Gruppenreise zu Costa Ricas Highlights

Rundreise

  • Reiseform:
    Gruppenreise mit deutschsprachigem Guide
  • Reisedauer:
    11 Tage/ 10 Nächte
  • Reisebeginn:
    jeden 2. Dienstag
  • Reiseroute:
    San José - La Fortuna - Sarapiqui - Tortuguero - Bananito Sur - Turrialba - San José
  • Reisepreis:
    € 2330,- p.P. im geteilten Doppelzimmer
  • € 350,- Einzelzimmerzuschlag
  • Highlights:
    unberührte Natur
  • Übernachtung im Regenwald
  • beeindruckende Tierwelt in den Nationalparks
*Lieblingsreisen zu Festpreisen!
Buchen Sie diese Costa Rica Rundreise wie dargestellt mit dem Abreisedatum bis 30.11.2021 - wir garantieren Ihnen den Reisepreis und bestätigen Ihre Reise innerhalb von 48 Stunden.

Tag 1 – Start Ihrer Gruppenreise zu Costa Ricas Highlights

✓ Ankunft in San José
✓ Transfer zum Hotel
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung

Sie landen in Costa Rica, wo Sie und weitere Reiseteilnehmer bereits von einer deutschsprachigen Reiseleitung erwartet und zu Ihrem komfortablen Stadthotel in San José gebracht werden.

Tag 2 – Vulkanregion La Fortuna mit Zwischenstopp am Naturschutzgebiet

✓ Frühstück
✓ Weiterfahrt
✓ Besuch des Naturschutzgebietes Ecocentro Danaus
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Ihre Gruppe wird am Hotel abgeholt und macht sich auf den Weg nach La Fortuna mit Zwischenstopp am privaten Naturschutzgebiet Ecocentro Danaus, das Sie gemeinsam mit Ihrer Reiseleitung erkunden werden. In La Fortuna beziehen Sie Ihr geräumiges Zimmer in einem komfortablen Resort mitten in der Natur und mit Blick auf den Vulkan Arenal.

Am Nachmittag können Sie in den Thermalquellen ein entspannendes Bad mit Blick auf die üppige Vegetation rundum genießen.

Tag 3 – Erkundung des Arenal Nationalparks & Weiterreise

✓ Frühstück
✓ Wanderung durch den Arenal Nationalpark
✓ Besuch einer Kaffee-Finca
✓ Weiterfahrt nach Sarapiqui
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Nach dem Frühstück geht es gemeinsam in den Arenal Nationalpark zu einer 90-minütige Wanderung durch das Vulkangebiet auf aschebedeckten Pfaden und einem erkalteten Lavafluss. Sie lassen den beeindruckenden Ausblick auf den Arenalsee auf sich wirken, bevor sie auf der Weiterfahrt nach Sarapiqui bei einem Zwischenstopp auf einer Kaffee-Finca einiges über die Kaffeeherstellung kennenlernen.

In Sarapiqui verbringen Sie zwei Nächte in einer nachhaltig ausgelegten, familiären Öko-Lodge und bekommen später die Gelegenheit, Ihren eigenen Baum zu pflanzen.

Tag 4 – Entdeckungen rund um Sarapiqui

✓ Frühstück & Mittagessen
✓ Wanderung durch den Arenal Nationalpark
✓ Tour zur Finca Sura
✓ Besuch des Tirimbina Regenwaldreservats
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Am Morgen besuchen Sie gemeinsam mit Ihrer Gruppe die Finca Sura. Der Besitzer Don Rodolfo erklärt Ihnen auf einer Tour alles über seine Zitrusgewächse, Maniokpflanzen, das Zuckerrohr und die Ananasplantagen. Die Farm ist ein wichtiger Lebensraum für tropischen Tiere. Nach einem gemeinsamen Mittagessen mit der Familie brechen Sie zum Tirimbina Regenwaldreservat auf.

