Menu background

Nach oben

Kombi-Rundreise Schweden & Norwegen

Rundreise

  • Reiseform:
    Individualreise
  • Reisedauer:
    16 Tage / 15 Nächte
  • Reisebeginn:
    täglich von Anfang Juni bis Ende September
  • Reiseroute:
    Kiel - Göteborg – Schwedische Westküste - Oslo - Geilo - Voss - Bergen - Hirtshals
  • Reisepreis:
    ab € 1795,- p.P. bei 2 Personen
  • In der Hochsaison können die Preise abweichen.
  • Highlights:
    Kombinieren Sie Schweden und Norwegen in zwei Wochen, mit einer möglichen Verlängerung in Dänemark
  • Abwechslung zwischen hippen skandinavischen Städten, atemberaubender Natur und (Wikinger-)Kultur
  • Neben den Unterkünften sind in der Reise auch viele Aktivitäten wie eine Fahrradtour durch Oslo oder ein Rafting enthalten
Möchten Sie zusätzliche Nächte in Göteborg, Oslo oder Bergen verbringen oder wollen Sie weitere Ausflüge unternehmen? Alle unserer Reisen sind individuelle Reisen, die wir gerne an Ihre persönlichen Wünsche anpassen.

Tag 1 – Fährüberfahrt von Kiel nach Göteborg

Tagesbeschreibung
Kiel ist von vielen Orten in Deutschland, Österreich und der Schweiz gut erreichbar. Die Fähre nach Göteborg legt um 18:45 Uhr in Kiel ab. Es gibt verschiedene Kabinentypen an Bord, die Sie buchen können, von einer Standard-Innenkabine bis hin zu einer Luxussuite mit Meerblick (das Fährticket ist exklusive). Unsere Reisespezialisten informieren Sie gerne über die verschiedenen Möglichkeiten für Ihre Reise. Die Fähre ist eigentlich fast eine Art Kreuzfahrtschiff mit einem Buffet- und einem À-la-carte-Restaurant, mehreren Bars, einem Casino, einem Kino und einem Nachtclub an Bord. So wird Ihnen am Abend bestimmt nicht langweilig.

Tag 2 – Ankunft in Göteborg

✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Um 9:15 Uhr kommen Sie ausgeruht in Göteborg an, der eigentliche Beginn Ihrer Rundreise Schweden-Norwegen. Sie übernachten hier in einem modernen Designhotel, das sich im alten Postamt der Stadt befindet. Es liegt im Zentrum der Stadt, die wichtigsten Sehenswürdigkeiten sind zu Fuß erreichbar. Auf dem Dach des Hotels befindet sich ein beheizter Swimmingpool und eine Rooftop-Bar mit Panoramablick über die Stadt. Göteborg ist eine hippe Hafenstadt mit einer reichen Geschichte, in der im Sommer viele kulturelle Veranstaltungen organisiert werden. Erkunden Sie die Stadt zu Fuß oder unternehmen Sie eine Fahrt durch die Kanäle mit einem Ausflugsboot. Das Hotel verfügt über ein ausgezeichnetes Restaurant, aber es gibt auch viele nette kleine Restaurants im Zentrum und im alten Stadtteil Haga, in denen Sie sicherlich etwas Leckeres zu essen finden werden.

Tag 3 bis 5 – Chillen an der schwedischen Westküste

Tagesetappe: ca. 2 Stunden (140 km)
✓ Übernachtungen

Tagesbeschreibung
Westschweden umfasst den spektakulären Archipel der Küste von Bohuslän, die Wildnis Dalslands und die Hügel und Weiten von Västergötland. Es lohnt sich, hier etwas Zeit zu verbringen. Mieten Sie ein Boot, gehen Sie Inselhüpfen und erkunden Sie die vielen Inseln vor der Küste oder bewundern Sie die nahegelegenen Felszeichnungen von Tanum, die bis in die Bronzezeit zurückreichen und von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurden. Und wussten Sie, dass Westschweden eines der besten Reiseziele für Meeresfrüchte in Schweden ist? Außerdem kann man von hier aus auch einen schönen Roadtrip machen. Die vielen Fischerdörfer entlang der Küste sind wirklich hübsch mit den typisch schwedischen Häuschen, der freundlichen Atmosphäre und den malerischen Gassen. Aber natürlich können Sie auch einfach mal nichts tun: also nur entspannen und vielleicht schwimmen gehen. Sie übernachten hier in einem komfortablen Ferienhaus in einem Ferienpark an einem Hafen in Strandnähe.

