2 Wochen Kenia Urlaub mit Safari

Rundreise

  • Reiseform:
    Individualreise
  • Reisedauer:
    14 Tage / 13 Nächte
  • Reisebeginn:
    täglich
  • Reiseroute:
    Nairobi – Lake Nakuru – Hells’s Gate – Lake Naivasha – Maji Moto – Masai Mara – Nairobi - Diani Beach
  • Reisepreis:
    ab € 3080,- p.P. bei 2 Personen
  • In der Hochsaison können die Preise abweichen.
  • Highlights:
    360 Grad Sicht bei Pirschfahrten in Nationalparks
  • gemeinsam mit den Massai leben und die Region erkunden
  • die Reise in Ruhe am Strand von Diani Beach ausklingen lassen

Tag 1 – Start Ihres Kenia Urlaubs mit Safari

✓ Ankunft in Nairobi
✓ Transfer zum Hotel
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Nach der Landung in Nairobi werden Sie von unserem Fahrer in der Ankunftshalle abgeholt. Etwas außerhalb des hektischen Zentrums haben wir ein kleines und ruhiges Hotel gefunden in welchem Sie mit einem großen Lächeln vom freundlichen Personal willkommen geheißen werden. Die Zimmer sind schlicht eingerichtet und mit privatem Badezimmer ausgestattet. Es gibt eine gemütliche Bar mit Restaurant, welche für Sie den ganzen Tag geöffnet hat. Der erste Abend klingt am besten bei afrikanischem Sonnenuntergang auf der Veranda aus. Ihr Kenia Urlaub mit Safari kann beginnen.

Tag 2 – Die erste Safari in Kenia

✓ Pirschfahrten
✓ Übernachtung im Luxus-Safari-Zelt

Tagesbeschreibung
Ihr englischsprachiger Guide holt Sie am nächsten Morgen von ihrem Hotel ab. Sie reisen individuell mit Ihrer Gruppe in einem Toyota Minivan. Das Dach ist faltbar, so dass Sie sich während der Safari umschauen können. Sobald Sie die Stadt verlassen haben, beginnt Ihre Safari in Kenia und die Straße führt Sie durch eine völlig andere, atemberaubende Welt. Nach vier Autostunden erreichen Sie den Lake Nakuru National Park und Ihre Unterkunft in Nakuru. Nach dem Mittagessen fahren Sie zum Tor des Lake Nakuru National Parks. Hier haben Sie die Gelegenheit, das seltene weiße Nashorn und – mit etwas Glück – Löwen zu entdecken. Von einem Aussichtspunkt aus haben Sie einen weiten Blick auf den See und Zeit für unzählige Schnappschüsse. Sie verbringen die Nacht in Ihrem eigenen Luxus-Safari-Zelt.

Tag 3 – Wandern zum Kratersee

✓ Wandersafari
✓ Übernachtung im Zeltlager

Tagesbeschreibung
Sie fahren heute entlang des Great Rift Valley zum Lake Naivasha, einem riesigen Süßwassersee, der von schroffen Klippen und dichten Wäldern umgeben ist. Nach dem Mittagessen erkunden Sie die Umgebung des Crater Lake, wo Sie an einem kleineren Vulkansee übernachten werden. Während einer Wandersafari mit Ihrem Guide laufen Sie zwischen Zebras, Affen, Ziegen und Vögeln, haben aber auch die Möglichkeit, Giraffen und Büffel zu beobachten. Während die Sonne am Horizont langsam untergeht, erreichen Sie den höchsten Punkt des Kraters, in welchem sich der Süßwassersee befindet. Hier erwartet Sie eine Kleinigkeit zu Essen, während Sie den wunderschönen Sonnenuntergang genießen können. Sie übernachten in unserem stimmungsvollen Zeltlager am Rande des Crater Lake.

Tag 4 – Auf den Spuren der Tiere im Hell’s Gate Nationalpark

✓ Wandern oder Fahrrad fahren in der Savanne
✓ Bootsfahrt
✓ Übernachtung im Zeltlager

Tagesbeschreibung
Nach dem Frühstück fahren Sie zum nahe gelegenen Hell’s Gate National Park. Im Park finden Sie Geysire, Felsformationen und eine tiefe Schlucht, welche zentral durch den Park verläuft. Sie nehmen an einer Safari teil, machen aber auch eine von Ihrem Guide begleitete Wanderung durch die Savanne. Sie können hier auch Fahrräder mieten. Es ist ein einzigartiges Erlebnis, da es einer der wenigen Parks ist, in denen man laufen und Rad fahren darf. Hier bieten sich gute Chancen, Giraffen, Zebras, Strauße, Paviane und Gazellen zu sehen. Auf einer Bootsfahrt auf dem nicht weit entfernten Naivasha-See werden mit großer Wahrscheinlichkeit Flusspferde und viele verschiedene Vögel sehen, einschließlich des Fischadlers. Am Ende des Tages kehren Sie zurück in Ihr Zeltlager.

