Zwei Wochen Griechenland für Feinschmecker

Rundreise

  • Reiseform:
    Individualreise mit dem Mietwagen
  • Reisedauer:
    16 Tage / 15 Nächte
  • Reisebeginn:
    täglich ab Athen
  • Reiseroute:
    Athen – Delphi – Gialova – Nafplio – Poros
  • Reisepreis:
    ab € 1080,- p.P. bei 2 Personen
  • In der Hochsaison können die Preise abweichen.
  • Reisezeit:
    April – Oktober
  • Highlights:
    Zeit für griechische Ausgrabungsstätten
  • kulinarische Genüsse
  • Kultur und Entspannung auf Peloponnes
Die vorgeschlagene Rundreise kann individuell nach Ihren Wünschen angepasst werden.
Zwei Wochen Griechenland - Weinprobe

Tag 1 bis 4 – Die Anfänge Griechenlands im alten Athen

✓ privater Flughafentransfer
✓ Übernachtung im Stadthotel mit Frühstück

Tagesbeschreibung
Athen ist das wirtschaftliche Herz des Landes. Fast jeder Grieche ist durch seine Arbeit oder seine Ausbildung mit Athen verbunden. In den Straßencafés sitzen Sie mit den Griechen zusammen, die Ihnen gerne voller Stolz und Begeisterung von ihren Heimatdörfern erzählen. Und in den Tavernen der Plaka werden bis spät in die Nacht die herrlichsten Mezedes (griechische Tapas) serviert.

Von Ihrer Unterkunft sind es nur wenige Minuten bis ins pulsierende Leben. Es herrscht eine ungezwungene Atmosphäre, die Sie schnell vergessen lässt, dass Sie Gast sind. Das Nachtleben in Athen ist bunt und in jedem Stadtteil treffen Sie eine andere Gruppe, die Studenten, die Touristen oder die Hafenarbeiter.

Für die Tage in Athen benötigen Sie keinen Mietwagen. Die spannenden Orte erreichen Sie gut zu Fuß oder mit der Metro.

Tag 2 – Ausflug: Kulinarische Fahrradtour durch Athen

✓ Fahrradtour durch Athen mit Englisch sprechendem Guide
✓ Kulinarische Stopps

Ausflugsbeschreibung
Am zweiten Tag erkunden Sie und eine kleine Gruppe mit dem Fahrrad einige kulinarische und kulturelle Höhepunkte der Stadt. Sie treffen sich am Nachmittag und fahren gemeinsam durch die Großstadt. Sie lernen mehr über das Handwerk und die leckeren Mezze kennen. An verschiedenen Punkten halten Sie kurz und genießen einige Kleinigkeiten. Das beste Souvlaki der Stadt darf natürlich nicht fehlen.

Je nach Jahreszeit ändert sich die Route. Sollten Sie nicht beim Souvlaki vorbeikommen, fragen Sie bei Ihrem Guide einfach nach.

Tag 4 bis 7 – Priester und Orakelsprüche in Delphi

✓ Mietwagen-Annahme und Fahrt nach Galaxidi (etwa 3 Stunden)
✓ Übernachtung im Patiohotel mit Frühstück
✓ Besuch der historischen Stätte Delphi in Eigenregie

Tagesbeschreibung
Galaxidi ist ein typisches Fischerdorf mit zahlreichen Terrassen und Tavernen. Weit genug entfernt vom Massentourismus, aber nahe genug um den Besucherscharen aus Delphi morgens zuvor zukommen. Sie fahren in einer halben Stunde zu diesem magischen Ort in den Bergen mit Aussicht auf den Golf von Korinth. Hier machte das Orakel Weissagungen für die gesamte antike Welt. Sie können zwischen den Tempeln umherwandern und sich die Orakelstätte im eigenen Tempo anschauen.

Galaxidi ist ein perfekter Ort um zu Relaxen und Siesta zu halten während Ihrer Reise. Tagsüber in einer Fischerbucht baden und abends mitten unter den Griechen in einem Straßencafé noch lange nachträglich genießen.

Sie übernachten in einem typischen Haus aus dem 19. Jahrhundert, mit einem Garten und natürlichem Schatten über den Tischen. Zum Frühstück haben Sie selbstgemachte Marmeladen auf dem Tisch.

