Kanada Wissenswertes

Unsere Reiseexperten planen Ihre Reise

SPRACHE

Sprache(n) in Kanada

Kanada hat zwei offizielle Landessprachen: Englisch und Französisch. Insbesondere in den Küstenprovinzen am Atlantik – in der Gegend von Montreal und Quebec – wird viel Französisch gesprochen. In Britisch-Kolumbien im Westen des Landes sprechen alle Englisch. Das kanadische Englisch ist dem amerikanischen Englisch sehr ähnlich. Wir haben nachfolgend ein paar nützliche Redewendungen für Ihre Kanada Reise aufgeführt:

Nützliche Redewendungen:

Eh – nach so gut wie jedem Satz, bedeutet eigentlich nichts
How’s it going, eh? – Wie geht’s?
Would you like a pop? – Wie wär’s mit einem Erfrischungsgetränk?
Right on – genau so ist das
Basically, like, you know? – bedeutungslose Füllwörter
The maximum speed is 50 clicks – die Höchstgeschwindigkeit ist 50 km pro Stunde
Don’t let the bed bugs bite – Gute Nacht!

WÄHRUNG & GELD

Währung, Preise & Trinkgelder

Die Währung Kanadas ist der Kanadische Dollar, der auch als CAD oder $ angegeben wird. Er ist etwas weniger wert als der Amerikanische Dollar. Die Preise in Kanada sind vergleichbar mit denen in Westeuropa. Den aktuellen Wechselkurs können Sie über den „Converter“ einsehen.
Die Eindollarmünze wird in Kanada auch ‚Loonie‘ genannt, während die Zweidollarmünze den Spitznamen ‚Toonie‘ hat. Es ist praktisch, einen Vorrat Loonies und Toonies bei sich zu haben, denn Sie können sie zum Telefonieren oder für andere Automaten verwenden.

Wie bekomme ich Bargeld?

Wenn Sie eine Bankkarte mit einem Cirrus oder Maestro-Logo haben, können Sie während Ihrer Kanada Reise bei so gut wie allen Banken mit Ihrer EC-Karte Geld am Automaten abheben (ATM). Sie können auch mit Ihrer Kreditkarte Geld am Automaten abheben, denken Sie dann allerdings daran, dass Sie eine Geheimzahl für Ihre Kreditkarte brauchen. Diese können Sie bei Ihrer Bank beantragen.

Brauche ich eine Kreditkarte?

Kreditkarten, u.a. Visa, Mastercard und American Express sind allgemein akzeptierte Zahlungsmittel auf Kanada Rundreisen. Nehmen Sie auf jeden Fall eine Kreditkarte mit, denn sie ist beim Mieten eines Autos notwendig. Die Kaution für das Fahrzeug wird nämlich auf Ihrer Kreditkarte hinterlegt. Sie können auch in Geschäften oder Hotels kleinere Beträge mit der Kreditkarte zahlen, das machen die Kanadier selber auch. Sie benutzen ihre Kreditkarte oft, wie wir unsere EC-Karte.

Wie viel Trinkgeld gibt man in Kanada?

In Kanada ist das Trinkgeld meistens nicht im Preis inbegriffen. In Restaurants, Cafés und Taxis ist ein Trinkgeld von 10-15% üblich. Wie viel Taschengeld Sie pro Tag benötigen, hängt natürlich weitgehend von Ihrem Budget ab. Wenn Sie essen gehen, bekommen Sie für 15-25 CAD$ pro Person eine gute Mahlzeit mit einem Gläschen Wein oder einem Bierchen (zuzüglich Trinkgeld). Die Eintrittspreise zu den Nationalparks liegen zwischen 5-15 CAD$ pro Person.

Kautionen vor Ort

Bei den meisten Hotels wird bei Check-In eine Kaution auf Ihrer Kreditkarte geblockt. Da jedes Hotel dies ganz individuell bestimmt, variieren auch die Beträge von Unterkunft zu Unterkunft. Unser Tipp: Lassen Sie bei Ihrer Abreise aus dem Hotel den Betrag auch direkt wieder “entblocken”.
Auch bei Mietwagen Kautionen gibt es keine übergreifenden Regelungen und die einzelnen Büros vor Ort setzen Ihre Kautionen individuell fest. Planen Sie einen ausreichenden Verfügungsrahmen für Ihre Kreditkarte ein.

WISSENSWERTES

Wissenswertes über Kanada

Kommunikation in Kanada

Internet
Kostenlose WLAN-Hotspots bestehen in der Regel nur in größeren Städten. Allerdings bietet zahlreiche Internetcafés, Schnellrestaurants und Bars einen oft kostenlosen WLAN-Zugang an. Auch in den meisten von uns angebotenen Unterkünften finden Sie einen kostenfreien WLAN-Zugang.
Fragen Sie gerne bei Anreise an der Rezeption nach einem WLAN Zugang.

Telefon
Mit einem heutigen Standard Handy können Sie (allerdings recht teuer) nach Hause telefonieren. Daher ist es am preisgünstigsten, sich eine Telefonkarte zu kaufen und über das Festnetz zu telefonieren. Die können Sie vor Ort überall kaufen, und der Tarif variiert von 1 bis 5 Dollarcent pro Minute. Bedenken Sie zudem, dass Sie in Alaska und Yukon ausserhalb der größeren Städte keinen Empfang haben werden.

Post
Sie können natürlich auch einfach eine Postkarte nach Hause schicken. In Kiosken, Geschäften und den Nationalparks werden Postkarten und Briefmarken verkauft. Eine Briefmarke für eine Ansichtskarte nach Deutschland kostet 90 Dollarcent. Es gibt auch überall Briefkästen, wo Sie Ihre Karte einwerfen können.

Zeitverschiebung

An der Pazifischen Westküste (Vancouver) ist es 9 Stunden früher als in Deutschland, in Calgary 8 Stunden und an der Atlantischen Ostküste (Montreal) 4 ½ Stunden.

Strom

Die Spannung in Kanada beträgt 110 Volt, ist also anders als bei uns. Die Apparate haben einen Stecker mit 2 oder drei Stiften. Manchmal passt der deutsche flache Stecker in die Steckdose, aber nehmen Sie trotzdem immer einen Adapter mit, um beispielsweise Ihre Kamera aufzuladen.

Lebensmittel

In allen Städten, Hotels und Resorts in Kanada hat das Leitungswasser Trinkwasserqualität. Es kann manchmal ein wenig nach Chlor schmecken. Sie können aber überall Mineralwasser in Flaschen kaufen. Trinken Sie lieber kein Wasser aus Seen und Flüssen, denn es kann Giardia-Parasiten enthalten, die Magen- und Darmbeschwerden verursachen.

Feiertage/Festivals

Neben den Feiertagen um Ostern und Weihnachten/Neujahr und einigen regionalen Feiertagen sind in Kanada noch der Nationalfeiertag „Canada Day“ am 1. Juli und der Labour Day am 2. September wichtige Tage. In den USA kommen der Independence Day am 4. Juli hinzu und Memorial Day, welcher am letzten Montag im Monat Mai gefeiert wird. Beachten Sie dies für Ihre Reise!