Wanderreise und Inselhüpfen Kroatien – Brac und Hvar

Rundreise

  • Reiseform:
    Individuelle Wanderreise
  • Reisedauer:
    8 Tage / 7 Nächte
  • Starttage:
    täglich
  • Reiseroute:
    Brac - Hvar
  • Reisepreis:
    ab € 885 p.P. bei 2 Personen
  • In der Hochsaison können die Preise abweichen.
  • Highlights:
    Die mediterrane Atmosphäre von 2 dalmatinischen Inseln
  • täglich abwechslungsreiche Wanderungen
  • per Boot von Insel zu Insel
Kroatien_Rundreise

Tag 1 – Start Ihrer Wanderreise mit Inselhüpfen in Kroatien

✓ Ankunft in Split
✓ Boottransfer
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Von der lebhaften Stadt Split, die von den Römern gegründet wurde, steigen Sie in den Katamaran nach Bol auf der Insel Brac. Brac ist die größte Insel der dalmatinischen Küste. Auffallend grün, mit freundlichen und schönen Dörfern und Hafenstädten. Die Insel besteht aus einer großen, nach Norden abfallenden Platte mit hellweißem Kalkstein und Marmor. Überall finden sich Steinmauern und Steinhaufen, die aus der Landschaft entfernt wurden um damit ein Feld abzustecken. Heute Abend können Sie in einem der Restaurants am Boulevard oder am Hafen im alten Zentrum von Bol speisen.

Tag 2 – Brac erleben

✓ Frühstück
✓ Transfer und Wanderung
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Nach dem Frühstück wandern Sie im grünen Herz der Insel Brac. Sie fangen an mit einem sanften, allmählich absteigenden Gang entlang von Feldern umgeben von Steinmauern und Weinbergen bis zur Hafenstadt Postira, auf der Nordseite der Insel. Auf dem Weg finden Sie regelmäßig schöne Aussichten auf die beeindruckende Kalksteinmassive des dalmatinischen Küstengebirges und Sie können optional das schöne Dorf Dol (2 km extra) besuchen. Die Wanderung endet am heimeligen Hafen von Postira. Nach dem Spaziergang werden Sie in weniger als einer Stunde nach Bol zurückgebracht.

Tagesetappe: 10,5 – 13 Kilometer, ca. 2,5 – 3 Stunden
Aufstieg: 40 Höhenmeter
Abstieg: 570 Höhenmeter

Tag 3 – Brac

✓ Frühstück
✓ Wanderung in der Region
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Nach einem frühen Frühstück bringt Sie ein Taxi zum Kreideplateau in der Nähe des Dorfes Nerezisca, das sich mitten auf der Insel Brac befindet. Hier beginnen Sie den längsten Wanderweg der Reise. Zuerst gehen Sie auf einem trockenen Plateau aus Sträuchern, Hirtenhütten und Macchia, bevor Sie durch ein üppiges, grünes Tal absteigen, bis Sie das historische Kloster von Blaca erreichen. Nach einem möglichen Besuch dieses besonderen Ortes (inkl. Führung, montags geschlossen) durchqueren Sie das Tal, bis Sie schließlich den Bach erreichen, an dem das Blace-Tal ins Meer mündet. Hier können Sie ein Bad im Meer nehmen, bevor Sie den ersten schmalen Pfad entlang der Küste fortsetzen. Schließlich erreichen Sie das Dorf Murvica, von wo aus Sie abgeholt und nach Bol zurückgebracht werden.

Tagesetappe: 18 Kilometer, ca. 5,5 Stunden
Aufstieg: 160 Höhenmeter
Abstieg: 680 Höhenmeter

Tag 4 – Von Brac nach Hvar

✓ Frühstück
✓ Wanderung in der Region
✓ Boottransfer nach Hvar
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Bol liegt im Schatten des 780m hohen Vidova Gora, dem höchsten Berg in Brac. Die heutige Etappe führt über einen kleinen Weg durch die Macchia und einen steilen Berghang hinauf. Oben angekommen, genießen Sie das atemberaubende Panorama. Sie erblicken das türkisblaue Meer, die längliche Insel Hvar und dahinter die Insel Korcula. Unter Ihnen liegt der wunderschöne Strand von Zlatni Rat. Sie steigen wieder auf demselben Weg nach Bol ab, wo Sie am Nachmittag auf den Katamaran steigen, der Sie in etwa 20 Minuten auf die andere Seite des Hvratski-Kanals in die Stadt Jelsa bringt. Hier verbringen Sie die nächsten Nächte Ihrer Kroatienreise.

