Mexiko Wissenswertes

Wissenswertes für Mexiko

WÄHRUNG & GELD

Währung, Preise & Trinkgelder

Währung in Mexiko

Mexiko ist kein teures Land, allerdings ist es auch nicht billig. Für Essen, Getränke und Transfers bezahlen Sie in Großstädten und touristischen Regionen (v.a. an der Riviera Maya) in etwa so viel wie bei uns in Deutschland. Sobald Sie die Küste verlassen, wird es etwas preiswerter.

Die Landeswährung ist der Mexikanische Peso, Wechselkurs:
1 € = ca. 21 Pesos , 1 CHF= ca. 19 Pesos (Stand: Januar 2019). Wir empfehlen die Mitnahme einer EC-Karte mit Maestro-Zeichen mit der Sie an Geldautomaten Pesos ziehen können. Außerdem sollten Sie eine internationale Kreditkarte (Visa oder MasterCard) mitnehmen, die auch zur Anmietung von Autos notwendig ist. Sie können zur Sicherheit auch Euro und US$ in bar mitnehmen und diese an Wechselstuben in mexikanische Pesos umtauschen, da Geldautomaten manchmal kaputt oder leer sein können.

Währung in Guatemala

Das Preisniveau in Guatemala liegt unter dem in Deutschland. Die offizielle Währung ist der Quetzal, Wechselkurs: 1 € = ca. 8,77 Quetzal (Stand: Januar 2019). Wir empfehlen die Mitnahme von US$ in bar, die Sie vor Ort umtauschen können sowie einer EC-Karte mit Maestro-Zeichen.

Währung in Belize

Das Preisniveau in Belize liegt wesentlich höher als in Deutschland. Die offizielle Währung ist der Belize-Dollar, Wechselkurs: 1 € = ca. 2,29 Belize-Dollar (Stand: Januar 2019). Wir empfehlen die Mitnahme von US$ in bar, die auch oft akzeptiert werden. Geldautomaten finden Sie meist nur in den Städten. Auf den Cayes gibt es meist keine Banken.

Wie viel Trinkgeld ist angemessen?

Die meisten Hotels und Restaurants, vor allem in Großstädten und touristischen Regionen, berechnen eine Service-Gebühr. In Restaurants sind 10% Trinkgeld üblich, für Kofferträger und Zimmermädchen sind 1,- US$ je Gepäckstück bzw. Tag angebracht.

In Mexiko werden in der Regel Trinkgelder für Dienstleistungen gegeben. Bei vorab organisierten Restaurantbesuchen ist das Trinkgeld bereits im Reisepreis enthalten. Ansonsten rechnen Sie bei Restaurantbesuchen bitte mit ca. 10 % Trinkgeld. Für Fahrer sollten Sie ca. 0,50-1,00 pro Fahrt und für Guides ca. 1,00-2,00 pro Ausflug einplanen. Trinkgelder sind zwar keine Pflicht, aber bedenken Sie bitte, dass insbesondere die Fahrer oft nur sehr wenig verdienen und auf Trinkgelder angewiesen sind. Ein paar Dollar werden sehr geschätzt und Sie haben direkt bei Ankunft schon Ihre ersten mexikanischen Freunde gewonnen. Natürlich ist Trinkgeld geben immer eine individuelle Entscheidung, aber viele Fahrer und Kellner/Innen unterhalten damit komplette Familien.

GEPAECK

Reisegepäck für Mexiko

Sie können in Mexiko mit allen Arten von Gepäck reisen. Wir fanden einen Backpacker-Rucksack am günstigsten, da er gut zu transportieren ist. Beachten Sie, dass Sie auf Inlandsflügen nur ein beschränktes Reisegepäck mitnehmen dürfen. Wie viel Sie mitnehmen dürfen, ist immer abhängig von der jeweiligen Fluggesellschaft. Bei der Aero Mexico, der größten Fluggesellschaft Mexikos, sind dies momentan 23kg.

Packliste für Mexiko – unsere Empfehlungen:

  • Unterwäsche
  • T-Shirts oder Poloshirts
  • Hemden
  • Blusen
  • Jacken
  • Pullover
  • Regenschutz (u.a. für Bootstouren)
  • Strümpfe/Socken
  • Lange und kurze Hosen
  • Röcke
  • Badeanzug, Bikini, Badehose
  • Schlafanzug/Nachthemd
  • Warmes Tuch / Schal für kühle Abende und Restaurants mit starker Klimaanlage
  • Kopfbedeckung (Sonnenhut bzw. Schirmkappen als Sonnenschutz)

 
Schuhe:

  • Festes, griffiges und knöchelhohes Schuhwerk für Aktivreisen
  • Wasserfeste Sandalen / Badeschuhe
  • Halb- oder Joggingschuhe
ZEITUNTERSCHIED

Zeitverschiebung in Mexiko, Guatemala & Belize

Die Zeitverschiebung zwischen Mexiko und Mitteleuropa (MEZ) beträgt minus 7 bis minus 9 Stunden, je nach Region.
Die Zeitverschiebung während der Sommerzeit zwischen Guatemala/Belize und Mitteleuropa (MEZ) beträgt -8 Stunden.

Jetlag

„Jetlag“ ist das Durcheinanderbringen Ihrer „biologischen Uhr“, u.a. des Schlaf-Wach-Rythmus, das durch den Flug über mehrere Zeitzonen entsteht. Die ersten Tage nach Ihrem Flug muss sich der Körper an den neuen Biorhythmus gewöhnen, dadurch können Sie sich müde oder benommen fühlen. Tipps zur Überwindung des Jetlags: Es ist keine schlechte Idee, im Flugzeug wenig Kaffee oder Alkohol zu trinken und nach Ankunft die ersten zwei, drei Tage nicht zuviel von sich zu verlangen. Weiterhin ist es empfehlenswert, sich so schnell wie möglich an den neuen Schlafrhythmus zu gewöhnen.

