Menu background

Nach oben

Peru, Bolivien und Chile – Rundreise entlang der Anden

Rundreise

  • Reiseform:
    Individualreise, teilweise mit Ausflügen in einer Kleingruppe
  • Reisedauer:
    22 Tage/21 Nächte
  • Reisebeginn:
    täglich
  • Reiseroute:
    Lima - Arequipa - Cusco - Machu Picchu - Puno/Titicacasee - La Paz - Uyuni - San Pedro de Atacama - Santiago de Chile
  • Reisepreis:
    € 3178,- p. P. bei 2 Personen
  • Highlights:
    ✓ die großen Metropolen Lima, La Paz & Santiago erleben
  • ✓ die Salar de Uyuni durchqueren
  • ✓ die trockenste Wüste der Welt bestaunen
  • ✓ Machu Picchu & das Heilige Tal erkunden
  • ✓ atemberaubende Landschaften sehen
Hinweis: Sie können unsere Peru Bolivien Chile Rundreise individuell nach Ihren Vorstellungen anpassen.
Peru Reisen Machu Picchu Ausflug

Tag 1 – Start Ihrer Peru, Bolivien & Chile Rundreise

✓ Ankunft in Lima
✓ Flughafentransfer
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Heutet beginnt Ihre Peru, Bolivien Chile Rundreise mit dem Flug nach Lima. Dort werden Sie am Flughafen von einem Vertreter unserer Partneragentur erwartet.

Er bringt Sie zu Ihrem Stadthotel mit Patio und Garten im angesagten Ausgehviertel Miraflores. Erkunden Sie anschließend die peruanische Hauptstadt im eigenen Tempo.

Tag 2 – Citytour & Marktbesuch in Lima

✓ Frühstück
✓ Private Citytour
✓ Erkundung der Stadt in Eigenregie
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung

Heute steht Sightseeing für alle Sinne auf dem Programm: Ihr Englisch sprechender Guide begleitet Sie auf einer Tour durch Perus Hauptstadt.

Tauchen Sie ein in die Kolonialgeschichte Limas, lassen Sie sich fesseln von Pracht, Glanz und Größe der prächtigsten Kirchen und Regierungsgebäude. Probieren Sie exotische Früchte auf dem Markt und in einer Bar eine chicha morada – das alkoholfreie, aus Mais hergestellte Nationalgetränk. Am Nachmittag haben Sie Zeit, Miraflores auf eigene Faust zu entdecken.

Tag 3 & 4 – Besuch der Klosterstadt Arequipa

✓ Frühstück
✓ Flughafen- und Hoteltransfer
✓ Erkundung der Stadt in Eigenregie
✓ Übernachtungen

Tagesbeschreibung
In den nächsten zwei Tagen Ihrer Peru Bolivien Chile Rundreise erkunden Sie die Sehenswürdigkeiten der „weißen Stadt“ Arequipa. Sie landen nach etwa 90 Minuten Flug im auf etwa 2300 m gelegenen Arequipa. Von ihrer nahe des Santa Catalina Klosters gelegenen Posada mit schönem Innenhof haben Sie einen tolle Aussicht auf den Vulkan Misti. Schauen Sie sich in den nächsten Tagen die Sehenswürdigkeiten der „weißen Stadt“ an. Die Kathedrale, die Iglesia de la Compañía, das Kloster oder und natürlich Juanita, die erst 1995 entdeckte Mumie einer Inka-Frau.

Tag 5 & 6 – Auf geht’s in die Welt der Inkas

✓ Frühstück
✓ Flughafen- und Hoteltransfer
✓ Erkundung der Stadt in Eigenregie
✓ Übernachtungen

Tagesbeschreibung
Heute fliegen Sie in die alte Hauptstadt der Inkas.

In Cusco erwartet Sie Ihr Guide und bringt Sie zu Ihrem im Kolonialstil errichteten Hotel im Stadtteil San Blas. Den Mittelpunkt Cuscos bildet der Plaza de Armas, einer der schönsten Plätze Perus, der etwa 15 Gehminuten von Ihrem Hotel entfernt liegt. Von hier aus können Sie in den nächsten beiden Tagen wunderbar zu Ihren Erkundungen der ehemaligen Inka-Stadt starten.

