Nach oben

Familie auf Jeepsafari in der Serengeti

Ihre Tansania Safari mit Kindern

Rundreise

  • Reiseform:
    Individualreise
  • Reisedauer:
    15 Tage/14 Nächte
  • Reisebeginn:
    privat täglich
  • Reiseroute:
    Moshi – Tarangire – Lake Manyara – Serengeti – Ngorongoro - Zanzibar
  • Reisepreis:
    ab € 4.192,- pro Erwachsenen
  • ab € 3.099, - pro Kind unter 12 Jahren
  • Dieser Preis gilt bei einer Familie mit 2 Erwachsenen und 2 Kindern (unter 12 Jahren) in einem Familienzimmer
  • Die Preise für weitere Familienkonstellationen lassen wir Ihnen gerne zukommen.
  • Flug:
    separat buchbar, ab circa 1.199,- Euro pro Person (tagesaktuelle Preise)
  • In der Hochsaison können die Preise abweichen.
  • Highlights:
    Auf Safari in den vier berühmten Nationalparks Tansanias
  • Ziplinen zwischen den Baobab-Bäumen am Lake Manyara
  • Das authentische Afrika-Gefühl in einem Zelt mitten in der Serengeti
  • Entspannen in einer Hängematte auf Sansibar als tropischer Abschluss
Decorative torn edge

Tag 1 und 2 – Steigen Sie in das Flugzeug nach Tansania

Reisezeit nach der Ankunft: 1 Stunde

Ein einheimischer Fahrer steht bereit, um Sie in etwa einer Stunde nach Moshi zu bringen. Die ersten zwei Nächte verbringen Sie in einer ruhigen Umgebung außerhalb der Stadt und umgeben von Kaffeeplantagen. Da der Zeitunterschied höchstens zwei Stunden beträgt, haben Sie keinen Jetlag. Trotzdem ist es schön, sich gemeinsam mit den Kindern an Tansania zu gewöhnen. Das machen Sie in einer kleinen Lodge mit Pool und Blick auf die Hänge des Kilimanjaro.

Decorative torn edge

Tag 3 – Pflücken Sie Ihren eigenen Kaffee

Bevor Sie sich in die Natur begeben, erkunden Sie zunächst zusammen mit einem Einheimischen die Umgebung von Moshi. Obwohl es vor allem als Tor zum Kilimandscharo bekannt ist, finden wir es lohnenswert, hier mehr zu sehen. Außerdem ist es schön, Ihren ersten Tag ruhig anzugehen. Wir fanden es sehr interessant, die Kaffeebauern zu besuchen. Sie sind an der frischen Luft, lernen die Einheimischen kennen und erfahren alles über den Prozess von der Pflanze bis zur Bohne bis hin zur dampfenden Tasse frischen Kaffees vor Ihnen.

Tipp für Reisen mit Teenagern: Unsere Teenager sind oft voller Energie am Tag nach einem Flug. Diese Energie können sie voll ausleben, wenn Sie mit einem Mountainbike durch lokale Dörfer, Flüsse und Hügel fahren oder bei einer Wanderung zu einem Wasserfall. Mehr dazu am Ende dieser Rundreise.

Decorative torn edge

Tag 4 – Elefanten und Baobabs im Tarangire-Nationalpark

Reisezeit: 4 Stunden

Ist Ihre Kamera aufgeladen? Haben Sie Ihr Fernglas geputzt? Heute ist der erste Safaritag in Tansania. Das heutige Ziel ist der Tarangire-Nationalpark. Ein Nationalpark, der sich in Bezug auf die Natur von den anderen Parks, die Sie noch besuchen werden, unterscheidet. Einzigartig hier sind die anmutigen Baobab-Bäume, die wilden Hunde und die vielen Elefantenfamilien.

Damit Sie keine Zeit auf der Suche nach Tieren verlieren, hat Ihr Guide ein Lunchpaket dabei. Wenn die Sonne zu sinken beginnt, ist es an der Zeit, dass Sie und Ihre Familie zur Lodge aufbrechen, um Ihr Lager für die Nacht aufzuschlagen. In den kommenden drei Nächten werden Sie in einer Lodge mit Pool direkt außerhalb der Nationalparks übernachten.

