Menu background

Nach oben

Madeira mit Kindern: Eine Rundreise für Familien

Rundreise

  • Reiseform:
    Individualreise mit dem Mietwagen
  • Reisedauer:
    11 Tage / 10 Nächte
  • Reisebeginn:
    täglich
  • Reiseroute:
    Nordostküste - Südküste
  • Reisepreis:
    € 670,- pro Erwachsenem (im Jul/Aug)
  • :
    € 495,- pro Kind (bis 11 Jahre, im Jul/Aug)
  • :
    Diese Preise gelten bei 2 Erwachsenen und 2 Kindern bis 11 Jahre. Kinder unter 2 Jahren reisen kostenfrei.
  • Highlights:
    Höhepunkte von Madeira
  • :
    Besuch einer Bananenplantage
  • :
    beste Unterkünfte für Familien
Tipp: Unsere Rundreise "Madeira mit Kindern" ist flexibel und individuell anpassbar. Geben Sie uns gerne Bescheid, wenn Sie Änderungen wünschen.
Madeira mit Kindern entdecken

Tag 1 – Start Ihrer Reise nach Madeira mit Kindern

✓ Ankunft
✓ Entgegennahme des Mietwagens
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Die Landung auf Madeira ist bereits ein Highlight für sich: Da es kein flaches Stück Land auf Madeira gibt, ist die Landebahn eher kurz und teilweise auf dem Wasser gebaut – ein spannendes Erlebnis für die ganze Familie!

Nach der Ankunft holen Sie und Ihre Kinder den Mietwagen ab und fahren in rund einer halben Stunde zu Ihrem Hotel auf der Nordseite der Insel. Bei dem Hotel handelt es sich um eine traditionelle Casa oder Quinta mit eigener Küche, Swimmingpool und Meerblick. Lassen Sie den ersten Tag in Ihrem Urlaub bei der traumhaften Aussicht auf dem Balkon ausklingen, nachdem Ihre Kinder schon den Pool genossen haben.

Tag 2-7 – Klippen, Wasserfälle und Levadas

✓ Zeit zur freien Gestaltung
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Auch die nächsten Tage übernachten Sie in diesem Hotel und haben Zeit, die vielfältige Insel zu entdecken. Erkunden Sie zum Beispiel die hoch aufragenden Klippen und Wanderwege der Nordostküste oder die nach Eukalyptus duftenden Wälder, rauschende Wasserfälle oder Berggipfel, die in den Wolken verschwinden. Bei einem Urlaub auf Madeira mit Kindern erreichen Sie alle Ausflugsziele in gut einer halben Autostunde.

Tipp: Ein Tag in Funchal mit Kindern jedes Alters

Funchal ist eine sehr schöne Stadt mit portugiesischer Atmosphäre. Fußballfans sollten unbedingt einen Besuch im CR7-Museum einplanen, das Madeiras großem Stolz, Cristiano Ronaldo, gewidmet ist. In Funchal können Sie und Ihre Kinder über gemütliche Plätze und durch grüne Parks spazieren, den berühmten Obstmarkt ‚Mercado dos lavradores‘ besuchen oder in idyllischen Einkaufsstraßen bummeln gehen. Mit einer Seilbahn können Sie mit Ihrer Familie in den höher gelegenen Stadtteil Monte fahren, von wo aus sich die ganze Stadt und das Meer überblicken lässt. Hier finden Sie auch einen der beeindruckendsten botanischen Gärten der Welt. Madeira war zu Zeiten der Seeleute ein beliebter Zwischenstopp. Pflanzen und Blumen aus aller Welt fanden dort auf dem fruchtbaren Boden der Insel ein neues Zuhause.

Optional: Wal- oder Delfinbeobachtung mit Kindern

Bei Reisen nach Madeira mit Kindern können Sie das ganze Jahr über Wale und Delfine beobachten. Bei einem 2,5 stündigen Ausflug erzählt Ihnen ein erfahrener Guide, der Biologe ist, alles über die beeindruckenden Tiere. Gegen eine geringe Gebühr können Sie sogar mit den Delfinen schwimmen. Dazu bekommen Sie eine Schnorchelmaske und können die Tiere unter Wasser entdecken, während Sie am Boot gesichert sind. Ein Erlebnis, von dem sich Ihre Familie noch lange erzählen wird!

Optional: Surfunterricht für Familien mit Kindern ab 6 Jahren

Am sichersten und schönsten Surfspot Madeiras haben Sie und Ihre Kinder ab 6 Jahren die Möglichkeit, surfen zu lernen. Aufgrund der Lage der Bucht sind die Wellen gut vorhersehbar und ideal zum Üben, auch für Kinder. Professionelle Surflehrer bringen Ihnen die Grundlagen bei. Sie lernen alles über die Bedingungen des Meeres und das Wetter, bevor Sie an Land üben. Es besteht auch die Möglichkeit, dass Sie bereits am ersten Tag auf dem Wasser sind und auf den Wellen reiten.

Optional: Mountainbiken mit Teenagern ab 15 Jahren

Mit einem erfahrenen Guide und maximal einer Handvoll anderer Abenteurer begeben Sie sich mit dem Mountainbike in der rauen Natur auf eine unvergessliche Tour. Auf Madeiras Mountainbike-Strecken erleben Sie Action und Abenteuer ganz nah an der Natur. Das Mindestalter für diesen Ausflug beträgt 15 Jahre.

Tag 8 – Sonnenseite nach oben

✓ Zeit zur freien Gestaltung
✓ Übernachtung in einer Blockhütte oder Glamping

Tagesbeschreibung
Madeira bietet das ganze Jahr über ein angenehmes Klima. Im Sommer ist es nicht sehr heiß und im Frühling und Herbst ist es immer noch warm genug, um Shorts zu tragen und im Meer zu schwimmen. Die Südseite bietet normalerweise mehr Sonnenstunden als die Nordseite, weil die Wolken über den Bergen hängen. Deshalb ist es schön, ein paar Tage auf der Süd- oder Westseite zu verbringen. Anstatt in einem Hotel übernachten Sie in einer gemütlichen Blockhütte, einem freistehenden Glashaus oder einem Glampingzelt. Alle Unterkünfte verfügen über einen Swimmingpool und Meerblick, sodass Sie abends einen wundervollen Sonnenuntergang sehen können.

Tag 10 & 11 – Letzter Tag und Ende Ihrer Madeira Reise mit Kindern

✓ Zeit zur freien Gestaltung
✓ Übernachtung
✓ Rückgabe des Mietwagens
✓ Abreise

Tagesbeschreibung
Ein letzter Tag zum Entspannen, Schwimmen und Spielen im Pool, bevor Sie nach Hause zurückkehren. Sie können auch noch einen Spaziergang durch die Natur machen oder im Auto entlang der Küste fahren und verschlafene Fischerdörfer erkunden. Besuchen Sie mit Ihren Kindern auf Madeira noch einmal Ihren Lieblingsort!

Am nächsten Tag kehren Sie zum Funchal Airport zurück, wo Sie den Mietwagen zurückgeben und voller unvergesslicher Erlebnisse nach Hause fliegen.

Tipp: Gern verlängern wir Ihren Aufenthalt – geben Sie uns dazu einfach Bescheid.

torn-edge

Madeira mit Kindern: Eine Rundreise für Familien

Unterkunftsfotos

background-pattern