Yukon Rundreise – auf den Spuren der Klondike Goldsucher

Rundreise

  • Reiseform:
    Individualreise mit dem Mietwagen
  • Reisedauer:
    13 Tage/12 Nächte
  • Reisebeginn:
    täglich
  • Reiseroute:
    Whitehorse - Dawson - Tok - Haines Junction - Haines - Skagway – Whitehorse
  • Reisepreis:
    ab € 1650,- p.P. bei 2 Personen
  • In der Hochsaison können die Preise abweichen.
  • Mietwagen:
    ab € 609,- p.P in Mietwagen-Kategorie C bei 2 Personen (tagesaktuelle Preise)
  • Highlights:
    ✓ Kanufahrt auf dem Yukon River
  • ✓ Klondike Goldfelder Tour bei Dawson City
  • ✓ Fahrt mit der historischen White Pass & Yukon Railroad

Tag 1 – Ankunft in Whitehorse

Tagesetappe etwa 15 Minuten zum Hotel
✓ Mietwagen zum Hotel
✓ Visitor Center
✓ Zeit zur Erkundung der Umgebung

Tagesbeschreibung
Willkommen im Yukon! Direkt am Flughafen nehmen Sie Ihren Mietwagen entgegen und fahren in etwa 15 Minuten zu Ihrem Hotel in der Innenstadt von Whitehorse.

Ihr Hotel liegt in Laufweite zur Hauptstraße der Stadt – der Main Street -, die hinunter zum Yukon River führt. Der große Fluss, der früher mit schäumenden Stromschnellen und Wirbeln der Stadt ihren Namen gab, fließt heute eher träge dahin.

Schlendern Sie am ersten Abend Ihrer Yukon Alaska Reise durch die Innenstadt oder besuchen Sie das Visitor Center, um interessante Details zu Whitehorse und dem Yukon zu erfahren. Im Sommer bleibt die Sonne bis weit in die Nacht hinein am Himmel, im Hochsommer ist es durch die Mitternachtssonne sogar fast die ganze Nacht taghell.

Tag 2 – Aufenthalt in Whitehorse

✓ Ausgiebiges Frühstück
✓ Kanutour auf dem Yukon River
✓ Bezaubernde Landschaft und Wildtiere

Tagesbeschreibung
Heute haben Sie den ganzen Tag Zeit, sich auf die hier allgegenwärtige „Yukon Time“ umzustellen. Das heißt: Sie können sich mehr Zeit lassen. Genießen Sie ein ausgiebiges Frühstück in Ihrem Hotel oder in einem der gemütlichen Cafés der Innenstadt. Uns hat auf unserer Yukon Reise das Frühstück im „Baked Cafe“ an der Main Street besonders gut geschmeckt.

Ihr besonderes Erlebnis für den heutigen Tag Ihrer Yukon Reise mit Alaska ist eine Kanutour auf dem Yukon River. Die Startzeit können Sie selber wählen und nach einer kurzen Einweisung mit praktischen Sicherheitstipps geht es bereits hinaus auf den Strom. Lassen Sie die Uferlandschaft vorbeiziehen und halten Sie Ausschau nach Wildtieren, die oft entlang des Ufers nach Nahrung suchen. Am Ende der Tour finden Sie sich am Treffpunkt am Takhini Fluss ein und werden wieder zurück nach Whitehorse gebracht.

Tag 3 – Von Whitehorse nach Dawson City

Tagesetappe etwa 6 Stunden
✓ Geheimtipp: Tombstone Territorial Park
✓ Innenstadt mit besonderem Charme

Tagesbeschreibung
Sie nehmen Abschied von Whitehorse – Ihrem Tor zum Yukon – und brechen auf nach Dawson City. Auf der heutigen Etappe Ihrer Yukon Alaska Rundreise folgen Sie dem geschichtsträchtigen Klondike Highway entlang des Yukon Flusses. Ein Highlight kurz vor Dawson ist der Tombstone Territorial Park, bekannt durch den markanten Tombstone Mountain, der an einen Grabstein erinnert.

Die Innenstadt von Dawson City begrüßt Sie mit dem Charme vergangener Goldgräber-Zeiten. Viele Gebäude wurden im historischen Stil renoviert und so erscheint der Ort wie ein Freiluftmuseum – inklusive Schaufelraddampfer und dem ältesten Spielkasino Kanadas.

Einen tollen abendlichen Blick über die Stadt, den Yukon River und das Klondike Tal bietet sich Ihnen vom Hausberg „Midnight Dome“.

Tag 4 – Dawson City erkunden

✓ Ausflug zu den Goldfeldern und der Dredge #4
✓ Visitor Center
✓ Besuch eines Spielkasinos in Eigenregie
✓ Shows selbstständig besuchen

Tagesbeschreibung
Heute werden Sie selber zum Goldsucher! Auf einer Tour zu den Goldfeldern bei Dawson City haben Sie die Gelegenheit, das Goldwaschen zu versuchen. Sie besuchen die Dredge #4 und erfahren, wie dem Boden das Gold zu Zeiten der ersten Goldsucher entrungen wurde.