Optional: Kajakfahren und Wildcampen entlang der Küste

Wenn Sie das Abenteuer suchen, bieten wir Ihnen auch die Möglichkeit, eine dreitägige Kajaktour entlang der Küste zu unternehmen. Nach einer Nacht in einem attraktiven Gasthaus am Rande eines Fjords brechen Sie am nächsten Morgen auf. Ohne Guide, aber mit der notwendigen Ausrüstung und Unterstützung von unserem lokalen Experten. Die Route beginnt im Fjord und führt entlang der Küste. Sie ist relativ gut geschützt, da die Inselgruppe vor der Küste den Wind und hohe Wellen abhält. Sie paddeln vorbei an zerklüfteten Klippen voller Seevögel, charmanten Fischerdörfern und unbewohnten Inseln. Es besteht eine gute Chance, dass Sie unterwegs auch einigen neugierigen Robben begegnen. Neben verschiedenen Routenoptionen zeigt die Karte, die Sie erhalten, auch die Standorte von Restaurants und möglichen Campingplätzen. Nach einem Paddeltag können Sie eine Insel mit einem schönen Strand wählen, um Ihr Zelt aufzustellen. Wir empfehlen Ihnen, bei dieser Mini-Expedition eine Angel mitzunehmen, denn was gibt es Schöneres, als einen frisch gefangenen Fisch über einem Lagerfeuer am Strand zu grillen. Am letzten Tag werden Sie am vereinbarten Ort abgeholt und zurück in die Zivilisation gebracht.

Tag 6 – Auf Wiedersehen Schweden, willkommen in Norwegen!

Tagesetappe: ca. 2 Stunden (165 km)
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Sie reisen weiter nach Oslo, der Hauptstadt von Norwegen. Eine angesagte Stadt, die für ihre hervorragenden Museen und die skandinavische Architektur bekannt ist. Sie wohnen im Herzen der Innenstadt in einem der modernen Hotels, mit denen wir zusammenarbeiten. So haben Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und die besten Restaurants und Cafés in fußläufiger Entfernung. Sehen Sie sich „Den Schrei“ im neuen Edvard-Munch-Museum an, erfahren Sie mehr über die Wikinger im Wikingerschiffsmuseum oder machen Sie einen Spaziergang zum Fjord und beobachten Sie den Sonnenuntergang vom Opernhaus aus.

Tag 7 – Mit dem Fahrrad durch Oslo

✓ Frühstück
✓ Fahrradtour durch Oslo
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Heute Nachmittag steht etwas Aktives auf dem Programm. Zusammen mit einem Guide erkunden Sie die Stadt mit dem Fahrrad in einer kleinen internationalen Gruppe. Während der 3-stündigen Radtour besuchen Sie die Highlights, aber auch die weniger bekannten Spots von Oslo. Besuchen Sie das Schloss Akerhuis, das Rathaus, in dem alljährlich der Nobelpreis verliehen wird, den Vigeland-Park mit seinen berühmten Statuen und das Hafenviertel mit der modernen Architektur. Unterwegs steigen Sie regelmäßig vom Rad und es bleibt genügend Zeit, sich umzusehen. Bei schönem Wetter können Sie sogar im Fjord baden! Insgesamt legen Sie ca. 12 km zurück. Die Strecke ist relativ flach und das Tempo nicht hoch, sodass diese Tour für jeden gut geeignet ist.

Tag 8 – Von Oslo nach Geilo

Tagesetappe: ca. 3 Stunden (220 km)
✓ Frühstück
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Nach dem Frühstück verlassen Sie die Stadt und fahren ins Landesinnere. Sie werden feststellen, dass die Umgebung immer welliger wird, wenn Sie sich dem norwegischen Hochgebirge nähern. Unterwegs empfehlen wir einen Besuch der Stabkirche Torpo. Diese Holzkirche stammt aus dem 12. Jahrhundert. In den Schnitzereien können Sie viele fabelartige Tiere und Drachen sehen, die sich auf die nordische Mythologie aus der Zeit der Wikinger beziehen. In Norwegen gab es einst mehr als 2.000 dieser Kirchen, aber heute sind nur noch 28 erhalten. Sie übernachten in Geilo außerhalb der Stadt in einem Hotel am Fuße der Berge. Im Winter kann man in diesem Gebiet Ski fahren, aber im Sommer ist es der perfekte Ausgangspunkt für Spaziergänge und andere Naturaktivitäten.

