Nach oben

Menschen im Wald

Gruppenreise durch Tasmanien

Rundreise

  • Reiseform:
    Gruppenbaustein
  • Reisedauer:
    6 Tage/5 Nächte
  • Reisebeginn:
    Donnerstag und Samstag
  • Reiseroute:
    Hobart - Strahan - Cradle Mountain NP - Launceston - Bicheno - Freycinet NP - Hobart
  • Reisepreis:
    € 988,- p.P. bei 2 Personen
  • Highlights:
    Tasmaniens Sehenswürdigkeiten in 6 Tagen
  • Tasmanische Teufel und andere Wildtiere beobachten
  • Eine ehemalige Sträflingskolonie besuchen
Tasmanien ist vor allem wegen seiner fantastischen Flora und Fauna bekannt: Bei einer Gruppenreise durch Tasmanien können Sie die grünen Hügel, fruchtbare Täler, schöne Buchten und Strände entdecken. Die Insel, die im 17. Jahrhundert als Strafkolonie genutzt wurde und von den Bewohnern selber ‘Tassie’ genannt wird, erinnert zwar eher an England oder Schottland als an Australien, doch einfach vergleichen lässt es sich natürlich nicht: Die Bergketten und riesigen Wälder im (Süd-)Westen sind völlig wild und naturbelassen. Wer Tiere und Natur liebt und gerne sportliche Wanderungen macht, sollte also unbedingt in der Gruppe durch Tasmanien reisen.
Tasmanischer Teufel in Hobart, Tasmanien Gruppenreise
Decorative torn edge

Tag 1 – Hobart nach Strahan

✓ Ankunft in Hobart
✓ Erkundung der Region & Wanderungen
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Heute machen Sie Bekanntschaft mit den anderen Teilnehmern Ihrer Gruppenreise durch Tasmanien. Zusammen begeben Sie sich zum Mount Field Nationalpark. Vom Parkplatz aus unternehmen Sie einen etwa einstündigen Fußmarsch zu den Russell Falls und absolvieren den sogenannten Tall Trees Walk. Diese einzigartige Wanderung führt Sie direkt durch die größten blühenden Pflanzen der Welt: die Swamp Gum Trees.
Daraufhin setzen Sie Ihre Reise zum malerisch gelegenen, klaren Lake St. Clair fort, dem tiefsten See Australiens, und durchqueren den von Bergen und Seen umgebenen Franklin-Gordon-Wild-Rivers-Nationalpark. Auf dem Weg gibt es mehrere Gelegenheiten für kurze Spaziergänge.
Ihre Übernachtung erfolgt im Fischerdorf Strahan an der Westküste.

Decorative torn edge

Tag 2 – Strahan

✓ Transfers
✓ Erkundung der Region
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Heute erkunden Sie die unberührte Wildnis der Westküste Tasmaniens. Im Tarkine-Regenwald wandern Sie zu Tasmaniens höchstem Wasserfall, den Montezuma Falls, und entdecken die gigantischen Henty Sanddünen. Alternativ haben Sie die Möglichkeit, auf eigene Kosten eine malerische Bootsfahrt auf dem Gordon River zu unternehmen. Später am Ocean Beach atmen Sie die frischeste Luft der Welt und zurück in Strahan hilft Ihnen Ihr Guide mit etwas Glück, das einzigartige Schnabeltier zu finden.
Tipp: Ein attraktives Souvenir stellen die geschnitzten Gebrauchs- und Kunstgegenstände aus der lokalen Huon-Kiefer dar, die direkt bei den Herstellern erworben werden können.
Sie übernachten wieder in Strahan.

Decorative torn edge

Tag 3 – Strahan, Cradle Mountains & Launceston

✓ Transfers
✓ Erkundung der Region & Wanderungen
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Im UNESCO-Welterbe Cradle Mountain Nationalpark, bekannt für seine alpine und glaziale Landschaft, können Sie eine Wanderung auswählen, die Ihrer Fitness entspricht. Der Dove Lake Rundweg wird als einer der besten kurzen Wanderwege in Australien angesehen, während der Aufstieg zum Marion’s Lookout anspruchsvoller ist und atemberaubende Ausblicke auf die alpine Landschaft bietet. Nachdem Sie am Ronny Creek nach Wombats Ausschau gehalten haben, verlassen Sie das Hochland und besuchen Sheffield, die Stadt der Wandmalereien, bevor Sie die historische Stadt Launceston in Ihrem eigenen Rhythmus erkunden.

