Nach oben

Die Küste der Gaspésie entlang: von Matane nach Bonaventure

Reisebaustein

  • Reiseform:
    Individualbaustein
  • Reisedauer:
    4 Tage / 3 Nächte
  • Reisebeginn:
    täglich
  • Reiseroute:
    Matane, Perce, Bonaventure
  • Reisepreis:
    ab € 289,- p.P. bei 2 Personen
  • In der Hochsaison können die Preise abweichen.
  • Highlights:
    Küstenlandschaften der Gaspésie entdecken
  • weite Steilufer, eindrucksvolle Klippen und flache Sandstrände
  • Übernachtung in komfortablen Hotels
Blick auf Perce mit dem Rocher Perce, Kanada
Decorative torn edge

Tag 1 – Lachs essen in Matane

Ihre Reise in die Gaspesie können Sie von der Entdeckung der Stadt Quebec oder nach einer Nacht im Leuchtturm beginnen. Oder aber Sie starten nach dem Baustein „Die Wale des St.-Lorenz-Strom“ von Tadoussac aus, dann können Sie sich bereits während der Fährfahrt auf die frische Meeresbrise freuen, die Sie in den nächsten Tagen begleiten wird. Durch die Lage am breiten Sankt Lorenz Strom hatten wir in Matane das Gefühl, direkt am Meer zu sein. Einst ein kleines Fischerdorf, ist Matane heute bekannt für seine Garnelen und seinen Lachs, die aus dem gleichnamigen Fluss geangelt und in den dortigen Räucherhäusern geräuchert werden. Der Lachs wird fast überall in den Restaurants in Matane angeboten.

Decorative torn edge

Tag 2 – Entlang der Küste nach Percé

Rächerlachs-Lunchpaket

Am nächsten Morgen fahren Sie weiter ostwärts nach Percé. Ihre heutige Tagesetappe ist mit einer Fahrtzeit von etwa 5,5 Stunden zwar relativ lang, dafür aber landschaftlich sehr eindrucksvoll. Zunächst folgen Sie dem Flussverlauf des Sankt Lorenz Stroms entlang der Küstenstraße, vorbei an ein paar kleinen, ursprünglichen Fischerdörfern. Genießen Sie noch einmal die Weite des Flusses und die frische Meeresbrise, bevor die Fahrt kurz nach der Ortschaft Mont Saint Pierre weiter durchs Landesinnere geht.

Decorative torn edge

Mont Saint Pierre eignet sich hervorragend für einen kurzen Zwischenstopp. Wir haben uns hier auf dem Picknickplatz unser Lunchpaket schmecken lassen und uns die Füße auf dem Weg zum Aussichtspunkt vertreten.

Wenn Sie weiter die Küste entlang fahren, kommen Sie an der Spitze in den Forillon National Park. Mit Steilklippen und abfallenden Küsten bieten sich spektakuläre Aussichten.

Im Laufe des Nachmittags erreichen Sie den malerischen Ort Percé. Hier gibt es einige Souvenirshops und gemütliche Restaurants, in denen Sie den Abend mit regionalen Fischgerichten ausklingen lassen. Sie übernachten in einem ruhigen Hotel mit traditionell eingerichteten Zimmern mit Blick auf den Rocher Percé.

Decorative torn edge

Tag 3 – Bootstour zum Rocher Percé

Heute Vormittag fahren Sie zum Hafen von Percé und steigen ins Boot zum Rocher Percé, dem Wahrzeichen der Gaspesie Halbinsel. Vom Boot aus haben Sie einen imposanten Blick auf den 88 Meter hohen und 475 Meter langen Kalksteinfelsen, der sich eindrucksvoll aus dem Meer erhebt. Nach der Umrundung des Monolith geht die Fahrt weiter zur benachbarten Insel Bonaventure. Mit über 250.000 beheimateten Vögeln ist die Insel zum Vogelschutzgebiet erklärt worden. Das Boot macht hier einen Stopp. Sie können hier aussteigen und über die Insel laufen (Eintritt CAN $ 3,50) oder die Vögel vom Boot aus beobachtet und fotografieren.

Nach etwa eineinhalb Stunden sind Sie wieder im Hafen von Percé. Von hier aus fahren Sie dann zwei Stunden nach Bonaventure. In dem kleinen Küstenort ließen sich im 17. Jahrhundert Akadier, die Nachkommen französischer Siedler, nieder. Auch heute besticht Bonaventure noch durch die typischen blau – weiß – roten Akadier Farben und lädt zum relaxen am Strand ein. Wenn Sie den Nachmittag noch aktiv sein möchten, leihen Sie sich ein Kanu oder Kajak aus und paddeln Sie auf einem der klarsten Flüsse der Welt, dem Bonaventure River. Zum kulturellen Erbe der Stadt gehört auch Ihre heutige Unterkunft: eine im Jahr 1906 erbaute ehemalige Sommerresidenz kanadischer und amerikanischer Geschäftsleute mit Privatstrand.

Decorative torn edge

Tag 4 – Abreise aus Bonaventure

Nach einem letzten Kaffee in der Lobby Ihres Hotels endet Ihre Gaspesie Reise. Fahren Sie anschließend die Küstenstraße weiter in den Süden nach New Brunswick. Bei dem Baustein Auf Hummertour und Wanderpfad können Sie Ihre kulinarische Reise mit einer Hummerbootstour und einem Ausflug in den Kouchibouguac Nationalpark fortsetzen.

Wenn Sie Lust auf eine ruhige Insel und eine Übernachtung im Leuchtturm haben, empfehlen wir Ihnen Prince Edward Island. Diese gemütliche Insel erreichen Sie über die Confederation Brücke. Da die Fahrtzeit siebeneinhalb Stunden beträgt, sollten Sie früh los fahren.

Decorative torn edge

Unterkunftsfotos

torn-edge

Die Küste der Gaspésie entlang: von Matane nach Bonaventure

Kombinieren Sie diesen Reisebaustein mit...

Reisebaustein

Best of Prince Edward Island

  • Individualbaustein
  • 4 Tage / 3 Nächte
  • ab € 389,- p.P. bei 2 Personen
ZUM REISEBAUSTEIN
Decorative torn edge
Reisebaustein

Auf Hummertour bei Shediac, New Brunswick

  • Individualbaustein
  • 3 Tage / 2 Nächte
  • ab € 293,- p.P. bei 2 Personen
ZUM REISEBAUSTEIN
Decorative torn edge
Reisebaustein

Ferienhaus Kanada: Besondere Unterkünfte

  • Individualbaustein
  • 3 Tage / 2 Nächte
  • ab € 188,- p.P bei 2 Personen
ZUM REISEBAUSTEIN
Decorative torn edge
Frauen im Zodiac bei Tadoussac, Kanada
Reisebaustein

Die Wale des St.-Lorenz-Strom: Whalewatching bei Tadoussac

  • Individualbaustein
  • 3 Tage / 2 Nächte
  • ab € 312,- p.P. bei 2 Personen
ZUM REISEBAUSTEIN
Decorative torn edge
background-pattern