Gruppenreise Mexiko – Die Vielfalt von Mexiko Stadt bis Yucatan

Rundreise

  • Reiseform:
    Gruppenreise mit deutschsprachiger Reiseleitung
    Garantierte Durchführung ab 2 Personen, Maximal 12 Personen
  • Reisedauer:
    14 Tage/13 Nächte (optional verlängerbar)
  • Termine:
    Diverse Termine von Anfang 2022 buchbar. Fragen Sie Ihren gewünschten Termin an!
  • Reiseroute:
    Mexiko Stadt - Puebla - Oaxaca - Tehuantepec - Chiapa de Corzo - San Cristóbal de las Casas - Palenque - Campeche - Mérida - Cancún
  • Reisepreis:
    ab € 1920,- p.P. im halben Doppelzimmer
  • € 390,- p.P. Einzelzimmer Zuschlag
  • In der Hochsaison können die Preise abweichen.
  • Highlights:
    Karibische Küstenregionen Mexikos
  • Besuch gewaltiger Pyramidenanlagen
  • Kennenlernen der antiken Kultur der Azteken und Maya
  • Aktiv-Reise:
    Alternativ bieten wir auch eine 19 Tage/18 Nächte "Aktiv-Gruppenreise" an, bei der mehrere Wanderungen unternommen werden. Der Reiseverlauf ist ähnlich. Die genauen Termine sowie den Reisepreis teilen wir Ihnen gerne mit und senden Ihnen alle Details.

Tag 1 – Flug von Europa nach Mexiko Stadt

Tagesetappe: etwa 20 Minuten
✓ Transfer
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Nach Ihrem Langstreckenflug kann Ihre Gruppenreise Mexiko endlich starten! Am Flughafen von Mexiko Stadt werden Sie bereits (je nach Tages/Nachtzeit Ihrer Ankunft) entweder von Ihrem deutschsprachigen Reiseleiter oder von einem englischsprachigen Pick-up Service erwartet und zu Ihrem Hotel in Mexiko-Stadt gebracht. Dort treffen Sie eventuell schon auf ein paar Mitreisende für Ihre Gruppenreise Mexiko.

Tag 2 & 3 – Lernen Sie Mexiko Stadt kennen

✓ Ausflug
✓ Übernachtung
✓ Frühstück

Tagesbeschreibung
Morgens treffen Sie sich mit Ihrer Gruppe in der Lobby Ihres Hotels. Heute steht ein gemeinsamer Rundgang im Historischen Zentrum mit der Besichtigung des Templo Major an. Später am Nachmittag besuchen Sie den Chapultepec Park.

An Ihrem zweiten Morgen besichtigen Sie das Antropologische Museum. Hier finden Sie zwölf Ausstellungshallen, von denen jede einer anderen präkolumbischen Kulturgruppe Mexikos gewidmet ist. Man bekommt einen Vorgeschmack auf die Geschichten und Kulturen der Azteken, Tolteken und der Maya.

Im Anschluss folgt eine Bootsfahrt durch die Kanäle im Viertel Xochimilco im Süden der Stadt mit Essen auf den farbenfrohen Trajineras.

Am Nachmittag besuchen Sie dasMuseum Dolores Olmedo.

Tag 4 – Besuch der Basilica de Guadalupe & Teotihuacán

Tagesetappe: etwa 3,5 Stunden
✓ Transfer im Minibus nach Puebla
✓ Ausflug
✓ Übernachtung
✓ Frühstück

Tagesbeschreibung
Heute machen Sie sich mit Ihrer Gruppe auf den Weg zur Basilica de Guadalupe. Die Basilica ist das wichtigste Heiligtum Mexikos und eines der bedeutendsten Marienheiligtümer der Welt. Danach fahren Sie in Richtung Norden und erkunden dort die gewaltigen Pyramidenanlagen von Teotihuacán. Zur Zeit ihrer Blüte wohnten ganze Völker in den antiken Wohnkomplexen. Die Ausmaße dieser Anlage wurden auch uns erst bei ihrem Besuch wirklich klar.

Am Nachmittag geht es weiter zur Kolonialstadt Puebla, deren Architektur von farbenprächtigen Talavera-Kacheln bestimmt wird. Die schönsten Sehenswürdigkeiten Pueblas sind in kurzer Zeit zu Fuß zu erreichen. Uns haben besonders gut die Kathedrale und die Plaza de la Constitución gefallen.

Tag 5 – Weiterfahrt nach Oaxaca

Tagesetappe: etwa 6,5 Stunden
✓ Transfer im Minibus nach Oaxaca
✓ Ausflug
✓ Übernachtung
✓ Frühstück

Tagesbeschreibung
Der Tag startet heute mit einer etwa 2-stündigen Weiterfahrt und es folgt die Besichtigung des Botanischen Gartens von Zapotitlán Salinas.

