Menu background

Nach oben

Urubamba & Machu Picchu – Entspannen im Heiligen Tal

Reisebaustein

  • Reisedauer:
    4 Tage / 3 Nächte
  • Reisebeginn:
    täglich
  • Reiseroute:
    Cusco – Aguas Calientes- Machu Picchu – Urubamba - Cusco
  • Aktivität:
    Machu Picchu und die Seele baumeln lassen
  • Reisepreis:
    € 1077,- p.P. bei 2 Personen
  • Highlights:
    Im heiligen Tal entspannen
  • Machu Picchu bestaunen
  • Fantastische Landschaften genießen

Tag 1 – Von Cusco mit dem Zug nach Aguas Calientes

Transfer zum Bahnhof, Zugfahrt Cusco – Aguas Calientes, Übernachtung

Morgens werden Sie von Ihrem Hotel abgeholt und zum Bahnhof Poroy gebracht. Poroy liegt etwa 15 km außerhalb von Cusco und von dort startet Ihr Zug entlang der Route des Archäologen & Entdecker von Machu Picchu, Hiram Bingham. Entlang von Flüssen, Berggipfeln und ersten Inka Ruinen und Terrassen fahren Sie auf einer dreistündigen gemütlichen Zugfahrt durch das Heilige Tal der Inkas. Wenn Sie in Aguas Calientes einfahren, merken Sie schon, dass der touristische Trubel vor dem Dorf kein Halt gemacht hat. Es ist zwar ein kleines Dorf, aber jeder, der Machu Picchu sehen möchte, kommt hier vorbei.
Vom Bahnhof aus begeben Sie sich zu Ihrem Hotel und checken ein. Wir buchen für Sie ein zentral gelegenes Hotel in Aguas Calientes. Die Zimmer verfügen alle über ein privates Bad, warmes Wasser und morgens wird Ihnen bereits ab 5 Uhr Frühstück zur Verfügung gestellt.

Nach einer kurzen Pause haben Sie die Möglichkeit, Mittag Essen zu gehen oder Aguas Calientes zu erkunden. Ganz in der Nähe können Sie auch den Aufstieg auf den Putukusi (für geübte Wanderer) wagen oder sich in den Warmwasserquellen erholen.

 

Tag 2 – Besuch der Inkastadt Machu Picchu

Ausflug inkl. Eintritt & Busfahrt, Zugfahrt Aguas Calientes – Ollantaytambo, Transfer nach Urubamba, Übernachtung, Verpflegung: Frühstück (F)

Die Spanier haben Machu Picchu auf Ihren zahlreichen Eroberungszügen nie entdeckt. Letztendlich stieß der amerikanische Archäologe Hiram Bingham 1911 durch Zufall auf die Ruine, mittlerweile schon längst völlig überwuchert und verlassen. In Ihrer Eintrittskarte zu den Ruinen ist auch der Aufstieg auf den Huayna Picchu enthalten. Huayna Picchu („junger Gipfel“) ist der Berggipfel der auf jeder Machu Picchu Postkarte im Hintergrund zu sehen ist. Wir finden, dass dieses Highlight auf Ihrer Reise nicht fehlen sollte. Je nach Ausdauer ist es möglich, den Gipfel in 1 bis 2 Stunden zu erklimmen – schwindelfrei und fit sollten Sie dafür auf jeden Fall sein.

 

Nach der Besteigung von Huayna Picchu treffen Sie auf Ihren Guide und erkunden Machu Picchu, gemeinsam in einer kleinen Gruppe. Vor Ort entscheidet sich, welchen der drei möglichen Rundgänge Sie erkunden werden. Sie haben dann vier Stunden Zeit, die Inka Stadt zu erkunden und viele Informationen von Ihrem Guide über die Lebensweise der Inkas und die Stadt zu erfahren.

