Indonesien Menschen

Kultur & Menschen Indonesien

BEGEGNUNGEN

Begegnungen in Indonesien

Uns liegt es sehr am Herzen, dass Sie während Ihrer Reise auf Bali oder auf den anderen indonesischen Inseln besondere Begegnungen erleben. Dabei lernen Sie oftmals viel über die jeweilige Kultur und die dortigen Bräuche. Lernen Sie Indonesien von einer anderen Seite kennen und lassen Sie so Ihre Reise zu einem ganz besonderes Erlebnis werden. Wir haben Bausteine im Programm, die Ihnen genau das ermöglichen.

Bei den Toraja zu Hause

Der Toraja Stamm befindet sich im Zentrum von Sulawesi und ist vor allem durch seine Riten sehr interessant. Zusammen mit einem Guide wandern Sie durch die grüne Naturlandschaft und erfahren mehr über die Kultur der Toraja.

Gegen Sonnenuntergang erreichen Sie das traditionelle Dorf, in dem Sie in einem so genannten Sattelhaus übernachten. Eine Schar von Kindern heißt Sie willkommen, und auch Ihre freundliche Gastgeberin begrüßt Sie mit einer Tasse warmen Tee.

Zuhause bei den Einheimischen

Während Ihrer Reise auf Bali können Sie den Touristen in Ubud etwas entkommen und in das Leben der Einheimischen abtauchen. Sie besuchen am Nachmittag eine balinesische Familie und genießen anschließend ein gemeinsames Abendessen. Während die lokalen Spezialitäten zubereitet werden, erfahren Sie mehr über das Leben der Familie. Wenn Sie möchten können Sie auch die nähere Umgebung und das Gelände erkunden. Lassen Sie den Abend bei den Köstlichkeiten ausklingen und lauschen Sie den spannenden Geschichten des englischsprachigen Gastgebers.

FEIERTAGE

Feste und Feiertage in Indonesien

In Indonesien leben viele Menschen mit verschiedener Herkunft und Religion, sodass es zahlreiche Feiertage gibt. Während dieser Feiertage machen sehr viele Indonesier Urlaub im eigenen Land. Bei Ihrer Reise auf Bali oder auf den anderen indonesischen Inseln, sollten Sie einige Daten beachten, da diese unter anderem auch Ihre Indonesien Reise beeinflussen können. So gilt der Ramadan als einer der wichtigsten Feiertage im gesamten Land. Die Muezine beginnen bereits zur Morgendämmerung mit ihren Gebeten auf dem Minarett. Dies ist vor allem auf den islamisch geprägten Inseln Indonesiens wie zum Beispiel Java sowie dem Norden Balis zu hören. Der Höhepunkt wird dann durch das Idul Fitri (das Fest des Fastenbrechens) erreicht. Gerade zu dieser Zeit kommt es zu einem hohen Verkehrsaufkommen und Menschenansammlungen auf Java. Ebenfalls sollte man sich den Nyepi Day für eine Reise Indonesien Rundreise auf Bali merken.

Übersicht ausgewählter Feiertage 2018/19

Feiertag Bali Komplett Indonesien
Nyepi Day (Tag der Stille – balinesisches Neujahr) 25. bis 26. März 2020
Galungan 19. bis 29. Februar 2020
Kuningan letzter Tag des Galungan
Nyepi Laut Tag wird erst kurz vorher bekanntgegeben
Neujahr 01. Januar 2020
Geburtstag des Propheten Mohammed 10. November 2019
Chinesisches Neujahr 25. Januar 2020
Labour Day 01. Mai 2020
Christi Himmelfahrt 21. Mai 2020
Hari Raya Waisak (Geburtstag von Buddha) 07. Mai 2020
Himmelfahrt des Prophenten Mohammed 22. März 2020
Ramadan 23. April bis 23. Mai 2020
Indonesian Independence Day 17. August 2019
Hari Raya Idul Fitri (Ramadan Ende) 23. Mai 2020
Eid al-Adha (Opferfest) 12. August 2019
Islamisches Neujahr 01. September 2019
Weihnachten 25. Dezember 2019

** Einige Feiertage hängen vom Mondstand ab und können auf andere Tage fallen.**

An dieser Stelle möchten wir Sie darüber informieren, dass einige Hotels auf Bali und in Indonesien an Weihnachten und Silvester ein für alle Gäste obligatorisches Abendessen anbieten. Bitte beachten Sie, dass Ihnen in den meisten Fällen die Kosten dafür direkt vor Ort vom Hotel in Rechnung gestellt werden. Sofern uns die Preise dafür vorliegen, planen wir Ihnen das Dinner auch gerne vorab ein. Geben Sie uns gerne Bescheid, wie es Ihnen am liebsten ist.

Wir hoffen, dass Ihnen diese Daten bei Ihrer Planung für eine Reise nach Indonesien helfen.