Am Nachmittag geht es weiter in Richtung Oaxaca und Sie besichtigen den weitläufigen Ruinenkomplex von Monte Albán. Hier lernen Sie mit Ihrer Gruppe die Welt der Zapoteken und Mixteken kennen. Die Ruinen sind von einem Kranz aus Terrassen, Häusern, Tempeln und Gräbern an den Hängen des Berges umgeben. Hier herrscht eine ganz besondere Atmosphäre.

Tag 6 – Stadtbesichtigung Oaxaca

✓ Ausflug
✓ Übernachtung
✓ Frühstück

Tagesbeschreibung
Nach Ihrer ersten Nacht in Oaxaca startet der Tag mit einer Stadtbesichtigung und dem Besuch des Regionalmuseums und der Kirche Santo Domingo.

Oaxaca de Juárez ist die Hauptstadt des mexikanoschen Bundesstaates Oaxaca und liegt in einem Tal der Sierra Madre del Sur, rund 1.550 Meter über dem Meeresspiegel. Das historische Zentrum der Stadt mit seinen Kolonialbauten gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe.[

Tag 7 – Ausflug nach Mitla mit Halt in Santa María del Tule

Tagesetappe: etwa 5,5 Stunden
✓ Transfer nach Tehuantepec
✓ Ausflug
✓ Übernachtung
✓ Frühstück

Tagesbeschreibung
Bei Ihrem heutigen Tagesausflug geht es nach Mitla. Diese Stadt ist damaliger Sitz „des großen Sehers“ und somit für viele Jahre das religiöse Zentrum der Zapoteken. Außerdem machen Sie einen Stopp in der Stadt Santa María del Tule, wo Sie eine Wanderung unternehmen. Hier befindet sich der gewaltige Baum von Tule, der im Laufe seiner ca. 2.000 Lebensjahre einen Umfang von mehr als 36,2 Metern erreicht hat.

Im Anschluss besuchen Sie eine Mezcal Destillerie. Hier lernen Sie alles über die berühmte mexikanische Spirituose aus dem Fruchtfleisch verschiedener Agavenarten.

Auf der Weiterreise nach Tehuantepec passieren Sie die Berge der Sierra Madre del Sur und können bveim Stopp am Pazifikstrand ein wenig Pazifikluft schnuppern. Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie die grüne Landschaft und Ihren ersten Besuch am Meer in Mexiko. Bei Ihrer Ankunft in Tehuantepec werden Sie schnell merken, dass sich in dieser weniger touristischen Stadt das Leben tummelt. Vor allem auf den farbenfrohen Märkten werden Sie nicht nur Produkte aus der ganzen Region wie zum Beispiel Kleider, Blumen, Mangos, Tamarinden und Nanches finden, sondern auch die “Tehuanas”, die starken Frauen Tehuantepecs. Die Tehuanas ordnen das ganze Marktgeschehen und geben den Ton an.

Tag 8 – Bootsfahrt & Weiterfahrt nach San Cristóbal de las Casas

Tagesetappe: etwa 7 Stunden
✓ Transfer im Minibus nach San Cristóbal
✓ Bootsfahrt durch den Sumidero Canyon
✓ Übernachtung
✓ Frühstück

Tagesbeschreibung
Heute beginnen Sie den Tag mit einer entspannenden Bootsfahrt mit Ihrer Gruppe. Sie fahren durch den Sumidero Canyon in Chiapa de Corzo. Lassen Sie die Natur Mexikos auf sich wirken. Ihre Fahrt führt durch die tief eingeschnittene Schlucht des Río Grijalva. Uns haben die bis zu 1.000 m in die Höhe ragende Wände an nordische Fjorde erinnert. Auch hohe Wasserfälle mit üppig überwuchernden Farnen und Moosen werden Sie auf Ihrer Bootsfahrt sichten. Nicht nur die Flora ist hier wahrhaft einzigartig, sondern auch die Fauna hat einiges zu bieten: Tropische Vegetation und exotische Tiere wie Mini-Alligatoren, Tukane, Pelikane und Reiher leben im Sumidero-Nationalpark. Nach der Bootsfahrt machen Sie sich mit dem Minibus auf den Weg nach San Cristóbal de las Casas. Dort werden Sie eine Stadtbesichtigung machen.

Tag 9 – Besuch der Mayadörfer Chamula und Zinacantán

Tagesetappe: etwa 1,5 Stunden
✓ Ausflug
✓ Übernachtung
✓ Frühstück

Tagesbeschreibung
Die morgige Fahrt führt Sie in die Tzotzil-Mayadörfer Chamula und Zinacantán. Das Indianerdorf Chamula ist das Zeremonialzentrum der Chamula und Zinacantán. Die Religion hier ist ein Mix aus Katholizismus und Mayaritualen. Die Kirche ist nicht bestuhlt, der Boden mit Kiefernadeln und Stroh ausgelegt. Familien mit Heilern beschwören die Geister, während vor den Figuren der 12 Apostel die Zeremonie-Besucher in tiefer Spiritualität niederknien und beten. Tauchen Sie ein, in die Welt der antiken Völker Lateinamerikas.