Tag 7 & 8 – Von Cusco ins Heilige Tal

✓ Frühstück, Mittagessen
✓ Tagesausflug ins Heilige Tal
✓ Erkundung der Region in Eigenregie
✓ Übernachtungen

Tagesbeschreibung
Mit einem Englisch sprechenden Guide besuchen Sie heute in einem Minibus das „Heilige Tal der Inkas“ und Ollantaytambo.

In Pisac, der ehemaligen Inka-Stadt, besuchen Sie zunächst den bunten, traditionellen Markt, auf Kunsthandwerk und Obst angeboten wird. Im Anschluss führt Sie Ihr Guide Sie durch die Ruinen der alten Inka-Festung. In der Mitte des Tempelbereichs, am höchsten Plateau liegt der Tempel des Sonnengottes Inti mit dem „Intihuatana”. An jenem Felsblock war nach dem Glauben der Inka die Sonne angebunden.

Danach folgen Sie dem Fluss Urubamba und erreichen ihre landestypische Posada in Ollantaytambo, das als religiöses, astronomisches und administratives Zentrum der Inka berühmt ist. Erkunden Sie die kleine Alternative zu Machu Picchu auf eigene Faust.

Tag 9 – Mit dem Zug nach Aguas Calientes

Zugfahrt etwa 1,5 Stunden
✓ Frühstück
✓ Zugticket
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung

Der Touristenzug bringt Sie in etwa 1,5 Stunden vom Bahnhof in Ollantaytambo nach Aguas Calientes.

Sie beziehen Ihr zentral gelegenes Hotel und haben danach Zeit für die Erkundung Aguas Calientes und seine Umgebung.

Tag 10 – Besuch der legendären Ruinenstadt Machu Picchu

Zufahrt etwa 3 Stunden
✓ Frühstück
✓ Führung Macu Picchu
✓ Zugticket
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung

Heute steht eins der größten Highlights Ihrer Peru Bolivien Chile Rundreise auf dem Programm: Sie besuchen Machu Picchu, eine der berühmtesten Touristenattraktionen der Welt.

Die morgendlichen Nebelschwaden geben langsam das Inka-Juwel preis und Sie tauchen in die mystische Welt der Inka ein. Mit Ihrem Guide besichtigen Sie die Relikte dieser nie eroberten, aber doch gefallenen Stadt aus dem 15. Jahrhundert: den Sonnentempel, das Königsgrab, den Ñusta Palast und die Intihuatana-Pyramide.

Danach haben Sie noch die Gelegenheit, auf Huayna Picchu oder Montaña Machu Picchu, einen der zwei Berge neben Machu Picchu zu steigen. Am späten Nachmittag fahren Sie dann mit dem Zug zurück nach Cusco, in Ihr Hotel in San Blas.

Die morgendlichen Nebelschwaden geben langsam das Inka-Juwel preis und Sie tauchen in die mystische Welt der Inka ein. Mit Ihrem Guide besichtigen Sie die Relikte dieser nie eroberten, aber doch gefallenen Stadt aus dem 15. Jahrhundert: den Sonnentempel, das Königsgrab, den Ñusta Palast und die Intihuatana-Pyramide.

Danach haben Sie noch die Gelegenheit, auf Huayna Picchu oder Montaña Machu Picchu, einen der zwei Berge neben Machu Picchu zu steigen. Am späten Nachmittag fahren Sie dann mit dem Zug zurück nach Cusco, in Ihr Hotel in San Blas.

Die morgendlichen Nebelschwaden geben langsam das Inka-Juwel preis und Sie tauchen in die mystische Welt der Inka ein. Mit Ihrem Guide besichtigen Sie die Relikte dieser nie eroberten, aber doch gefallenen Stadt aus dem 15. Jahrhundert: den Sonnentempel, das Königsgrab, den Ñusta Palast und die Intihuatana-Pyramide.

Danach haben Sie noch die Gelegenheit, auf Huayna Picchu oder Montaña Machu Picchu, einen der zwei Berge neben Machu Picchu zu steigen. Am späten Nachmittag fahren Sie dann mit dem Zug zurück nach Cusco, in Ihr Hotel in San Blas.

