Menu background
erlebe AKTIV REISEN

Nach oben

Wandern im Stubaital – Hüttentour auf dem Stubaier Höhenweg

Rundreise

  • Reiseform:
    Individuelle Wanderreise
  • Reisedauer:
    4 Tage
  • Reisepreis:
    ab € 310,- p.P. bei 2 Personen
  • Highlights:

    ✓Lunchpakete während der Wanderungen

    ✓Hochgelegene Berghütten

    ✓Beeindruckende Alpenwelt pur

  • Fitness
    Was bedeutet das?
  • Komfort
    Was bedeutet das?
TVB Stubai Tirol/Andre Schönherr

Tag 1 – Start der 4-tägigen Hüttenwanderung, 1. Etappe zur Dresdnerhütte

✓Frühstück
✓Wanderung zur Dresdnerhütte
✓Abendessen und Übernachtung in der Dresdnerhütte

Tagesbeschreibung
Mit dem Bus oder Auto fahren Sie heute nach Mutterberg, zur Talstation des Stubaital-Gletschers. Hier beginnen Sie Ihre 4-tägige Hüttenwanderung. Von Mutterberg aus können Sie mit der Gondel zur Dresdner Hütte fahren, der ersten Hütte, in der Sie übernachten. Sie können auch laufen: Sie klettern von der Mutterbergalm entlang eines gurgelnden Gebirgsbaches hinauf. Auf dem Weg passieren Sie einige Wasserfälle und haben einen schönen Blick auf das Stubaital im Rücken. Ihr Gepäck für die nächsten drei Nächte haben Sie in einem Rucksack dabei.

• Tagesetappe: ca. 3 km; ca. 2 Stunden
• 550 Höhenmeter

Wenn Sie Ihr Gepäck nach dem Mittagessen in die Hütte gebracht haben, können Sie mit der Gondel noch weiter nach oben zur Jochhöhe fahren, um auf dem Gletscher zum höchsten Panoramapunkt Tirols (3150 m) zu gelangen. Bei gutem Wetter können Sie Italien sehen. Die Wanderzeit beträgt circa 2 Stunden. Eine andere Möglichkeit ist die Besteigung des 2635 m hohen Egnesengrats von der Hütte aus.

Tag 2 – Wanderung zur Sulzenauer Hütte

✓Frühstück und Lunchpaket
✓Wanderung zur Sulzenauer Hütte
✓Abendessen und Übernachtung in der Sulzenauer Hütte

Tagesbeschreibung
Heute wandern Sie zur Sulzenauer Hütte. Sie gehen und klettern über schmale Wege. Es ist ein etwas anspruchsvollerer Teil der Wanderung, teilweise mit Stahlseilen zum Festhalten. Sie sollten bei dieser Tour sicherlich keine Höhenangst haben, da Sie einige steile Hänge passieren.
Nach dem Passieren des Peiljochs haben Sie einen schönen Blick über die Ausläufer des Sulzenauer Gletschers. Wenn Sie in der Hütte ankommen, können Sie die Umgebung genießen. Es gibt mehrere Bergseen, wunderschöne Wiesen und viele Klettermöglichkeiten in der Umgebung.

• Tagesetappe: ca. 4 km; ca. 4 Stunden
• Aufstieg/Abstieg 500 m

Talvariante: Fahren Sie wieder mit der Seilbahn hinunter und weiter mit dem Bus bis zum Eingang der Grawa Alm. Von hier gelangen Sie in circa 3 Stunden über eine markierte Route bis zur Sulzenauer Hütte, eine allmählich ansteigende (660 m Aufstieg) und abwechslungsreiche Route durch ein wunderschönes Tal.

Tag 3 – Wanderung zur Nürnberger Hütte

✓Frühstück, Lunchpaket, Abendessen
✓Wanderung zur Nürnberger Hütte
✓Übernachtung in der Nürnberger Hütte

Tagesbeschreibung
Heute erwartet Sie eine anspruchsvolle Wanderung im Stubaital jenseits der Baumgrenze durch felsige Gebiete. Von der Sulzenauer Hütte geht es stetig bergauf zur Maierspitze. Loses Geröll und steile Passagen erschweren manchmal die Route. Die Etappe ist nicht lang, daher vergessen Sie nicht, sich ab und zu auszuruhen und die schöne Aussicht zu genießen. Nach der Überquerung der Maierspitze folgt eine kurze Strecke mit Stahlseilen zum Festhalten, denn es geht es bergab zum Langental in die Nürnberger Hütte.
Lassen Sie den Tag an der Hütte ausklingen und genießen Sie den Blick auf die Steilwände, ein El Dorado für Klettersportler.