Dort entdecken Sie bei einem kurzen Spaziergang durch den Wald mit etwas Glück im Dickicht ein paar Affen, Faultiere und bunte Vögel. Danach lernen Sie hier, in der natürlichen Heimat des Kakaobaums, alles Wissenswerte über Schokolade und probieren sie auch.

Tag 5 – Auf nach Tortuguero

✓ Vollpension
✓ Weiterfahrt zum Tortuguero Nationalpark
✓ Besuch des Ortes Tortuguero
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Sie brechen mit der Gruppe früh nach Guapiles auf, wo ein typisches costa-ricanisches Frühstück auf Sie wartet. Danach fahren Sie nach La Pavona oder Caño Blanco, wo Sie einiges über Bananen und die hiesigen Bananenplantagen erfahren werden. Im Anschluss geht es mit einem Boot entlang der Kanäle und Flüsse zu einem weiteren Highlight Ihrer Costa Rica Reise: in den Tortuguero Nationalpark.

Ihre Lodge für die nächsten zwei Nächte liegt auf einem schmalen Landstreifen zwischen den Kanälen und dem Karibischen Meer.

Nachmittags ist ein Ausflug zum Schildkrötenmuseum im 1 Kilometer entfernten Dorf Tortuguero geplant. Am Abend genießen Sie ein leckeres Abendessen in Ihrer Lodge. In den Monaten Juli bis September empfiehlt sich ein Nachtausflug zum Strand von Tortuguero, der Eiablagestelle gefährdeter Meeresschildkröten (ca 30 USD pro Person, vor Ort zubuchbar).

Tag 6 – Erkundung des Tortuguero Nationalparks

✓ Vollpension
✓ Bootstouren durch den Tortuguero Nationalpark
✓ Erkundung der Tierwelt mit Reiseleitung
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Mit Ihrer Gruppe starten Sie in den frühen Morgenstunden zu einer Tour durch die Kanäle des beeindruckenden Tortuguero Nationalparks, wo Sie Kaimane, Affen, Schildkröten, Faultiere, Fledermäuse, Leguane und viele verschiedene Vogelarten entdecken werden. Nach dem Frühstück erkunden Sie später die Tierwelt rund um Ihre Lodge.

Am Nachmittag steht für Sie eine weitere Bootsfahrt durch die Kanäle an.

Tag 7 – Weiterreise nach Selva Bananito

✓ Vollpension
✓ Weiterfahrt (mit Boot, Bus & Auto)
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Boot in Richtung La Pavona oder Caño Blanco.

Ein Bus bringt Sie zum Mittagessen zurück nach Guapiles*. Mit Bus und Geländewagen gelangt die Gruppe zu Ihrer Unterkunft für die nächsten zwei Nächte. Einer Lodge in Selva Bananito, die als eine der „10 besten Öko Lodges in der Welt” ausgezeichnet und zum “Schönsten Schlafzimmer im Regenwald” gewählt wurde. Abgeschieden von der Zivilsation und mit spektakulärem Blick auf den Regenwald wird besonders viel Wert auf Nachhaltigkeit gelegt.

*Hinweis: Wenn Sie die kürzere Variante der Rundreise wählen, dann reisen Sie nach dem Mittagessen in Guapiles zurück nach San José, das Sie gegen 17 Uhr erreichen. Dort endet dann die Rundreise.

Tag 8 – Wandern und Entspannen im Selva Bananito Schutzgebiet

✓ Vollpension
✓ Vogelbeobachtungstour
✓ Wanderung mit Guide
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Sie beginnen Sie den Tag mit einer Vogelbeobachtungstour. Das Selva Bananito Schutzgebiet ist die Heimat von rund 300 Vogelarten, unter anderem Tukane, Goldamseln, Trogone und Königsfischer. Nach dem Frühstück erkunden Sie die unberührte Natur Costa Ricas bei einer weiteren Wanderung durch den Wald.

Den Nachmittag gestalten Sie ganz nach Lust und Laune.

