Polarlichter erleben

Reisebaustein

  • Reiseform:
    Ausflug in einer Gruppe
  • Reisedauer:
    2 bis 3 Stunden
  • Reisebeginn:
    von etwa Mitte Dezember bis Mitte April
  • Reiseroute:
    Schweden, Finnland oder Norwegen
  • Reisepreis:
    ab € 78,- p.P. bei 2 Personen
  • In der Hochsaison können die Preise abweichen.
  • Highlights:
    Das Farbspektakel der Polarlichter erleben
  • Unterschiedliche Polarlichter Touren – für jeden das Passende dabei

Polarlichter, ein besonderes Naturphänomen

Wenn Sie grüne, pinke und violette Farbschleier am Nachthimmel sehen, dann haben Sie Glück: es sind die Polarlichter, auch Aurora Borealis genannt. Sie entstehen durch das Zusammenstoßen von elektrisch geladenen Teilchen der Sonne, die in die Erdatmosphäre eintreten. Hier leuchten sie auf, und Sie können fluoreszierende, grüne bis violette Farben am Himmel beobachten. Das Polarlicht kommt in allen Wintermonaten vor, aber Sie können es nur bei klarem Himmel sehen – etwas Glück gehört also dazu. Übrigens lassen sich diese Lichter am besten mitten in der Natur wahrnehmen, wo keine künstlichen Lichter die Dunkelheit stören. Je dunkler es ist, desto stärker sind die Farben des Lichtes.

Ausflug: Polarlichter erleben – Picknick unterm Polarlicht

€ 78,- p.P. bei 2 Personen

Am Abend treffen Sie sich mit Ihrem Guide und anderen Reisenden und fahren gemeinsam im Auto oder Minibus raus in die Natur. Sie suchen sich eine Stelle, die nicht vom künstlichen Licht beeinflusst ist und die einen weiten Blick in den Himmel ermöglicht. Während Sie einige Snacks naschen und sich bei einem heißen Getränk wärmen, halten Sie Ausschau nach den Polarlichtern. Die Spannung ist groß – jeder möchte dieses Farbspektakel erleben.

Gut zu wissen:

– Diese Tour bieten wir in Rovaniemi (Finnland) an. Darüber hinaus haben wir in Finnland, Schweden und Norwegen viele weitere Touren im Programm (siehe weiter unten).
– Die Polarlichter Touren sind auch für Kinder gut geeignet.
– Die meisten Touren finden in einer Gruppe statt. Die Mindestteilnehmerzahl liegt gewöhnlich bei zwei Personen. Die Gruppengröße variiert je nach Tour und Saison.

Tromsø – hier haben Sie besonders gute Chancen

Tromsø, die charmante Stadt im Norden Norwegens, hat die besten Voraussetzungen, um Polarlichter zu sehen. Denn die Stadt liegt viel weiter nördlich als beispielsweise Kiruna (Schweden) oder Rovaniemi (Finnland) und die Nächte in den Wintermonaten sind sehr lang. Ein weiterer Vorteil ist, dass Tromsø direkt am Meer liegt. So können Sie die Nordlichter nicht nur vom Land aus beobachten, sondern auch vom Wasser.

In und um Tromsø gibt es die unterschiedlichsten Möglichkeiten, wie Sie Polarlichter erleben können. Wie wäre es mit einem der folgendes zwei Ausflüge?

Tromsø Ausflug: Segeltour unter Polarlichtern

€ 148,- p.P. bei 2 Personen

Erleben Sie die Polarlichter, während Sie mit einem Katamaran durch die Fjorde rund um Tromsø segeln. Ein einzigartiges Erlebnis! Ihr Skipper kennt die besten Orte und weiß die Wetterlage zu deuten. Entsprechend navigiert er dahin, wo die Chancen am besten stehen, Polarlichter zu sehen. Während der Fahrt können Sie sich an Deck aufhalten oder sich drinnen bei einem heißen Tee oder Kakao aufwärmen.

Gut zu wissen:

– Inklusive: Fahrt mit einem Katamaran, Skipper und Guide, Snacks und heiße Getränke, warmer Sicherheitsanzug
– Diese Tour bieten wir ausschließlich in Tromsø an.
– Die Tour startet täglich vom 01. September bis 19. März und dauert ca. 3,5 Stunden.
– Teilnehmerzahl: 2 bis 12 Personen. Wünschen Sie eine private Tour? Geben Sie uns Bescheid und wir prüfen die Möglichkeiten.

Tromsø Ausflug mit Übernachtung: Rentiere, Polarlichter und übernachten in einem Lávvu

€ 424,- p.P. bei 2 Personen

Erleben Sie bei dieser Tour die Kultur der Samen hautnah und nutzen die Chance, abseits der Zivilisation die Polarlichter am Nachthimmel zu beobachten.

Sie lassen Tromsø hinter sich und fahren hinaus in die Natur. Bei einer Fahrt im Rentierschlitten, dem ältesten Transportmittel hier im hohen Norden, genießen Sie den Ausblick über die verschneite Landschaft. Während Sie sich bei einem traditionellen Gericht der Samen, Bidos genannt, stärken, lauschen Sie den Geschichten Ihres Guides. Die Nacht verbringen Sie – gut gebettet auf Rentierfellen und in einem warmen Schlafsack – in einem Lávvu, dem traditionellen Zelt der Samen. Sie sind weit genug von den Lichtern der Stadt entfernt, so dass Sie mit etwas Glück die Polarlichter beobachten werden.

