Sicher reisen nach Portugal

Infos zum Coronavirus

CORONAVIRUS UPDATE

Sicher durch Portugal

Was bedeutet das eigentlich für Sie: Sicheres Reisen in Portugal?

Am wichtigsten ist, dass Ihre Sicherheit auf Reisen bei erlebe immer an erster Stelle steht. Wir sind bereit, Sie auch in dieser Corona-Zeit sicher reisen zu lassen. Und das Tolle ist, dass Sie keine Zugeständnisse an die Erfahrungen auf Ihrer Reise machen müssen. Unsere langjährigen Partner vor Ort haben für Reisende Sicherheits- und Hygienekonzepte erarbeitet, die gesetzliche Standards für Sie umsetzen. Und oft sogar darüber hinaus gehen.

EINREISE UND RÜCKREISE

Was ist aktuell zu beachten?

Es gibt seitens der portugiesischen Regierung aktuell keine Einreisebeschränkungen für Deutsche.

Ein negativer PCR-Test – nicht älter als 72 Stunden vor Abflug – ist bereits beim Check-in für den Abflug aus Deutschland erforderlich. Für die Einreise ist eine elektronische Reiseanmeldung (Passenger Locator Card) auszufüllen.

Teilweise müssen Sie bei Einreise Angaben zu Ihrem Zielort, Erreichbarkeit machen. Bei Einreise wird Ihre Temperatur gemessen.

Das Auswärtige Amt hat aufgrund des Infektionsgeschehens für Portugal eine regionale Reisewarnung für die Azoren und Madeira. Es ist trotz Reisewarnung weiterhin möglich, auch nach Madeira und auf die Azoren zu reisen.

Einreise nach Madeira

Bei Einreise nach Madeira muss entweder ein negativer COVID-19-Test vorgelegt werden, der nicht älter als 72 Stunden ist, oder vor Ort bei Einreise ein kostenfreier COVID-19-Test gemacht werden. Das Ergebnis liegt meist innerhalb von 12 Stunden vor. Eine Selbstisolation im Hotel bis zum Erhalt des Testergebnisses ist behördlich vorgeschrieben. Vor oder bei Einreise nach Madeira muss eine Gesundheitserklärung online abgegeben werden. Hier können Sie das Formular aufrufen.

Einreise auf die Azoren

72 Stunden vor Abflug auf die Azoren muss ein Fragebogen online ausgefüllt werden. Jeder Reisende erhält dann einen personalisierten Barcode. Sollte die Online-Anmeldung nicht gemacht werden, muss bei Einreise ein Online-Formular für die Azoren nachträglich ausgefüllt werden.

Auch muss von jedem Reisenden ein negativer PCR-Test vorgelegt werden, der nicht länger als 72 Stunden vor Abflug durchgeführt wurde. Bei einem Aufenthalt von mehr als sieben Tagen muss ein weiterer Test am sechsten Tag, sowie auch am zwölften Tag nach dem Einreisetest erfolgen. Reisende müssen sich dafür mit bei der Gesundheitsbehörde des Aufenthaltsortes melden.

Auch für Reisen zwischen den Inseln der Azoren muss ein weiteres Online-Formular ausgefüllt werden und wieder ein negativer PCR-Test pro Person vorgelegt werden, der nicht länger als 72 Stunden vor Abflug durchgeführt wurde.

Hilfreiche Links:

Allgemeine Regeln und Maßnahmen in Portugal

Reisen in Portugal ist sicher. Ähnlich wie bei uns gelten auch in Portugal verschiedene Regeln. Wir bitten Sie, die allgemeinen und spezifischen Sicherheitsregeln einzuhalten.

