Nach oben

Kinder am Lagerfeuer mit Massai

Kenia Urlaub mit Kindern – Safari und Strand

Rundreise

  • Reiseform:
    Individualreise
  • Reisedauer:
    14 Tage/13 Nächte
  • Reisebeginn:
    täglich
  • Reiseroute:
    Nairobi - Massaidorf - Masai Mara - Lake Naivasha - Nakuru National Park - Nairobi - Amboseli - Diani Beach
  • Reisepreis:
    ab € 4.100,- pro Erwachsenen
  • ab € 3.291, - pro Kind unter 12 Jahren
  • Dieser Preis gilt bei einer Familie mit 2 Erwachsenen und 2 Kindern (unter 12 Jahren) in einem Familienzimmer
  • Die Preise für weitere Familienkonstellationen lassen wir Ihnen gerne zukommen.
  • Flug:
    separat buchbar, ab circa 999,- Euro pro Person (tagesaktuelle Preise)
  • In der Hochsaison können die Preise abweichen.
  • Highlights:
    Rundreise Kenia mit Safaris und Strand
  • Übernachtungen abwechselnd in stimmungsvollen Hotels, (Kuppel-)Zelten und Lodges
  • Zugfahrt durch Kenias Landesinneres
  • Ende an einem schneeweißen Sandstrand
Gerne können Sie Ihren Kenia Urlaub mit Kindern individuell nach Ihren Vorstellungen anpassen.

 

Tagesbeschreibungen:

Junge lernt Feuer zu machen von einem Massai
Decorative torn edge

Tag 1 – Beginn Ihres Kenia Urlaubs mit Kindern

Fahrzeit: circa 1/2 Stunde

Nach Ihrer Ankunft in Kenias Hauptstadt werden Sie von einem Fahrer erwartet, der Sie zu Ihrem ruhig gelegenen Hotel bringt. Dort können Sie sich erst einmal erfrischen und von dem langen Flug erholen. Je nachdem wann und mit welcher Fluggesellschaft Sie in Kenia ankommen, empfiehlt sich ein optionaler Ausflug in den Stadtteil Karen. Dort befindet sich ein Giraffenzentrum, in dem Sie die Langhälse aus der Hand füttern können. Außerdem besuchen Sie eine Auffangstation für verwaiste Elefantenbabies und das ehemalige Wohnhaus von Karen Blixen, der Autorin von „Jenseits von Afrika“. Ein schöner Einstieg für Ihren Kenia Urlaub mit Kindern.

Decorative torn edge

Tag 2 – Fahrt zum Masaidorf

Fahrzeit: circa 5 Stunden / 200 Kilometer

Heute besteigen Sie das Auto und Ihr Fahrer fährt in Richtung Masai Mara. Die ersten zwei bis drei Stunden fahren Sie auf Asphalt, dann lernen Sie die echten afrikanischen Straßen kennen. Der Name Masai Mara ist eine Kombination aus dem indigenen Volk (den Maasai) und dem Fluss (Mara), der durch das Reservat fließt. Sie schlafen außerhalb des Masai Mara Nationalparks. In Ihrem Camp für die nächsten Tage lernen Sie das Leben und die Kultur der Massai kennen. Am Nachmittag treffen Sie diese Gemeinschaft und gehen mit einem Massai auf Tierbeobachtung und lernen etwas über ihre Kultur.

Decorative torn edge

Tag 3 – Safari zu Fuß

Sobald die Sonne scheint, kann es ziemlich warm werden und der nächste spannende Tag wartet auf Sie und Ihre Familie bei ihrem Kenia Urlaub mit Kindern. Nach dem Frühstück ist es Zeit für Ihre Wandersafari. Vergessen Sie nicht, ausreichend Wasser mitzunehmen, denn es gibt nur wenige schattige Plätze. Es mag ein wenig aufregend sein, durch die Savanne zu laufen, aber es gibt hier keine gefährlichen Wildtiere.

Nach dem Mittagessen bringt Sie Ihr Guide in ein nahe gelegenes Massai-Dorf. Die Bewohner leben in traditionellen Manyattas (kleine Häuser aus Ästen und Stroh). Die Kleidung ist oft rot und steht für Leben und Blut. Ihre Kinder werden bald neue Freunde gefunden haben, denn die Massai sind sehr neugierig, wer vorbeikommt. Zurück im Camp können Sie sich an verschiedenen Aktivitäten, wie Speerwerfen oder Bogenschießen versuchen.