Tag 11 – Mit dem Touristenbus nach Puno

Busfahrt etwa 10 Stunden
✓ Frühstück
✓ Touristenbus mit verschiedenen Stationen
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Vom Busbahnhof in Cusco fahren Sie in etwa 10 Stunden mit dem Touristenbus nach Puno.

Unterwegs haben Sie immer wieder die Möglichkeit, sich die Beine zu vertreten. In Puno, der quirligen Hafenstadt am Titicacasee, beziehen Sie ein ruhiges Hotel im Stadtzentrum.

Tag 12 – Bootstour auf dem Titicacasee

✓ Frühstück, Mittagessen
✓ Bootstour inkl. Transfer
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Auf dem höchsten beschiffbaren See weltweit besuchen Sie heute die weltberühmten Uros-Schilfinseln.

Diese erreichen Sie nach einer ca. 30-minütigen Bootsfahrt ab Puno. Wenn Sie möchten, können Sie ein Stückchen mit einem Schilf-Floß auf den See fahren.

Am Nachmittag erreichen Sie wieder das Festland und werden zurück zu Ihrem Hotel in Puno gebracht.

Tag 13 & 14 – La Paz wie ein Einheimischer erkunden

✓ Frühstück
✓ Halbtägige City-Tour
✓ Erkundung der Stadt in Eigenregie
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung

Heute reisen Sie in Boliviens sonnige Stadt La Paz.

Die außergewöhnlich quirlige Atmosphäre der Stadt Boliviens wird Sie mitreißen! Bummeln Sie durch die folkloristische Calle Jaén, besuchen Sie die Kathedrale oder die mit einer Mischung aus barocken und indigenen Elementen beeindruckende Basilika San Francisco. Ihre Unterkunft in einem alten Kolonialhaus liegt mitten im Zentrum der Stadt.

Am nächsten Tag erkunden Sie gemeinsam mit Ihrem Englisch sprachigen Guide La Paz.

Mit der berühmten Seilbahn erreichen Sie Ihren ersten Stopp an einem Aussichtspunkt oberhalb der Stadt. Sie besichtigen das Museum für bolivianische Musikinstrumente und können sich auf einen Besuch des wohl skurrilsten Marktes der Welt, den Hexenmarkt, freuen. Hier können Sie von bizarren Attributen des südamerikanischen Aberglaubens (wie zum Beispiel Kräuter, die Reichtum versprechen) bis zu gestrickten Mützen mit Lama-Motiv alles kaufen. Probieren Sie eine bolivianische Empanada auf den bunten Straßenmärkten!

Tag 15 – Der Zugfriedhof von Uyuni

✓ Frühstück
✓ Hoteltransfer
✓ Erkundung der Stadt in Eigenregie
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Ihre Peru Bolivien Chile Rundreise führt Sie heute per Inlandsflug in einer knappen Stunde ins abgelegene Städtchen Uyuni im Süden Boliviens. Hier besuchen Sie den größten Eisenbahnfriedhof der Welt.

Die früher in den Minen der Umgebung eingesetzten alten Dampflokomotiven sind heute auf dem Zugfriedhof geparkt. Ihr Hotel liegt im kleinen Stadtzentrum, wo Sie authentischen bolivianischen Alltag in den Straßen erleben können.

Tag 16 – Mit dem Jeep durch die Salar

✓ Frühstück
✓ Jeeptour
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Die größte und höchstgelegene Salzwüste der Welt, die Salar de Uyuni, steht heute auf Ihrem Ausflugsprogramm.

Ihren ersten Stopp legen Sie in dem kleinen Dorf Colchani ein, das noch heute von der Salzgewinnung lebt. Im Jeep überqueren Sie mit Ihrem englischsprechenen Guide den Salzsee und gelangen zu der mit unzähligen Kakteen aus der weißen Wüste emporragenden „Isla del Pescado“ („Insel des Fisches“). Diese Anhöhe bietet einen spektakulären Blick über die Salar.

Anschließend fahren Sie nach San Juan und beziehen Ihre Unterkunft.

