachtung während Ihrer Winterreise in Island, geben Sie Ihren Mietwagen am Flughafen in Keflavik wieder ab.Nach dem Einchecken haben Sie genügend Zeit, die erlebnisreichen Tage Revue passieren zu lassen und sich die ersten Bilder der Reise anzuschauen.

Unser Tipp: Wenn Sie bereits während der Reise Souvenirs erstanden haben, dann können Sie sich dafür am Tax Refund Desk am Flughafen die Steuern dafür erstatten lassen.

Unterkunftsfotos