Den Algonquin Provincial Park bei Huntsville erkunden

Reisebaustein

  • Reiseform:
    Individualbaustein
  • Reisedauer:
    3 Tage / 2 Nächte
  • Reisebeginn:
    täglich
  • Reiseroute:
    Huntsville – Algonquin Provincial Park
  • Reisepreis:
    ab € 199,- p.P. bei 2 Personen
  • In der Hochsaison können die Preise abweichen.
  • Highlights:
    Dichte Wälder, kristallklare Seen und wilde Flüsse
  • Der Park ist Zuhause von Schwarzbären, Elchen und Bibern
  • Park lässt sich prima mit Kanu oder Kajak erleben

Tag 1 – Ankunft in Huntsville

Algonquin Provincial Park Pass während Ihres Aufenthaltes

Wenn Sie den Algonquin Park im Anschluss an Urbanes Abenteuer – Toronto besuchen, erreichen Sie Huntsville – direkt vor den Toren des Parks gelegen – in knapp drei Autostunden. Falls Sie von Osten kommen, lässt sich der Abstecher in den Algonquin Park ideal an den Besuch von Montréal oder Ottawa anschließen. Wir haben es sehr genossen, bereits kurz nach Verlassen der Metropole, die Hektik und den Lärm der Großstadt auf unserer Reise durch Ostkanada hinter uns zu lassen und in die Ruhe der kanadischen Wildnis einzutauchen. Auf dem Weg in den Norden, durch grüne Wälder und vorbei an Seen, fahren Sie durch kleine, malerische Orte. An Markttagen lohnt hier ein kurzer Stopp, um sich je nach Jahreszeit mit Erdbeeren, Blaubeeren, Pilzen oder Ahornsirup aus der Region zu versorgen.

In Huntsville angekommen, werden Sie bereits von Ihren Gastgebern der Lodge erwartet. Ihr Bed & Breakfast ist liebevoll und persönlich im lokalen Stil der Muskoka Region eingerichtet. Erholen Sie sich von der Autofahrt bei einem Kaffee im gemütlich eingerichteten gemeinschaftlichen Wohnzimmer mit Panoramablick über die Wälder und Wiesen der Algonquin Region oder im Liegestuhl auf Ihrer Veranda. Je nach Ankunftszeit lohnt bereits am Nachmittag ein erster Abstecher in den Algonquin Park. Wir sind an unserem ersten Tag zum in der Nähe des westlichen Parkeingangs gelegenen „Hardwood Lookout“ gewandert. Dieser kurze Wanderweg bietet einen ersten interessanten Einblick in die Ökologie des Parks. Vom Aussichtspunkt aus genießen Sie einen wunderschönen Ausblick auf den nahegelegenen Smoke Lake.

Tag 2 – Erkundung des Algonquin Parks

Verpflegung: F

Heute sollten Sie früh aufbrechen, um genügend Zeit für die Erkundung des Parks zu haben. Uns fiel das Aufstehen nicht schwer – wurden wir doch im Esszimmer bereits von unseren Gastgebern mit einem üppigen kanadischen Holzfäller Frühstück empfangen. Von gebratenen Eiern mit Speck, über Joghurt mit frisch gepflückten Blaubeeren, selbst gebackenen Muffins bis zu duftenden Pfannkuchen mit Ahornsirup – es bleibt kein Wunsch offen. So gestärkt brechen Sie auf, den nahe gelegenen Algonquin Park zu entdecken. Ihre Gastgeber versorgen Sie gerne mit Tipps für Wanderungen und Ausflüge und halten den Pass bereit, der Ihnen unbegrenzten, freien Eintritt in den Park gewährt. Wir haben einen kurzen Stopp am Besucherzentrum am Parkeingang eingelegt. Mit Info –und Kartenmaterial waren wir zwar bereits gut versorgt, interessant sind jedoch die Tafeln, auf welchen die Ranger auflisten, an welchen Stellen im Park sie am frühen Morgen bereits Bären, Elche oder andere Tiere des Parks gesehen haben – wertvolle Hinweise für die weitere Tagesplanung.

