Polignano a Mare: Nordapulien mit der Ape erkunden

Reisebaustein

  • Reiseform:
    Individualbaustein
  • Reisedauer:
    4 Tage/3 Nächte
  • Reisebeginn:
    täglich
  • Reiseroute:
    Polignano a Mare
  • Aktivität:
    Ape-Tour
  • Reisepreis:
    ab € 308,- p.P. bei 2 Personen
  • In der Hochsaison können die Preise abweichen.
  • Highlights:
    Unbekannter Fischerort an der Adria-Küste
  • Entdeckungstour mit einer italienischen Ape
  • Felsenküste aus Kalkstein mit zahlreichen Grotten
Apulien-Italien-Rundreise

Polignano a Mare: Lebhafter Fischerort mit Charme

Italien, eines der beliebtesten Reiseziele der Deutschen, und immer noch finden sich Ecken im Land, die noch ursprünglicher und unentdeckter sind. Davon gibt es eine Vielzahl in Apulien, wie Polignano a Mare. Vor allem die Italiener reisen in diese Ecke und verbringen die heißen Tage am oder im kühleren Meer.

Der Ort an der Küste vereint kleine Gassen, eine spektakuläre Kalksteinküste mit ausgehöhlten Grotten am azurblauen Meer und einer entspannten Atmosphäre im Schatten des Benediktiner Klosters. Sie merken schon, der Ort in Nordapulien lohnt sich für einen Aufenthalt bei Ihrer Rundreise durch Süditalien.

Ihre Unterkunft in Polignano a Mare

B&B, Übernachtung mit Frühstück

Sind Sie auf der Suche nach einer komfortablen und dennoch preiswerten Unterkunft? Dann ist dieses Bed&Breakfast die ideale Wahl für Sie. Es liegt mitten im lebhaften Dorf Polignano a Mare, wo Sie zahlreiche Restaurants und Bars vorfinden. Von der Dachterrasse aus haben Sie einen Panoramablick auf das Meer und in der Nähe gibt es eine Treppe, auf der Sie zum Strand hinuntersteigen können. Somit ist das Bed&Breakfast, dessen große Zimmer einfach, aber sauber und komfortabel sind, der perfekte Ausgangspunkt für Erkundungstouren in der Umgebung.

Ihr Ausflug ab Polignano a Mare

1,5-stündige Tour in einem italienischen Tuktuk mit Englisch sprechendem Fahrer-Guide, Besuch in San Vito, Wein und lokale Snacks

Vielleicht der schönste Ausflug in Apulien: mit einer echten ape – eine Art italienisches Tuktuk – die ländliche Gegend erkunden. Sie treffen Ihren Guide und Fahrer in Polignano a Mare und nehmen in der Ape Platz. Nun kann es losgehen: Der erste Stopp ist eine kleine Bucht am Meer, danach geht es übers Land, durch schmale Gassen, an Dorfkirchen und großen Höfen vorbei. Sie sehen unterwegs auch viele Olivenbäume und besuchen das Dorf San Vito. Sie halten bei einem typisch apulischen Bauernhof und kosten Produkte aus der Region wie Käse, Wurst und Wein. Danach bringt Sie Ihr Guide zurück nach Polignano a Mare.

Kombinieren Sie diesen Reisebaustein mit...