Reisen in Ägypten

Reisen in und durch Ägypten

REISEN IN ÄGYPTEN

Reisen in und nach Ägypten

Private Fahrer in Ägypten

Während Ihres gesamten Aufenthalts in Ägypten sind Sie mit Ihrem privaten Fahrer und in einem privaten Fahrzeug unterwegs. Dies hat vor allem den Vorteil, dass Sie sich nicht mit lästigem Kartenlesen und Routenbeschreibungen aufhalten müssen. Sie können während der gesamten Fahrt die vorbeiziehenden Landschaften genießen und sich ausruhen. Der Verkehr in und um Kairo kann sehr chaotisch wirken – da haben wir lieber einen Fahrer ans Steuer gelassen.

Gemeinsam mit Ihrem Fahrer und Guide besprechen Sie meist abends, wie Sie Ihren nächsten Tag gestalten möchten. Uhrzeit und grobe Route legen Sie gemeinsam fest. So gestalten Sie die Reise wie Sie möchten, haben jedoch auch immer jemanden dabei, der das Land und die Entfernungen gut kennt.

Taxis und Pferdekutschen

In den Städten können Sie statt zu Fuß zu gehen, auch ein Taxi oder eine Pferdekutsche nehmen. Wir empfehlen Ihnen dabei immer im Vorfeld den Preis abzusprechen. Falls Sie an einem Ort eine zusätzliche Nacht einplanen möchten, um weitere Tempel oder Highlights in der Umgebung zu besuchen, dann planen wir Ihnen gerne für den gesamten Tag einen Fahrer ein. Gerne auch mit Guide, lassen Sie es uns einfach wissen.

Kamelritt

An vielen Sehenswürdigkeiten werden auch Kamelritte angeboten. In langsamem Tempo, etwas schaueklig, geht es dann auf einer festen Route um Tempel oder Pyramiden. Wir empfehlen Ihnen auch hier zuvor den Preis und die Dauer festzulegen.

Züge

Während Ihrer Ägyptenreise können Sie auch einen Nachtzug von Kairo nach Luxor nutzen.

GEPÄCK

(Reise-)Gepäck für Ägypten

Während Ihres Aufenthalts in Ägypten sind Sie die gesamte Zeit mit einem privaten Fahrzeug unterwegs. Sie sind daher nicht eingeschränkt in der Wahl Ihres Gepäcks. Sie können sowohl einen Koffer als auch einen Rucksack mitnehmen.

Der Platz in den Kabinen der Dahabeya ist ein wenig begrenzt. Es empfiehlt sich daher eher eine Reisetasche, statt einen Hartschalenkoffer mitzunehmen.

Ihre Kleidung in Ägypten

Ägypten ist ein islamisch geprägtes Land. Als Gast sollten Sie sich auch hinsichtlich der Kleidung an die Landessitten anpassen. Vor allem für Frauen bedeutet es, dass enge, köperbetonte Kleidung besser zuhause bleiben sollte. Arme und Beine bedeckende, weite Kleidung ist passender. Achten Sie vor allem darauf, dass Ihr Dekolleté,  Schultern und Knie bedeckt sind.

Am Strand ist ein Badeanzug dem Bikini vorzuziehen. Auch für Männer gilt, dass kurze Hosen oder gar ein nackter Oberkörper nicht respektabel sind. Verzichten Sie zudem auf überwiegend dunkle Kleidung und schwere Stoffe, diese können die warmen Sonnenstrahlen verstärken. Packen Sie stattdessen helle, weite und leichte Kleidung ein.

SICHERHEIT

Wie sicher ist es in Ägypten?

Ihre Sicherheit auf Reisen ist für uns oberste Priorität. Wir stehen daher in ständigem Kontakt mit unserem Partner in Ägypten. In unserem Programm bieten wir nur die Gegenden an, die wir als sicher erachten. Ägypter sind nette, hilfsbereite und gastfreundliche Menschen. Natürlich müssen Sie hier, wie auch bei anderen Reisezielen, ein wenig „gesundes Misstrauen“ mitbringen. Seien Sie darauf vorbereitet, dass für viele kleine Dienste ein Trinkgeld erwartet wird.

Wenn ein Ägypter Ihnen einen tollen Fotospot zeigen möchte, wird er, dort angekommen, „die Hand aufhalten“. Die Ägypter können ein wenig aufdringlich sein. Ein freundliches, aber deutliches „No, thank you“ hilft meistens. Wenn Sie reisen, sollten Sie keine leichtsinnigen Dinge tun, wie etwa nach Mitternacht durch die verlassenen Straßen der Stadt laufen.

Lassen Sie niemals wertvolle Sachen oder Geld in Ihrem Hotelzimmer liegen. Wertsachen, wie Kameras oder Geldbeutel, sollten Sie nah am Körper tragen. Auf öffentlichen Plätzen oder in öffentlichen Verkehrsmitteln sollte man ein besonderes Auge auf seine Wertsachen legen. Wenn Sie die lokalen Sitten und Bräuche berücksichtigen, werden Sie unerwünschte Vorfälle vermeiden können.

