Menu background
erlebe AKTIV REISEN

Nach oben

Wandern in der Toskana – Die Weinberge zwischen Florenz und Siena

Rundreise

  • Reiseform:
    Individuelle Wanderreise
  • Reisedauer:
    8 Tage
  • Reiseroute:
    Florenz - Impruneta - Greve - Radda – Siena
  • Reisepreis:
    ab € 970,- p.P. bei 2 Personen
  • Highlights:

    ✓ Beeindruckende Städte Florenz und Siena

    ✓ Wanderungen durch die klassische Weinregion

    ✓ Besondere Unterkünfte

  • Fitness
    Was bedeutet das?
  • Komfort
    Was bedeutet das?
Paul Tolenaar

Tag 1 – Ankunft in der Renaissance-Stadt Florenz

✓ Ankunft
✓ Übernachtung in Florenz

Tagesbeschreibung
Sie kommen in Florenz an und können den Nachmittag für einen ersten Stadtspaziergang nutzen. Schlendern SIe durch die Altstadt, an dem imposanten Dom vorbei und über den Ponte Vecchio. Auf der Piazza della Signoria können Sie einen Blick auf die bekannte David Statue werfen. Wenn Sie eine zusätzliche Nacht in Florenz verbringen, dann können Sie vormittags den Mercato Centrale und im Anschluss die Uffizien besuchen.

Tag 2 – Zum UNESCO Weltkulturerbe Alberbello

✓ Frühstück
✓ Wanderung nach Impruneta
✓ Übernachtung in Impruneta

Tagesbeschreibung
Sie verlassen Florenz auf asphaltierten Straßen. Die heutige Wanderung ist recht lang, aber auch sehr abwechslungsreich. Nach Grassina folgen Sie dem gleichnamigen Bach auf schmalen Waldwegen durch ein ruhiges Tal. Nach einem letzten anspruchsvollen Anstieg bei Grassina Vecchia wandern Sie nach Impruneta.

• Tagesetappe: ca. 19 km; ca. 6 Stunden
• Aufstieg 475 m/Abstieg 260 m

Tag 3 – Wandern in der Toskana

✓ Frühstück
✓ Wanderung in die „Hauptstadt“ des Chianti
✓ Übernachtung in Greve

Tagesbeschreibung
Nach dem Frühstück erfolgt ein kurzer Transfer nach Strada. Dann wandern Sie weiter durch ‚la campagna‘ (die Landschaft) mit regelmäßig schönen Aussichten. Der erste Teil führt Sie über einen kleinen Bergrücken durch die Olivenhaine nach Quattro Strade. Von Villa Vignano kommen Sie an einer Reihe von Ruinen vorbei, die über die Felder verstreut scheinen. Wenige Kilometer später sehen Sie bereits unter sich im Tal das hübsche Weinstädtchen Greve.

• Tagesetappe:ca. 19 km; ca. 6 Stunden
• Aufstieg 600 m/Abstieg 600 m

Tag 4 – Mittelalterliches Montefioralle

✓ Frühstück
✓ Wanderung durch Olivenhaine und Weinreben
✓ Übernachtung in Greve

Tagesbeschreibung
Heute können Sie es ruhig angehen. Es gibt einen kurzen Spaziergang auf typischen Schotterstraßen durch Weinberge und vorbei an Olivenbäumen. Hinter Greve erklimmen Sie allmählich den Bergrücken und haben eine beeindruckende Aussicht auf das befestigte Dorf Montefioralle. Ein Besuch in diesem mittelalterlichen Bergdorf rundet Ihren Urlaub in der toskanischen Landschaft ab. Zurück in Greve, der „Hauptstadt des Chianti“, mit seinem einzigartigen Marktplatz, können Sie den Tag mit einem Besuch im Weinmuseum und Verkostungsraum „le Cantina“ ausklingen lassen.

• Tagesetappe: ca. 6,5 km; ca. 2 Stunden
• Aufstieg 200 m/Abstieg 200 m

Tag 5 – Durch die Weinregion nach Radda

✓ Frühstück
✓ Wanderung im Herzen des Chianti
✓ Übernachtung in Radda

Tagesbeschreibung
Sie werden nach dem Frühstück mit einem kurzer Transfer zum kleinen Bergdorf Badiaccia gebracht. Hier beginnen Sie mit einem allmählichen Abstieg durch ein wunderschönes, bewaldetes Tal. Ein kurzer Aufstieg führt Sie nach Volpaia mit seiner Burg, einem bemerkenswert schönen Dorf im Chianti. Einige feine Restaurants und eine „Enoteca“ verführen hier zu einer ausgiebigen Pause. Der zweite Teil des Tages führt Sie durch die charakteristische Landschaft des Chianti und Sie wandern in der Toskana vorbei an der wunderschönen Kirche Santa Maria Novella in das mittelalterliche Städtchen Radda.

• ca. 14 km; ca. 5,5 Stunden
• Aufstieg 400 m/Abstieg 550 m

Tag 6 – Rund um Radda

✓ Frühstück
✓ Wanderung durch die Weinberge
✓ Übernachtung in Radda

Tagesbeschreibung
Brechen Sie am Hauptplatz in Radda zu einem Rundgang durch Vertine auf. Die teilweise steilen Weinhänge werden Sie ins Schwitzen bringen, aber die Umgebung ist wunderschön. Belohnen Sie sich anschließend mit köstlichen Bruschette, die im Café am Radda-Platz serviert wird.

