Zu den Highlights von Peru & Galapagos reisen

Rundreise

  • Reiseform:
    Individualreise, teilweise mit Ausflügen in einer Kleingruppe
  • Reisedauer:
    22 Tage/21 Nächte
  • Reisebeginn:
    täglich
  • Reiseroute:
    Lima - Arequipa - Colca Canyon – Puno/ Titicacasee – Cusco – Heiliges Tal – Cusco - Quito - Galapagosinseln - Guayaquil
  • Reisepreis:
    € 2995,- p.P bei 2 Personen
  • Highlights:
    ✓ entspannt durch die Hauptstadt schlendern
  • ✓ fantastische Ausblicke über den Colca Canyon genießen
  • ✓ die mystischen Ruinen Machu Picchus entdecken
  • ✓ durch die beeindruckende Altstadt Quitos laufen
  • ✓ die einmalige Tierwelt der Galapagosinseln entdecken
Entdecken Sie Südamerika auf eine ganz besondere Art und Weise. Mit dieser Kombirundreise erleben Sie zuerst die Highlights von Peru, zum Beispiel den Titicacasee und Machu Picchu. Neben beeindruckenden Städten und malerischen Landschaften, lernen Sie die Einheimischen am Titicacasee kennen. Im Anschluss daran machen Sie sich dann auf den Weg nach Ecuador und insbesondere zu den Galapagosinseln. Hier erleben Sie in rund 5 Tagen die vielfältige und einzigartige Tierwelt des Archipels. Während Sie durch Peru und Galapagos reisen bekommen Sie einen guten Eindruck von der Vielfalt des Kontinents.

Hinweis: Die vorgeschlagene Rundreise kann individuell an Ihre Wünsche angepasst werden.

Tag 1 – Willkommen in Lima

✓ Ankunft in Lima
✓ Flughafentransfer
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung

Am Flughafen erwartet Sie Ihr Guide und begleitet Sie zu Ihrem Stadthotel in Limas angesagtem Ausgeh-Viertel Miraflores.

Tag 2 – Stadtbummel mit Marktbesuch

✓ Frühstück
✓ Private Citytour
✓ Erkundung der Stadt in Eigenregie
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Mit Ihrem Guide erkunden Sie die quirlige und bunte peruanische Hauptstadt. Auf dem Markt von Miraflores sind all Ihre Sinne gefragt. Sie fühlen, riechen und schmecken die exotischen Früchte Limas. Anschließend geht es mit Ihrem Guide in öffentlichen Verkehrsmitteln ins historische Zentrum. Dort tauchen Sie in die Geschichte Limas ein und erkunden altehrwürdige Paläste, Kirchen und koloniale Gebäude. Mit dem Besuch des Schokoladen-Museums endet Ihr Tagesprogramm.

Tag 3 & 4 – Besichtigung „der weißen“ Stadt Arequipa

✓ Frühstück
✓ Hoteltranfer
✓ Erkundung der Stadt in Eigenregie
✓ Übernachtungen

Tagesbeschreibung

In den nächsten zwei Tagen besichtigen Sie die Sehenswürdigkeiten der „weißen Stadt“ Arequipa.

Nach einem etwa 90-minütigen Flug landen Sie in dem auf 2.300 Meter gelegenen Arequipa. Ihr Fahrer bringt Sie ins Hotel, eine Posada mit blumen- und pflanzenreichem Innenhof. Ihre Unterkunft liegt im Zentrum in der Nähe des Santa Catalina Klosters und bietet eine beeindruckende Aussicht auf den Misti Vulkan. In den nächsten beiden Tagen haben Sie Gelegenheit, die Sehenswürdigkeiten der „weißen Stadt“ wie die Kathedrale, das Kloster oder die Iglesia de la Compañía und natürlich Juanita, die erst 1995 entdeckte Mumie einer jungen Inka-Frau, zu besichtigen.

Tag 5 – Über den Altiplano in den Colca Canyon

Busfahrt etwa 5 Stunden
✓ Frühstück
✓ Tour mit ihrem Guide
✓ Busticket & Transfer zum Busbahnhof
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Bei einer abwechslungsreichen Bustour genießen Sie Alpakas, Vulkane und heiße Quellen.

Mit dem Bus geht es heute Vormittag über den Altiplano, die berühmte Hochebene Perus, bis auf 4.910 Meter. Auf Ihrer Tour nach Chivay passieren Sie das Naturschutzgebiet Salinas y Aguada Blanca inmitten der vulkanischen Gebirgskette. Auf den hohen Andenebenen zeigen sich gerne Alpakas, Lamas und Guanakos.