Decorative torn edge

Tag 4 – Launceston nach Bicheno

✓ Transfers
✓ Erkundung der Region
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Heute erkunden Sie auf Ihrer Gruppenreise durch Tasmanien die spektakuläre Ostküste und die Bay of Fires. Das grün-türkisfarbene Wasser der Bucht lädt zum Erfrischen im Ozean ein. Anschließend führt Sie die malerische Küstenstraße weiter nach Bicheno, wo die mächtigen Wasserfontänen des Blowholes Sie beeindrucken werden. Mit etwas Glück können Sie auch einen der ansässigen Pinguine erblicken, die gelegentlich an Land kommen.

Decorative torn edge

Tag 5 – Freycinet Wineglass Bay & Hobart

✓ Transfers
✓ Wanderungen im Nationalpark
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Der Freycinet Nationalpark ist Tasmaniens berühmtester Küstenpark und heute erkunden Sie seine Strände, Wälder, Buchten und Aussichtspunkte. Sehen Sie das rosafarbene Granitgebirge Hazards von der ruhigen Honeymoon Bay aus. Wenn Sie abenteuerlustig sind, erwartet Sie eine anspruchsvolle Wanderung zum Gipfel des Mt Amos. Alternativ können Sie zum Aussichtspunkt wandern, um den geschwungenen weißen Sandstrand der Wineglass Bay zu sehen, und dann zum darunterliegenden Strand weitergehen. Schließlich genießen Sie die atemberaubenden Ozean- und Bergblicke vom Cape Tourville, bevor Sie über die Great Eastern Drive nach Hobart zurückkehren.

Decorative torn edge

Tag 6 – Tasmanische Teufel, Richmond und das Ende der Tasmanien Gruppenreise

✓ Transfers
✓ Besuch des Bonorong Sanctuarys in Hobart
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Bonorong, eines unserer Hilfsprojekte von erlebe-australien, ist ein Aufnahmeort für verletzte und verwaiste Tiere und das bekannteste Natur- und Tierschutzgebiet Tasmaniens. Dort begegnen Sie einer Vielfalt tasmanischer Wildtiere wie Quolls, Vögeln, Wombats, Kängurus und dem Tasmanischen Teufel. Anschließend erwartet Sie ein Spaziergang durch das historische Dorf Richmond. Von dort geht es durch das malerische Coal River Valley zurück nach Hobart, bevor Sie sich zum Wellington Park aufmachen, der auch als „The Mountain“ oder unter seinem palawa Namen kunanyi bekannt ist. Ihr Guide führt Sie durch die vielfältige Landschaft mit Farnlichtungen, Eukalyptuswäldern, dramatischen Felssäulen und Felsfeldern. Es erwarten Sie ausgezeichnete Wanderwege und spektakuläre Aussichtspunkte. Dies wird Ihr letztes gemeinsames Abenteuer sein, bevor die Tour endet.

Decorative torn edge

Tipps für Ihre Gruppenreisen in Tasmanien

In Tasmanien sind die Distanzen zwischen den Attraktionen nicht so weit wie im restlichen Australien. Eine Rundreise umfasst etwa 1200 Kilometer, was zu einer täglichen Fahrtstrecke von rund 200 Kilometern führt. So bleibt Ihnen viel Zeit für Wanderungen, sportliche Aktivitäten, den Besuch von Nationalparks und das Erleben der Natur Tasmaniens während Ihrer Gruppenreise.

Denken Sie bei Ihrer Reiseplanung bitte an das launische Wetter in Tasmanien. Selbst im Sommer ist warme und wasserdichte Kleidung unerlässlich! Aufgrund der zahlreichen Kurven raten wir Personen, die zu Reisekrankheit neigen, zur Einnahme von entsprechenden Medikamenten. Abhängig von den Wetterverhältnissen kann es notwendig sein, Route und Programm der Gruppenreise anzupassen.

Möchten Sie die Höhepunkte Australiens in einer Gruppe erkunden, informieren Sie sich über unsere deutschsprachige Gruppenreise von Sydney nach Cairns.

Decorative torn edge
torn-edge

Gruppenreise durch Tasmanien

Unterkunftsfotos

background-pattern