Tag 17 – Schnatternde Flamingos am Roten See

✓ Vollpension
✓ Jeeptour
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung

Im Grenzgebiet zu Chile gibt es fast sechstausend Meter hohe Vulkane, wie den Ollagüe. Sie passieren spektakuläre Lagunen auf der Weiterfahrt. Hier leben sich Andenmöwen und Ente. Den „Arbol de Piedra“, einen bizarren Baum aus Stein, den Winde im Laufe der Zeit geschaffen haben, erreichen Sie etwa 70 Kilometer weiter. Fmaningos begrüßen Sie an der Laguna Colorado, wo ein weiteres atemberaubendes Naturspektakel auf Sie wartet: Unzählige Sterne ziehen am klaren Nachthimmel auf, während die Sonne im Roten See versinkt. In einer schlichten Unterkunft inmitten der überwältigenden Natur verbringen Sie die Nacht.

Tag 18 – Dampfende Geysire und türkisfarbene Lagunen

✓ Vollpension
✓ Jeeptour mit verschiedenen Stationen
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Bevor Sie Ihre kombinierte Peru Rundreise von Bolivien nach Chile führt, erkunden Sie die Laguna Verde und die Laguna Blanca.

Das dampfende Geysirfeld Sol de Mañana, wo Sie heute in 30°C warmen Thermalquellen entspannen können, befindet sich inmitten einer weitläufigen Mondlandschaft und farbenfroher Berge.

Sie erreichen die Laguna Verde, die wegen ihrer hohen Mineralienkonzentration im Wasser türkis leuchtet, erreichen Sie im Nationalpark Andina Eduardo Abaroa entlang der chilenischen Grenze. Nach einem Besuch der Salvador Dalí Wüste, der Laguna Blanca, und des Valle de Rocas, geht es weiter zu ihrem Hotel.

Tag 19 – Willkommen auf dem Mond

✓ Frühstück
✓ Ausflug in das Tal des Mondes
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung

Willkommen in Chile: Am Vormittag erkunden Sie das Städtchen San Pedro. Am Nachmittag geht’s dann in die Atacama-Wüste.

Etwa 16 Kilometer östlich von San Pedro liegt auf 2.440 Metern Höhe das Valle de la Luna und erinnert mit seiner vegetationsarmen Oberfläche an die des Mondes. Sanddünen und spektakuläre Felsformationen dominieren hier die Wüsten-Landschaft. Von der Anhöhe genießen Sie einen atemberaubenden Sonnenuntergang.

Sie übernachten in einem kleinen, einfach ausgestatteten Hotel.

Tag 20 & 21 – Santiago de Chile entdecken

✓ Frühstück
✓ Flughafen- und Hoteltransfer
✓ Citytour
✓ Übernachtungen

Tagesbeschreibung
Sie fliegen in die chilenische Hauptstadt und werden in den nächsten beiden Tagen Ihrer Peru Bolivien Chile Rundreise Santiago des Chile entdecken.

Am Flughafen werden Sie von einem Guide empfangen und zu Ihrem gemütlichen Stadthotel im Zentrum gebracht. Am nächsten Morgen starten Sie mit Ihrem lokalen Guide zu einer Citytour. Mit Bus und U-Bahn besuchen Sie die typischen Sehenswürdigkeiten im Zentrum wie den Palacio de Gobierno, die Börse und den Plaza de Armas. Nachdem Sie sich mit einer sopaipilla (frittierte Kürbisbrötchen) gestärkt haben, besteigen Sie die Seilbahn hinauf zum „San Cristóbal“, dem höchsten Berg der Stadt. Aus 300 Metern Höhe haben Sie einen beeindruckenden Blick auf die gesamte Stadt.

Tag 22 – Flug in die Heimat

✓ Frühstück
✓ Flughafentransfer
✓ Abreise

Tagesbeschreibung
Heute endet Ihrer abwechslungsreiche Rundreise durch Peru, Bolivien und Chile. Je nachdem, wann Ihr Flug in die Heimat startet, werden Sie an Ihrem Hotel abgeholt und zum Flughafen gebracht.

torn-edge

Peru, Bolivien und Chile – Rundreise entlang der Anden

Unterkunftsfotos