Tag 9 – Unterwegs im Cahuita Nationalpark und weiter nach Turrialba

✓ Frühstück
✓ Erkundung des Cahuita Nationalparks
✓ Weiterfahrt nach Turrialba
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Sie besuchen den tierreichen Cahuita Nationalpark, dessen Regenwald teilweise bis ins Meer reicht. An anderen Stellen finden Sie wunderschöne Buchten und Strände.

Am Nachmittag reisen Sie weiter ins Landesinnere nach Turrialba. Ihre charmante Lodge für die nächsten 2 Nächte liegt in einem großen Garten etwas außerhalb des Ortes. Von der Hotelterrasse aus haben Sie eine wunderschöne Aussicht über die umliegenden Täler.

Tag 10 – Turrialba & Einblick in die costaricanische Küche

✓ Frühstück & Abendessen
✓ Erkundung der Stadt
✓ Kochkurs
✓ Optional buchbar: Ausritt oder Raftingtour
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Sie besichtigen mit ihrer Gruppe den großzügigen Campus der Universität für tropische Landwirtschaft CATIE und ihren botanischen Garten. Dabei erfahren Sie interessante Details über verschiedene Projekte zur zukünftigen Lebensmittelversorgung durch eine Samenbank mit genetischem Material aller wichtigen Pflanzen.

Nachmittags können Sie einen Ausritt über die angrenzenden Fincas oder auch eine Rafting-Tour auf dem glasklaren Fluss Pejibaye machen. Am Abend nehmen Sie an einen Koch-Workshop in einer costa-ricanischen Küche teil.

Tag 11 – Über Guayabo zurück nach San José & Ende der Gruppenreise

✓ Frühstück
✓ Weiterfahrt nach San José
✓ Besuch der Ausgrabungsstätte Guayabo
✓ Abreise

Tagesbeschreibung
Auf dem Weg nach San José besichtigen Sie das Guayabo Monument, eine archäologische Ausgrabungsstätte. Die Strecke führt Ihre Gruppe weiter durch malerische Dörfer und die ehemalige Hauptstadt Cartago, bevor Sie gegen 16:30 Uhr den Flughafen von San José erreichen. Hier endet die Gruppenreise zu dem Highlights Costa Ricas und Sie verabschieden sich von Ihren Mitreisenden.

Hinweise:

  • Üblicherweise wird an Tag 2 der Nationalpark Vulkan Poás besucht. Aufgrund der gestiegenen Aktivität des Vulkans ist der Nationalpark derzeit geschlossen und Sie besuchen stattdessen das Naturschutzgebiet Ecocentro Danaus. Sobald der Vulkan Poás wieder ruhig und sicher ist, wird das Programm entsprechend angepasst.
  • Weitere Teilnehmer mit eigener Reiseleitung werden Sie an den Tagen 5, 6 und 7 auf der Tortuguero-Tour in Bus und Boot begleiten.
  • Falls die Route an Tag 7 wetterbedingt über Caño Blanco erfolgen muss, entfällt das Mittagessen.
  • Mindestteilnehmerzahl: Ab 2 Personen wird die Reise garantiert durchgeführt. Sollte die Mindestteilnehmerzahl von 2 Reisenden bis 45 Tage vor Abreise nicht erreicht sein, wird die Reise abgesagt. Natürlich suchen wir dann gerne nach einer passenden Alternative für Sie.
  • Verfügbarkeit: Bei Ihrer Anfrage prüfen wir die Verfügbarkeit der Reise zu Ihrem Wunschtermin. Die Reisen werden 45 Tage vor Start geschlossen. Wenn Sie weniger als 45 Tage vor Abreise anfragen, prüfen wir gerne, ob wir Sie noch auf die bestehende Reise dazubuchen können.
  • Individuelles Vor- und/ oder Nachprogramm: Die Gruppenreise selbst kann nicht verändert werden. Gerne planen wir Ihnen aber passend dazu ein individuelles Vor- und/ oder Nachprogramm aus unseren flexiblen Reise-Bausteinen ein.
  • Hier finden Sie Informationen zu den Entfernungen zwischen den Stationen.

Unterkunftsfotos