Im Anschluss an die Tour fahren Sie gemeinsam mit dem Bus zurück in das Dorf Aguas Calientes. Später haben Sie sicherlich Hunger und es wird Zeit, etwas zu Mittag zu essen. Am Nachmittag nehmen Sie den Zug nach Ollantaytambo (Heiliges Tal).

 

Dort werden Sie bereits am Bahnhof erwartet und direkt in Ihr Relax Hotel in Urubamba gebracht. In der Zwischenzeit wurde Ihr Gepäck aus Cusco bereits in Ihre neue Unterkunft gebracht.
Mit den vielen neuen Eindrücken von Machu Picchu und dem vielleicht doch etwas anstrengenden Aufstieg auf den Huayna Picchu können Sie sich jetzt zurücklehnen und genießen. Ihr Hotel ist komfortabel eingerichtet. Sie übernachten in farbenfrohen Bungalows mit allen Annehmlichkeiten. Am Pool und im großen Garten können Sie gut entspannen.
Im hoteleigenen Restaurant ‚Killa Wasi‘ können Sie in gemütlicher Atmosphäre die peruanische Küche genießen, die aus Zutaten der Region zubereitet wird.

 

Tag 3 – Entspannen im Hotel

Übernachtung, Verpflegung: F

Nach geruhsamen Nächten haben wir die Möglichkeit genutzt im Garten zu entspannen oder kurze Tageswanderungen zu machen. Im Yacu Wasi (Haus des Wassers) öffnet das Spa jeden Tag ab 12 Uhr. Der Wellnessbereich hat für Sie bis 22 Uhr geöffnet. Haben Sie Lust auf ein anstrengendes Workout und mit nachfolgendem Saunagang? Oder ist Ihnen heute eher nach Hot-Stone Massage mit anschließender Gesichts-/Körpermaske und einem ausgiebigen Bad im Whirlpool? Hier haben wir die Seele baumeln lassen und nach ereignisreichen Tagen noch einmal tief durchgeatmet bevor es zurück nach Europa ging. Das Relaxhotel hat aber noch mehr zu bieten: Von Pferdetouren in den Anden, über Paragliden, bis hin zum Kochkurs oder sogar Theater wird hier so Einiges in einer trotzdem ruhigen und entspannten Atmosphäre geboten.

 

Tag 4 – Zurück nach Cusco

Flughafentransfer, Verpflegung: F

Heute heißt es Abschied nehmen. Völlig entspannt steigen Sie mit gepackten Koffern in den von uns bereits organisierten Transfer. Der Fahrer bringt Sie direkt vom Hotel zum Flughafen in Cusco. Die Uhrzeit des Transfers ist abhängig von Ihrem Abflug ab Cusco.

Wenn Sie gerne länger im Relaxhotel verweilen möchten, gibt es die Möglichkeit diesen Baustein zu verlängern. Lassen Sie uns dies einfach wissen.

Übrigens: Es ist auch möglich diesen Baustein mit dem Inka Trail oder anderen Trekkings in Cusco zu kombinieren. Sprechen Sie unsere Reisespezialisten einfach darauf an, dann können wir Ihren Urlaub in Peru ganz individuell planen.

Unterkunftsfotos

torn-edge

Urubamba & Machu Picchu – Entspannen im Heiligen Tal

Kombinieren Sie diesen Reisebaustein mit...

Reisebaustein

Puno & der Titicacasee

  • 3 Tage / 2 Nächte
  • Puno – Taquile – Uros – Puno
  • € 171,- p.P. bei 2 Personen
ZUM REISEBAUSTEIN
Reisebaustein

Von Puerto Maldonado zur Amazonas Lodge

  • 4 Tage / 3 Nächte
  • Puerto Maldonado – Tambopata Reservat – Puerto Maldonado
  • € 399,- p.P. bei 2 Personen
ZUM REISEBAUSTEIN
Reisebaustein

Cusco – Hauptstadt der Inkas

  • 3 Tage / 2 Nächte
  • Cusco
  • € 108,- p.P. bei 2 Personen
ZUM REISEBAUSTEIN