Zum Inhalt

MEXIKO, GUATEMALA & BELIZE

Yucatan Rundreise – In 2 Wochen zu den Highlights

Rundreise
  • Reiseform:
    Individualreise mit dem Mietwagen
  • Reisedauer:
    14 Tage/13 Nächte (+ 3 Nächte optionale Strandverlängerung)
  • Reisebeginn:
    täglich
  • Reiseroute:
    Playa del Carmen - Chichen Itza - Izamal - Campeche - Villahermosa - San Cristóbal - Palenque - Calakmul - Laguna Bacalar - optionale Strandverlängerung in Playa del Carmen, Tulum oder Isla Mujeres
  • Reisepreis:
    ab € 860,- p.P. bei 2 Personen
  • ab € 1.230,- p.P. bei 2 Personen in Special Stay-Unterkünften
  • In der Hochsaison können die Preise abweichen.
  • Flug:
    separat buchbar ab ca. € 850,- p.P.
  • Mietwagen:
    ab ca. € 725,- (Kategorie A)
  • Bitte geben Sie uns in Ihrem Anfrageformular Bescheid, welche der beiden Optionen Sie bevorzugen.
  • Highlights:
    ✓ Maya-Stätten im grünen Dschungel
  • ✓ aktiv mit dem Kayak an der Lagune der sieben Farben
  • ✓ farbenfrohe Kolonialstädte und versteckte Cenoten
  • ✓ azurblaues Meer & weiße Sandstrände
Gerne können Sie unsere Yucatan Rundreise in 2 Wochen individuell nach Ihren Vorstellungen anpassen.
Mexiko Yucatan Rundreise Chichen Itza Maya-Ruine

Tag 1 & 2 – Start Ihrer 2 Wochen Yucatan Rundreise

Tagesetappe: etwa 1-1,5 Stunden (Transfer)

Nach Ihrer Landung in Cancun werden Sie bereits erwartet. Sie werden nach Playa del Carmen zu Ihrem Hotel gefahren. Ihr Hotel befindet sich im Zentrum, nur wenige Schritte trennen Sie vom breiten Strand und der Hauptgeschäftsstraße Quinta Avenida (5. Avenue). Genießen Sie den ersten Tag in Mexiko und kommen Sie entspannt in Land der Mayas an!

Den kommenden Tag können Sie ganz nach Ihren Wünschen gestalten. Wenn Sie mittags Hunger haben, finden Sie in den Beachbars eine Auswahl an leckeren Snacks. Besonders abends gibt es in Playa del Carmen viel zu erleben: Lassen Sie sich durch die Quinta Avenida treiben, bevor Sie am nächsten Tag Ihre Yucatan Rundreise in 2 Wochen mit Chiapas beginnen.

Tag 3 – Mit dem Mietwagen nach Chichen Itza

Tagesetappe: etwa 3 Stunden – ca. 190 km

Nach dem Frühstück begeben Sie sich zum Stadtbüro der Mietwagenagentur in Playa del Carmen. Nachdem Sie alle Formalitäten geklärt haben, beginnt Ihre eigentliche Mexiko Rundreise durch Yucatan und Chiapas. Sie machen sich auf den Weg zu Ihrem ersten Ziel: die Maya-Stätte Chichen Itza (Eintritt ca. 25 Euro). Unterwegs fahren Sie an der Kolonialstadt Valladolid vorbei, wo Sie hervorragend zu Mittag essen können. Auf der Weiterfahrt kommen Sie kurz nach dem Ort Valladolid an einer Cenote vorbei – dabei handelt es sich um eine Höhle mit einem klaren, unterirdischen See, in dem Sie auch baden können.

Sie übernachten in einer Unterkunft, die verborgen in einem tropischen Garten und nur ein paar Minuten vom Eingang der Maya-Stätte entfernt liegt. Genießen Sie den Abend in der ruhigen Umgebung und die Natur rund um Ihre Unterkunft!

Tag 4 – Weiterreise nach Izamal

Tagesetappe: etwa 1,5 Stunden – ca. 90 km

Heute morgen können Sie ab 08:00 Uhr die eindrucksvolle Anlage besuchen. Besichtigen Sie die Tempellandschaft in aller Ruhe, bevor gegen 10 Uhr die ersten Tagesbesucher aus Cancun anreisen. Der Eintritt kostet derzeit ca. 25 Euro.