Feste und Feiertage auf Bali

Die Insel Bali wird nicht ohne Grund „Insel der Götter oder Tempel“ genannt. Einige der Tempel wie zum Beispiel der Pura Tanah Lot oder Pura Uluwatu sind durch verschiedene Medien bereits bekannt, jedoch gibt es auf Bali noch zahlreiche kleinere Tempel. Jeder von diesen Tempeln hat einen eigenen „Feiertag“, welchen die Dorfbewohner jeweils zelebrieren. Dies hat jedoch keine Auswirkungen auf Ihre Indonesien Reise.

Auf Bali sollte jeder Reisende jedoch den Neypi Day im Kalender markieren. Dabei handelt es sich um einen rein hinduistischen Feiertag und ist somit lediglich für Bali relevant und nicht für Ihre restliche Indonesien Rundreise. Die Insel wird festlich geschmückt und in der Nacht zuvor finden Feste statt. Nyepi aber ist der Tag der Stille, an dem böse Geister davon überzeugt werden sollen, die Insel zu verlassen. Daher darf an diesem Tag kein Lärm und auch kein Feuer oder Licht gemacht werden, das heißt auch die Küche bleibt meist kalt. Der internationale Flughafen Denpasar ist an diesem Tag geschlossen. Reisenden ist es an Nyepi untersagt, ihre Hotels zu verlassen, daher finden weder Ausflüge noch Transfers statt.

Auch die etwas kleinere Version, der Nyepi Laut Feiertag, stellt eine Besonderheit dar. Dieser Feiertag gilt anders als der Nyepi Day lediglich für die vorgelagerte Insel Nusa Lembongan. An diesem Tag finden keine Bootstransfers nach/von Nusa Lembongan statt.

Übersicht ausgewählter Feiertage auf Bali 2018/19

Feiertag Bali Komplett Indonesien
Nyepi Day (Tag der Stille – balinesisches Neujahr) 25. bis 26. März 2020
Galungan 19. bis 29. Februar 2020
Kuningan letzter Tag des Galungan
Nyepi Laut Tag wird erst kurz vorher bekanntgegeben
Neujahr 01. Januar 2020
Geburtstag des Propheten Mohammed 10. November 2019
Chinesisches Neujahr 25. Januar 2020
Labour Day 01. Mai 2020
Christi Himmelfahrt 21. Mai 2020
Hari Raya Waisak (Geburtstag von Buddha) 07. Mai 2020
Himmelfahrt des Prophenten Mohammed 22. März 2020
Ramadan 23. April bis 23. Mai 2020
Indonesian Independence Day 17. August 2019
Hari Raya Idul Fitri (Ramadan Ende) 23. Mai 2020
Eid al-Adha (Opferfest) 12. August 2019
Islamisches Neujahr 01. September 2019
Weihnachten 25. Dezember 2019

** Einige Feiertage hängen vom Mondstand ab und können auf andere Tage fallen.**

An dieser Stelle möchten wir Sie darüber informieren, dass einige Hotels auf Bali und in Indonesien an Weihnachten und Silvester ein für alle Gäste obligatorisches Abendessen anbieten. Bitte beachten Sie, dass Ihnen in den meisten Fällen die Kosten dafür direkt vor Ort vom Hotel in Rechnung gestellt werden. Sofern uns die Preise dafür vorliegen, planen wir Ihnen das Dinner auch gerne vorab ein. Geben Sie uns gerne Bescheid, wie es Ihnen am liebsten ist.

Wir hoffen, dass Ihnen diese Daten bei Ihrer Planung für eine Reise nach Bali helfen.

ESSEN & TRINKEN

Essen und Trinken in Indonesien

Bei der indonesischen Küche sind wie in vielen anderen asiatischen Ländern der Reis und auch die Nudeln ein wichtiger Bestandteil. Dabei gibt es jedoch in den einzelnen Orten und auf den Inseln verschiedene Variationen. Oftmals erhält man als Beilage Fisch, Hähnchenfleisch oder auch Meeresfrüchte. Da viele Inseln in Indonesien muslimisch geprägt sind, findet man Schweinefleisch dort eher selten. So können Sie zum Beispiel während Ihrer Rundreise auf Bali unter anderem auch Schweinefleisch bestellen. Dies liegt daran, dass die dortigen Einheimischen eher hinduistisch geprägt sind. Ebenfalls ist generell die Küche auf Java und Bali etwas milder und nicht ganz so scharf gewürzt wie auf Sumatra.

Um Ihnen die Wartezeit auf Ihre Reise nach Indonesien zu verkürzen, haben wir hier ein leckeres Rezept für eine indonesische Erdnusssauce.