Im Park haben Sie die Qual der Wahl: über 20 gut ausgeschilderte Wanderwege unterschiedlicher Längen und Schwierigkeitsgrade bieten sich für ausgedehnte Erkundungen auf Ihrer Ostkanada Reise an. Wir haben uns für den „Mizzy-Lake-Pfad“ entschieden, für den 11km langen Weg sollte man 6 Stunden einplanen. Der schöne Pfad führt durch Wälder und vorbei an vielen Seen und Teichen. Einen Elch haben wir zwar nicht gesehen – wahrscheinlich sind wir doch zu spät aufgestanden – dafür aber Biber, einen Waschbären und jede Menge Streifenhörnchen…

Wenn Sie den Algonquin Park auf besonders „kanadische Art“ kennenlernen wollen, sollten Sie sich Zeit für eine Tour im Kanu oder Kajak nehmen. Ihre Gastgeber im Bed & Breakfast organisieren für Sie gerne optional eine ca. 3-stündige Kanutour mit einem erfahrenen Guide, der die benötigte Ausrüstung zur Verfügung stellt und Ihnen die schönsten Seen des Parks zeigen wird. Natürlich können Sie auch auf eigene Faust mit dem Kanu lospaddeln. Wir geben Ihnen gerne Tipps, wo Sie, z.B. für einen halben Tag, ein Kanu mieten können und welche Seen für einen Ausflug am geeignetsten sind.

Tag 3 – Abreise Algonquin Nationalpark

Verpflegung: F

Heute heißt es Abschied nehmen von der Wildnis des Algonquin Parks – natürlich können wir aber für Sie optional noch weitere Nächte in Ihren Baustein einfügen. Nach einem letzten Frühstück mit Ihren Gastgebern brechen Sie auf zur nächsten Station auf Ihrer Reise durch den Osten Kanadas.

Wenn Sie vorher in Toronto waren, fahren Sie am besten noch einmal quer durch den Park in Richtung Osten und erreichen am Nachmittag unseren Baustein Englisches Flair in Ottawa oder nach zwei weiteren Stunden Montréal und unseren Baustein Bienvenue in der Metropole mit Charme. Von Osten kommend bietet es sich an, weiter nach Süden in Richtung Toronto zu fahren – hier wartet dann bereits mit der multikulturellen Großstadtmetropole ein wirkliches Kontrastprogramm bei unserem Baustein Urbanes Abenteuer – Toronto auf Sie.

Unterkunftsfotos

Für diese Reise bieten wir folgende weitere Varianten an:

Hotel Canadvac - Nutzung ok

Variante
1

Special Stay Option: Blockhütte in einer Lodge mitten im Algonquin Park

  • Reisepreis:
    ab € 606,- p.P. bei 2 Personen
  • Leistungen:
    2x Übernachtung mit Vollpension, Kanunutzung

Die Lodge liegt im Herzen des Algonquin Parks, ist aber dennoch so verkehrsgünstig gelegen, dass sie mit einem normalen Mietwagen ohne Probleme zu erreichen ist. Traumhaft gelegen, direkt an einem malerischen See, haben Sie die Möglichkeit vom Liegestuhl auf Ihrer Veranda aus, die Natur der Umgebung auf sich einwirken zu lassen. Die Gastgeber der Lodge versicherten uns, dass der See regelmäßig von einer Elchkuh mit Ihrem Kalb durchschwommen wird! Da die Lodge mitten in der Wildnis des Parks liegt, sind alle Mahlzeiten während Ihres Aufenthalts bereits eingeschlossen. Im gemütlichen Speisesaal im Haupthaus der Lodge genießen Sie lokale Spezialitäten der Region, z.B. auch frisch gefangenen Fisch direkt aus dem hauseigenen See. Für Ihre Tagesausflüge werden Sie mit herzhaften Lunchpaketen versorgt. Vor Ihrer Blockhütte liegt Ihr eigenes Kanu und wartet darauf, kürzere oder auch ausgedehnte Kanutouren auf dem See direkt vor der Haustür mit Ihnen zu unternehmen.

Kombinieren Sie diesen Reisebaustein mit...

Reisebaustein

„Hopp-On/Off“ Hauptstadt Abenteuer in Ottawa

  • Individualbaustein
  • 2 Tage / 1 Nächte
  • ab € 132,- p.P. bei 2 Personen i
ZUM REISEBAUSTEIN
Reisebaustein

Bienvenue in Montreal

  • Individualbaustein
  • 3 Tage / 2 Nächte
  • ab € 314,- p.P. bei 2 Personen
ZUM REISEBAUSTEIN
Reisebaustein

Toronto – Internationales Flair am Ontariosee

  • Individualbaustein
  • 3 Tage / 2 Nächte
  • ab € 328,- p.P. bei 2 Personen
ZUM REISEBAUSTEIN