Monument Valley: Camping bei den Navajo Indianern

Reisebaustein

  • Reiseform::
    Individualbaustein
  • Reisedauer::
    2 Tage/1 Nacht
  • Reisebeginn::
    täglich
  • Reiseroute::
    Monument Valley
  • Reisepreis::
    ab € 295,- p.P. bei 2 Personen
  • In der Hochsaison können die Preise abweichen.
  • Highlights::
    Zelten in der Natur
  • Lernen Sie die Kultur und der Navajo Indianer kennen
  • Genießen Sie das Abendessen am Lagerfeuer
  • Erlebnis Abseits der Massen

Tag 1 – Erleben des Monument Valleys

Übernachtung, Jeeptour mit Navajo-Guide durch das Monument Valley, Lagerfeuer, Verpflegung: Abendessen (A)

Welcome to Monument Valley – hier erkennen Sie direkt die typischen Felsen aus den Western Filmen. Sie befinden sich im Land der Navajo Indians, dem größten Indianerstamm oder korrekt gesagt der Nation der Navajo, die sich selbst „Dineh” nennt.
Gegen frühen Nachmittag, wenn die Sonne nicht mehr ganz so intensiv ist, treffen Sie am Rande des Parks in einem Hotel Ihren Navajo Guide, der Sie während dieses Monument Valley Camping Abenteuers begleiten wird. Sie steigen hinten auf seinen Jeep und entdecken gemeinsam das Valley of the Giants.
Erfahren Sie während der Jeepfahrt und kleinen Stopps viel Wissenswertes zur Flora und Fauna des Tals und seinen Felsformationen. Tauchen Sie dabei immer mehr in die Werte und Denkweisen der Navajos ein. Erfahren Sie zum Beispiel welche Pflanzen im alltäglichen Gebrauch genutzt werden oder was es mit dem „Sleeping Dragon“ oder den „Three Sisters“ auf sich hat.
Zum Abendessen wird über dem Feuer Steak gebraten und dazu werden traditionelle Navajo Tacos serviert (inkl. Wasser und Erfrischungsgetränke).

Fahren Sie danach zu einem besonderen Ort, an dem Sie übernachten werden – mitten im Park zwischen den beeindruckenden Felsformationen. Beim Aufbauen des Zeltes haben wir uns dazu entschieden, eine der Zeltplanen nicht zu nutzen, um so den Sternenhimmel auch aus dem Zelt heraus genießen zu können – wahres Monument Valley Camping.

Am Lagerfeuer erzählt Ihr Guide Ihnen noch weitere spannende, traditionelle und vielleicht auch mystische Geschichten. Spannend war der Austausch zur Nutzung von Technik und Social Media. Die Navajo Indianer haben keine geschriebene Geschichte, das Erzählen der Geschichten war die einzige Methode, um die Kultur und Tradition von Generation zu Generation weiterzugeben und zu erhalten. Bewundern Sie noch ein wenig den atemberaubenden Sternenhimmel, bevor Sie sich zum Schlafen in Ihr Zelt zurückziehen – was für ein unvergesslicher Tag auf Ihrer USA-Reise.

Tipp: Obwohl es tagsüber sehr warm in diesem Wüstengebiet ist, kann es abends stark abkühlen. Wir empfehlen Ihnen daher, trotz des wärmenden Lagerfeuers für nachts warme Kleidung mitzunehmen.

Tag 2 – Zurück in die bewohnte Welt

Sonnenaufgang, Verpflegung: Frühstück (F)

Heute stehen Sie früh auf, um gemeinsam mit Ihren Navajo-Guide den Sonnenaufgang zu genießen. Der Sonnenaufgang in dieser besonderen Kulisse lässt die Müdigkeit direkt vergessen. Unser Guide hat uns mit einem traditionellen Navajo-Gesang überrascht, was dem Moment und dem gesamten Monument Valley Camping noch das i-Tüpfelchen aufsetzte.

Nach einem leckeren Frühstück brechen Sie die Zelte wieder ab und machen noch eine 2,5-stündige Jeep Tour durch einen anderen Teil des Tals. Gegen frühen Mittag werden Sie zurück zum Parkeingang gebracht, wo Sie sich von Ihrem Guide verabschieden und Ihre USA-Reise fortsetzen. Ihr Camping-Abenteuer im Monument Valley ist damit zwar zu Ende, wird Ihnen aber mit Sicherheit nachhaltig in Erinnerung bleiben.

Unterkunftsfotos