Decorative torn edge

Tag 4 – Safaritag im Masai Mara National Park

Ihr Fahrer bringt Sie frühmorgens zum Masai Mara National Park. Denn bis zum Parkeingang sind es etwa 1,5 Stunden Fahrt. Das Dach Ihres 4×4-Minivans lässt sich hochklappen, sodass Sie während der Safari 360 Grad um sich herum sehen können. Reisen Sie im September oder Oktober in die Masai Mara? Dann sehen Sie vielleicht gerade etwas von der Großen Migration: Millionen von Tieren durchqueren den gesamten Park auf der Suche nach frischen Weideflächen. Die Ebenen des Parks sind oft buchstäblich schwarz von riesigen Herden von Gnus und Zebras. Und in ihrem Gefolge? Löwen, Hyänen und jagende Geparden. Und trompetenden Elefanten, die man auf keinen Fall verpassen sollte.

Decorative torn edge

Tag 5 – Von den Massai zum Naivasha-See

Fahrzeit: circa 3 Stunden / ca. 175 Kilometer

Heute sitzen Sie nicht allzu lange im Auto. Der Naivasha-See ist etwa drei Autostunden vom Öko-Camp entfernt. Sie verbringen die Nacht in einem schönen Hotel mit Pool und besuchen von hier aus den Hell’s Gate & Nakuru National Park. Hier können Sie Nilpferde, Krokodile, Flamingos und gelegentlich auch Breitmaul- oder Spitzmaulnashörner sehen! Der heutige Tag beginnt jedoch ruhig, mit einem entspannten Nachmittag am Pool. Normalerweise übernachten Sie in einem Cottage im afrikanischen Stil inmitten eines grünen Gartens. Wundern Sie sich nicht, wenn plötzlich ein Zebra oder eine Giraffe vorbeikommt.

Decorative torn edge

Tag 6 – Safari im Hell’s Gate Nationalpark & Bootsfahrt über den Oloidensee

Von Ihrem Schlafplatz aus fahren Sie in etwa einer Stunde zum Hell’s Gate National Park, hier findet Ihre erste Pirschfahrt statt. Vergessen Sie nicht, Ihr Fernglas und Ihre Kamera mitzunehmen, Sie werden sie zu 100% brauchen. Wenn nicht für die Tiere, dann für die Landschaft.

Am Nachmittag sind Sie zurück am Lake Naivasha. Hier besteigen Sie ein Boot und fahren auf den Oloidensee. Dieser weniger bekannte See ist wunderbar ruhig und bekannt für seine Flusspferde.

Decorative torn edge

Tag 7 – Auf Safari im Nakuru-Nationalpark

Wenn Sie in Naivasha sind, sollten Sie den Nakuru-Nationalpark nicht auslassen. In anderthalb Stunden werden Sie heute Morgen zum See fahren und Tausende von Flamingos werden die Ufer rosa leuchten lassen. Es ist schon etwas Besonderes, dies sehen zu dürfen. Denken Sie übrigens an die Trockenzeit (von Juni bis September), in der Sie die meisten Flamingos sehen werden. Mit etwas Glück sehen Sie heute vielleicht das seltene Breitmaul- oder Spitzmaulnashorn. Aber auch Flusspferde und Wasserböcke sind hier leicht zu finden.

Decorative torn edge

Tag 8 – Teeverkostung und Fahrt ins Öko-Camp nach Nairobi

Fahrzeit: circa 2 Stunden / ca. 100 Kilometer

Nun geht es in Ihrem Kenia Urlaub mit Kindern wieder in Richtung Süden. Um die lange Fahrstrecke vom Lake Naivasha nach Amboseli zu unterbrechen, haben wir eine Zwischenübernachtung in einem Öko-Camp mit Pool für Sie eingeplant. Auf dem Weg besuchen Sie eine alte Teeplantage. Nachdem Sie den Tee probiert und mehr über seine Geschichte erfahren haben, fahren Sie mit Ihrem Guide durch die Teefelder und die einheimischen Wälder. Hier essen Sie mit Blick auf die Teefelder zu Mittag, bevor Sie weiter nach Nairobi fahren.

