Reisen in Marokko

Reisen in und durch Marokko

REISEN IN MAROKKO

Reisen in und nach Marokko

Mietwagen

Für Ihre Familienreise finden wir den Mietwagen das angenehmste Transportmittel, denn so sind Sie flexibel unterwegs. Sie können anhalten, wann und wo Sie möchten und sind an keine Zeiten gebunden. Natürlich ist das Fahren in Marokko eine Umstellung, aber Sie gewöhnen sich schnell daran. Wir planen Ihren Mietwagen nach Ihrem Aufenthalt in Marrakesch ein und die Abgabe, bevor Sie wieder zurück sind oder am Strand. In den Städten und an der Küste brauchen Sie den Mietwagen nicht. Unsere Mietwagen sind im Vergleich zu anderen Ländern etwas teurer, dafür haben Sie an vielen Orten die Möglichkeit der Mietwagenannahme und -abgabe.

Bus

Wenn Sie nicht so gerne mit dem Mietwagen fahren möchten, haben Sie auch die Möglichkeit entlang der Küste mit Linienbussen zu reisen. So können Sie die Orte Marrakesch, Agadir und Essaouira verbinden. Die Busse in Marokko sind zuverlässig und die Qualität ist gut. Wir arbeiten mit den Unternehmen Supratours und CTM zusammen. Von lokalen öffentlichen Bussen raten wir ab. Der Fahrstil der Busfahrer ist für unser Empfinden sehr rasant und die Qualität und die Pünktlichkeit der Busse lassen zu wünschen übrig.

Bahn

In einigen Teilen Marokkos gibt es auch ein beschränktes, aber gut angelegtes Eisenbahnnetz. Vor allem zwischen den Königstädten und als Tranfer von Casablanca ins Inland finden wir die Bahn ein gutes Transportmittel. Wir buchen für Sie Fahrkarten in der 1. Klasse. Sie erhalten von uns einen Voucher vor der Abreise,  und dann vor Ort die Originaltickets. Das Zugfahren ist auch eine gute Gelegenheit mit Einheimischen in Kontakt zu kommen.

Privattransfers

Zum Start Ihrer Reise planen wir Ihnen gerne private Flughafentransfers ein. Dann können Sie erst einmal in Ruhe ankommen und sich vom Flug erholen. Wir können Ihnen auch einen Fahrer für den Mietwagen mit dazubuchen. Dann brauchen Sie nicht selbst fahren und genießen dennoch den Komfort einer Individualreise ohne Gruppe. Geben Sie uns gerne Bescheid, wenn Sie weitere private Transfers nutzen möchten. Für fast alle Routen können wir Ihnen diese einplanen. Vor allem mit kleinen Kindern kann die Flexibilität eines privaten Chauffeurs im Vergleich zu einer Bus- oder Bahnfahrt von Vorteil sein.

Taxi

Während Ihrer Reise werden Sie zwei Sorten Taxis in Marokko finden. Ein Petit Taxi ist fährt hauptsächlich in den Städten. Es ist das ideale Transportmittel in der Stadt, allerdings bietet es nur Platz für maximal drei Mitfahrer. Je nach Entfernung, zahlen Sie im Durchschnitt zwei bis fünf Euro. Die Grand Taxis fahren sowohl innerhalb der Städte, als auch zwischen den Städten und sind oft alte Mercedes, in die maximal sechs Passagiere passen. Wir empfehlen, dass Sie sich vor der Fahrt mit dem Fahrer auf den Preis einigen. In den meisten Reiseführern können Sie nachlesen, wie viel eine bestimmte Strecke ungefähr kostet.

Kamel

Während unserer Wüstentouren und auch beim Biwakabenteuer am Strand in Essaouira reiten Sie auf einem Kamel. Pro Weg (zum Zeltcamp und zurück) sind Sie circa 1,5 – 2 Stunden unterwegs. Das Kamel ist in Marokko die authentischste Art, um die Wüste zu erleben und die Stille auf sich wirken zu lassen. Mit unserem Baustein Karawane durch die Wüste besuchen Sie die Erg Lihoudi Wüste bei Zagora und mit Schlafen unter dem Sternenhimmel die Erg Chebbi Wüste bei Rissani.

GEPÄCK

Reisegepäck für Marokko

Auf Ihrer Reise nutzen Sie am besten einen weichen Koffer oder eine Reisetasche. Ein Hartschalenkoffer hat oft Abmessungen, die einen Transport im Kofferraum erschweren. Vermeiden Sie dieses Problem mit einer formbaren Tasche oder einem Koffer, der Ihnen etwas mehr Spielraum lässt. Wenn Sie mit dem Bus oder Zug reisen sind Koffer/Reisetaschen mit Rollen angenehmer, da Sie kurze Wegstrecken zu Fuß laufen müssen.

Bekleidungstipps – Was nehme ich mit…

Wenn Sie im Sommer reisen, dann nehmen Sie Baumwollkleidung mit. Das ist keine schwere Kleidung und durchlüftet gut. Wenn Sie in der Wüste tagsüber dünne Kleidung tragen möchten, dann nehmen Sie für den Abend etwas Warmes zum Anziehen mit. In den Wintermonaten kann es kalt werden und manchmal auch regnen. Ein Pullover und warme Hosen sind kein Luxus, vor allem, wenn Sie in der Wüste oder auf einem Berg sind. Aber eine Sonnenbrille kann ebenfalls nützlich sein, denn trotz der niedrigen Temperaturen scheint oft die Sonne.

