Norwegen Polarlichter Reise

Rundreise

  • Reiseform:
    Individualreise mit Ausflügen in der Gruppe
  • Reisedauer:
    5 Tage/ 4 Nächte
  • Reisebeginn:
    täglich vom 1. Dezember bis 31. März
  • Reiseroute:
    Norwegen: Tromsø und Umgebung
  • Reisepreis:
    ab € 1275,- p.P. bei 2 Personen
  • In der Hochsaison können die Preise abweichen.
  • Highlights:
    Fjordkreuzfahrt mit Walbeobachtung
  • Husky-Safari
  • spektakuläre Polarlichter

Tag 1 – Willkommen in Tromsø

✓ Ankunft in Tromsø
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Vom Flughafen erreichen Sie Ihr Hotel im Zentrum von Tromsø innerhalb von 15 Minuten mit dem Taxi. Die Stadt hat ein kompaktes Zentrum und alles ist zu Fuß innerhalb von 10 Minuten zu erreichen. Es ist eine Studentenstadt und es gibt viele Cafés und Restaurants, in denen Sie leckere Snacks und Getränke genießen können. Wenn Sie Bier mögen, empfehlen wir Ihnen auf jeden Fall die Mack Brewery, die nördlichste Bierbrauerei der Welt! An Wochentagen werden Führungen angeboten, aber Sie können auch direkt in den angrenzenden Ølhallen Brewpub eintauchen, um eine Bierprobe zu machen.

Tag 2 – Walbeobachtung während der Fjordkreuzfahrt

✓ Frühstück
✓ Fjordkreuzfahrt mit Walbeobachtung
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Heute steht eine Fjordkreuzfahrt auf dem Programm. Von Ende Oktober bis Ende Januar stehen die Chancen gut, dass Sie hier Orcas und Buckelwale beobachten können. Mit einem speziellen elektrischen Hybridkatamaran gehen Sie auf die Suche nach diesen majestätischen Tieren. Sobald sie sich den Walen nähern, schalten sie auf den Elektromotor um, damit die Wale nicht gestört werden. Wenn möglich, senken sie auch ein Hydrophon unter Wasser, um die Geräusche der Wale aufzunehmen und zu hören, wie sie gemeinsam den Hering jagen. Ein ganz besonderes Erlebnis, sie aus nächster Nähe zu sehen und zu hören!

Tag 3 – Husky Tour durch Norwegisch Lappland

✓ Frühstück
✓ Husky-Safari
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Von Tromsø aus werden Sie in 45 Minuten landeinwärts zum Zwinger gefahren, wo Sie die Huskys treffen. Bei Ihrer Ankunft erhalten Sie warme Winterkleidung, Handschuhe und Schneeschuhe, die für die Tour erforderlich sind. Nach einer kurzen Erklärung machen Sie sich zu zweit auf den Weg. Eine Person schickt die Hunde mit bestimmten Befehlen und die andere ist im Schlitten. Sie müssen auch einige Teile absteigen und dabei helfen, den Schlitten den Hügel hinaufzuschieben. Es macht wirklich Spaß, ist aber auch sehr intensiv und gutes Teamwork ist gefragt. Mit rosigen Wangen und einem Lächeln im Gesicht kehren Sie ins Camp zurück und holen sich eine heiße Tasse Schokoladenmilch und Kuchen zum Auftanken. Danach werden Sie zurück nach Tromsø gebracht.

Kinder unter 12 Jahren dürfen nicht auf die Husky-Safari. Wenn Sie mit jüngeren Kindern reisen, können wir stattdessen ein Rentiererlebnis für Sie planen. Sie werden die Sami kennenlernen, ein ursprünglich nomadisches Volk, das in Lappland lebt und seine eigene Sprache und Kultur hat. Sie machen eine kurze Pferdeschlittenfahrt und wärmen sich dann in einem traditionellen Lavvu (Tipi-Zelt) mit einem heißen Getränk und einem traditionellen samischen Snack wieder auf, während einer der Hirten Ihnen mehr über ihre Kultur erzählt.

Tag 4 – Ausflug zu den norwegischen Polarlichtern

✓ Frühstück
✓ Polarlichtausflug
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Heute Abend werden Sie auf die Jagd nach Norwegens Polarlicht gehen. Sie können das Nordlicht mit Glück auch von Tromsø aus beobachten, aber die Chancen stehen viel besser, wenn Sie sich außerhalb der Stadt befinden. Hier stört weder die Lichtverschmutzung oder Gebäude, die Ihre Sicht einschränken. Abhängig von den Wetterbedingungen werden Sie in eines der fünf Basislager gebracht. Es gibt Hütten oder Zelte, in denen Sie sich aufwärmen können. Wenn das Wetter es zulässt, wird draußen ein Lagerfeuer angezündet. Während Ihres Aufenthalts werden Ihnen heiße Getränke, Kuchen und eine Suppe angeboten.

Das besondere Naturphänomen bleibt unvorhersehbar und es gibt keine Garantien, aber die Erfolgsquote liegt hier bei beeindruckenden 85%. Manchmal ist es vage und kurz, manchmal ist es eine komplette Lichtshow, die Stunden dauern kann! Ihr Guide erklärt Ihnen, wie Sie die besten Fotos von diesem atemberaubenden Spektakel machen können. Wenn Sie selbst keine gute Kamera haben, gibt es auch einen professionellen Fotografen, der Fotos macht, die Sie anschließend bestellen können. Sie werden gegen Mitternacht nach Tromsø zurückgebracht.

Tag 5 – Ende Ihrer Norwegenreise zu den Polarlichtern

✓ Frühstück

Tagesbeschreibung
Nach dem Frühstück ist die Reise in den Norden Norwegens vorbei und Sie nehmen ein Taxi zurück zum Flughafen. Mit etwas Glück konnten Sie die Polarlichter auf der Norwegenreise von Ihrer Bucket-List streichen.

Wenn Sie länger in Norwegen bleiben möchten, ist das natürlich möglich. Zum Beispiel können Sie noch eine Schneemobiltour durch den Lygen Aplen unternehmen oder an einer der vielen verschiedenen Schneeschuhwanderungen in der Umgebung teilnehmen. Geben Sie uns gerne Bescheid.

Unterkunftsfotos