Strom & Einheiten

Mexiko, Guatemala und Belize haben flache Pole und 110V. Es ist empfehlenswert, einen Adapter mitzunehmen. Unsere Apparate funktionieren dort langsamer/ schwächer. Auch in Mexiko wird das metrische System verwendet. D.h. es wird in Metern gemessen, in Gramm gewogen und das Volumen in Litern angegeben. Die Temperatur wird in Grad Celsius gemessen.

KOMMUNIKATION

Kommunikation in Mexiko, Guatemala & Belize

Telefon

Wenn Sie ein Triband-Telefon haben, funktioniert Ihr Handy auch während Ihres Mexiko Urlaubs mit unseren Bausteinen. Für detaillierte Informationen erkunden Sie sich bei Ihrem Provider. Allerdings haben Sie in manchen Teilen von Mexiko, wie auf der Insel Holbox und am Strand von Tulum, kein Mobilfunknetz. In Notfällen können Sie unseren lokalen Partner, dessen Nummer auf Ihrem Voucher steht, anrufen. Telefonnummer der deutschen Botschaft in Mexico City (innerhalb Mexikos): 01 55 52832200, Deutsche Botschaft in Cancun: 01 998 8845333 und der Deutschen Botschaft in Merida: 01 999 9443252.

Internet

In den meisten Ihrer Unterkünfte gibt es Internetzugang, manchmal per WLAN, manchmal über ein Computerterminal. Ob dieser Service kostenfrei ist, ist ebenfalls abhängig von der Unterkunft. Zusätzlich gibt es in den Städten aber fast immer Internetcafés, die Sie aufsuchen können.

Post

Die Postämter haben in den Hauptorten der Halbinsel Yucatan in der Regel bis auf Sonn- und Feiertagen täglich von 9:00 Uhr morgens bis 15:00 Uhr am Nachmittag geöffnet. An Samstagen sind die meisten Postämter nur am Vormittag bis ca. 13 Uhr geöffnet. Je kleiner der Ort ist, desto kürzer sind meist die Öffnungszeiten. Erkennen können Sie die Postämter an Ihrem unverkennbaren pink-grünen Logo über dem Eingang. Briefkästen sind dagegen rot und sehr sperrig. Achten Sie darauf die Post in den Schlitz für ausländische Post zu werfen. Briefmarken für Postkarten oder Briefe nach Europa kosten ca. 1 – 1,50 Euro. Bis die Post aus Mexiko dann aber in Deutschland angekommen ist, kann es mehrere Tage bis zu ein paar Wochen dauern, denn die mexikanischen Postämter sind nicht wirklich die schnellsten der Welt.

Belize: Die Postämter haben in den Hauptorten (Belize City, Caye Caulker, San Pedro, Corozal, San Ignacio, Placencia und Punta Gorda) in der Regel an Werktagen täglich von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr morgens und von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr nachmittags geöffnet. An Samstagen sind nur die Postämter in Caye Caulker und San Ignacio am Vormittag bis ca. 12 Uhr geöffnet. Erkennen können Sie die Postämter an Ihrem unverkennbaren Logo (weißer Brief auf blauem Grund) über dem Eingang. Briefmarken für Postkarten oder Briefe nach Europa kosten ca. 0,20 – 0,40 Euro.

Guatemala: Die Postämter haben in den Hauptorten in der Regel an Werktagen täglich von 8:30 Uhr bis 17:30 Uhr geöffnet. Erkennen können Sie die Postämter an Ihrem unverkennbaren Logo (roter Vogel auf weißem Hintergrund). Briefmarken für Postkarten oder Briefe nach Europa kosten ca. 0,76 Euro. Bis die Post aus Guatemala dann aber in Deutschland angekommen ist, kann es mehrere Tage bis zu ein paar Wochen dauern.

SPRACHE

Sprache in Mexiko, Guatemala & Belize

Spanisch ist die offizielle Landessprache in Mexiko. In touristischen Orten sprechen die meisten Menschen Englisch und auch in abgelegenen Regionen ist meist jemand zur Stelle, der ein paar Worte Englisch versteht. Am Ende dieser Informationen haben wir einige hilfreiche spanische Vokabeln für Sie aufgeführt. Versuchen Sie ruhig so oft es geht ein paar Worte Spanisch zu sprechen. Das kommt besonders bei den Einheimischen an der Karibikküste sehr gut an, die sonst oft das selbstbewusste und teilweise arrogante Auftreten der Amerikaner gewohnt sind.

Spanisch ist auch die offizielle Landessprache von Guatemala. In touristischen Orten ist meist jemand zur Stelle, der ein paar Worte Englisch versteht. Am Ende dieser Informationen haben wir einige hilfreiche spanische Vokabeln für Sie aufgeführt. Versuchen Sie ruhig so oft es geht ein paar Worte Spanisch zu sprechen. Das kommt besonders bei den Einheimischen sehr gut an.

In Belize hingegen ist die offizielle Amtssprache Englisch, allerdings wird von vielen Einwohnern auch Spanisch gesprochen.

Die wichtigsten Wörter auf Spanisch

Hallo = ¡Hola!
Danke schön = Gracias!
Guten Morgen = ¡Buenos días!
Auf Wiedersehen = ¡Adiós!
Eins = uno
Zwei = dos
Drei = tres
Vier = cuatro
Fünf = cinco
Sechs = seis
Sieben = seite
Acht = ocho
Neun = nueve
Zehn = diez