Gegen Mittag erreichen Sie das Colca-Tal. Anschließend haben Sie sich ein Bad in den schwefelhaltigen heißen Quellen von La Calera verdient. Nach Ihrer Ankunft in Chivay beziehen Sie Ihre Lodge, die im farbenfrohen Anden-Stil dekoriert ist.

Tag 6 – Auge in Auge mit den Andenkondoren

Busfahrt etwa 6 Stunden
✓ Frühstück
✓ Tour zum Colca Canyon
✓ Busticket & Transfer zum Busbahnhof
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Mit dem Kondor auf Augenhöhe: Erleben Sie die majestätischen Vögel in ihrer Heimat.

Die gigantische Schlucht am Rio Colca zählt zu den tiefsten Canyons der Erde. Heute starten Sie bereits um 6 Uhr morgens, um die bekanntesten Bewohner des Tals, die majestätischen Kondore, am Aussichtspunkt Cruz del Condor zu beobachten.

Am Nachmittag setzen Sie Ihre Reise in Richtung Puno am Titicacasee fort und beziehen dort Ihr zentrales, ruhiges Stadthotel.

Tag 7 – Bootstour auf dem Titicacasee

✓ Frühstück, Mittagessen
✓ Bootstour inkl. Transfer
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Heute starten Sie zu einer Erkundungstour über den höchsten beschiffbaren See der Erde. Mit dem Boot und Ihrem Guide geht es über das glasklare Wasser, das Andengipfel, Sonne und Himmel auf ganz einzigartige Weise reflektiert, zur Insel Taquile. Die für strickende Männer und bunte Trachten bekannte Insel befindet sich seit 1970 ausschließlich im Besitz der Einwohner.

Ihren zweiten Stopp legen Sie beim Volk der Santa Maria auf der Halbinsel Capachica ein. Bevor Sie zur bekannten schwimmenden Schilfinsel Usos aufbrechen, wird Ihnen hier ein traditionelles Mittagessen serviert: Fisch, Lammfleisch und Kartoffeln werden in Folie gewickelt und zwischen heißen Steinen unter der Erde gekocht.

Tag 8 & 9 – Aufbruch nach Cusco, in das Reich der Inka

Busfahrt etwa 10 Stunden
✓ Frühstück, Mittagessen
✓ Touristenbus mit verschiedenen Stationen
✓ Hoteltransfer
✓ Übernachtungen

Tagesbeschreibung
Sie besteigen am Busbahnhof in Puno den Touristenbus. Nach einer etwa 10-stündigen Fahrt mit zahlreichen Stopps an beeindruckenden Aussichtspunkten erreichen Sie das UNESCO-Weltkulturerbe Cusco.

Bei Ankunft in Cusco werden Sie bereits erwartet und zu Ihrem Hotel im Künstlerviertel San Blas gebracht. Cusco, einst Mittelpunkt des Inka-Reichs, gilt es in den nächsten zwei Tagen auf eigene Faust und im eigenen Tempo zu erkunden. Neben Einflüssen der ethnischen Gruppe der Quechua finden Sie alte Inka-Mauern neben prunkvollen katholischen Kirchen. Der Mittelpunkt von Cusco ist der Plaza de Armas, einer der schönsten Plätze Perus, den Sie gut als Ausgangspunkt für einen Bummel nutzen können.

Tag 10 & 11 – Fahrt zum heiligen Tal

✓ Frühstück
✓ Transfer
✓ Erkundung der Region in Eigenregie
✓ Übernachtungen

Tagesbeschreibung
Mit einem Guide entdecken Sie das „Heilige Tal der Inkas“ und Ollantaytambo.

Nach einer imposanten Fahrt durch das fruchtbare Urubamba-Tal erreichen Sie Ihre Unterkunft, eine landestypische Posada, in Ollantaytambo. Ollantaytambo ist als religiöses, astronomisches und administratives Zentrum der Inka bekannt. Hier haben Sie Zeit, die kleine Alternative zu Machu Picchu auf eigene Faust zu erkunden.

Tag 12 – Mit dem Zug nach Aguas Calientes

Zugfahrt etwa 1,5 Stunden
✓ Frühstück
✓ Zugitcket
✓ Erkundung der Region in Eigenregie
✓ Übernachtungen

Tagesbeschreibung
Vom Bahnhof in Ollantaytambo bringt Sie der Touristenzug in etwa 1,5 Stunden nach Aguas Calientes.

