Wüstenabenteuer bei Merzouga

Reisebaustein

  • Reiseform:
    Individualbaustein
  • Reisedauer:
    3 Tage / 2 Nächte
  • Reisebeginn:
    täglich
  • Reiseroute:
    Erfoud - Merzouga
  • Reisepreis:
    ab € 115,- p.P. bei 2 Personen
  • In der Hochsaison können die Preise abweichen.
  • Highlights:
    Kamelritt durch die Erg Chebbi Wüste
  • Übernachtung in einem Zeltlager
  • Gemütliches Zusammensitzen am Lagerfeuer

Tag 1 – Mietwagenfahrt von Fes über Errachidia nach Erfoud

Übernachtung
Reisedauer ca. 8 Stunden (von Fes)

Morgens nehmen Sie Ihren Mietwagen an Ihrer Unterkunft in Fes in Empfang. Die Fahrt dauert einen ganzen Tag, daher ist es gut, heute früh zu starten, so dass Sie in aller Ruhe fahren und unterwegs noch anhalten können. Man kann auf den Strecken problemlos selbst mit dem Auto fahren, die Straßen sind ausgezeichnet und so haben Sie alle Freiheit anzuhalten wo und wann Sie wollen. Weitere Informationen finden Sie auch auf unserer Mietwagenseite. Ihr Wagen wird mit (fast) leerem Tank geliefert und Sie können ihn daher auch wieder leer abgeben. Also, erst mal an der Tankstelle am Stadtrand auftanken. Die Straßen sind gut gepflegt und die Fahrt führt durch schöne Täler und über Gebirgsrücken.  Unterwegs können Sie an der Gorge du Ziz rasten, einer riesigen Schlucht in der Nähe eines Sees, bevor Sie über das Städtchen Errachidia nach Erfoud fahren. Erfoud ist Ihr Ziel für heute. Wir haben hier ein besonderes Kasbah-Hotel für Sie ausgewählt, wo Sie eine Nacht verbringen. Die Zimmer sind mit traditionellem marokkanischem Dekor eingerichtet und nach der langen Fahrt können Sie am Pool entspannen. Abends können Sie auf der Terrasse bei Kerzenschein eine herrliche Tajine probieren und den traumhaft schönen Sternenhimmel bewundern.

Tag 2 – Fahrt nach Merzouga, Kamelritt in der Erg Chebbi Wüste

Kamelritt, Übernachtung im Zelt in der Wüste, Verpflegung: Frühstück (F), Abendessen (A)
Reisedauer ca. 1 Stunde

Heute können Sie nach der langen Reise von gestern herrlich ausschlafen. Nach dem Frühstück können Sie im Pool planschen oder sich mit einem Buch auf die Terrasse setzen. Für Dienstag, Donnerstag oder Sonntag empfehlen wir Ihnen den Besuch des lokalen Markts von Rissani. Die Atmosphäre ist hier etwas anders als in den Souks der Königsstädte oder in Marrakesch. Unterwegs sehen Sie geheimnisvolle, verschleierte Frauen. Genau wie auch im Rest des Landes sind alle sehr gastfreundlich und zuvorkommend. Spätnachmittags, wenn es etwas kühler wird, fahren Sie weiter zu den beeindruckenden Sanddünen der Erg Chebbi Wüste. Die Fahrt dauert etwa eine Stunde. In der Ferne erscheinen die orangefarbenen Dünen am Horizont und scheinen größer zu werden, je näher Sie heranfahren. Sie parken Ihr Auto beim Kasbah-Hotel, wo Sie von Mohammed, dem netten Eigentümer dieser Unterkunft, empfangen werden. Das letzte Stück zum Hotel ist nicht asphaltiert (ca. 10 Minuten). Dann können Sie im Garten ein erfrischendes Getränk zu sich nehmen, bevor Sie sich auf ein Kamel schwingen und in einer kleinen Gruppe mit anderen Reisenden und den Kameljungs Ihre Marokko Wüstentour starten. Sobald Sie über die erste Düne geritten sind, sehen Sie während Ihrer Marokko Wüstentour keine Gebäude mehr und Sie haben das Gefühl, sich an der Spitze einer Karawane zu befinden. Nach etwa anderthalb Stunden erblicken Sie das Zeltlager, welches nicht weit vom Kasbah-Hotel entfernt liegt. Das Camp am Rande der Dünen besteht aus maximal 15 Zelten und wird von internationalen Gästen besucht. Es gibt ein separates Zelt, in dem die Mahlzeiten serviert werden, und eine gemeinschaftlich genutzte sanitäre Einrichtung. Während die Guides das Abendessen vorbereiten, können Sie selbst zu Fuß die Umgebung erkunden. Später steht eine dampfende Tajine für Sie bereit und es wird ein Glas Minztee gereicht. Dann können Sie in einem der Zelte unter Ihre Decke kriechen oder einfach Ihre Matratze nach draußen tragen und stundenlang den Sternenhimmel bewundern.

Tag 3 – Abreise aus der Erg Chebbi Wüste (Merzouga)

Verpflegung: F

Nach der Marokko Wüstentour in Merzouga stehen Sie am nächsten Morgen in aller Frühe für den Sonnenaufgang auf. Den besten Ausblick über die Wüste haben Sie von einer der Dünen. Von hier aus haben Sie einen schönen Blick auf die Sonne, die langsam hinter den Dünen aufsteigt und alles in ihre rote Glut taucht. Bald steigt die Temperatur, dann laufen Sie zurück zum Camp und Sie machen sich auf den Rückweg. An Ihrem Starthotel wartet schon das Frühstück auf Sie. Vielleicht möchten Sie hier auch noch kurz unter die Dusche hüpfen, bevor Sie weiter fahren.

Unser Tipp: Verlängerung des Bausteins in Merzouga Aus Erfahrung wissen wir, dass es nach einer Wüstentour sehr angenehm ist, noch einen Tag einfach zu entspannen, bevor Sie sich auf den (langen) Weg zum nächsten Baustein machen. Wir empfehlen Ihnen daher, einen Tag mehr in einem Kasbah-Hotel in Merzouga zu verbringen. Bei Interesse an einer Verlängerung der Marokko Wüstentour geben Sie dies auf dem Anfrageformular an.

Unterkunftsfotos

Kombinieren Sie diesen Reisebaustein mit...

Marokko Sicherheit auf Reisen Dades Schlucht
Reisebaustein

Auf dem Weg zur Dades-Schlucht

  • Individualbaustein
  • 3 Tage / 2 Nächte
  • ab € 110,- p.P. bei 2 Personen
ZUM REISEBAUSTEIN
Reisebaustein

Fes – Entdeckungsreise durch das Labyrinth

  • Individualbaustein
  • 3 Tage / 2 Nächte
  • ab € 185,- p.P. bei 2 Personen
ZUM REISEBAUSTEIN