Gut zu wissen:

– Inklusive: Hin- und Rücktransfer (jeweils ca. 45 Minuten, erfahrener, Englisch sprechender Sami-Führer, halbstündige Fahrt im Rentierschlitten, thermischer Winteranzug, warme Stiefel, Mütze und Handschuhe, Schlafsack, Abendessen und Frühstück, heiße Getränke
– Diese Tour bieten wir ausschließlich in Tromsø an.
– Die Tour startet täglich vom 01. November bis 31. März (Treffpunkt ist gegen 18 Uhr; Rückkehr gegen 11 Uhr am darauffolgenden Tag).
– Teilnehmerzahl: 2 bis 8 Personen. Während der Rentierschlittenfahrt sind Sie in einer großen Gruppe mit bis zu 48 Personen unterwegs.

Weitere Polarlichter-Erlebnisse

Neben den oben beschriebenen Polarlichter-Touren gibt es noch viele weitere Optionen, aus denen Sie wählen können. Wie wäre es zum Beispiel mit einem der folgenden Ausflüge?

Im Eis treiben unterm Polarlicht
Schneeschuhwanderung unterm Polarlicht
Im Hundeschlitten oder Rentierschlitten auf der Suche nach den Nordlichtern
Schneemobilfahrt unterm Polarlicht
Spezielle Polarlichter Foto-Tour

Egal, wofür Sie sich entscheiden – jedes Erlebnis ist ein besonderes, auch wenn es mal nicht mit den Polarlichtern klappen sollte. Gerne beraten wir Sie zu den verschiedenen Möglichkeiten und erstellen Ihnen ein persönliches, individuelles Programm. Schicken Sie uns einfach eine Mail oder rufen Sie uns an.

Für diese Reise bieten wir folgende weitere Varianten an:

Variante
1

Tromsø Ausflug: Segeltour unter Polarlichtern

  • Reisepreis:
    ab € 148,- p.P. bei 2 Personen
  • Leistungen:
    Fahrt mit einem Katamaran, Skipper und Guide, Snacks und heiße Getränke, warmer Sicherheitsanzug

Erleben Sie die Polarlichter, während Sie mit einem Katamaran durch die Fjorde rund um Tromsø segeln. Ein einzigartiges Erlebnis! Ihr Skipper kennt die besten Orte und weiß die Wetterlage zu deuten. Entsprechend navigiert er dahin, wo die Chancen am besten stehen, Polarlichter zu sehen. Während der Fahrt können Sie sich an Deck aufhalten oder sich drinnen bei einem heißen Tee oder Kakao aufwärmen.

Gut zu wissen:

Diese Tour bieten wir ausschließlich in Tromsø an.

Die Tour startet täglich vom 01. September bis 19. März und dauert ca. 3,5 Stunden.

Teilnehmerzahl: 2 bis 12 Personen. Wünschen Sie eine private Tour? Geben Sie uns Bescheid und wir prüfen die Möglichkeiten.

Variante
2

Tromsø Ausflug mit Übernachtung: Rentiere, Polarlichter und übernachten in einem Lávvu

  • Reisepreis:
    ab € 424,- p.P. bei 2 Personen
  • Leistungen:
    Hin- und Rücktransfer (jeweils ca. 45 Minuten, erfahrener, Englisch sprechender Sami-Führer, halbstündige Fahrt im Rentierschlitten, thermischer Winteranzug, warme Stiefel, Mütze und Handschuhe, Schlafsack, Abendessen und Frühstück, heiße Getränke

Erleben Sie bei dieser Tour die Kultur der Samen hautnah und nutzen die Chance, abseits der Zivilisation die Polarlichter am Nachthimmel zu beobachten.

Sie lassen Tromsø hinter sich und fahren hinaus in die Natur. Bei einer Fahrt im Rentierschlitten, dem ältesten Transportmittel hier im hohen Norden, genießen Sie den Ausblick über die verschneite Landschaft. Während Sie sich bei einem traditionellen Gericht der Samen, Bidos genannt, stärken, lauschen Sie den Geschichten Ihres Guides. Die Nacht verbringen Sie – gut gebettet auf Rentierfellen und in einem warmen Schlafsack – in einem Lávvu, dem traditionellen Zelt der Samen. Sie sind weit genug von den Lichtern der Stadt entfernt, so dass Sie mit etwas Glück die Polarlichter beobachten werden.

Gut zu wissen:

Diese Tour bieten wir ausschließlich in Tromsø an.

Die Tour startet täglich vom 01. November bis 31. März (Treffpunkt ist gegen 18 Uhr; Rückkehr gegen 11 Uhr am darauffolgenden Tag).

Teilnehmerzahl: 2 bis 8 Personen. Während der Rentierschlittenfahrt sind Sie in einer großen Gruppe mit bis zu 48 Personen unterwegs.