Weiblichen Reisenden empfehlen wir, die Schultern zu bedecken und keine kurzen Röcke zu tragen. Die ägyptischen Männer sind dies nicht gewöhnt und werden Ihnen nachstarren. Aus unserer Sicht mag das zwar etwas altmodisch sein, aber homosexuelle Paare sollten ihre Zuneigung besser nicht öffentlich zeigen. In Ägypten ist gleichgeschlechtliche Liebe noch nicht so akzeptiert, und ein öffentliches Ausleben kann zu unnötigen Spannungen führen.

Hilfreich ist es auch, vor der Reise etwas über die lokalen Sitten und Bräuche zu lesen, sodass Sie ein wenig vorbereitet sind. Wenn Sie spezifische Fragen haben, können Sie uns natürlich jederzeit eine Mail schicken oder uns anrufen.

Für aktuelle Informationen zu Reise- und Sicherheitshinweisen sehen Sie www.auswaertiges-amt.de.

Qualität und Aktualität

Wir selbst versuchen, so oft wie möglich nach Ägypten zu reisen und unser Programm zu testen. Regelmäßig nehmen wir Änderungen an unseren Reisen vor, wenn wir selbst eine Optimierung als notwendig erachten oder auch wenn wir entsprechende Feedbacks von Reisenden erhalten. Aus diesem Grund ist auch Ihr Feedback besonders wichtig.

Von unserem ägyptischen Partner werden wir regelmäßig auf dem Laufenden gehalten, was Änderungen und Neuerungen im Tourismus im Land angeht. Unterwegs sorgt unser Partner für Ihre Sicherheit. Dazu gehört eine 24-Stunden-Hotline, lokale Büros in Kairo, Luxor und Assuan und eine kontinuierliche Kommunikation zwischen Ägypten und Deutschland.

Mit der URV (Union Reiseversicherung) bieten wir Ihnen einen umfangreichen Versicherungsschutz an. Die Hanse Merkur Versicherung ist Kundengeldabsicherer für erlebe-fernreisen GmbH.

Unsere Angebote zur Reiseversicherung finden Sie hier. Wenn Sie bereits eine weltweit gültige Krankenversicherung haben, empfehlen wir Ihnen eine Reise-Rücktrittskosten-Versicherung ohne Selbstbeteiligung und mit Reiseabbruch. Als umfassenden Versicherungsschutz empfehlen wir das Travel-Premium-Paket (inklusive Auslandskrankenversicherung, Reise-Reiserücktrittskosten-Versicherung, Reiseabbruch, Reisegepäckversicherung und Notfall-Service-Versicherung).

Die gesamten Kontaktdaten der lokalen Partner und Versicherungsgesellschaften erhalten Sie zusammen mit Ihren Reiseunterlagen, um auf der Reise immer den entsprechenden Ansprechpartner kontaktieren zu können.

Aktuelles zu unserem Programm

Derzeit bieten wir einige Regionen Ägyptens nicht an, darunter fällt auch die Wüste. Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir diese Region auch nicht in Eigenregie zu bereisen. (Stand Dezember 2019).

Unterwegs in Ägypten

Ist Ägypten nicht sehr touristisch?
Nicht nur wegen der verlockenden Küste des Roten Meeres und den weltberühmten Sehenswürdigkeiten, wie den Pyramiden von Gizeh oder dem Tal der Könige, hat sich der Tourismus mit großer Geschwindigkeit entwickelt.  Obwohl es in den letzten Jahren touristisch gesehen sehr ruhig geworden ist, so kehrt nun wieder Stabilität zurück und die Besucherzahlen steigen langsam wieder an.

Insbesondere bei den berühmten Sehenswürdigkeiten finden sich wieder größere Gruppen ein. Weil Sie individuell durch Ägypten reisen, erleben Sie das Land ganz anders, als wenn Sie in einer Gruppe reisen würden. Sie reisen meistens mit privaten Transportmitteln, wodurch Sie Ihre Reise viel flexibler gestalten können. Außerdem kennen unsere Fahrer und Guides das Land und die lokalen Sitten genau und wissen, wann Sie bestimmte Sehenswürdigkeiten am besten besuchen können.

Die Massen, und damit auch die kulturellen Höhepunkte auszulassen, ist unserer Meinung nach keine Option. Es wäre wie Paris zu besuchen, ohne den Eiffelturm zu sehen. Die Highlights Ägyptens sind außerdem so beeindruckend und überwältigend, dass Sie oft kaum bemerken werden, dass Sie nicht der einzige Besucher sind.

Aber Ägypten hat noch viel mehr zu bieten als Pyramiden und Tempel. Neben den klassischen Reiseprogrammen, die wir auf eine etwas andere Art zusammenstellen, bieten wir Rundreisen an, mit denen Sie das wirkliche Ägypten entdecken.