  • Das Tragen einer Maske ist in geschlossenen Räumen (z.B. in öffentlichen Verkehrsmitteln, Lebensmittelgeschäften, Einkaufszentren, Museen) ab einem Alter von 6 Jahren immer obligatorisch. Bitte bringen Sie immer Ihre eigene Maske mit, da diese möglicherweise nicht zur Verfügung gestellt werden.
  • Bitte halten Sie nach Möglichkeit den Sicherheitsabstand von mindestens 2 Metern ein.
  • Vor Zutritt zu öffentlichen Gebäuden, Verkehrsmitteln etc. kann es zu Temperaturmessungen als Zugangsvoraussetzung kommen.
  • Viele Hotels bieten derzeit kein Frühstücksbuffet an, sondern servieren Frühstück à la carte oder bieten eine Frühstücksbox an. Die Check-In- und Check-Out-Zeiten können variieren; in einigen Hotels kann der Check-in vor Ankunft erfolgen.
  • Restaurants sind mit einer geringeren Kapazität geöffnet. Eine Reservierung ist nicht obligatorisch, wird jedoch empfohlen. Auch im Restaurant ist das Tragen eine Gesichtsmaske – außer beim Essen – obligatorisch.
  • Museen und Sehenswürdigkeiten sind geöffnet. Es gelten spezifische Sicherheitsvorkehrungen.
  • Strände sind geöffnet und es ist ein Sicherheitsabstand einzuhalten. Über eine App können Sie sich in Echtzeit darüber informieren, wie voll einzelne Strände sind, und so einen ruhigen Strand wählen.
  • Bevor Sie Ihre Reise nach Portugal starten, werden wir Sie über aktuelle lokale Maßnahmen informieren.

Wichtig für Ihre Rückreise:

In Portugal sind vermehrt Fälle der neuen, ansteckenderen Varianten von COVID-19 festgestellt worden, weshalb Portugal ab dem 29.06. als Risikogebiet mit besonders hohem Infektionsrisiko (Virusvarianten-Gebiet) eingestuft ist.

Durch die Coronavirus-Einreiseverordnung und der Einstufung Portugals als Virusvarianten-Gebiet muss bei Reisen aus Portugal nach Deutschland neben der bestehenden Anmelde- und Testpflicht und verlängerten und ausnahmslosen Quarantänepflicht der Nachweis eines negativen COVID-19-Tests in deutscher, englischer, französischer, spanischer oder italienischer Sprache mitgeführt werden, auch wenn Reisende bereits vollständig geimpft oder genesen sind. Fluggesellschaften u.a. Beförderer dürfen Personen ab dem Alter von sechs Jahren sonst nicht mitnehmen.

Für Einreisende beträgt die Quarantänezeit nach Aufenthalt in einem Virusvariantengebiet 14 Tage und kann nicht verkürzt werden.

Für Einreisen aus anderen europäischen Staaten gelten ggf. andere Reisebeschränkungen und Quarantänevorschriften.

SICHER PLANEN

Flexible Buchungsbedingungen für mehr Vorfreude

Zu sicherem Reisen gehört auch Planungssicherheit. Damit Ihre Reisevorfreude bereits bei Ihrer Reiseplanung und -buchung startet, profitieren Sie aktuell – bei neuen Buchungen aus unserem Reiseprogramm – von unseren großzügigen und flexiblen Aktions-Buchungsbedingungen

SICHER UNTERWEGS

Das macht Ihre Reise mit erlebe sicher:

* sorgfältige Vorbereitung und aktuelle Informationen für Sie
* unser lokaler Partner vor Ort ist – in Ihrer jeweiligen Zeitzone – 24/7 für Sie da
* kleine, speziell für Sie ausgewählte Unterkünfte mit geprüften Hygienekonzepten
* für mehr Abstand: reduzierte Gruppengrößen bei Kleingruppenreisen

Unser erlebe Sicherheitsnetz ist rund um die Uhr für Sie da. Die Kontaktdaten unseres Partners vor Ort und unsere erlebe Notrufnummer erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen.

Weitere Informationen und Details finden Sie hier.

HABEN SIE FRAGEN?

Wir sind für Sie da

Haben Sie weitere Fragen zu Ihrer bevorstehenden Portugal Reise? Oder möchten Sie eine Reise nach Portugal mit uns planen? Wir beantworten gerne all Ihre Fragen zu Ihrer Reise und wie Sie in Zeiten von Corona sicher in Südeuropa reisen können. Rufen Sie uns an unter der +49 2151 3880 149 oder mailen Sie uns.