Vergessen Sie auch Ihren Badeanzug nicht. Im Atlantischen Ozean können Sie ein Bad nehmen und manche der Unterkünfte verfügen auch über einen Pool. Wenn Sie eine Wanderung oder eine Trekkingtour machen möchten, dann nehmen Sie gute Wanderschuhe mit. Aus Respekt vor den lokalen Sitten empfehlen wir Ihnen, nicht in kurzen Röcken oder knappen Oberteilen herumzulaufen. Ein Rock bis über die Knie und ein T-Shirt mit kurzen Ärmeln ist für eine Frau in Ordnung. Kleiden Sie sich nicht allzu aufreizend, ansonsten kann es sein, dass Sie einige (möglicherweise unerwünschte) Aufmerksamkeit erregen.

SICHERHEIT

Wie sicher ist es in Marokko?

Allgemeines zur Sicherheit in Marokko

Bei Ihrer Individualreise tauchen manchmal Fragen zur Sicherheit auf, vor allem bei Reisen mit Kindern. Bei einer ersten Reise in ein neues Land ist erst einmal alles neu und unbekannt. Generell können wir sagen, dass Marokko ein sicheres Reiseland ist. Auch die Erfahrungen vieler Familien haben gezeigt, dass Marokkaner sehr kinderlieb sind und sich freuen, wenn Sie als Familie das Land erkunden möchten. Marokkaner sind besonders nette, hilfsbereite und gastfreundliche Menschen. Natürlich gibt es auch in Marokko, wie in anderen Reisezielen auch, ein paar Informationen, die vor der Reise nützlich sein können.

Ein paar Dinge gilt es zu vermeiden, wobei wir denken, dass es für eine Familie keinerlei Einschränkung bedeutet: nachts sollten Sie nicht unbedingt alleine durch die Medina oder einen verlassenen Stadtteil laufen. Auch empfiehlt es sich, Wertsachen nicht im Hotel zu lassen, sondern bei sich zu führen. Achten Sie vor allem auf öffentlichen Parkplätzen und belebten Orten auf Ihre Tasche und Ihre Wertsachen. Insgesamt gilt jedoch: Wenn Sie die lokalen Sitten und Bräuche berücksichtigen, werden Sie unerwünschte Vorfälle vermeiden können.

Auch bei der Kleidung gibt es einige Hinweise, die wir durch eigene Reisen gesammelt haben. Frauen sollten bei der Kleidung darauf achten, dass die Schultern und auch die Knie bedeckt sind. Da die Marokkaner selbst keine Freizügigkeit gewöhnt sind, kann es ansonsten passieren, dass Ihnen nachgeschaut wird. Aus unserer Sicht mag das zwar etwas altmodisch anmuten, aber homosexuelle Paare sollten ihre Zuneigung besser nicht öffentlich zeigen. In Marokko ist gleichgeschlechtliche Liebe noch nicht so akzeptiert und ein allzu öffentliches Ausleben kann zu unnötigen Spannungen während Ihrer Reise führen.

Vielleicht lesen Sie sich vor der Reise in die lokalen Bräuche und Sitten ein, dann sind Sie auf jeden Fall gut vorbereitet. Wir empfehlen als Reiselektüre den englischsprachigen Rough Guide (ISBN: 1-84353-313-8) oder den Lonely Planet. Wenn Sie spezifische Fragen haben, können Sie uns natürlich jederzeit eine Mail schicken oder uns anrufen.

Für aktuelle Informationen zu Reise- und Sicherheitshinweisen schauen Sie gerne auf die Webseite der Marokkanischen Botschaft.

Qualität und Aktualität

Wir selbst versuchen, so oft wie möglich nach Marokko zu reisen und unser Programm zu testen. Regelmäßig nehmen wir Änderungen an unseren Reisen vor, wenn wir selbst eine Optimierung als notwendig erachten oder auch wenn wir entsprechende Feedbacks unserer Familien erhalten. Aus diesem Grund ist auch Ihr Feedback besonders wichtig. Auch werden wir von unserem marokkanischen Partner regelmäßig auf dem Laufenden gehalten, was Änderungen und Neuerungen im Tourismus von Marokko angeht. Während Ihrer Reise sorgt unser Partner für Ihre Sicherheit.

Dazu gehört eine 24-Stunden-Hotline, lokale Büros vor Ort und eine kontinuierliche Kommunikation zwischen Marokko und Deutschland. Mit der URV (Union Reiseversicherung) bieten wir Ihnen einen umfangreichen Versicherungsschutz an. Die Hanse Merkur Versicherung ist Kundengeldabsicherer für erlebe-fernreisen GmbH.

Unsere Angebote zur Reiseversicherung finden Sie hier. Wenn Sie bereits eine weltweit gültige Krankenversicherung haben, empfehlen wir Ihnen eine Reise-Rücktrittskosten-Versicherung ohne Selbstbeteiligung und mit Reiseabbruch. Als umfassenden Versicherungsschutz empfehlen wir das Travel-Premium-Paket (inklusive Auslandskrankenversicherung, Reise-Reiserücktrittskosten-Versicherung, Reiseabbruch, Reisegepäckversicherung und Notfall-Service-Versicherung).

Die gesamten Kontaktdaten der lokalen Partner und Versicherungsgesellschaften erhalten Sie zusammen mit Ihren Reiseunterlagen, um auf der Reise immer den entsprechenden Ansprechpartner kontaktieren zu können.