Menu background
erlebe DIE WELT IM HERZEN

Nach oben

CO2 Kompensation

Informationen zur Minimierung der CO2-Emissionen Ihrer erlebe Reise

CO2-Kompensation
IMPACT

CO2-Kompensation

Wenn Sie eine Reise bei uns buchen, kompensieren wir die CO2-Emissionen Ihres Fluges und Ihrer Rundreise. Denn, obwohl wir glauben, dass Reisen einen erheblichen positiven Einfluss auf die Welt haben kann, schließen wir unsere Augen nicht vor den Schäden, die durch die Emissionen der Flugzeuge, Boote, Autos und Busse verursacht werden, mit denen wir reisen. Als Reiseveranstalter halten wir es für wichtig, unsere Verantwortung dafür zu übernehmen und uns daher dafür zu entscheiden, die vollen CO2-Emissionen Ihrer Reise (Landpaket und Flug, auch wenn nicht bei uns gebucht) zu kompensieren.

Klimaneutralstellung unserer Reisen

Wir kompensieren im Hinblick auf die Klimaneutralstellung unserer Reisen die volle Wirkung aller Landpakete und Flüge. Dafür wenden wir einen RFI Faktor (Radiative Forcing Index) von 1,9 bei der Berechnung der Flugemissionen an und berücksichtigen damit auch den höheren Treibhauseffekt von Flugzeugemissionen in großen Flughöhen. Als erlebe‐Kunde beteiligen Sie sich mit 7,50 € pro Person an der Kompensation. Wir unterstützen damit zwei Klimaschutzprojekte in Vietnam und Uganda, beide CDM‐ und GoldStandard‐zertifiziert.

Die Auswirkungen von CO2 auf die Umwelt

CO2 ist ein Treibhausgas, das für die globale Erwärmung und letztendlich auch für den Klimawandel verantwortlich ist. Wir bemerken dies nicht nur bei uns in Deutschland mit unseren zunehmend wärmeren Sommern, sondern auch an unseren 48 Zielen. Im Durchschnitt verursachen Sie als Erlebe-Reisender während der Reise 2,7 Tonnen CO2 pro Person. Dies ist ungefähr ein Viertel dessen, was eine deutsche Person durchschnittlich an CO2-Emissionen pro Jahr verursacht. Etwa 75% davon werden durch den Flug und 25% durch Reisen innerhalb des Landes selbst verursacht.

Verantwortung übernehmen

Als Reiseveranstalter wollen wir die negativen Auswirkungen des Reisens minimieren, indem wir diese CO2-Emissionen ausgleichen. Dazu investieren wir in verschiedene Projekte für nachhaltige Energie der South Pole Group: ein Unternehmen, das weltweit verschiedene Projekte zur Reduzierung von CO2 effizient startet und unterstützt. Davon profitieren nicht nur die Natur, sondern auch die Menschen in den Reisezielen. Wir haben uns bewusst für Projekte entschieden, die neben den Vorteilen für die Umwelt auch positive soziale Auswirkungen auf die Welt haben.

Internationale Standards

Wir halten es für wichtig, dass die von uns unterstützten Projekte international anerkannten Standards entsprechen. Dies garantiert die Qualität der Projekte. Die Projekte in Kenia und Indien erfüllen den internationalen Goldstandard (GS), die strenge Anforderung an eine nachhaltige, ökologische, wirtschaftliche und soziale Entwicklung stellt. Die Projekte in Vietnam und Brasilien entsprechen dem Verified Carbon Standard (VCS).