Irland Roadtrip durch den Norden

Rundreise

  • Reiseform:
    Individualreise mit Mietwagen
  • Reisedauer:
    14 Tage/13 Nächte
  • Reisebeginn:
    täglich ab Dublin
  • Reiseroute:
    Dublin – Belfast – Coastal Causeway – Derry – Sligo – Connemara – Galway
  • Reisepreis:
    ab € 1475,- p.P. bei 2 Personen
  • In der Hochsaison können die Preise abweichen.
  • Highlights:
    Belfasts jüngste Vergangenheit kennenlernen
  • Nordirlands raue Küste zwischen Belfast und Londonderry
  • Kleine Orte entdecken: Sligo, Londonderry
  • Naturerlebnis Connemara Nationalpark
Der vorgeschlagene Irland Roadtrip kann individuell an Ihre Wünsche angepasst werden.
Londonderry Irland Roadtrip Norden Costal Road

Tag 1 bis 4 – Start des Roadtrips in Dublin

✓ Übernachtung im B&B etwas außerhalb mit Frühstück
✓ Erkundung der Stadt in Eigenregie

Tagesbeschreibung
Ihr Irland Roadtrip beginnt in der bunten, lebendigen Hauptstadt Dublin. Erkunden Sie die sehenswerte Stadt ganz nach Lust und Laune und freuen Sie sich darauf, die herzliche Gastfreundschaft der Iren zu erfahren.

Die Nacht verbringen Sie in einem gemütlichen B&B, das ein wenig außerhalb des Zentrums liegt. Ein typisch irisches Frühstück ist im Reisepreis inbegriffen.

Tag 2 – Ausflug: Besuch im Guinness Storehouse

✓ Besuch der Brauerei
✓ Bierverkostung mit Blick über die Stadt

Tagesbeschreibung
Wer nach Dublin reist, sollte unbedingt auch das Guinness Storehouse besuchen. In dem modernen Museum auf dem Gelände der Brauerei erhalten Sie einen sinnesreichen Eindruck von der Geschichte, der Herstellung und natürlich den Geschmack des bekannten Stout. Bei der Bierverkostung können Sie außerdem von der Gravity Bar einen spektakulären Blick über Dublin genießen. Wir reservieren für Sie Eintrittskarten, damit Sie eine Tour durch das Haus machen und an einem Tasting teilnehmen können.

Tag 4 bis 6 – Belfast: Unterwegs in der Hauptstadt Nordirlands

✓ Mietwagen-Annahme am Flughafen und Fahrt nach Belfast
✓ Pausentipp: Newgrange
✓ Übernachtung im Stadthotel mit Frühstück

Tagesbeschreibung
Nun geht Ihr Roadtrip durch Irland richtig los: Ihr erster Stopp in Nordirland ist Belfast. Die Stadt mit turbulenter Vergangenheit erlebt in den letzten Jahren einen neuen Aufschwung. Es eröffnen immer mehr Pubs und Geschäfte und die Waterfront lädt zum Flanieren ein. Sie übernachten in einem Hotel mitten in der Stadt, sodass Sie alle Sehenswürdigkeiten bequem zu Fuß erreichen. Das Stadthotel bietet gemütliche Zimmer im modernen Look. Stärken Sie sich am Frühstücksbuffet für einen spannenden Tag in Belfast oder der Umgebung!

Tag 5 – Ausflug: Sightseeing im Black Taxi

✓ 1,5-stündige Black Taxi Tour durch Belfast
✓ Englisch sprechender Guide
✓ Geschichten und Sightseeing zur Stadt und zum Wandel im letzten Jahrhundert

Tagesbeschreibung
Bevor Sie Ihren Irland Roadtrip im eigenen Mietwagen fortsetzen, steht heute eine extravagante, sehr empfehlenswerte Sightseeing Tour durch Belfast auf dem Programm: Sie fahren in einem Black Taxi durch die Stadt und werden dabei von Ihrem Fahrer durch die jüngere und politische Stadtgeschichte geführt. Ihr Black Taxi bringt Sie zu verschiedenen Highlights der irischen Hauptstadt Nordirlands, sodass Sie einen authentischen Einblick in die Hintergründe der zerrissenen Stadt erhalten.

Tag 6 bis 8 – Nordküste bis Derry

✓ Fahrt nach Derry mit Stopp an der Nordküste an der Coastal Road
✓ Übernachtung im Hotel mit Frühstück

Tagesbeschreibung
Londonderry – oder meist Derry genannt – hat sich 2013 neu erschaffen. Damals war die Stadt UK Kulturhauptstadt. Auch heute noch versprüht sie einen unvergleichlichen Charme und wird Sie mit ihren herzlichen Bewohner begeistern. Ein Spaziergang entlang der alten Stadtmauern darf bei einem Stadtbummel nicht fehlen – und auch einen Besuch in einem der vielen Pubs sollten Sie sich während Ihres Irland Roadtrips nicht entgehen lassen! Wir buchen für Sie eine Unterkunft in der Innenstadt von Derry. Das Hotel ist ein guter Ausgangspunkt zur Erkundung der Stadt sowie der Umgebung. Das moderne Hotel verfügt über komfortable Zimmer und für Fragen jeglicher Art steht das freundliche Personal Ihnen gerne zur Verfügung.

Tag 7 – Ausflugstipp: Im Norden unterwegs

✓ Tagesausflug in Eigenregie

Tagesbeschreibung
Der Glenveagh Park ist einer von sechs Nationalparks und umfasst eine Fläche von über 16.000 Hektar. Im Herzen der Derryveagh Berge können Sie hier in die Wildnis eintauchen.