Decorative torn edge

Tag 5 – Tansania Safari mit Kindern im Lake Manyara National Park

Am vierten Tag der Reise geht es nach dem Frühstück mit dem Guide zum zweiten Nationalpark der Familienreise: Lake Manyara. Der Nationalpark ist recht klein und verdankt seinen Namen dem gleichnamigen See, der von Regenwald umgeben ist. Flamingos stehen hier bis zu den Knöcheln im Wasser und Nilpferde planschen herum. Aber was den Lake Manyara Nationalpark wirklich berühmt macht, sind die baumkletternden Löwen. Halten Sie Augen und Ohren offen und lassen Sie sich von der wilden Natur überraschen. Am Ende des Tages fahren Sie in einer Stunde zurück zu Ihrem Hotel. Die aufgeregten Kinder springen in den Pool und Sie haben etwas Zeit für sich.

Decorative torn edge

Tag 6 – Ziplining zwischen den Spitzen der Baobabs

Am nächsten Tag hebt sich Ihr Adrenalinspiegel auf ein höheres Level. Sie ziehen einen Klettergurt an, setzen einen Sicherheitshelm auf und sausen zwischen den Baumkronen des leuchtend grünen Dschungels rund um den Manyara-See. Ein atemberaubender Ausblick ist garantiert!

Nach 2,5 Stunden steht die ganze Familie wieder sicher auf dem Boden, und es ist Zeit für Entspannung im hoteleigenen Swimmingpool. Sind die Kinder jünger als sieben Jahre? Dann ist Ziplining nicht möglich, und wir planen stattdessen eine andere unterhaltsame Aktivität, wie zum Beispiel Malunterricht im Dorf Tinga Tinga.

Decorative torn edge

Tag 7 – Das Tierparadies Afrikas

Reisezeit: 3,5 Stunden

Die Abenteuer von Tarangire und Lake Manyara lassen Sie hinter sich. Durch die Serengeti fahren Sie zur nächsten Unterkunft mit Blick auf die weite Savanne. Viele Naturdokumentationen haben hier ihren Ursprung, und das ist der „Big Migration“ zu verdanken. Millionen von Tieren ziehen durch den Park auf der Suche nach Nahrung und Wasser. Ein Spektakel, das Sie heute und morgen mit eigenen Augen und einem Fernglas erleben werden.

Der Guide kennt das Gebiet wie kein anderer und weiß genau, worauf man achten muss, um die Tiere zu entdecken. Für uns ist ein Aufenthalt in der Serengeti das wahre Afrika. Wenn die untergehende Sonne einem immensen Sternenhimmel Platz macht, sammelt Ihr Gastgeber Holz. Bald knistert das Lagerfeuer, und in der Ferne hört man einen Löwen brüllen. Das ist Safari!

Decorative torn edge

Tag 8 Auf den Spuren Simbas zum Sonnenaufgang

Am frühen Morgen stehen Sie auf um einen weiteren unvergesslichen Höhepunkt, eine Safari bei Sonnenaufgang, zu erleben. Sie öffnen also Ihren Zeltreißverschluss, ziehen einen warmen Pullover für den kühlen Morgen an, nehmen eine Tasse Kaffee und steigen in den Jeep. Löwen, Geparden und Leoparden sind bereits früh aktiv, und der Effekt, den der Sonnenaufgang auf die Landschaft hat, ist unbeschreiblich schön. Etwas, das Sie mit eigenen Augen sehen müssen. Sie fahren über die weiten Ebenen und durch bewaldete Gebiete zu den hohen Felsformationen. In der Hitze des Tages kehren Sie zum Camp zurück. Am Camp haben Sie Zeit, das frühe Aufstehen mit einem Nickerchen auszugleichen, bevor Sie wieder in den Jeep steigen. Sie verbringen eine weitere Nacht im Camp mitten in der Serengeti.

Decorative torn edge

Tag 9 – Fahrt in den Ngorongoro-Krater

Fahrzeit: 2 bis 6 Stunden

Ausschlafen ist heute nicht drin, denn während Sie nach Tieren suchen, fahren Sie mit Ihrer Familie und dem Guide in den Süden der Serengeti. Bäume und Sträucher weichen unendlichen Graslanden, auf denen Sie in der Ferne die langen Hälse von Giraffen sehen. Sie sind unterwegs zum Ngorongoro-Krater, wo Sie am späten Nachmittag ankommen. Dieser Krater wird auch als Arche Noah bezeichnet und gilt als das achte Weltwunder. Und das ist noch nicht alles, denn der Ngorongoro-Krater hat einen Durchmesser von achtzehn Kilometern und ist damit der größte intakte Krater, gefüllt mit wild lebenden Tieren. Nach einer ersten Besichtigung des Kraters ist es Zeit, die Nacht in einer kleinen Lodge zu verbringen. Am nächsten Tag werden Sie den Abstieg in den Krater machen und die Tiere aus der Nähe betrachten.