Tipp: Da es auch vormittags schon sehr heiß werden kann, empfehlen wir Ihnen, leichte Kleidung zu tragen und genügend Wasser mitzunehmen.

Die Erbauer dieser letzten großen Maya-Stadt waren ihrer Zeit unheimlich weit voraus. Für eine ausgiebige Erkundung benötigen Sie etwa drei bis vier Stunden. Danach können Sie sich im Hotel noch etwas frisch machen, bevor Sie weiter nach Izamal fahren. Die Stadt war früher eine bedeutende Maya-Siedlung, bevor die Spanier die Maya-Tempel zerstörten, aus deren Steinen später das gelb leuchtende Franziskanerkloster entstand, das hier bis heute steht.

Ihr Hotel für die kommende Nacht wirkt wie eine kleine Oase. Die Bungalows liegen verteilt im tropischen Garten und auch ein kleiner Pool ist vorhanden.

Am Nachmittag haben Sie Zeit, um ein weiteres Highlight Ihrer Yucatan Rundreise in 2 Wochen zu erkunden: das ‚gelbe Zentrum‘ von Izamal.

Tag 5 – Weiterreise vom „gelben“ Städtchen Izamal

Tagesetappe: etwa 3,5 Stunden – ca. 250 km

Besuchen Sie morgens noch den Mercado, den lokalen Markt von Izamal, bevor Sie Ihre Rundreise Richtung Campeche fortsetzen. Die nahe gelegene Stadt Merida mit 1 Million Einwohnern bietet sich für einen Zwischenstopp an, wenn Sie die Etappe nicht an einem Stück zurücklegen möchten. In Campeche übernachten Sie in einem Hotel im historischen Zentrum der Stadt, das in Laufnähe zum Meer liegt. Ihr gemütliches Hotel ist mit Ventilator und Klimaanlage ausgestattet.

In Campeche, das mit ca. 200.000 Einwohnern übersichtlicher ist als Merida, werden Sie sich schnell zurechtfinden. Die Stadt wurde von den damaligen Kolonialherren direkt am mexikanischen Golf errichtet, Möglichkeiten zum Baden gibt es jedoch nur vereinzelt außerhalb der Stadt. Besonders da zahlreiche Gebäude in den letzten Jahren restauriert wurden, versprüht die Stadt noch immer ein angenehmes koloniales Flair.

Tag 6 – Weiterreise nach Villahermosa

Tagesetappe: etwa 7 Stunden – ca. 390 km

Die nächste Etappe Ihrer Yucatan Rundreise führt Sie heute zunächst entlang der Küste. Wir empfehlen Ihnen, früh loszufahren, damit Sie zwischendurch ein paar Stunden an den naturbelassenen Stränden entlang der Strecke verweilen können. Danach geht es weiter landeinwärts, wobei Sie immer wieder von den fruchtbaren Obstplantagen des Bundesstaats Tabasco begleitet werden. Sicherlich kennen Sie die scharfe Soße, für die die Provinz so bekannt ist!

Je nach Abfahrtzeit erreichen Sie Ihre Unterkunft für die nächste Nacht gegen Nachmittag. Sie übernachten in einem Stadthotel im Zentrum. Danach bleibt noch Zeit für einen Bummel durch die Einkaufsstraße oder Sie essen einem typisch mexikanischem Restaurant.

Tag 7 – Weiterreise ab Villahermosa

Tagesetappe: etwa 6,5 Stunden – ca. 300 km

Nach dem Frühstück fahren Sie weiter nach San Cristóbal, das Zentrum der indigenen Kultur Mexikos. Sobald Sie die Provinz Tabasco verlassen haben, führt Sie Ihr Weg durch die Berge von Chiapas. San Cristóbal liegt auf einer Höhe von 2.100 Metern und ist definitiv ein Highlight jeder Yucatan Rundreise.

Sie übernachten in einem gemütlichen Hotel in der farbenfrohen Altstadt von San Cristóbal de las Casas. Die Zimmer Ihres Hotels sind im typisch mexikanischen Stil gestaltet.