• Tagesetappe: ca. 15 km; ca. 5 Stunden
• Aufstieg /Abstieg 575 m

Tag 7 – Letzte Etappe bis nach Siena

✓ Frühstück
✓ Wanderung nach Corsignano Vagliagli
✓ Übernachtung in Siena

Tagesbeschreibung
Heute können Sie die klassische Schönheit des Chianti in vollen Zügen genießen. Sie wandern in der Toskana über die Schotter- und Waldwege vorbei an abgelegenen Farmen und verschlafenen Weilern zum Dorf Corsignano Vagliagli. Anschließend fahren Sie mit dem Bus (an Sonn- und Feiertagen mit dem Taxi) nach Siena, wo Sie den Rest des Tages die herrliche Atmosphäre der schönen Piazza del Campo genießen können.

• Tagesetappe: ca. 16 km; ca. 5 Stunden
• Aufstieg 450 m/Abstieg 500 m

Tag 8 – Abreise aus der Toskana

✓ Frühstück
✓ Programmende oder optionale Verlängerung

Tagesbeschreibung
Die Wanderreise endet nach dem Frühstück. Vielleicht haben Sie noch Zeit, die Altstadt zu besichtigen. Siena, die Stadt des berühmten Pferderennens „Palio“, der laut Experten schönste Platz Europas „Piazza del Campo“ und die schwarz-weiß marmorierte Kathedrale, die eigentlich nur ein Seitenschiff ist. Kurz gesagt, eines der coolsten mittelalterlichen Stadtzentren Italiens.

Ihnen gefällt diese Reise und Sie möchten sie buchen? Dann klicken Sie unten auf den Button. Dort wird Ihnen der Kalender mit den tagesaktuellen Preisen dargestellt. Wählen Sie in diesem Schritt Ihre Zimmerkategorie und falls gewünscht, zusätzliche optionale Leistungen. Sie können Verlängerungsnächte zu Ihrer Reise hinzufügen und auch Unterkünfte vor und nach dem eigentlichen Reiseprogramm buchen.

Wünschen Sie passend zu Ihrer Reise ein Flugangebot zu erhalten? Dann lassen Sie es uns ebenfalls im Buchungsformular wissen.


Bereit für Ihre nächste Reise?


WEITERE FOTOS DER REISE

Weitere Reisedetails

Gut zu wissen

Diese Wanderreise besteht aus nicht allzu schwierigen Wanderungen durch hügeliges Gelände, meist auf guten (Wald-)Wegen und (un)befestigten Straßen. Da diese Region keine klassische Wanderregion ist, sind die Wege manchmal etwas schwer zu finden und/oder zugewachsen. Daher wird die Verwendung eines GPS-Empfängers empfohlen.

Unterkünfte

Bei diesem Wanderurlaub im Chianti übernachten Sie in besonderen Unterkünften. In Florenz schlafen Sie in einer klassischen Villa, ruhig gelegen auf der Südseite der Stadt. In Impruneta und Greve liegt Ihr Hotel am Hauptplatz. Die Zimmer im Hotel in Greve sind recht einfach. Das Hotel wurde wegen seines schönen Gartens im Innenhof mit Swimmingpool ausgewählt. In Radda wohnen Sie in einem stilvollen Palazzo mit Garten im Herzen der Stadt. In Siena haben wir eine ruhig gelegene Villa nur wenige Gehminuten vom Zentrum entfernt gefunden. Natürlich haben Sie überall ein Zimmer mit eigenem Bad.

Beispielhotels für Ihre Reise:

  • Florenz/ Hotel Park Palace
  • Impruneta/ Hotel Bellavista
  • Greve in Chianti/ Albergo del Chianti
  • Radda in Chianti/ Hotel Palazzo San Niccolò
  • Siena/ Hotel Chiusarelli

Die oben genannten Hotels sind Beispielhotels aus einer Auswahl gleichwertiger Hotels für den jeweilige/n Ort/Region. Da Unterkünfte nach Ihrer Buchung nach aktueller Verfügbarkeit bestätigt werden, kann in Einzelfällen auch eine alternative Unterkunft bestätigt werden.

Mahlzeiten

Jeden Morgen wird ein italienisches Frühstück serviert, welches im Preis inbegriffen ist. In den Dörfern, in denen Sie übernachten, kaufen Sie Ihr Mittagessen selbst ein. Zum Abendessen finden Sie ein nettes Restaurant in Gehweite.

Optionale Verlängerung

Sie können überall einen zusätzlichen (Ruhe-)Tag buchen. Florenz und Siena sind natürlich zu empfehlen (Museen sind montags geschlossen). In beiden Städten wird ein Stadtspaziergang beschrieben. Greve in Chianti ist eine lebendige Weinstadt, in der es sich angenehm verweilen lässt.

Vervollständigen Sie Ihre Reise

Verlängerungsnächte

Pisa / Hotel Bologna
Das Hotel Bologna befindet sich im historischen Zentrum von Pisa, 500 m vom Bahnhof entfernt. Das stilvolle Herrenhaus ist nur wenige Gehminuten von der Kathedrale, dem schiefen Turm und der Hauptstraße entfernt. Die Einrichtung ist warm und typisch toskanisch mit sanften Ocker-, Pfirsich- und Grüntönen. Ihr Zimmer verfügt über einen Fernseher, Safe, Minibar und kostenloses WLAN. Im Hotel finden Sie eine Bar, einen Leseraum und einen bewachten Parkplatz. Ihr Frühstück mit frischem Obst, Brot und Gebäck aus der bekanntesten Traditionsbäckerei der Stadt. Genießen Sie vor dem Abendessen einen Aperitif im schönen Innenhof, der von Zypressen umrahmt ist.


Bereit für Ihre nächste Reise?


Praktische Informationen

  • Anreise mit dem Auto/Parken
  • Anreise mit dem Zug
  • Anreise mit dem Flugzeug
  • Beste Reisezeit
  • Weitere Informationen zu Versicherung, Gesundheit und allgemeinen Bedingungen