Kuba Sehenswürdigkeiten: Rundreise zu den Highlights

Rundreise

  • Reiseform:
    Individualreise mit dem Mietwagen
  • Reisedauer:
    9 Tage/8 Nächte
  • Reisebeginn:
    täglich
  • Reiseroute:
    Havanna - Viñales - Santa Clara - Trinidad - Havanna
  • Reisepreis:
    ab € 845,- p.P. bei 2 Personen
  • ab € 1025,- p.P. bei 2 Personen mit Privattransfers
  • Bitte geben Sie uns in Ihrem Anfrageformular Bescheid, welche der beiden Optionen Sie bevorzugen.
  • In der Hochsaison können die Preise abweichen.
  • Highlights:
    in kurzer Zeit Kuba entdecken
  • im Oldtimer stilvoll durch Havanna fahren
  • auf einer Reittour die Tabakregion erkunden
  • bunte Kolonialstadt Trinidad erleben
  • unterwegs mit Mietwagen oder Privattransfers
  • gemütliche Privatunterkünfte mit freundlichen Gastgebern
Sie haben nur wenig Zeit für Ihre Kuba Rundreise? Dann bietet Ihnen diese Rundreise eine gute Möglichkeit den Inselwesten zu erkunden. Die Reise ist mit dem Mietwagen oder auch mit Privattransfers (Beschreibung am Seitenende) durchführbar. Sie fahren von Havanna in die Tabakregion Piñar del Rio. Hier reiten Sie mit Ihrem Guide durch die Felder von Viñales. Anschließend geht es weiter nach Santa Clara. Die Kubaner haben Ihrem Volkshelden Che Guevara ein großes Denkmal errichtet. Nicht weit entfernt liegt an der Südküste Kubas Trinidad, wo Sie zu Gast bei einer kubanischen Familie sind. So kommen Sie schnell in Kontakt mit den Einheimischen und erfahren bei einer Bici-Tour mehr über das Leben in Kuba aus erster Hand.

Tag 1 – Ankunft in Havanna

✓ Flughafentransfer Havanna
✓ Visum
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Wenn Sie in Havanna gelandet sind, werden Sie bereits erwartet und zu Ihrer Unterkunft für die nächsten Tage in der Stadt gebracht. Die amerikanischen Oldtimer, die kubanische Musik und die lebhaften Plätzen sorgen für ein Flair wie in den 50er Jahren. Im Zentrum Havannas befindet sich Ihre Unterkunft, eine gemütliche Casa Particular mit freundlichen Gastgebern. Wenn Sie zu Beginn der Reise eine komfortablere Unterkunft bevorzugen, planen wir Ihnen auf Wunsch gerne ein Kolonialhotel ein. Wir empfehlen Ihnen, im ‚El Patio‘ auf dem Plaza de la Cathedral zu Abend zu essen. Vom Balkon dieses Kolonialgebäudes haben Sie eine tolle Aussicht auf den beleuchteten Platz und können den ersten Tag Ihrer Rundreise zu Kubas Sehenswürdigkeiten entspannt ausklingen lassen.

Tag 2 – Havanna mit dem Oldtimer entdecken

✓ Frühstück
✓ Meet & Greet
✓ Oldtimertour
✓ Erkundung der Stadt in Eigenregie
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Heute gehen Sie auf Erkundungstour durch Havanna. Die beste Möglichkeit dazu ist eine Tour mit einem echten amerikanischen Oldtimer. Gegen 10 Uhr beginnt Ihre Rundfahrt gemeinsam mit Ihrem Fahrer und Ihrem Guide. In den nächsten drei Stunden werden Sie neben dem historischen Zentrum der Stadt auch weitere Viertel und viele von Kubas Sehenswürdigkeiten sehen. Entdecken Sie die vormalige Mafiagegend Vedado, die Plaza de la Revolucion und das Botschaftsviertel Miramar mit den traumhaften Kolonialvillen. Am Nachmittag können Sie die Stadt dann auf eigene Faust erkunden. Parks, Kathedralen und Museen sowie die Geschäftstraßen, Märkte und Denkmäler gilt es zu entdecken. Besuchen Sie auch die Bars wie beispielsweise die ‚Bodeguita del Medio‘, in der unter anderem auch Ernest Hemingway ein gern gesehener Gast war.