Tag 8 – Tagesausflug nach Zinacantan und San Juan Chamula

Wenn Sie in San Cristóbal de las Casas sind, machen Sie auch einen Ausflug in die umliegenden indigenen Dörfer San Juan Chamula und Zinacantan. Dort leben die Tzotzil-Indianer, deren alte Traditionen nach Ankunft der Spanier mit den katholischen Bräuchen vermischt wurden.

Gegen 14:30 Uhr sind Sie wieder in San Cristóbal und haben noch genug Zeit, über den lokalen Markt zu bummeln. Auf den lokalen Märkten finden Sie neben vielen Obst- und Gemüsesorten auch zahlreiche Stände mit einheimischer Handwerkskunst. Wenn Sie ein schönes Souvenir Ihrer Yucatan Rundreise in 2 Wochen kaufen möchten, ist San Cristóbal unserer Meinung nach der ideale Ort. Denn oft haben die Einheimischen stundenlange Arbeit in ihre kunstvollen Werke gesteckt und dennoch sind die Preise attraktiv.

Tag 9 – Weiterreise ins tropische Palenque

Tagesetappe: etwa 8 Stunden – ca. 200 km

Heute haben Sie eine lange Tour vor sich, die Sie von den kühlen Bergen bis in den tiefen Dschungel führt. Unterwegs bieten sich zahlreiche traumhafte Aussichten, sodass sich einige Fotostopps empfehlen.

Palenque liegt mitten im Dschungel und daher ist das Klima hier mit 35 Grad heiß und feucht. Wir buchen für Sie eine Unterkunft am Ortsrand, von wo aus Sie in 10 Minuten die Ruinen von Palenque erreichen. Spüren Sie vom Zimmer aus die Dschungel-Atmosphäre!

Hinweis: Da wir aktuell von der Nutzung der direkten Strecke zwischen San Cristóbal und Palenque abraten, ist die Tagesetappe recht lang. Alternativ können wir einen Zwischenstopp einplanen, damit die Strecke nicht zu weit ist. Geben Sie uns dazu gerne Bescheid!

Tag 10 – Besuch der Ruinen von Palenque

Besuchen Sie auf Ihrer 2-wöchigen Yucatan Rundreise auch die Ruinen von Palenque, die versteckt im Dschungel liegen. Wir empfehlen Ihnen, die Ruinen am frühen Morgen zu besichtigen, wenn es noch nicht so heiß ist und sich noch nicht so viele Besucher dort aufhalten. Der beste Ausblick auf die vom dichten Dschungel umgebenen Ruinen bietet sich Ihnen vom Templo de la Cruz. Der Eintritt beträgt derzeit ca. 9 Euro.

Im Anschluss an die Tempelbesichtigung lohnt sich ein Ausflug zu den nur eine Stunde entfernten Wasserfälle von Roberto Barrios. Dort finden Sie viele kleine Wasserfälle, in denen Sie auch schwimmen gehen können.

Tag 11 – Weiterreise von Palenque (- Calakmul -) nach Chicanna

Tagesetappe: etwa 6,5 Stunden – ca. 400 km

Auf der Route von Palenque zur karibischen Küste liegen zahlreiche kaum erforschte Maya-Ruinen. Wir empfehlen Ihnen, schon früh in Palenque loszufahren. Bis zu Ihrem nächsten Hotel benötigen Sie ca. fünf Stunden.

Auf der Fahrt dorthin kommen Sie an der Abzweigung zur großen Maya-Stadt Calakmul (Eimtritt ca. 5 Euro) vorbei. Die Stadt lockt im Verhältnis wenige Besucher an, weil sie erst im Jahre 1931 entdeckt wurde, als andere Maya-Stätten schon bekannt waren.

Calakmul konkurriert, was den Umfang betrifft (25 km²), mit Tikal und Palenque. Die hohen Pyramiden mit fast schwindelerregenden Treppen und die königlichen Grüfte mit Jademasken und seltsam geformten Vasen kennzeichnen diesen Ort. In den etwa drei Stunden, die Sie für die Besichtigung benötigen, werden Sie fast die ganze Zeit alleine und nur von den Geräuschen des Dschungels umgeben sein. Das macht diese Maya-Stadt unvergleichbar.

Von der Ruine aus fahren Sie noch ca. anderthalb Stunden bis zu Ihrem Hotel. Hier übernachten Sie in einer Öko-Cabaña mit einem tropischen Garten voller Vögel.