Tag 5 – Auf dem Weg nach Maji Moto und treffen der Massai

✓ Begegnung mit den Massai
✓ Übernachtung im Camp

Tagesbeschreibung
Heute lernen Sie die Massai nicht nur kennen, sondern nehmen auch einen Tag am Leben dieser teil. Zusammen mit Ihrem Guide fahren Sie direkt durch das weite Land der Massai bis Sie Ihr Camp erreichen. Dieses wurde hier von unserem lokalen Partner gemeinsam mit den Massai eingerichtet. Nach dem Mittagessen erfahren Sie bei einem Spaziergang mehr über die außergewöhnliche Kultur der Massai. Sie erzählen Ihnen gerne ihre Geschichten über die Jagd ihrer Vorfahren und bringen Sie zu unbekannten Orten, an denen Sie einen atemberaubenden Blick auf die riesige Savanne haben. Am Abend essen Sie am Lagerfeuer und die Massai zeigen ihre Tänze und erzählen stolz noch mehr Geschichten.

Tag 6 – Unterwegs mit den Massai

✓ Besuch eines Massai Dorfes
✓ Übernachtung im Camp

Tagesbeschreibung
Der Gesang der Vögel am Morgen signalisiert, dass es Zeit ist aufzustehen. Der Koch ist bereits mit dem Frühstück beschäftigt und Sie können am schwelenden Lagerfeuer bei einer Tasse Kaffee die frische Luft und die Ruhe der Natur genießen. Während des Vormittags gehen Sie mit den Massai tiefer in den Busch und besuchen ihr Dorf. Die Massai zeigen Ihnen heute sogar wie man jagt und wie man am besten einen Speer wirft. Die neugierigen Kinder des Dorfes singen ihre Massai-Lieder und nehmen Sie mit zu ihrer Schule. Abends kehren Sie in Ihr Camp zurück und so vergeht ein weiterer Tag voller neuer, unbeschreiblicher Eindrücke.

Tag 7 – Auf zur Masai Mara

✓ Weiterfahrt zur Masai Mara
✓ Pirschfahrten
✓ Übernachtung im Zeltlager

Tagesbeschreibung
Nach dem Frühstück fahren Sie zur einzigartigen Masai Mara. Dies ist einer der berühmtesten Wildparks Afrikas und grenzt an die Serengeti in Tansania. Ihr Guide fährt Sie über weite Ebenen und durch Waldgebiete, während er Ihnen alles über die Tiere in der Masai Mara erzählt. Dabei fahren Sie entlang von Flüssen voller Krokodile und Flusspferde, vorbei an Herden von Zebras und Gnus und mit etwas Glück sehen Sie sogar Geparden und Leoparden. Die Chance Löwen und Elefanten zu sehen ist in der Masai Mara besonders groß. Wenn die Sonne untergeht erreichen Sie Ihr Camp, wo Sie ein gutes Essen erwartet. Sie wohnen in einem komfortablen Zeltlager am Rande des Parks.

Tag 8 – Pirschfahrten in der Masai Mara

✓ Pirschfahrten
✓ Übernachtung im Zeltlager

Tagesbeschreibung
In Absprache mit Ihrem Guide fahren Sie vor oder nach dem Frühstück zum Tor der Masai Mara, um sich auf eine weitere Safari zu begeben. Während Sie durch den Nationalpark fahren, geht die Sonne langsam auf und die endlose Savanne wird in ein atemberaubendes Orange gehüllt. Wenn sich die Temperaturen am Nachmittag etwas abkühlen, begeben Sie sich erneut auf die Suche nach wilden Tieren. Bei Einbruch der Dunkelheit fahren Sie zurück ins Lager. Es ist schon etwas Besonderes, mitten in der Natur zu übernachten.

Tag 9 – Zurück nach Nairobi

✓ Fahrt nach Nairobi
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Nach einem guten Frühstück machen Sie noch eine letzte Safari in der Masai Mara und fahren anschließend zurück nach Nairobi, wo Sie eine Nacht schlafen. Am nächsten Tag werden Sie Ihren Urlaub mit dem Inlandsflug an die Küste fortsetzen.

Tag 10-13 – Weiße Sandstrände und Palmen in Diani Beach

✓ Flug und Transfer zum Resort in Diani Beach
✓ Seele am Privatstrand baumeln lassen

Tagesbeschreibung
Sie verabschieden sich von ihrem Guide am Flughafen. Wir arrangieren den Flug von Nairobi nach Mombasa, von wo Sie in ungefähr anderthalb Stunden Diani Beach erreichen. Der Ort liegt an einem traumhaften Küstenabschnitt mit weißen Stränden, schwankenden Palmen und türkisfarbenem Meer. Sie übernachten in einem Strandresort direkt am weißen Strand. Die Zimmer in den Bungalows sind geräumig und verfügen über eine Klimaanlage sowie einen eigenen Balkon oder eine Terrasse. Entspannen Sie im Schatten der Palmen und genießen Sie den Blick auf den Indischen Ozean. Sie können einen Tagesausflug mit einer traditionellen Dau unternehmen oder beim Schnorcheln und Tauchen die faszinierende Unterwasserwelt entdecken.

Tag 14 – Ende Ihrer Kenia Reise

✓ Abreise
✓ Optionale Verlängerung

Tagesbeschreibung
Von Diani Beach aus begeben Sie sich über den mit Palmen gesäumten Küstenweg nach Mombasa. Nach der Überfahrt mit der kleinen Fähre fahren Sie durch die Innenstadt zum Flughafen, wo Sie Ihre Keniarundreise mit dem Heimflug beenden.Falls Sie noch ein wenig länger hierbleiben möchten, können wir dies natürlich gerne für Sie arrangieren.

 

Unterkunftsfotos