Nachdem Sie in Ihrem zentral gelegenen Hotel eingecheckt haben, haben Sie Zeit, um Aguas Calientes und die direkte Umgebung zu erkunden.

Tag 13 – Besuch der legendären Ruinen von Machu Picchu

Zugfahrt etwa 3,5 Stunden
✓ Frühstück
✓ Eintritt Macu Picchu
✓ Zugticket
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung

Heute besuchen Sie eine der größten Touristen-Attraktionen der Welt: die legendäre Ruinenstadt der Inka, Machu Picchu.

Wenn die Nebelschwaden langsam über die Bergkämme hinwegschweben und das Inka-Juwel preisgeben, tauchen Sie mit Ihrem Guide in die mystische Welt der Inka ein. Sie besichtigen die erhabenen Relikte dieser nie eroberten, aber dennoch untergegangenen Stadt aus dem 15. Jahrhundert: den Sonnentempel, das Königsgrab, die Intihuatana-Pyramide, den Ñusta Palast.

Am Nachmittag besteigen Sie in Aguas Calientes den Zug, der Sie nach Cusco bringt.

Tag 14 & 15 – Flug nach Quito, die höchstgelegene Hauptstadt der Welt

✓ Frühstück
✓ Hoteltransfer
✓ City-Tour
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Am Flughafen der ecuadorianischen Hauptstadt Quito erwartet Sie Ihr Fahrer und begleitet Sie zu Ihrem Hotel im lebhaften Mariscal-Viertel.

Am nächsten Tag erkunden Sie die auf 2.850 Meter Höhe liegende Altstadt, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erhoben wurde, mit einem lokalen Guide.

Tag 16 – Auf geht’s nach Galapagos

✓ Frühstück
✓ Hoteltransfer
✓ Ausflug zu den Riesenschildkröten
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Nach einem 2-stündigen Inlandsflug landen Sie in einem der letzten Paradiese dieser Welt, den Galapagosinseln.

Am Flughafen von Santa Cruz empfängt Sie Ihr Guide und begleitet Sie zu Ihrer Unterkunft in der Nähe des Hafens von Puerto Ayora. Auf dem Weg dorthin treffen Sie bereits auf das Urtier des Archipels, die Riesenschildkröte.

Tag 17 – Inselhüpfen auf Galapagos

✓ Frühstück, Mittagessen
✓ Tagesausflug zur einer Nachbarinsel
✓ Ausflug zu den Riesenschildkröten
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Je nach Witterung besuchen Sie heute Santa Fe, Bartolome, Plazas oder Seymour Norte.

Auf der Überfahrt zeigen häufig Delfine oder Wale ihre Kunststücke. Auf der Insel selbst haben Sie die Möglichkeit, in Küstennähe zu schnorcheln und in die aufregende Unterwasserwelt abzutauchen, wo Sie mit etwas Glück auch Pinguine und Robben beobachten können. Alternativ erkunden Sie die Insel zu Fuß und kreuzen vielleicht den Weg eines urzeitlich anmutenden Tieres: des Landleguans.

Tag 18 & 19 – Santa Cruz und San Cristóbal entdecken

✓ Frühstück
✓ Tagesausflug nach San Cristobal
✓ Ausflug zu den Riesenschildkröten
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung

Bis 14 Uhr haben Sie Zeit, Santa Cruz zu erkunden. Dann besteigen Sie die Fähre und erreichen nach etwa 2,5 Stunden San Cristóbal.

Am nächsten Morgen starten Sie zu Ihrer Entdeckungstour, besuchen den größten Frischwasser-See der gesamten Inselgruppe und beobachten Fregattvögel, die sich das Salz aus den Federn waschen. Bevor Sie am Strand von Puerto Chino eine Pause einlegen, besuchen Sie die Aufzuchtstation für Landschildkröten, La Galapaguera.

Tag 20 & 21 – Flug nach Guayaquil

✓ Frühstück
✓ Flughafenshuttle
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung

Nach einem knapp 3-stündigen Flug erreichen Sie die bunte Handelsstadt Guayaquil.

Bis zu Ihrem Heimflug am nächsten Tag haben Sie Zeit, die Hafenstadt am Pazifik zu erkunden.

Unterkunftsfotos