Zutaten:

2 kleine Schalotten
3 Zehen Knoblauch
200g geröstete Erdnüsse
4 EL Sojasauce
1 TL Sambal Olek
½ Zitrone
3 TL Zucker
3 EL Öl
200ml ungesüßte Kokosmilch

Zubereitung:

  1. Die Erdnusskerne in einem Mixer zerkleinern. Anschließend die Schalotten und den Knoblauch schälen und fein hacken.
  2. Die oben genannten Zutaten mit der Sojasauce, Sambal Olek, Zitronensaft und Zucker unterrühren, so dass eine Paste entsteht.
  3. Das Öl in einem Topf erhitzen und die Erdnusspaste bei mittlerer Hitze ungefähr 2 bis 3 Minuten anbraten. Anschließend löscht man die erhitze Paste mit Kokosmilch ab.
  4. Die Temperatur sollte nun niedriger gestellt werden, so dass die Sauce weitere drei Minuten köcheln kann. Zwischendurch immer mal wieder abschmecken und mit Salz und/oder Pfeffer nachwürzen. Sollte die Sauce zu fest werden, kann man etwas Wasser oder Kokosmilch zugeben.

Arbeitszeit: circa 30 Minuten
Passend dazu geeignet ist Geschnetzeltes vom Huhn mit Reis. Hervorragend lässt sich auch gedünstetes Gemüse in die Soße dippen und schon haben Sie das indonesische Gericht: Gado Gado kreiert.

Wir wünschen ihnen einen guten Appetit!

RELIGION

Religion in Indonesien

Indonesien ist mit mehr als 16.000 Inseln der größte Inselstaat der Welt. In diesem Land befinden sich neben den verschiedensten Kulturen auch sehr viele verschiedene Religionen, welche Indonesien zu dem machen, was es heute ist. Die einzelnen Inseln innerhalb des Landes unterscheiden sich nicht nur in rein landschaftlichen oder kulturellen Aspekten, sondern oftmals findet man dort auch verschiedene Religionen. So gibt es auch diverse Ausnahmen und Besonderheiten.

Java und Sumatra

Die meisten Indonesier sind muslimisch geprägt, was man vor allem auf Java und auch auf Sumatra erlebt. Hier sieht man vermehrt Frauen mit Kopftüchern oder kann den gerufenen Gebeten der Muezine zuhören. Viele Menschen gehen regelmäßig in die Moscheen um Ihren Glauben auszuleben. Zudem sollten Sie  während des Ramadans aber mehr noch bei dem Idul Fitri (Fest des Fastenbrechens) von einer Reise nach Java absehen. Lesen Sie hier mehr Informationen zu den Feiertagen in Indonesien.

Flores und Teile Sulawesis

Auf der Insel Flores sind die meisten Menschen katholisch geprägt. Auf Sulawesi dagegen gilt dies lediglich für bestimmte Regionen. So sind zum Beispiel der Toraja-Stamm im Zentrum der Insel und auch die Batak im nördlichen Teil der Insel katholisch. Dies wird zum Beispiel durch Kirchen, wie man diese auch in Europa kennt, oder auch durch große Kreuz-Statuen deutlich. Gerade sonntags können Sie hier viele Familien sehen, die festlich gekleidet zur Kirche laufen.

Religion auf Bali

Auf Bali – die Insel der Götter – sind die Menschen hinduistisch geprägt. Als Tourist merkt man dies bei einer Indonesien Reise auch sofort. Die bunten Opfergaben sind ein wichtiger Bestandteil des Glaubens und gar nicht mehr von Bali wegzudenken. Die Balinesen erstellen jeden Tag neue Opfergaben, welche jeden Morgen mit einem kleinen Ritual den Göttern angedacht werden. So wird für das derzeitige Leben gedankt oder dient dazu um böse Dämonen zu besänftigen. Jedes Haus auf Bali und jedes Hotel hat einen oder gleich mehrere kleine Tempel, wo die Opfergaben abgelegt werden. Oft finden Sie diese auch vor den Häusereingängen oder sogar als Glücksbringer in den Autos. Auf unserer Indonesien Rundreise auf Bali, sind uns diese blumigen Opfergaben immer wieder ins Auge gefallen.

Bei größeren Zeremonien, wie zum Beispiel bei einer Hochzeit oder auch einer Beerdigung, können Sie teilweise ganze Umzüge auf den Straßen Balis beobachten. Die Menschen bereiten Schalen mit Lebensmitteln oder auch Blumen vor und tragen diese zu der Feierlichkeit. Teilweise dauern die Zeremonien sogar mehrere Tage, so zum Beispiel bei einer Einäscherung. Bei unserem Baustein „Munduk und der Tempelsee“ im Hochland Balis, werden Sie unter anderem in diese bunte Welt der Opfergaben entführt. In einem kleinen Tempel erstellen Sie mit Hilfe von freundlichen Balinesen filigrane Opfergaben und platzieren diese geschickt auf einem Teller aus Bambusblättern.