Ihre Unterkunft liegt in der Nähe vom Stadtviertel Karen, sodass Sie das Giraffenzentrum oder die Elefantenstation besuchen können, wenn Sie dies zu Beginn nicht geschafft haben. Oder Sie relaxen einfach am Pool und lassen die ersten Tage Revue passieren.

Decorative torn edge

Tag 9 – Weiterfahrt in den Amboseli-Nationalpark

Fahrzeit: circa 4,5 Stunden / ca. 210 Kilometer

Heute setzen Sie Ihre Reise in Richtung Amboseli Nationalpark fort. Der Park ist bekannt für seine tollen Aussichtspunkte, um einen Blick auf den Kilimanjaro zu erhaschen. Auf dem Weg zu Ihrer Unterkunft für die nächsten Tage haben Sie die Chance, viele Tiere zu beobachten. Jede Fahrt in Ihrem Kenia Urlaub mit Kindern ist gleichzeitig auch ein Safarierlebnis.

Decorative torn edge

Tag 10 – Aufenthalt im Amboseli-Nationalpark

Der Amboseli-Nationalpark ist eine Landschaft mit offenen Ebenen und hier und da einem Akazienbaum. Dies hat den Vorteil, dass Wildtiere sehr leicht zu beobachten sind. Und das ist es, was Sie heute tun werden! Amboseli ist berühmt für die Big Five: Elefanten, Löwen, Büffel, Nashörner und Leoparden. Und sie alle sind hier leicht zu sehen, vor allem die Elefanten. Sicherlich bekommen Ihre Kinder gar nicht genug von den vielen tollen Tiererlebnissen.

Decorative torn edge

Tag 11 – Mit der Bahn ins Landesinnere reisen

Fahrzeit: circa 5 Stunden / ca. 460 Kilometer

Nach einigen Tagen der Tierbeobachtung und der Erkundung von Savannen ist es heute Zeit für etwas ganz anderes, nicht nur in Bezug auf die Landschaft. Über Emali fahren Sie mit dem Zug nach Mombasa. Die Durchquerung des kenianischen Landesinneren mit dem Zug ist ein unterhaltsames Erlebnis und kann Ihnen letzte Einblicke in die Tierwelt geben. In Mombasa angekommen, werden Sie abgeholt und fahren zu den weißen Stränden von Diani Beach.

Decorative torn edge

Tag 12–13 – Hakuna Matata am Strand von Diani Beach

Einfach Entspannen. Das ist die Devise für die nächsten paar Tage. Der am Indischen Ozean gelegene Diani Beach ist als der schönste Strand Kenias bekannt. Der Sandstrand ist perlweiß und der Indische Ozean ist azurblau. Auch hier werden Sie perfekte Fotos schießen. Ihre Kinder können sich austoben an Strand oder Pool und Sie können die Seele baumeln lassen und ein gutes Buch lesen.

Tipp: Machen Sie eine Fahrt mit einem traditionellen Dhau-Boot oder gehen Sie schnorcheln oder tauchen; die Unterwasserwelt ist bunt. Sind Sie lieber aktiver unterwegs? Dann leihen Sie sich ein Surfbrett oder machen Sie einen Kite-Kurs.

Decorative torn edge

Tag 14 – Ende des Kenia Urlaubs mit Kindern

Heute ist es Zeit, nach Hause zu fahren. Genießen Sie ein letztes reichhaltiges Frühstück, bevor es für Sie in Richtung Heimat geht. Ihr Fahrer bringt Sie entlang der Palmenstraße zurück nach Mombasa. Von hier aus fliegen Sie zurück. Unterwegs werfen Sie einen letzten Blick auf die weiten Savannen. Möchten Sie lieber länger bleiben? Das können Sie! Wo auch immer Sie möchten, wir planen einen zusätzlichen Tag für Sie ein. Gestalten Sie Ihren individuellen Kenia Urlaub mit Kindern.

 

Hinweis: Sie können sich auch eine Reise nach Tansania vorstellen? Dann werfen Sie einen Blick in unsere Tansania Safari mit Kindern.

Decorative torn edge
torn-edge

Kenia Urlaub mit Kindern – Safari und Strand

Unterkunftsfotos

background-pattern