Urlaub in Griechenland mit Kindern – Inselhopping auf den Saronischen Inseln

Rundreise

  • Reiseform:
    Individualreise
  • Reisedauer:
    9 Tage / 8 Nächte
  • Reisebeginn:
    täglich
  • Reiseroute:
    Athen - Agistri- Ägina - Athen
  • Reisezeit:
    Mai - September
  • Reisepreis:
    ab € 720,- pro Erwachsenen
  • Reisepreis:
    ab € 535,- pro Kind (2-12 Jahre) bei 4 Reisenden
  • Highlights:
    Ideale Kombination aus Erholung und Kultur
  • Kurzfristige Buchung für die Herbstferien möglich
  • Erkundung von Athen und den Saronischen Inseln
  • Flexibilität: Entscheiden Sie spontan vor Ort, ob und welche Ausflüge Sie unternehmen möchten
Die vorgeschlagene Rundreise kann individuell nach Ihren Wünschen angepasst werden.

Tag 1 – Beginn Ihres Griechenland-Abenteuers

✓ Ankunft in Athen
✓ Transfer zum Hotel
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Nach einem angenehmen Flug erreichen Sie Athen, wo ihr Urlaub in Griechenland mit Kindern beginnt. Bereits nach der Ankunft am Flughafen wartet ein Fahrer auf Sie und fährt Sie zu Ihrer Unterkunft im Stadtzentrum.

Die Zimmer sind modern eingerichtet und verfügen, wie fast all unsere Unterkünfte in Griechenland, über eine Klimaanlage. Nachdem Sie die Koffer ausgepackt haben und sich etwas frisch gemacht haben, können Sie die Stadt erkunden. In wenigen Minuten erreichen Sie mit der Metro den Monastiraki Platz. Hier finden Sie viele schmackhafte Restaurants und mit etwas Glück können Sie bei dem griechischen Essen auch traditionelle Livemusik genießen oder auch das bunte Treiben der Straßenkünstler beobachten.
weiter lesen

Tag 2 – Geführte kinderfreundliche Stadttour durch Athen

✓ Frühstück
✓ Geführte Tour durch Athen
✓ Optional buchbar: Radtour durch Athen
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Den heutigen Tag beginnen Sie mit einem reichhaltigen Frühstück. Zusammen mit Ihrem Guide nehmen Sie die Metro, wo Sie bereits einen Teil der griechischen Geschichte entdecken können. Beim Bau der Metro wurden viele antike und kulturelle Schätze gefunden, welche teilweise auch in den einzelnen Metro-Stationen ausgestellt werden.

Wieder an der frischen Luft angekommen, können Sie das bunte Treiben vor dem Parlamentsgebäude beobachten. Nach einem kurzen Spaziergang wird Sie der Guide in eine kleine Taverne führen. Dort haben Sie die Möglichkeit, kleine griechische Snacks zu probieren, um sich so für den zweiten Teil des Tages zu stärken.

Der restliche Tag steht Ihnen nämlich zur freien Verfügung. Diese Zeit können Sie nutzen, um wohl das bekannteste Gebäude Griechenlands, die Akropolis, zu erkunden. Am späten Nachmittag ist es nicht mehr so heiß, sodass der Aufstieg deutlich einfacher ist. Oben angekommen, können Sie die Ruinen erkunden und unter dem Schatten eines Olivenbaums den Ausblick über die Stadt genießen. Anschließend kehren Sie zurück zu Ihrer Unterkunft. Wenn Sie es etwas aktiver mögen, können Sie über uns ebenfalls eine Radtour durch Athen buchen.

weiter lesen

Tag 3 – Inselerlebnis auf Agistri

Reisezeit: ca. 2 Stunden
✓ Frühstück
✓ Fährüberfahrt nach Agistri
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Nach dem Frühstück fahren Sie zum Hafen und nehmen die Fähre nach Agistri. Nach einer circa eineinhalbstündigen Bootsüberfahrt erreichen die kleinste der Saronischen Inseln.

Die Fähren sind ein entspanntes Transportmittel für das Inselhopping in Griechenland mit Kindern. Bei Agistri selbst handelt es sich um eine kleine, ruhige und vor allem familienfreundlichen Insel in der Ägäis. Nach den Tagen in der Metropole Athen der ideale Ort, um zur Ruhe zu kommen und den Griechenland-Urlaub entspannt zu genießen.