Decorative torn edge

Tag 10 – Gamedrive im Ngorongoro-Krater und Fahrt nach Arusha

Fahrzeit: 3 bis 4 Stunden

Zunächst fahren Sie durch ein bewaldetes Gebiet, so dass Sie den Krater bereits zwischen den Ästen und Blättern erkennen können. Wenn Sie am Kraterrand ankommen, bleibt Ihnen der Mund vor Staunen offen stehen. Was für eine Aussicht! Mit dem Landcruiser fahren Sie langsam in den Krater hinab. Was werden Sie wohl zu sehen bekommen? Löwen, Hunderte von Gnus, Zebras, einen Pool voller grunzender Nilpferde, Geparden, Leoparden, Strauße, Schakale und in der Mitte einen See voller Flamingos. Genießen Sie es noch ein wenig länger, denn dies ist Ihre letzte Safari in Tansania. Nach dem Abstieg fahren Sie drei bis vier Stunden zu einem Hotel in der Nähe des Flughafens für Ihren morgigen Flug.

Decorative torn edge

Tag 11 – Die prächtigen Atmosphären Sansibars

Reisezeit: 1 Stunde und 45 Minuten mit dem Flugzeug und 90 Minuten mit dem Transfer zur Unterkunft

Vom Hotel aus fahren Sie zum Flughafen und besteigen das Flugzeug direkt zum tropischen Dessert der Familienreise. Die nächsten Tage stehen ganz im Zeichen der Entspannung auf Sansibar. Auf dem kleinen Flughafen von Sansibar wartet ein Fahrer mit einem Namensschild auf Sie. In 1,5 Stunden fährt er Sie quer durch das grüne Landesinnere zu dem kleinen Strandresort im Osten der Insel. Unterwegs kommt man an Plantagen und kleinen Dörfern vorbei, in denen die Zeit stehen geblieben zu seien scheint. Die nächsten drei Nächte verbringen Sie im Beach Resort. Das Resort verfügt auch über ein Restaurant und einen Swimmingpool.

Decorative torn edge

Tag 12 & 13 – In der Hängematte

Guten Morgen! Sie sind nur wenige Schritte vom Meer entfernt, also gehen Sie morgens schwimmen? Dann trocknen Sie sich unter den sich wiegenden Palmen ab und beobachten das Leben am Strand. Sobald es irgendwo fünf Uhr ist, ist es für Mama und Papa Zeit für einen Cocktail in der Hängematte. Die Kinder haben Spaß im Meer, am Pool und mit ihren neuen Freunden. So sieht Ihr Leben in den nächsten Tagen aus. Ein entspannter Abschluss des Familienurlaubs!

Aber es gibt noch mehr zu tun auf Sansibar als nur zu faulenzen und in Bibliotheken zu lesen. Wir haben zwei optionale Lieblingsausflüge ausgewählt, über die Sie später im Baustein Sansibar-Tansania mehr lesen werden. Bei dem einen Ausflug gehen Sie im Süden und bei dem anderen im Nordosten an Bord eines Dhau-Boots. Dabei handelt es sich um ein arabisches Segelschiff, mit dem Sie durch die Gewässer Sansibars zu Schnorchelplätzen und unbewohnten Inseln segeln. Wer weiß, vielleicht sehen Sie sogar einen Wal oder Delfin.

Decorative torn edge

Tag 14 – Bummel durch Stone Town

In Ihrer letzten Nacht übernachten Sie in einem Hotel direkt am Strand in Stone Town, etwa zehn Autominuten vom Flughafen Sansibar entfernt. Stone Town selbst ist eine Stadt, in der es sich gut bummeln lässt. Sie ist bekannt für ihre verwinkelten Gassen, ihre bunten Türen und die schönen Souvenirs, die man hier noch kaufen kann. Stone Town war einst ein lebhaftes Handelszentrum zwischen Asien, dem Nahen Osten und Afrika, was sich in der marokkanisch anmutenden Atmosphäre widerspiegelt.

Decorative torn edge

Tag 15 – Zurück nach Hause

Die Safari-Reise mit einem tropischen Ende ist zu Ende gegangen. Mit Speicherkarten voller Fotos und Erinnerungen fürs Leben besteigen Sie das Flugzeug. Vom Flugzeug aus haben Sie einen letzten Blick auf Tansania und über den Kilimanjaro Airport fliegen Sie nach Hause.

 

Hinweis: Sie können sich auch eine Reise nach Kenia vorstellen? Dann werfen Sie einen Blick in unsere Rundreise von Safari bis Strand mit Kindern.

Decorative torn edge
torn-edge

Ihre Tansania Safari mit Kindern

Unterkunftsfotos

background-pattern