Nach oben

Wanderer mit Tasse Tee auf dem Gipfel des Gunung Agung

Bali aktiv erleben

Rundreise

  • Reiseform:
    Individualreise
  • Reisedauer:
    16 Tage / 15 Nächte
  • Reisebeginn:
    täglich
  • Reiseroute:
    Ubud – Sidemen – Tirtagangga – Candidasa – Pemuteran - Balangan
  • Reisepreis:
    ab€ 1.460,- p.P. bei 2 Personen
  • Flug:
    separat buchbar ab ca. € 1.100,- p.P.
  • In der Hochsaison können die Preise abweichen.
  • Highlights:
    Fahrradtour durch die Reisterrassen von Ubud
  • Trekking zum Gipfel des Vulkans Gunung Agung
  • Entspannung im Wasserpalast von Tirtagangga
  • Bunte Fische und Korallen beim Schnorcheln in Pemuteran
  • Wellenreiten am Postkartenstrand Balangan
Hinweis: Gerne können Sie unsere Bali Aktivreise individuell nach Ihren Vorstellungen anpassen.
Surfen-lernen-bei-Balangan
Decorative torn edge

Tag 1 & 2 – Beginn Ihrer Bali aktiv Rundreise

Bei Ihrer Ankunft am Flughafen von Denpasar erwartet Sie ein Fahrer und bringt Sie zu Ihrem Hotel ins charmante Ubud. Hier ist es im Vergleich zu Denpasar viel weniger hektisch und durch die zentrale Lage ist der Ort der perfekte Startpunkt für Ihre Bali Aktivreise. Bis Ubud fährt man zwar eine Weile, aber Sie sind schnell außerhalb der Touristenhochburgen im Süden und können Ihre Reise ganz entspannt starten. Das Zentrum von Ubud, an das sich der berühmteste Affenwald Balis, in dem tausende Affen über verschnörkelte Figuren klettern, anreiht, erreichen Sie von Ihrem gemütlichen Hotel mit Pool in nur wenigen Minuten. Ubud gilt als kulturelles Zentrum der Insel und obwohl es relativ touristisch ist, hat es sein besonderes Flair behalten. In den kleinen Künstlershops finden Sie bestimmt ein paar Souvenirs für die Daheimgebliebenen.

Decorative torn edge

Tag 3 – Ausflug in die Umgebung von Ubud

Den heutigen Morgen können Sie entspannt gestalten, bevor Sie Ihr Guide zu einem Ausflug in die nähere Umgebung abholt. Hierbei tauchen Sie in die Welt der ursprünglichen Dörfer ein und lassen sich die anstrengende Arbeit der Reisbauern erklären. Durch satte Reisfelder machen Sie sich dann auf den Weg zum Gunung Kawi, der auch der „Berg der Poesie“ genannt wird. Hier besuchen Sie die bekannten Königsgräber, beeindruckende Elemente der balinesischen Frühkultur. Diese spitzbogigen Nischen sind in zwei gegenüberliegende Felswände gemeißelt und dienten einst als Gedenkstätten für ehemalige Herrscher. Verwitterte Inschriften und Moos bewachsene Steine verleihen der Anlage etwas Mystisches. Nach diesem anstrengenden Aufstieg fahren Sie zurück in Ihr Hotel, wo Sie den Abend entspannt ausklingen lassen.

Decorative torn edge

Tag 4 – Mit dem Fahrrad ins Umland

Heute erkunden Sie bei einer Fahrradtour die ursprüngliche Gegend um Ubud herum. Nach dem Frühstück werden Sie von Ihrem Hotel abgeholt und zum Ausgangspunkt Ihrer Radtour gebracht. Schwingen Sie sich auf Ihr Fahrrad und starten Sie auf eine Tour durch magische Reisfelder, reizende Dörfer und bilderbuchartige Täler. Verbringen Sie Ihre Pausen an kleinen Ständen, wo Sie erfrischende Getränke zu sich nehmen und ganz nebenbei die balinesische Kultur durch Gespräche mit Einheimischen näher kennenlernen. Langsam nähern Sie sich Ihrem Ziel – einem balinesischen Haus, wo Sie Ihr wohlverdientes Mittagessen einnehmen. Hier endet Ihre Fahrrad Rundreise Bali. Ein Fahrer bringt Sie zurück in Ihr Hotel, in dem Sie die Eindrücke der Fahrradtour schon einmal Revue passieren lassen können.

Decorative torn edge

Tag 5 – Fahrt nach Sidemen

Am frühen Vormittag verabschieden Sie sich – bestimmt schweren Herzens – vom malerischen Ubud. Aber keine Sorge- es erwarten Sie noch viele weitere Highlights auf dieser Bali-Rundreise. Sie werden am Hotel abgeholt und ins verschlafene Bergdorf Sidemen gebracht. Das wunderschöne, grüne Tal wird Ihnen sicherlich gefallen, denn hier herrscht wirklich eine traumhafte Idylle. Ihre Unterkunft ist umgeben von atemberaubenden Reisfeldern und verfügt über einen Außenpool. Wir raten Ihnen, sich heute noch einmal richtig zu entspannen, denn schon morgen geht Ihr aktive Rundreise mit der Besteigung des Vulkans weiter.