Das Visitor Center des Parks liegt am nördlichen Ende von Lough Veagh. Hier erhalten Sie praktische Informationen zu verschiedenen schönen Wanderwegen. Anschließend fahren Sie mit einem Shuttle-Bus in den Park. Highlights des Nationalparks sind das Glenveagh Schloss und seine Gärten. Die Gärten werden ebenfalls mit dem Bus angefahren und können im Rahmen einer Tour besichtigt werden. Planen Sie also genügend Zeit ein, damit Sie neben der Schlossbesichtigung auch eine Wanderung auf einem der vielen Wanderwege machen können. Unser Tipp: An sonnigen Tagen lässt es sich in dem Glenveagh Park herrlich entspannen.

Tag 8 – Ausflug: Belleek Töpferei

✓ Ausflug auf dem Weg nach Sligo
✓ Eintritt ins Museum und englischsprachige Tour durch die Manufaktur

Tagesbeschreibung
Als Nächstes führt Ihr Irland Roadtrip Sie nach Belleek, das für irische Handwerkskunst bzw. irische Töpferkunst bekannt ist. Seit 1857 stellt die Töpferei hochwertige Porzellanprodukte her und ist somit die älteste Töpferei Irlands. In dem Museum und während der Tour durch die Töpferei dürfen Sie einen Blick hinter die Kulissen werfen und erfahren, wie sich das Verfahren und das Herstellen über die Jahre verändert hat.

Die Töpferei liegt in Belleek, welches auf dem Weg zwischen Derry und Sligo liegt. 

Tag 8 bis 10 – Sligo – Traditionelle Musik und Kultur

✓ Fahrt nach Sligo über Belleek
✓ Übernachtung im traditionellen Inn bei Sligo mit Frühstück

Tagesbeschreibung
Die Stadt Sligo ist ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge in die Umgebung – zum Beispiel zum Carrawmore Megalithic Cemetery, eine große steinzeitliche Grabanlage. Auch um Knockarea, einen berühmten Steinhügel, ranken sich Mythen und Legenden: Angeblich ist dies das Grab der Königin Maeve. Sligo selbst ist das Zentrum für traditionelle Musik und an vielen Stellen in der Stadt wird an den bekannten Dichter W.B. Yeats erinnert, der in Sligo geboren wurde.

Wir buchen für Sie eine Unterkunft etwa 30 Minuten außerhalb von Sligo. Sie übernachten in einem gemütlichen familiengeführten Hotel, das irische Gastfreundschaft mit Komfort verbindet. Die schlichten Zimmer sind liebevoll eingerichtet.

Tag 10 bis 12 – Connemara Nationalpark am Wild Atlantic Way

✓ Fahrt nach Connemara an die Nordseite des Nationalparks
✓ Übernachtung im Manor House mit Frühstück

Tagesbeschreibung
Connemara zeichnet sich aus durch Felsküsten, Hochmoore und viele Seen. Eine romantische – und manchmal mit Nebelfeldern über den Seen mystische – Landschaft, die zum Erkunden einlädt. Der Nationalpark im Herzen der Region eignet sich ideal zum Wandern und eröffnet einen herrlichen Ausblick auf Berge und Täler. Zu jedem Roadtrip durch Irland gehört auch ein Aufenthalt in einem Manor House. Und in der herrlichen Hügellandschaft von Connemara wird der Besuch einfach unvergesslich!

Dort sind ein paar Herrenhäuser zu finden, die alle im Umkreis des Nationalparks liegen. Jedes Haus ist ein bisschen anders gestaltet, doch überall werden Sie den einmaligen irischen Charme spüren. Selbst wenn Sie an einem verregneten Tag anreisen sollten, erleben Sie hier eine schöne Zeit. Machen Sie es sich zum Beispiel am Kamin gemütlich!

Tag 11 – Ausflug: Besuch der Kylemore Abbey

✓ Eintritt zur Kylemore Abbey und in die anliegenden Gärten
✓ Parkplatz auf dem Gelände

Tagesbeschreibung
Am Rand des Nationalparks befindet sich die Kylemore Abbey. Bei Ihrem Besuch können Sie die historischen Räume des damaligen Schloss besichtigen. Anschließend laden die großen Gärten zu romantischen Spaziergängen ein, bei denen Sie zahlreiche Naturschönheiten bewundern können. Nur wenige Minuten von dem Schloss entfernt führt ein kleiner Weg zu einer alten gotischen Kirche.

In einem kleinen Tee-Häuschen können Sie sich die irischen Köstlichkeiten bei einem Heißgetränk schmecken lassen und handgemachte Souvenirs erwerben. Vielleicht finden Sie hier das perfekte Mitbringsel für Ihre Familie und Ihre Freunde? Oder aber Sie kaufen sich selbst ein kleines Andenken an Ihren Irland Roadtrip.

Tag 12 bis 14 – Metropole an der Westküste: Galway

✓ Fahrt nach Galway
✓ Übernachtung im Stadthotel in Galway

Tagesbeschreibung
Galway zählt einerseits zu den besten Ausgangspunkten für Ausflüge in die Umgebung, andererseits zieht es Reisende mit seinem lebendigen, bunten Treiben in den Bann.

Schlendern Sie durch die Innenstadt mit vielen schönen Geschäften, lauschen Sie den Straßenmusikern und kehren Sie zum Beispiel in einem Pub oder Café ein. Wir buchen für Sie ein Hotel in Gehweite zur Innenstadt von Galway, sodass Sie das Zentrum bequem zu Fuß erreichen können. Freuen Sie sich auf ein leckeres Frühstück und eine entspannte, irische Atmosphäre! Zum Flughafen Dublin fahren Sie etwa 2,5 Stunden . Dort geben Sie Ihren Mietwagen ab und fliegen zurück nach Hause.

Unterkunftsfotos