Tag 3 – Von Havanna nach Viñales

Tagesetappe etwa 3 Stunden/190 km
✓ Frühstück
✓ Entgegennahme des Mietwagens
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Heute holen Sie vormittags Ihren Mietwagen im Zentrum von Havanna ab. Sie verlassen die Stadt und fahren durch eine der schönsten Provinzen Kubas. Der geringe Verkehr macht das Fahren besonders angenehm. Nahe der Provinzhauptstadt Piñar del Rio fahren Sie von der Autobahn. Ihr Weg führt Sie weiter durch sanfte Hügel, bis die typischen stumpfen Berge dieser Gegend vor Ihnen auftauchen: die ‚Mojotes‘. Zwischen diesen Karstbergen liegen Plantagen, auf denen unter anderem auch der Tabak angebaut wird, für den Kuba bekannt ist. Im Ort Viñales übernachten Sie in einer Casa Particular, also einer kubanischen Familienunterkunft, im Zentrum.

Tag 4 – Das Viñalestal aktiv entdecken

✓ Frühstück
✓ Reit- oder Wandertour
✓ Erkundung der Region in Eigenregie
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Heute steht eine Wander- oder Reittour quer durch die Tabakfelder auf dem Programm. Zu Kuba gehören neben dem Tabak auch die Pferde, die Sie insbesondere bei einem Besuch in dieser Gegend nicht verpassen sollten. Über kurvige Pfade führt Sie Ihr Guide durch die Äcker, auf denen von Oktober bis März der berühmte Tabak wächst. Ab und zu sehen Sie Häuschen, unter deren schrägen Dächern Tabakblätter getrocknet werden. Für ein kleines zusätzliches Einkommen verkaufen die Bauern der Region Zigarren an Touristen. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Wir empfehlen Ihnen, zum Aussichtspunkt des Hotels Jazmines zu fahren. Von hier aus haben Sie einen tollen Blick über das Tal von Viñales – eine von Kubas landschaftlichen Sehenswürdigkeiten.

Tag 5 – Von Viñales nach Santa Clara

Tagesetappe etwa 6 Stunden ohne Pausen/465 km
✓ Frühstück
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Heute fahren Sie schon frühmorgens von Viñales nach Piñar del Rio und von dort in etwa sechs Stunden über die Autobahn (80 km/Stunde) nach Santa Clara. Sie fahren an der Ausfahrt zur berühmten Schweinebucht vorbei, wo die USA Kuba angriffen. Wenn Sie die Gegend um diese Sehenswürdigkeit Kubas näher erkunden oder die Fahrtstrecke verkürzen möchten, planen wir hier auch gerne einen Baustein für Sie ein. In Santa Clara übernachten Sie in einer gemütlichen Casa Particular im Zentrum der Stadt. Wenn Sie alternativ in einem Bungalow am Ortsrand übernachten möchten, ist dies ebenfalls möglich. In Santa Clara gewann Che Guevara 1958 die Schlacht gegen General Batista. Damit hatten die Rebellen endgültig die Macht übernommen. Ches Mausoleum, ein Museum mit von ihm getragener Kleidung, Gewehren usw. und ein Denkmal (montags geschlossen) erinnern an diesen Sieg. Wenn Sie in der Nähe sind, hören Sie leise Marschmusik durch die knackenden Lautsprecher und ein Stück Geschichte wird auf Ihrer Kuba Rundreise lebendig.

Tag 6 – Weiter geht`s nach Trinidad

Tagesetappe etwa 3 Stunden ohne Pausen/160 km
✓ Frühstück
✓ Erkundung der Stadt in Eigenregie
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Wandern Sie heute morgen durch Santa Clara mit seinen schattigen Parks und einer entspannten Atmosphäre. Am Nachmittag fahren Sie dann in aller Ruhe nach Trinidad. Viele Reiseveranstalter buchen Unterkünfte außerhalb der Stadt, weil es im alten Zentrum kaum Hotels gibt. Unserer Meinung nach ist das keine gute Idee, denn gerade in Trinidad ist es toll, im Zentrum zu übernachten. Wenn Sie möchten, können Sie hier sogar bei Kubanern zu Hause wohnen. Seitdem in Kuba der Kapitalismus in einigen Bereichen etwas mehr geduldet wird, durften kubanische Familien mit einem dem ‚Bed and Breakfast‘ ähnlichen Konzept beginnen: Sie vermieten in ihrem Haus Gästezimmer an Touristen. Für Sie ist das eine ausgezeichnete Gelegenheit, das authentische Kuba kennenzulernen. Sie erhalten den Hausschlüssel und natürlich ist Ihr Zimmer mit einer eigenen Dusche, Toilette, warmem Wasser und Strom ausgestattet. Bitte bedenken Sie, dass die Casas der herzlichen Kubaner einfach eingerichtet sind und meist weder über Fernseher noch Telefon verfügen.

