Zum Inhalt

NORWEGEN
SKANDINAVIEN

Reisen in Norwegen

Transport & Unterkunft

Reisen in und nach Norwegen

Reisen mit dem Auto

Norwegen kann man besonders im Sommer sehr einfach mit dem Auto bereisen und dabei die ultimative Freiheit genießen. Die Straßen sind gut ausgebaut und es gibt relativ wenig Verkehr, was natürlich angenehm ist. Bei unseren Rundreisen durch Norwegen haben Sie wunderschöne, landschaftlich interessante Routen und können jederzeit anhalten, um schöne Fotos zu machen.

Bei einer Reise im Sommer haben Sie die Möglichkeit, mit Ihrem eigenen Auto nach Norwegen zu fahren oder zu fliegen und dann mit einem Mietwagen weiterzureisen. Mit dem eigenen Auto in den Urlaub zu fahren, hat den Vorteil, dass man nicht in ein Flugzeug steigen muss. Bei einer Fährüberfahrt sind Sie nicht an ein Gepäcklimit gebunden und können sogar Lebensmittel von zu Hause mitbringen (die in Skandinavien relativ teuer sind).

Wenn Sie lieber mit dem Flugzeug anreisen möchten, ist das natürlich auch möglich. Bei Ihrer Ankunft können wir einen Mietwagen für Sie organisieren.

In Norwegen unterwegs mit dem Auto

Wenn Sie mit dem Auto durch Norwegen reisen, gibt es einige wichtige Dinge zu beachten:

Das Abblendlicht muss immer eingeschaltet sein, auch an schönen sonnigen Tagen.

Wenn Sie Sommerreifen an Ihrem Auto haben, mĂĽssen die Rillen mindestens 1,6 Millimeter tief sein. Wenn Sie Winterreifen haben, mĂĽssen die Rillen mindestens 3 Millimeter tief sein.

Vorgeschrieben sind mindestens eine fluoreszierende Jacke, ein Warndreieck und eine Haftpflichtversicherung fĂĽr den Fall einer Autopanne oder eines Unfalls.

Die Höchstgeschwindigkeit auf norwegischen Straßen beträgt außerorts in der Regel 80 Kilometer pro Stunde.

In Norwegen gibt es viele mautpflichtige Straßen, und fast alle funktionieren automatisch. Sie können sich dafür z.B. bei Epass24 (Park Trade Europe AB) anmelden und am Ende Ihrer Fahrt Ihre Rechnung einsehen und online bezahlen. Die Maut ist kraftstoffabhängig: wenn Sie elektrisch fahren, ist die Maut niedriger als wenn Sie Benzin oder Diesel verwenden.

In vielen norwegischen Städten wird eine City-Maut erhoben. Die Bezahlung erfolgt im gleichen System wie auf allen Mautstrecken in Norwegen. Mautvergünstigungen gibt es für abgasärmere Fahrzeuge.

Sie teilen sich den Verkehr mit vielen Radfahrern und Fußgängern. Die Regel ist, dass diese zuerst fahren/gehen dürfen. Berücksichtigen Sie dies also.

Der deutsche FĂĽhrerschein ist ausreichend.

Reisen mit der Fähre

Wenn Sie sich entschieden haben, mit dem eigenen Auto nach Norwegen zu reisen, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Sie für die Überfahrt eine Fähre benötigen. Sie können mit der Fähre von Kiel anreisen oder weiter in den Norden Dänemarks fahren und dort eine Fähre nehmen.

Die Fährüberfahrt von Kiel nach Oslo dauert etwa 20 Stunden. Das ist natürlich eine lange Überfahrt, aber die Fähre ist wirklich dafür ausgelegt. Sie haben Ihre eigene Kabine, es gibt Restaurants an Bord, Sie können ein Spa besuchen oder ins Fitnessstudio gehen. Am nächsten Morgen kommen Sie gut ausgeruht in Oslo an, und Ihre Rundreise in Norwegen kann richtig beginnen.

Unsere Bestseller-Reisen nach Norwegen

Willkommen bei erlebe – Ihrem persönlichen Reisespezialisten. Hier finden Sie unsere beliebtesten Rundreisen und individuellen Reiseerlebnisse in Norwegen.

Gerne beraten wir Sie persönlich und erstellen gemeinsam mit Ihnen Ihre persönliche Traumreise.

world
Reiseexpertin fĂĽr Skandinavien - Stef von erlebe

Gerne helfen wir Ihnen bei der Reiseplanung

Haben Sie Ihre Norwegen Reise bereits gebucht? Oder haben Sie Fragen zu den Reisemöglichkeiten in Norwegen?

Lassen Sie sich von unseren individuellen Reiseerlebnissen inspirieren: Reiseblog von erlebe ansehen.

Gerne helfen wir Ihnen bei der Reiseplanung Ihrer persönlichen Traumreise!