Decorative torn edge

Tag 6 – Bali aktiv – Aufstieg des Vulkan Agung

Um 2 Uhr morgens erwartet Ihr Fahrer Sie zu Ihrem Aufstieg auf den Agung Vulkan. Dieser 3.142 Meter hohe Vulkan ist der höchste Berg der Insel und gilt bei den Balinesen als Sitz der Götter. Nach circa einer Stunde Autofahrt erreichen Sie den beeindruckenden Vulkan. Sie werden zu dem ca. 900 Meter hohen Startpunkt gefahren, von wo aus das siebenstündige Trekking beginnt. Eine Stirnlampe und kleine Snacks sind für diesen Aufstieg definitiv zu empfehlen, doch wenn Sie körperlich fit sind, werden Sie auch die ersten Stunden Ihrer Wanderung im Licht der Sterne meistern. Über Stock und Stein nähern Sie sich dem Gipfel, der immer steiler und anstrengender zu werden scheint. Denken Sie daran, wie stolz Sie sein werden, wenn Sie den Gipfel erreichen. Der Sonnenaufgang belohnt Sie für Ihre Anstrengungen. Bevor es richtig warm wird, beginnt auch schon der Abstieg und gegen Mittag erreichen Sie wieder Ihre gemütliche Unterkunft.

Decorative torn edge

Tag 7 – Der Wasserpalast von Tirtagangga

Nach dem kräftezehrenden Aufstieg zum Gipfel des Agung Vulkan geht es heute nach Tirtagangga. Hier erwartet Sie eines unserer Highlights Ihrer aktiven Bali-Rundreise: Der märchenhafte Wasserpalast. Übernachten Sie ganz herrschaftlich in Mitten dieses 1947 erbauten Bauwerkes, welches durch seine Wasserspiele und seine interessanten Wasserkunstwerke eine traumhafte Atmosphäre bietet. Kühlen Sie sich im Badebecken der ehemaligen Herrscher ab, bevor Sie sich dann in Ihrem Bungalow im Palastgarten zur Nachtruhe zurückziehen. Optional planen wir Ihnen für den Nachmittag einen Ausflug mit Guide zu zwei weiteren Palästen in der Umgebung ein. Gerne können Sie diese Tour auch durch einen Ausflug in die satten Reisfelder erweitern.

Decorative torn edge

Tag 8 – Auf dem Weg zur Ostküste

Ihr nächstes Ziel führt Sie nach Candidasa, einem ehemaligen Fischerdorf an der Ostküste von Bali. Hier, fernab vom Massentourismus, bewohnen Sie einen gemütlichen Bungalow, der sich nur einige Gehminuten vom Meer befindet. Hier lässt sich wunderbar die erfrischende Seeluft genießen, obwohl es durch den Korallenabbau kaum noch Strand gibt. Mit Pieren versuchen die Einheimischen, den letzten Rest des schwarzen Vulkanstrandes zu retten. Erkunden Sie doch einmal die Gegend und entspannen Sie im hauseigenen Swimmingpool mit göttlicher Aussicht auf das Meer.

Decorative torn edge

Tag 9 – Kochen in Candidasa

Nach dem Frühstück holt Sie ein Fahrer von Ihrem Hotel ab und bringt Sie zu einem nahegelegenen Restaurant, das für seine ausgezeichneten Gerichte bekannt ist. In einer kleinen Gruppe bereiten Sie unter Anleitung des erfahrenen Küchenchefs eine schmackhafte und typisch balinesische Mahlzeit zu. Natürlich dürfen Sie im Anschluss auch probieren. Sie genießen Ihr Mittagessen mit Ausblick auf das himmelblaue Meer. Ihre Familie und Freunde werden sicherlich beeindruckt von Ihren neuen Kochkünsten sein, wenn Sie diese zu Hause präsentieren. Der Nachmittag steht Ihnen nun zur freien Verfügung. Gerne können Sie an einem Tauchkurs teilnehmen oder auch einen Schnorchelausflug unternehmen.

Decorative torn edge

Tag 10 – Fahrt nach Pemuteran

Heute geht es vom äußersten Osten ganz in den Nord-Westen Balis. Der Transfer führt sie in ca. vier Stunden durch das Binnenland und an der herrlichen Küste entlang zu Ihrem Zielort Pemuteran. Dieser Küstenort liegt weit abseits vom Massentourismus, bietet sich aber als idealer Ausgangspunkt für Schnorchel- oder Tauchausflüge zur Insel Menjangan an. Hier finden sich einige Tauchschulen und kleine Restaurants, in denen wir Ihnen besonders den frischen Fisch empfehlen können. Sie übernachten in einem Resort in der Nähe des Strandes in kleinen Cottages. Nach dem Transfer von Candidasa hierhin können Sie sich im Pool des Resorts abkühlen und die Seele baumeln lassen.