Tag 7 – Trinidad mit dem Bici-Taxi entdecken

✓ Frühstück
✓ Bici-Tour
✓ Erkundung der Stadt in Eigenregie
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Heute Morgen werden Sie von Ihrem Guide mit dem Bici-Taxi abgeholt. Bei der 1,5-stündigen Tour tauchen Sie in das tägliche Leben eines Kubaners ein. Sie erkunden die Neustadt, in der sich die Trinis tummeln, und besuchen beispielsweise den lokalen Markt, eine Schule und Zigarrenfabrik. Von Ihrem Guide erfahren Sie einiges zum täglichen Leben und zu den Sehenswürdigkeiten auf Kuba. Natürlich haben Sie auch die Möglichkeit, Ihre Fragen zu stellen, die Ihr Guide Ihnen gerne beantwortet. Anschließend werden Sie an Ihrer Casa abgesetzt und können den restlichen Tag ganz nach Belieben gestalten.

Trinidad wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt. Wenn Sie durch die farbenfrohen Straßen des historischen Zentrums schlendern, werden Sie sofort verstehen warum: Klinkerstraßen, niedrige Häuser mit roten Dächern, Oldtimer, Eselskarren, Kunsthändler, Bars usw. – eine Sehenswürdigkeit für sich! Am zentralen Platz, dem Plaza Mayor, liegen zahlreiche weitere Sehenswürdigkeiten Kubas, wie das gelbe San Francisco Kloster mit Glockenturm, das als Symbol der Stadt angesehen wird. Das Museo Romántico (montags geschlossen, 1CUC), ist das ’schönste Haus von Trinidad‘ und war Eigentum einer durch den Zuckerhandel reich gewordenen Familie. Im Museum werden zahlreiche alte Möbel aus verschiedenen Ländern ausgestellt und Sie erhalten einen guten Eindruck von der Zeit der Zuckerbarone. Ab 16:00 Uhr fahren die Tagestouristen zurück zu ihren Resorts an der Küste und auf den Terrassen und Plätzen, in den Cafés oder einfach auf der Straße beginnen zahlreiche Livebands zu spielen.

Besteigen Sie am Abend die Treppen auf dem Plaza Mayor zur Casa de la Música. Auf den Treppen sitzen oft viele Menschen und unterhalten sich bei einer Flasche Canchanchara, dem lokalen Getränk. Musikgruppen gesellen sich dazu, beginnen zu spielen und viele Leute fangen spontan zu tanzen an. Den Kubanern liegt das Musizieren und Tanzen im Blut. Hier können Sie es auf Ihrer Kuba Rundreise hautnah erleben, ohne dass es ‚organisiert‘ wird.

Tag 8 & 9 – Zurück nach Havanna und Rückflug

Tagesetappe etwa 5 Stunden inkl. Lunchstop in Cienfuegos/330 km
✓ Frühstück
✓ Rückgabe des Mietwagens
✓ Abreise

Tagesbeschreibung
Nach dem Frühstück verlassen Sie Trinidad und fahren zurück nach Havanna. Am internationalen Flughafen geben Sie Ihr Auto ab und fliegen anschließend zurück nach Europa, wo Sie am nächsten Tag ankommen.

Verlängerung

Wenn Sie möchten, können Sie diese Rundreise zu Kubas Sehenswürdigkeiten um einige Tage verlängern. Verbringen Sie zum Beispiel noch ein paar ruhige Tage in einem komfortablen Vier-Sterne-Hotel im Badeort Varadero oder fahren Sie von Trinidad nach Cayo Santa Maria.

Gerne bieten wir Ihnen diese Rundreise auch mit Privattransfers an (siehe Beschreibung am Seitenende).

Bei Fragen sind wir gerne für Sie da!

Unterkunftsfotos