Tagesetappe: 14,5 Kilometer, ca. 4,5 Stunden
Aufstieg: 770 Höhenmeter
Abstieg: 770 Höhenmeter

Tag 5 – Hvar erleben

✓ Frühstück
✓ Wanderung in der Region
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Die natürliche Umgebung Nähe von Jelsa ist ideal für einen ruhigen Spaziergang. Sie wandern durch Dörfer, entlang kleiner Bauernhöfe mit Gärten voller Obstbäumen, vorbei an Feldern und Weinbergen. Im Frühling finden Sie ein Meer duftender mediterraner Blumen vor sich und im Herbst sind die Bäume voller Früchte. Egal zu welcher Jahreszeit Sie unterwegs sind, es lohnt sich. Die Wanderung beginnt und endet in Jelsa und führt Sie zum Kamm der Insel und zu einer wunderschönen, historischen Kapelle über der Südküste. Sie wandern über einen Hügel von dem Sie einen spektakulären Blick auf die beiden Seiten der Insel und die Küste haben.

Tagesetappe: 14 Kilometer, ca. 6 Stunden
Aufstieg: 510 Höhenmeter
Abstieg: 510 Höhenmeter

Tag 6 – Hvar erleben

✓ Frühstück
✓ Wanderung in der Region
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Nach dem Frühstück werden Sie mit dem Taxi zum Ausgangspunkt der Wanderung in der Nähe des Dorfes Velo Grablje gebracht. Sie machen einen Spaziergang durch das dünn bewachsene Hügelland, das die Nordspitze der Insel Hvar bildet. Die Landschaft ist geprägt von niedrigen Mauern, die die inzwischen weitgehend veralteten und überwucherten Felder markieren. Schließlich erreichen Sie die Festung von Hvar, die in der napoleonischen Zeit erbaut wurde. Von hier aus haben Sie einen schönen Blick auf die weltliche „Hauptstadt“ der Insel. Ein letzter Abstieg führt Sie mitten durch den Trubel des Hafens und den Boulevards von Hvar, wo Sie sich auf einer der Terrassen niederlassen können. Am Ende der Wanderung kehren Sie mit dem Bus zurück nach Jelsa.

Tagesetappe: 14,5 Kilometer, ca. 5,5 Stunden
Aufstieg: 280 Höhenmeter
Abstieg: 650 Höhenmeter

Tag 7 – Brac und Umgebung entdecken

✓ Frühstück
✓ Wanderung in der Region
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Nach einer kurzen Fahrt erreichen Sie das Dorf Svirtce, wo Sie eine wunderschöne Wanderung unternehmen, die Sie zur steilen Südküste von Hvar führt. Dabei steigen Sie auf zum höchsten Punkt der Insel, der winzigen Kapelle von Sveti Nikola. Hier können Sie das atemberaubende Panorama über einen großen Teil der Insel genießen. Während des Abstieges durchqueren Sie das Dorf Sveta Nedjelja. Bis vor einigen Jahren konnten die Bewohner dieses Dorfes die anderen Dörfer der Insel nur auf dem Wasserweg und über einen Eselweg erreichen. Der Weinbau lebt dort noch, aber die Jahre der Piraterie sind lange vorbei. Nach der Wanderung werden Sie in ca. 20 Minuten über einen neuen Tunnel nach Jelsa zurückgebracht.

Tagesetappe: 12 Kilometer, ca. 5,5 Stunden
Aufstieg: 500 Höhenmeter
Abstieg: 580 Höhenmeter

Tag 8 – Ende Ihrer Wanderreise durch Kroatien

✓ Boottransfer zum Festland
✓ Flughafentransfer
✓ Abreise
✓ Optionale Verlängerung

Tagesbeschreibung
Heute endet Ihre Reise. Sie werden mit dem Boot zum kroatischen Festland zurückgebracht, um Ihre Reise fortzusetzen oder zurück nach Hause zufliegen.