Tag 9 – Rafting auf einem Wildwasserfluss

✓ Frühstück
✓ Raftingtour
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Lust auf einen Adrenalinkick? Perfekt, denn heute gehen Sie raften. Nach einer Sicherheitseinweisung begeben Sie sich zusammen mit Ihrem Guide und den anderen Teilnehmern auf den Fluss, um die Stromschnellen zu überwinden. Die Sicherheit steht natürlich an erster Stelle, deshalb sind Sie mit Helm, Schwimmweste und festen Wasserschuhen gut ausgerüstet. Insgesamt dauert die Aktivität etwa drei Stunden, von denen Sie etwa zwei Stunden auf dem Fluss verbringen werden. Je nach Jahreszeit variieren die Route und die Intensität der Stromschnellen, aber Sie werden auf jeden Fall nass und haben eine Menge Spaß.

Tag 10 – Über Hardangervidda nach Voss

Tagesetappe: ca. 2,5 Stunden (140 km)
✓ Frühstück
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Heute reisen Sie von Geilo nach Voss. Die heutige Route überquert das Hochplateau Hardangervidda und ist landschaftlich sehr reizvoll. Unterwegs gibt es mehrere Stellen, an denen Sie aussteigen können, um einen schönen Spaziergang zu machen. Versäumen Sie nicht, am Vøringsfossen, einem spektakulären 182 Meter hohen Wasserfall, anzuhalten. Im Jahr 2020 wurde hier eine neue Wanderbrücke eröffnet, die einen beeindruckenden Blick auf den Wasserfall bietet. Über den Hardangerfjord, wo Sie einen Zwischenstopp bei einer der Apfelweinfarmen einlegen können, gelangen Sie dann nach Voss.

Voss ist aufgrund des breiten Angebots an Outdoor-Sportaktivitäten als die Adrenalinhauptstadt Norwegens bekannt. Sie übernachten in einem Appartement auf einem Berg mit herrlichem Blick über den See, das Tal und die Umgebung. Im Winter wird hier viel Ski gefahren, aber im Sommer ist es ein Paradies für Wanderer. Die Appartements mit ihren moosbedeckten Dächern verfügen über ein eigenes Bad, ein Wohnzimmer und ein separates Schlafzimmer. Alle sind auch mit einer Küchenzeile ausgestattet, in der Sie Ihre eigenen Mahlzeiten zubereiten können. Das Zentrum von Voss ist weniger als 10 Fahrminuten entfernt. Hier können Sie Ihre Einkäufe erledigen und finden auch verschiedene Restaurants und (Outdoor-)Geschäfte.

Tag 11 – Adrenalinkick, Bergwandern & Wasserfälle

✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
In und um Voss gibt es viel zu erleben. Unternehmen Sie einfach das, wozu Sie am meisten Lust haben. Voss ist einer der besten Orte zum Ziplining in Norwegen. Sie können aber auch – wenn Sie die Umgebung lieber etwas entspannter kennenlernen möchten – den Tvindefossen besuchen. Der Wasserfall ist ca. 1150 Meter hoch und fällt in Kaskaden in die Tiefe. Für Wanderer gibt es die Bordalsgjelet-Schlucht. Links und rechts von Ihnen durchqueren Sie bei der Wanderung meterhohe Felswände, schmale Pfade und eine üppige Vegetation. Zusammen mit den tiefen Abgründen und Wasserfällen macht all dies Bordalsgjelet zu einem wunderschönen Naturschutzgebiet.

Tag 12 – Treffen mit Wikingern oder nach Flåm?

✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Auch heute können Sie den Tag nach Ihren eigenen Wünschen gestalten. Von Voss sind es 45 Fahrminuten zum Viking Valley in Gudvangen, das wunderschön am Nærøyfjord, einem Seitenarm des Sognefjords, liegt. Hier reisen Sie gewissermaßen in die Vergangenheit zurück und sehen, wie das Leben zur Zeit der Wikinger aussah. Es gibt Guides, die Führungen geben, man kann mit Pfeil und Bogen schießen, Äxte werfen lernen und einem Schmied bei der Arbeit zusehen. Im angrenzenden Restaurant können Sie ein traditionelles Wikinger-Mittagessen genießen. Ein Besuch in Flåm, eine Autostunde von Voss entfernt, ist ebenfalls eine Option. Die Bahnstrecke zwischen Flåm und Myrdal gilt als eine der steilsten und schönsten Strecken der Welt. Es ist zu Recht eine beliebte Attraktion bei Touristen und daher ist es notwendig, die Bahntickets im Voraus zu buchen. Lassen Sie es uns wissen, wenn Sie daran interessiert sind, und wir werden es für Sie arrangieren.

Tag 13 – Von Voss nach Bergen

Tagesetappe: ca. 1,5 Stunden (100 km)
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Bergen ist eine Stadt an der Westküste, die zwischen sieben Bergen liegt. Sie war einst eine der wichtigsten Handelsstädte der Hanse und im Mittelalter zeitweise Hauptstadt Norwegens. Die historische Innenstadt von Bryggen mit ihren bunten Lagerhäusern am Hafen gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Für uns ist es auch die schönste und gemütlichste Stadt Norwegens. Neben einem Besuch der historischen Sehenswürdigkeiten kann man auch gut shoppen und es gibt viele nette Cafés und Restaurants. Leider ist Bergen auch eine der regenreichsten Städte Europas, denn durch ihre Lage an der Bucht zwischen den Bergen regnet es durchschnittlich 250 Tage im Jahr. Aber wenn die Sonne scheint, füllen sich die Terrassen schnell und die Leute genießen es in vollen Zügen. Sie übernachten in Bergen in einem modernen Hotel im Zentrum der Stadt, nur wenige Gehminuten vom Hafen entfernt.

Tag 14 – Mit der Fløibahn zum Gipfel hoch über Bergen

✓ Frühstück
✓ Fahrt mit der Fløibahn 
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Heute erleben Sie Bergen von oben – und die Fahrt zum Gipfel ist ebenso atemberaubend wie die Aussicht vom Gipfel. In Bergens Altstadt Bryggen nehmen Sie die Fløibahn auf den 320 Meter hohen Berg Fløyen. Genießen Sie während der sechsminütigen Fahrt nach oben die großartige Aussicht. Auf dem Gipfel angekommen haben Sie einen weiten Blick sowohl über die Stadt als auch über die Fjorde. Wenn Sie Frühaufsteher sind, empfehlen wir Ihnen, gleich morgens diesen Ausflug zu starten, wenn noch nicht ganz so viel los ist. Den Rest des Tages haben Sie Zeit, Bergen auf eigene Faust zu erkunden. Machen Sie zum Beispiel einen Spaziergang zum Fisketorget. Dieser historische Fischmarkt bietet frische Meeresfrüchte, geräucherten Fisch und Sushi zum Mitnehmen. Bergen ist auch als gastronomische Hochburg bekannt und einer der besten Orte der Welt, wenn Sie Meeresfrüchte mögen.

Tag 15 & 16 – Abreise aus Norwegen, optionale Verlängerung in Dänemark

✓ Frühstück (1x)

Tagesbeschreibung
Dies sind die letzten Tage Ihrer Kombi-Rundreise Schweden & Norwegen. Machen Sie noch einen Spaziergang durch Bergen, um ein paar Last-Minute-Souvenirs zu kaufen, und dann ist es Zeit, zu packen und auszuchecken. Am frühen Nachmittag legt die Fähre nach Dänemark ab, wo Sie am nächsten Morgen in Hirtshals ankommen. Von dort sind es noch ca. 4 Stunden Fahrt (365 km) bis nach Flensburg. Wir können die Reise auch mit einem (Strand-)Aufenthalt in Dänemark verlängern, um Ihre Rückreise zu verkürzen. Besprechen Sie Ihre Wünsche mit einem unserer Skandinavien-Spezialisten und wir stellen Ihnen gerne unverbindlich eine maßgeschneiderte Reise zusammen.

Unterkunftsfotos