•Tagesetappe: ca. 6 km; ca. 5 Stunden
•550 m Aufstieg und 500 m Abstieg

Tag 4 – Wanderung ins Stubaital

✓Frühstück
✓Wanderung ins Stubaital
✓Lunchpaket

Tagesbeschreibung
Heute wandern Sie zurück ins Stubaital. Aus der felsigen Bergwelt der Nürnberger Hütte steigen Sie über einen gewundenen Weg zunächst zum Langental ab, einem malerischen Tal mit dicht bewaldeten Hängen und grünen Wiesen. Unterwegs passieren Sie einige Wasserfälle und erhaschen ab und zu bereits einen Blick auf das vor Ihnen liegende Stubaital.

•Tagesetappe: ca. 6 km; ca. 3 Stunden
•Abstieg 875 m

Ihnen gefällt diese Reise und Sie möchten sie buchen?
Dann klicken Sie unten auf den Button „Buchen“. Dort wird Ihnen der Kalender mit den tagesaktuellen Preisen dargestellt. Wählen Sie in diesem Schritt Ihre Zimmerkategorie und falls gewünscht, zusätzliche optionale Leistungen. Sie können Verlängerungsnächte zu Ihrer Reise hinzufügen und auch Unterkünfte vor und nach dem eigentlichen Reiseprogramm buchen.
Wünschen Sie passend zu Ihrer Reise ein Flugangebot zu erhalten? Dann lassen Sie es uns ebenfalls im Buchungsformular wissen. Wenn Sie Ihre Anreise mit dem Zug buchen möchten, finden Sie hier weitere Infos.


Bereit für Ihre nächste Reise?


WEITERE FOTOS DER REISE

Weitere Reisedetails

Gut zu wissen

Einige Tagestouren führen auf schmalen Wegen entlang steiler Hänge. Die Hüttenroute ist daher für Menschen mit Höhenangst nicht geeignet, man braucht Trittsicherheit und einige steile Teile sind mit Drahtseil gesichert.

Unterkünfte

Sie verbringen die Nächte in Berghütten und werden Teil der Welt der Bergsteiger- und Wanderkultur sein, die den höchsten Teil der Stubaier Alpen sehen wollen. Alle Erfahrungen werden am Tisch in der Gemeinschaftsstube oder auf der Terrasse ausgetauscht. Es herrscht eine typische „Hüttenatmosphäre“. Sie schlafen in kleinen Schlafsälen (oder, falls verfügbar: Zimmern), für die Sie Ihr eigenes Laken mitbringen müssen (Decken werden zur Verfügung gestellt). Es gibt gute sanitäre Gemeinschaftseinrichtungen mit heißen Duschen. Die Duschen müssen separat bezahlt werden. Es gibt keine Handtücher in den Hütten. Bringen Sie Flip Flops für Ihren Aufenthalt mit.
· Die Dresdner Hütte liegt auf einer Höhe von 2308 m und ist die älteste im Stubaital. Sie liegt wunderschön mit Blick auf den ewigen Schnee und den Gletscher. Im Sommer ist die Hütte bei Familien und Kindern beliebt. Die Hütte wurde kürzlich renoviert und die Einrichtung ist in einwandfreiem Zustand.
·Die Sulzenauer Hütte liegt 2196 m oberhalb der Sulzenau-Alm. Eine gemütliche Hütte, die etwas kleiner ist als die Dresdner Hütte. Auch hier werden Sie viele Familien mit Kindern finden, denn es gibt einen speziellen Kinderbereich.
·Die Nürnberger Hütte (2.280 m) ist ein stattliches Steingebäude in felsiger Umgebung. Innen ist es gemütlich in den vier kleineren Stuben. Eine besondere Attraktion ist eine Indoor-Kletterwand. Sie können die Umgebung auf der neuen Veranda genießen. Die Schlafbereiche sind in kleinere Räume für bis zu 13 Personen unterteilt.

Mahlzeiten

Sie übernachten in den Hütten mit Halbpension und Lunchpaket. So müssen Sie auf Ihrer Wanderung keine Lebensmittelvorräte mit sich herumschleppen. In der Dresdner- und Sulzenauer Hütte kann man glutenfrei essen. In der Nürnberger Hütte ist dies nicht möglich, hier müssten Sie selbst etwas zu essen mitnehmen.

Reisen mit Kindern

Diese Reise ist für Kinder ab 10 Jahren geeignet.


Bereit für Ihre nächste Reise?


Praktische Informationen

  • Anreise mit dem Auto/Parken
  • Anreise mit dem Zug
  • Beste Reisezeit
  • Weitere Informationen zu Versicherung, Gesundheit und allgemeinen Bedingungen