Besuchen Sie am Nachmittag das Visitor Center. Wenn Sie möchten, können Sie die Mitarbeiter auf einer Zeitreise in die alten Goldrauschzeiten begleiten und einige der historischen Gebäude von innen besuchen.

Bleiben Sie doch gleich in der alten Zeit und gehen Sie am Abend in das Spielkasino der berüchtigten „Diamond Tooth Gertie“. Oft gaben die früheren Goldsucher das hart erschürfte Gold hier direkt wieder aus. Bis heute werden jeden Abend drei Shows mit Musik, Tanz und Gesang aufgeführt.

Tag 5 – Von Dawson City nach Tok, Alaska

Tagesetappe etwa 4 Stunden
✓ Atemberaubende Ausblicke
✓ Nördlichster Grenzposten Nordamerikas
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Mit der Fähre setzen Sie heute über den Yukon River. Sie beginnen Ihre Fahrt auf einem der bekanntesten Panorama-Highways Nordamerikas – dem Top of the World Highway. Auf dieser Strecke ist der Weg das Ziel. Der nicht asphaltierte Highway schlängelt sich durch die Täler, über die Hügel und Berge entlang der Strecke und überrascht Sie an fast jeder Biegung mit einem neuen, atemberaubenden Ausblick.

Am nördlichsten Grenzposten Nordamerikas, in Little Gold/Poker Creek, überqueren Sie zum ersten Mal auf Ihrer Kanada Alaska Rundreise die Grenze zwischen Kanada und den USA. Mehr Informationen zur Einreise finden Sie hier.

Ihre Nacht in Tok verbringen Sie in einladenden kleinen Holzhäuschen.

Tag 6 – Von Tok nach Haines Junction

Tagesetappe etwa 5,5 Stunden
✓ Frühstück
✓ Wildtiere und Dhal Schneeschafe
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Ihre heutige Fahrtstrecke führt Sie von Alaska wieder zurück nach Yukon in die Region des Kluane Nationalparks. Auch Mount Logan – Kanadas höchster Berg – findet sich hier.

Über weite Teile fahren Sie an der östlichen Parkgrenze entlang und können erste Blicke auf schneeglitzernde Gipfel und steil aufragende Bergflanken werfen. Diese Region ist die Heimat der Dhal Schneeschafe und es gibt hier zahlreiche Wildtiere.

Die Nacht verbringen Sie in einem gemütlichen Hotel am nur wenig befahrenen Alaska Highway, der auch die Hauptstraße des Ortes ist. 

Tag 7 – Am Kluane National Park

✓ Zeit zur freien Verfügung
✓ Besuch des Berges der Schneeschafe, in Eigenregie
✓ Flug über die Gletscherfelder und um die Bergkette, optional buchbar

Tagesbeschreibung
Heute verbringen Sie Ihren Tag ganz nach Belieben. Im Besucherzentrum des Kluane National Parks erhalten Sie vielfältige Informationen zu möglichen Wanderungen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Besuch der „Tachäl Dhäl“, dem Berg der Schneeschafe?

Ein ganz besonderes Erlebnis können wir Ihnen hier als optionalen Ausflug anbieten: einen Flug mit einem Kleinflugzeug über die Gletscherfelder des Parks und um den Mount Logan, der die Bergkette überragt.

Für € 329,- p.P. können Sie diesen Ausflug zu Ihrem Reiseablauf hinzufügen. Geben Sie uns einfach Bescheid!

Tag 8 – Von Haines Junction nach Haines, Alaska

Tagesetappe etwa 3,5 Stunden
✓ Überwältigende Natur des Nordens und ihre wilde Tierwelt
✓ Eindrucksvolle Fjordlandschaft
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Nach Ihrer Abreise in Haines Junction fahren Sie auch heute noch einige Zeit am Kluane Nationalpark entlang. Sie durchqueren sogar auf einem Teil Ihrer Strecke den nordwestlichen Teil British Columbias, bevor Sie erneut die Grenze von Kanada nach Alaska kreuzen.

Auch heute sind die überwältigende Natur des Nordens und die wilde Tierwelt die Hauptdarsteller Ihrer Yukon-Alaska-Route. Sie befinden sich nun in der Region der großen Küstenbären.

Ihr Zielort für heute ist der Küstenort Haines, eingebettet in die eindrucksvolle Fjordlandschaft des südlichen Alaskas. Sie übernachten in einem einfachen, gemütlichen Hotel im Ort.

Tag 9 – Von Haines nach Skagway

Tagesetappe etwa 1,5 Stunden 
✓ Ein Ort mit Charme
✓ Selbstständige Wanderung zum Gold Rush Cementary
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Heute reisen Sie mit der Linienfähre von Haines nach Skagway durch die Fjorde der schneebedeckten Küstenbergkette entlang des Chilkoot Inlet.