Tag 10 – Weiterfahrt nach Palenque via Villahermosa

Tagesetappe: etwa 8 Stunden
✓ Ausflug
✓ Übernachtung
✓ Frühstück

Tagesbeschreibung
Nach einem ausgiebigen Frühstück machen Sie sich heute mit Ihrer Kleingruppe weiter auf den Weg nach Palenque. Auf der Fahrt dorthin machen Sie einen kurzen Halt bei den Wasserfällen Roberto Barrios. Nachdem Sie die mystische Atmosphäre des Dschungels auf sich wirken lassen haben, fahren Sie ein kleines Stück weiter nach Palenque.

Tag 11 – Weiterfahrt zur UNESCO Weltkulturerbe-Stadt Campeche

Tagesetappe: etwa 6,5 Stunden
✓ Transfer im Minibus nach Campeche
✓ Ausflug
✓ Übernachtung
✓ Frühstück

Tagesbeschreibung
Heute besichtigen Sie die Mayaruinen von Palenque. Lassen Sie sich die alte Geschichte der Maya im „Tempel der Inschriften“, welcher mit einer imensen Zahl an Hieroglyphen verziert ist, erzählen. Oder erkunden Sie den großen Palast, den Sonnentempel und den Nordtempel mit seinen Stücküberresten und kriegerischen Szenen.

Später fahren Sie weiter nach Campeche, einer Stadt die zum UNESCO Weltkulturerbe zählt. Bei Ihrem Stadtrundgang wandeln Sie durch die vielen kleinen Gässchen der  bedeutenden Hafenstadt. Die Stadtmauer diente früher zum Schutz vor Piraten. Lassen Sie sich hier in die Zeit der spanischen Eroberer zurückversetzen. Beim Besuch dieser charmanten Stadt werden Sie schnell merken, warum Sie von der UNESCO ausgezeichnet wurde.

Tag 12 – Weiterfahrt über Uxmal nach Mérida

Tagesetappe: etwa 4 Stunden
✓ Transfer im Minibus über Uxmal nach Mérida
✓ Ausflug
✓ Übernachtung
✓ Frühstück

Tagesbeschreibung
Ihre Weiterreise führt Sie über die Ruinen von Uxmal weiter nach Mérida. Nun sind Sie in der mexikanischen Karibik angekommen. Mérida ist das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum Yucatáns. Bei der Stadtbesichtigung lernen Sie mit Ihrer Gruppe zusammen die Kathedrale, den Palacio Municipal und das Geburtshaus des Stadtgründers – das Casa de Montejo – kennen. Uns haben vor allem der koloniale Charme, die engen Straßen und die romantischen Pferdedroschken beeindruckt. Der Einfluss Spaniens und Frankreichs ist überall in der Stadt spürbar. So diente zum Beispiel die Champs-Elysees als Vorbild für den belebten Boulevard Paseo de Montejo.

Tag 13 – Weiterreise nach Chichen Itzá

Tagesetappe: etwa 5 Stunden
✓ Transfer im Minibus über Chichén Itzá nach Cancún
✓ Ausflug
✓ Übernachtung
✓ Frühstück

Tagesbeschreibung
Heute reisen Sie früh weiter. Nämlich zu einem der Highlights Mexikos: Chichen Itzá ist eines der sieben Weltwunder. Von den verschütteten und vom Urwald überwucherten Bauten wurden bis heute erst ca. 30 freigelegt und restauriert, darunter „El Castillo“, das beeindruckendste Gebäude welches sich weit über die Anlage hinaus erhebt. Außerdem kann man „El Caracol“ besichtigen. Diese Ruine erinnerte uns an ein Schneckenhaus. Das Observatorium „El Caracol“ diente den Maya unter anderem zur Beobachtung der Venus und ihrer Bahn. Nach dem geführten Ausflug haben Sie noch genug Zeit in Gesellschaft Ihrer Gruppe oder auch individuell die Stätte zu erkunden.
Gegen 17 Uhr kommen Sie dann in Cancún an. Hier werden Sie Ihre letzte Nacht verbringen, falls Sie am nächsten Tag Ihre Rückreise antreten.  Falls Sie sich dazu entschieden haben Ihre Mexiko Reise zu verlängern werden Sie zu Ihrem Strandhotel an der Riviera Maya gefahren.

Tag 14 – Rückflug nach Europa

✓ Frühstück
✓ Abreise
✓ Optional buchbar: Verlängerung des Aufenthalts

Tagesbeschreibung
Falls Sie sich dazu entschieden haben heute abzureisen, werden Sie in Ihrem Hotel durch einen Shuttle Service, der auch andere Hotels anfährt, abgeholt. Dieser bringt Sie zum Flughafen, wo Sie Ihre Rückreise nach Europa antreten werden.

Bitte beachten Sie, dass Shuttle Transfers zum Flughafen nur in der Zeit zwischen 07:00 Uhr und 22:00 Uhr möglich sind. Sollten Sie außerhalb dieser Zeit einen Transfer zum Flughafen benötigen, können Sie diesen zusätzlich als privaten Transfer über uns buchen.

Unterkunftsfotos