Tag 12 – Weiterreise von Chicanna zur Laguna Bacalar

Tagesetappe: etwa 2 Stunden – ca. 150 km

Morgens haben Sie noch etwas Zeit, bevor Sie Ihre Reise zur Laguna Bacalar fortsetzen. Falls Sie Calakmul am Vortag noch nicht erkundet haben, können Sie die Maya-Stätte heute Vormittag besuchen, denn Ihre nächste Etappe bis zur Laguna Bacalar beträgt nur etwa zwei Stunden. Trotzdem empfehlen wir Ihnen, früh loszufahren, damit Sie noch die Ruinen erkunden können (4 weitere Autostunden). Wenn Sie Calakmul bereits gesehen haben, besuchen Sie doch heute die kleinere Maya-Stätte Kohunlich im Rio Bec-Stil oder machen Sie einen kurzen Zwischenstopp an dem Cenote Azul. Nach einer kurzen Abkühlung im Cenote, der sich auch gut zum Schnorcheln eignet, können Sie sich noch im dortigen Restaurant stärken, bevor Sie nur wenige Kilometer weiter die Lagune Bacalar erreichen.

Sie verbringen die kommende Nacht in einer Eco-Lodge nahe der Tempelruinen von Xpujil (Eintritt ca. 5 Euro) und Chicanna. Ihre Unterkunft ist ein kleiner, recht einfach eingerichteter und gemütlicher Bungalow mitten im Grünen. Erkunden Sie nach Ihrer Ankunft die Umgebung und genießen Sie den Blick auf die Lagune der sieben Farben.

Optional planen wir Ihnen auch gerne eine Naturwanderung oder einen Reitausflug ein. Bei Interesse geben Sie uns einfach Bescheid!

Tag 13 – Laguna Bacalar und Strandbesuch Ihrer Wahl

Tagesetappe: je nach Wahl des Strandaufenthaltes

Heute morgen unternehmen Sie zusammen mit Ihrem Guide eine Kajak-Tour durch die Lagune.  Während Sie langsam über das Wasser durch die Mangroven gleiten, entdeckt Ihr Guide schnell einige Tiere. Früh am Morgen sind die Chancen besonders hoch, Tiere zu sehen, und die Temperaturen sind sehr angenehm. Normalerweise ist das Wasser sehr ruhig, doch wenn Sie den Uferrand verlassen, können die Wellen auch etwas höher sein.

Anschließend setzen Sie Ihre Reise zu einem Strand Ihrer Wahl fort. Je nach Wahl des Strandaufenthaltes sind Sie zwischen 2 und 5 Stunden unterwegs.

Fahrtzeit von Laguna Bacalar nach Tulum: etwa 2,5 Stunden – Fahrtzeit von Laguna Bacalar nach Playa del Carmen: etwa 3,5 Stunden – Fahrtzeit von Laguna Bacalar nach Isla Mujeres: etwa 5 Stunden

Tag 14 & 15 – Strandaufenthalt

Die Auswahl der Strandorte an der Riviera Maya ist sehr groß und jeder Ort besitzt seinen ganz eigenen Charme. Wir möchten Ihnen daher die Wahl überlassen, wo Sie die letzten Tage Ihrer Yucatan Rundreise in 2 Wochen verbringen.

Hinweis: Am Ende der Seite finden Sie die Preise und die Beschreibungen der drei Optionen.

Tag 16 & 17 – Rückreise zum Flughafen & Rückflug nach Europa

Heute ist der letzte Tag Ihrer Mietwagenrundreise durch Yucatan und Chiapas. In etwa zwei Stunden fahren Sie zurück zum Flughafen Cancun, wo Sie Ihren Mietwagen abgeben (falls Sie diesen für Ihren Strandaufenthalt noch behalten haben) und zurück nach Europa fliegen.

Schauen Sie sich alternativ gerne auch unsere 10-tägige Mietwagenrundreise durch Yucatan an.

Unterkunftsfotos

Pool im Hotel in Playa del Carmen in Mexiko
Innenhof im Hotel in Playa del Carmen in Mexiko
Zimmer im Hotel in Izamal in Mexiko
Innenhof im Kolonialhotel Campeche
Hof der Unterkunft in San Cristobal
  • Home
  • Mexiko
  • Yucatan Rundreise – In 2 Wochen zu den Highlights