Skagway war in Goldrauschzeiten ein wichtiger Handelsposten für die Versorgung der Goldgräber. Hunderte Glücksritter ließen auf dem berüchtigten Chilkoot Trail zu den goldreichen Gebieten ihr Leben oder wurden an der kanadischen Grenze zurückgewiesen. Trotz des regelmäßigen Besuchs von großen Kreuzfahrtschiffen hat sich Skagway seinen rauen Charme bewahrt. Schlendern Sie am Nachmittag durch die kleinen Souvenirlädchen im Ortszentrum oder wandern Sie hinaus zum Gold Rush Cementary.

Sie übernachten die folgenden zwei Nächte in einem komfortablen Hotel in der Stadt.

Tag 10 – Tagesaufenthalt in Skagway

Tagesetappe etwa 2-stündige Fahrt nach Fraser
✓ Ausflug mit der White Pass & Yukon Railway
✓ Bergpanorama

Tagesbeschreibung
Eisenbahn Romantik pur – das verspricht Ihre heutige Fahrt mit der historischen White Pass Bahn. Auf der etwa 2-stündigen Fahrt nach Fraser im Yukon erklimmen Sie die hohen Küstenberge und passieren den White Pass. Ihre abenteuerliche Bahnfahrt führt Sie durch tiefe Schluchten, über hohe Holzbrücken und durch tiefschwarze Tunnel. Große Panoramafenster geben den Blick auf überwältigende Bergpanoramen frei. 

Die Rückfahrt vom kanadischen Fraser im Yukon nach Skagway in Alaska legen Sie mit dem Bus zurück, sodass Sie die eindrucksvolle Bergwelt noch einmal aus einer anderen Perspektive erleben.

Hinweis: Da Sie die Grenze zwischen Alaska/USA und Kanada am heutigen Tag Ihrer Kanada Alaska Rundreise gleich zweimal überqueren, gehört Ihr Reisepass unbedingt in Ihr Tagesgepäck.

Tag 11 – Von Skagway nach Whitehorse

Tagesetappe etwa 3 Stunden
✓ Übernachtung
✓ Abendspaziergang in Eigenregie

Tagesbeschreibung
Sie begeben sich heute noch einmal auf die Spuren der ehemaligen Goldsucher und fahren von Skagway an der Küste weiter nach Whitehorse tief in der Klondike Region. Da Sie erneut die Grenze nach Kanada überqueren, sollten Sie dafür etwas mehr Zeit einplanen.

Entlang Ihrer Strecke wird auch heute noch nach Gold geschürft. Die heutigen Prospector arbeiten jedoch nicht mehr mit Waschpfannen am Fluss, sondern mit schwerem Gerät wie großen Baggern und noch größeren Goldwaschanlagen. Tausende von Tonnen Gestein werden so nach dem wertvollen Metall durchfiltert.

Die letzte Nacht Ihrer Kanada Alaska Rundreise verbringen Sie wieder in Whitehorse. Lassen Sie den Abend zum Beispiel bei einem Spaziergang am „Großen Fluss“ entspannt ausklingen und verabschieden Sie sich langsam vom Land des Goldes.

Tag 12 & 13 – Abreise aus Whitehorse

✓ Zeit für einen letzten morgendlichen Spaziergang
✓ Auf Anfrage ein unverbindliches Angebot für eine Flugverbindung

Tagesbeschreibung
Heute geht es zurück nach Hause – mit vielen tollen Erinnerungen im Gepäck. Sie fahren zum Flughafen von Whitehorse, geben Ihren Mietwagen ab und treten Ihren Rückflug an.

Wenn Ihr Rückflug ab Whitehorse nachmittags oder abends startet, können Sie den Vormittag noch in Whitehorse verbringen, um in den Läden der Main Street das ein oder andere Souvenir zu kaufen oder einen letzten morgendlichen Spaziergang am Miles Canyon zu unternehmen. Mit etwas Glück können Sie aus dem startenden Flugzeug noch einen Blick zurück auf die eindrucksvolle Berge und Flusslandschaften des Yukon werfen und die Eindrücke Ihrer Yukon Reise Revue passieren lassen.

Wir sind gespannt auf Ihre Rückmeldung zu Ihrer Kanada Alaska Rundreise und freuen uns über eine E-Mail mit Ihren Erlebnissen.

Dürfen wir Ihnen ein unverbindliches Angebot für diese Kanada Rundreise mit Alaska erstellen, gerne auch mit einem Vorschlag für eine passende Flugverbindung? Der unten stehende Link führt Sie direkt zu unserem Anfrageformular, über das Sie ein unverbindliches Angebot bei uns anfragen können. Gerne beantworten wir Ihre Fragen zu dieser Rundreise per E-Mail und telefonisch. Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf!

Unterkunftsfotos