Decorative torn edge

Tag 11 – Schnorcheln bei Menjangan

In einem kleinen Boot besuchen Sie die nahe gelegene Insel Menjangan. Hier bietet Ihnen das tiefblaue Meer die schönsten Korallenriffe der Insel und ist somit ein wahres Paradies für Taucher und Schnorchler. Bei Ihrem Ausflug haben Sie die Möglichkeit dieses Paradies selbst beim Schnorcheln zu erkunden. Entdecken Sie die bunte und vielseitige Unterwasserwelt mit ihren farbenfrohen Lebewesen. Gerne können Sie auch bei einer lokalen Tauchschule einen PADI Tauchkurs machen. Geben Sie uns einfach Bescheid, damit wir diesen für Sie vorab reservieren können. Am Nachmittag werden Sie dann zurück zu Ihrem Hotel gebracht, wo Sie gemütlich den Abend ausklingen lassen.

Decorative torn edge

Tag 12 – Relaxen bei Pemuteran

Für heute haben wir Ihnen kein festes Programm auf Ihrer Bali Aktivreise eingeplant. Gerne können Sie den heutigen Tag dazu nutzen, noch einmal die Unterwasserwelt zu erkunden oder aber den Tag am hauseigenen Pool zu entspannen. Bei einem Spaziergang am Strand sehen Sie den einheimischen Kindern beim Spielen im Sand zu. Wenn Sie möchten, können Sie auch einen Ausflug in den Bali Barat Nationalpark unternehmen, der nicht weit entfernt ist. Informieren Sie sich einmal bei Ihrem Hotelpersonal über die verschiedenen Ausflugsmöglichkeiten rund um Pemuteran. Die freundlichen Hotelangestellten sind Ihnen sicherlich gerne behilflich.

Decorative torn edge

Tag 13 – Tagesfahrt bis nach Balangan

Ihr heutiger Transfer bringt Sie bis ganz in den Süden auf die Halbinsel Bukit. Ihr Ziel lautet Balangan, ein wahres Surferparadies und bekannt für seine atemberaubenden Wellen. Der Fahrer steht Ihnen heute 10 Stunden zur freien Verfügung – so können Sie zwischendurch für einen kleinen Snack oder ein Foto stoppen. Bedenken Sie nur, dass Sie am Ende des Tages Ihr Ziel Balangan erreichen sollten. Gerne können Sie einen Abstecher nach Munduk machen und dort den „Pura Ulun Danu“ Tempel besuchen, einer der eindrucksvollsten Tempelanlagen Balis. Wenn Sie sich für die doch sehr unterschiedlichen Tempel Balis interessieren, können wir Ihnen unseren Tagesausflug „Tempel des Südens“ empfehlen und diesen in Ihren Reiseplan mit aufnehmen.

Decorative torn edge

Tag 14 – Everybody goes surfin‘

Auf der Halbinsel Bukit wohnen Sie in einer kleinen Bungalowanlage mit herrlichem Swimmingpool inmitten einer kunstvollen Gartenanlage. Nur wenige Gehminuten trennen Sie von dem rauschenden Meer und dem paradiesischen Strand. Heute begeben Sie sich selbst in das Getöse der Wellen und lassen sich von einem professionellen Surflehrer in die Kunst des Wellenreitens einführen. Sie erlernen die wichtigsten Grundlagen dieses packenden Wassersports und schon bald sehen Sie Fortschritte in Ihrem Lernprozess. Ein tolles Gefühl, wenn Sie am Ende des Tages die ersten Wellen im Stehen reiten können.

Decorative torn edge

Tag 15 & 16 – Ende Ihrer Bali aktiv Rundreise

Heute endet Ihre Rundreise und Sie werden von einem Fahrer in Ihrem Hotel abgeholt und zum nahegelegenen Flughafen von Denpasar gebracht. Gerne können wir Ihren Aufenthalt auch noch ein wenig verlängern, sodass Sie Ihre gelernten Surfkünste noch etwas ausbauen können. Oder beenden Sie doch Ihre aktive Bali-Rundreise mit unserem Baustein Auszeit am Strand von Sanur. Einen Tag später und wahrscheinlich um einige Erfahrungen reicher landen Sie am Tag 16 (ohne Verlängerung) wieder in Europa. Ein aktiver Urlaub geht zu Ende…

Decorative torn edge
torn-edge

Bali aktiv erleben

Unterkunftsfotos

background-pattern