Tag 7 bis 10 – Griechische Siesta in Giavola

✓ Fahrt nach Gialova (etwa 4 Stunden)
✓ Übernachtung im Studio mit Frühstück

Tagesbeschreibung
Der ruhige Fischerort Giavola ist ideal für eine Ruhepause auf Ihrer Fahrt durch den Peloponnes. In der Lagune liegen die schönsten Strände der Gegend. Hier werden die Netze regelmäßig ausgeworfen und es gibt reichlich frisch gefangenen Fisch. Ihr Studio mit kleiner Küchenzeile liegt mit Blick auf die Küste und das Umland etwas erhaben. Zu Fuß sind Sie in etwa 10 Minuten am Strand von Gialova, mit gemütlichen Tavernen und kleinen Cafés.

Nach den vielen Ruinen die Sie bereits besucht haben und der Hitze im Landesinnern haben wir hier einen kurzen Aufenthalt in einer geschützten Bucht eingeplant. Im Hafen und am Strand gibt es eine große Auswahl an gemütlichen Tavernen und Bars, in denen Sie zusammen mit den Griechen noch lange gemütlich verweilen können. Genießen Sie Ihren Urlaub in vollen Zügen!

Tag 10 bis 13 – Nafplio – die griechische Gemütlichkeit

✓ Fahrt nach Nafplion (etwa 5,5 Stunden)
✓ Übernachtung im alten Zentrum mit Frühstück

Tagesbeschreibung
Nafplio ist eine alte Königsstadt. Insbesondere am Abend ist es ein schöner Ort für einen Streifzug, mit stimmungsvoll beleuchteten alten Gebäuden und gemütlichen Plätzen, wo Sie mit einem gegrillten Fisch auf dem Teller dem Stadtleben zusehen können. Sie übernachten nur wenige Minuten vom alten Zentrum Nafplios entfernt in einem gemütlichen Hotel. Schmale Straßen und Stufen führen durch die Stadt, ein Auto passt da nicht durch. Am Hafen befindet sich ein großer Parkplatz, auf dem Sie Ihren Mietwagen abstellen können.

Nur einen Steinwurf von der Stadt entfernt liegt das klassische Amphitheater von Epidauros und die mythischen Ruinen von Mykene. Entdecken Sie das Leben in den authentischen griechischen Dörfern und machen Sie eine Tour entlang der felsigen Küste auf der Suche nach einer ruhigen Bucht.

Tag 11 – Heute trinken Sie Ouzo

✓ Ouzo-Probe am Nachmittag
✓ Erläuterungen zur Herstellung und Geschichte des Nationalgetränks

Ausflugsbeschreibung
Sie besuchen eine der ältesten Ouzofabriken Griechenlands. Dieses typisch griechische Anisgetränk wird hier schon seit 5 Generationen von derselben Familie auf traditionelle Art destilliert. Der freundliche Eigentümer gibt Ihnen um 17.00 Uhr persönlich eine kurze und interessante Führung durch die Fabrik und erzählt Ihnen Einiges über die Geschichte und die Herstellung dieses Nationalgetränks. Am Ende dürfen Sie selbst Ouzo, griechischen Käse und andere Leckerbissen kosten.

Tag 13 bis 16 – Unbekanntere Insel Poros

✓ Fahrt nach Poros (etwa 2,5 Stunden)
✓ Übernachtung im Studio

Tagesbeschreibung
Poros ist eine der nächstgelegenen Inseln zu Athen. Ideal um Ihren Urlaub mit ein paar Strandtagen zu beenden. Genießen Sie den Strand von Askeli, traditionelle Tavernen, die Sie von Ihrem Studio fußläufig erreichen und die Umgebung zwischen Stadt und Küste. Zum Abkühlen springen Sie einfach in den Pool oder laufen in etwa 10 Minuten zum Strand.

Mitten auf der Insel liegt eine weitere historische Stätte: Poseidons Tempel. Auch wenn die Stätte weniger Beachtung erhält wie Delphi oder die Akropolis haben Sie von hier neben ein paar Infotafeln auch einen tollen Blick über die Insel und die Bucht. Bei sehr gutem Wetter können Sie am Horizont auch Athen erkennen.

Tag 14 – Ausflug: Kochworkshop mit Katerina

✓ 3-stündiger Kochworkshop mit Katerina
✓ Gemeinsames Essen der zubereiteten Gerichte

Ausflugsbeschreibung
Am Ende Ihres Urlaubs lernen Sie von Katerina die griechische Küche nochmal näher kennen. Gemeinsam bereiten Sie traditionelle Gerichte zu und genießen 3 Stunden im Schlemmer-Paradies. Natürlich probieren Sie auch die Köstlichkeiten! Nach zwei Wochen Griechenland fliegen Sie bestimmt mit einem Koffer voller neuer Zutaten und Ideen nach Hause.

Von Poros geht es mit der Fähre und über die Autobahn zurück an den Flughafen Athen (etwa 3,5 Stunden) und von hier zurück nach Hause.

Unterkunftsfotos