Ägypten Wissenswertes

Unsere Reiseexperten planen Ihre Ägypten Reise

WÄHRUNG & GELD

Währung, Preise & Trinkgelder

Währung in Ägypten

Die Währung Ägyptens ist das Ägyptische Pfund (LE). Auf Arabisch wird es ‘Guinay’ genannt. Ein Pfund entspricht 100 Piaster(pt) oder 1000 Millims. Es gibt Banknoten zu 1, 5, 10, 20, 50 und 100 LE und zu 25 und 50 pt, sowie Münzen zu 1, 5, 10, 20 und 25 pt.Ägypten ist ein relativ preiswertes Land.

In Ägypten können Sie mit Kreditkarte zahlen, in den meisten touristischen Orten und Geschäften und Gaststätten werden sie als Zahlungsmittel akzeptiert. Daneben sollten Sie auch Bargeld mitnehmen.

Sie können an vielen Orten in Ägypten auch mit Ihrer Bankkarte Geld abheben. Insbesondere in größeren Städten und an touristischen Orten gibt es mehrere Geldautomaten, bei denen das mit den meisten Bankkarten möglich ist. Achten Sie auf das Cirrus oder Plus Symbol. Die folgenden Banken bieten auf jeden Fall diesen Service: Banque Masr, CIB, Egyptian American Bank und HSBC.
Prüfen Sie bitte vor der Reise die möglichen Kosten, die Ihr Kreditinstitut veranschlagt.

Preise vor Ort

Je nach Reiseziel können die Preise selbstverständlich abweichen, aber so erhalten Sie bereits eine erste Idee zu den Kosten vor Ort.

Bier
Ab 1,50 Euro für eine Flasche (0,3 l)

Tee
Ab 15 Cent für ein Glas im Kaffeehaus

Eintritt
Etwa 6,50 Euro für die Pyramiden von Giza (ohne Cheops)

Imbiss
Ab 6 Cent für ein Falafel Sandwich

U-Bahn
13 Cent für eine Fahrt in Kairo

Souvenir
Ab 10 Euro für eine komplette Wasserpfeife

Trinkgeld geben in Ägypten

Trinkgelder (Bakschisch) sind in Ägypten weit mehr verbreitet als in Deutschland. Ägypter geben sich auch gegenseitig Bakschisch: nicht nur im Restaurant, sondern auch, wenn ihnen jemand hilft, einen Parkplatz zu finden oder ihre Einkäufe im Supermarkt in die Taschen einräumt. Sie werden sehen, dass Sie sich als Reisender schnell an diese kleinen Gesten gewöhnen.

Für einen großen Teil der Bevölkerung machen die Trinkgelder einen erheblichen Teil ihres Einkommens aus, auch der Lohn der Guides wird zum Teil von den Trinkgeldern der Reisenden aufgestockt. Das ist eine schöne Ergänzung zu den geringen Gehältern in Ägypten.

KOMMUNIKATION

Kommunikation in Ägypten

Telefon & Internet

Das Telefonnetz ist gut ausgebaut. Wir empfehlen Ihnen jedoch nicht mit Ihrem eigenen Tarif aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz zu telefonieren. Fragen Sie vorab bei Ihrem Anbieter nach den Tarifen und möglichen Zusatzpaketen für Ihre Reisezeit.

Alternativ können Sie sich eine Prepaid-Karte in Ägypten kaufen, um Gespräche im Land zu tätigen.

In den internationalen Unterkünften haben Sie in den meisten Fällen WLan. In den landestypischeren Unterkünften ist dies nicht in allen Räumen gegeben.

Post

In den größeren Städten befinden sich Postfilialen, in denen Sie internationale Briefe und Postkarten abgeben können.

Internationale Briefmarken erhalten Sie entweder dort oder direkt am Verkaufsort der Post. In der Regel benötigen die Briefe zwischen vier und sechs Tage bis Sie in Deutschland ankommen.

Strom

Das ägyptische Netz läuft mit 220 V.

Sie benötigen für Ihre Geräte keinen zusätzlichen Adapter, da in Ägypten ebenfalls die Steckertypen C (Eurostecker) üblich sind.

Sprache in Ägypten

Die offizielle Sprache in Ägypten ist arabisch. In touristischen Orten sprechen die meisten Menschen Englisch. Während Ihrer Reise sind Sie mit einem englisch sprechenden Fahrer und einem deutsch sprechenden Guide unterwegs.
Bei den Ausflügen mit Start auf der Dahabeya sprechen die Guides Englisch.

Nützliche Wörter

Hallo, wie geht’s? Salem Aleikum
Auf Wiedersehen M’a Salama
Ja Ajwa
Nein La
Trinkgeld Bakschisch
Bitte Afwan
Danke Shokran
Entschuldigung Alma Trah
Ich heiße… Ismi…
Wie teuer? Bi kam?
1 wähed
2 ätnin
3 töleta
4 arbaa
5 chmsa
6 söta
7 sabaa
8 tömanya
9 tesaa
10 aashra