Die kommenden Tage verbringen Sie im Ort Skala, welcher sich in der Nähe vom Hafen befindet. Sie nächtigen in einem gemütlichen Hotel mit einem Swimmingpool. Ihr Zimmer ist geschmackvoll eingerichtet und verfügt über einen Blick auf die Berge. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Erkunden Sie den Ort, machen Sie einen ausgiebigen Strandspaziergang oder erfrischen Sie sich im kühlen Meer.

weiter lesen

Tag 4 und 5 – Entspannung pur auf Agistri

✓ Frühstück
✓ Zeit zur freien Verfügung
✓ Optional buchbar: Kajak-Tour
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Die anstehenden Tage stehen ganz im Zeichen der Entspannung. Lernen Sie die erholsame Seite Griechenlands kennen. Wenn Sie einen abgelegenen Strand besuchen möchten, empfehlen wir Ihnen Richtung Süden, genauer gesagt nach Aponisos, zu fahren.

Hier finden Sie kristallklares Wasser und einen flachen Abstieg ins Meer, welcher auch für kleinere Kinder geeignet ist. Wenn Sie ein wenig Action mögen, können Sie sich vor Ort auch beim Wasser-Ski oder beim Windsurfen versuchen.

Für alle Reisenden, die doch lieber festen Boden unter ihren Füßen haben, verfügt die Insel auch über Kiefernwälder, die sich auch für kleinere Wanderungen eignen.

Tipp: Wenn Ihre Kinder etwas älter sind, empfehlen wir Ihnen eine spannende Kajak Tour, bei der Sie bei einem halbtägigen Ausflug die verschiedenen Buchten der Insel erkunden können.

weiter lesen

Tag 6 – Weiterfahrt nach Ägina

Reisezeit: ca. 30 Minuten
✓ Frühstück
✓ Katamaranfahrt nach Ägina
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Nach den entspannten Tagen auf Agistri führt Sie der heutige Weg auf die Insel Ägina. Vom Hafen in Skala gelangen Sie in circa 20 Minuten mit einem Katamaran zu der benachbarten Insel.

Die kommenden Nächte werden Sie in einem Apartment oder Studio in Ägina Stadt verbringen. Ihre Unterkunft verfügt über einen Swimmingpool, in dem Sie sich erfrischen können. Die Stadt war früher besonders für den internationalen Handel bekannt und hat aus diesem Grund heutzutage vor allem kulturell sehr viel zu bieten. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.
weiter lesen

Tag 7 und 8 –Mystische Insel Ägina

✓ Frühstück
✓ Zeit zur freien Verfügung
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Die nächsten Tage stehen Ihnen zur freien Verfügung, sodass Sie zusammen mit Ihren Kindern spontan vor Ort entscheiden können, worauf Sie Lust haben. Wenn Sie die Insel Ägina kennenlernen möchten, empfehlen wir sich für einen Tag ein Mietwagen zu buchen. So haben Sie die Möglichkeit, den Aphaiatempel zu erkunden.

Der antike Tempel zählt zu einen der authentischsten Tempelanlagen in ganz Griechenland. Möchten Sie lieber etwas sportlich aktiv sein, dann können Sie auch mit dem Fahrrad entlang der Küste nach Perdika fahren. Von dort aus können Sie gegen eine kleine Gebühr mit dem Boot zu der kleinen vorgelagerten Insel Moni fahren. Hier können Sie den Nachmittag entspannt ausklingen lassen und den Blick auf das azurblaue Meer genießen.
weiter lesen

Tag 9 – Ende Ihrer Familienreise durch Griechenland

✓ Frühstück
✓ Fährüberfahrt nach Piräus
✓ Abreise

Tagesbeschreibung
Ihr Urlaub in Griechenland mit Kindern nähert sich dem Ende. Lassen Sie sich noch einmal das Frühstück schmecken und genießen Sie nochmals den leckeren griechischen Joghurt oder erfrischen Sie sich noch ein letztes Mal im Pool.

Vom Hafen auf Ägina nehmen Sie die Fähre nach Piräus, dem Hafen in Athen. In Athen angekommen, wartet ein Fahrer auf Sie, der Sie zum Flughafen bringt. Nehmen Sie Abschied von dem sonnigen Griechenland samt den mystischen Tempeln.

Wenn Sie noch mehr Zeit zur Verfügung haben, haben Sie natürlich die Möglichkeit, Ihre Reise ganz individuell zu verlängern. Unsere Reisespezialisten sind Ihnen bei der Organisation gerne behilflich!

weiter lesen

Unterkunftsfotos