Wanderurlaub in Portugal – Durch Schieferdörfer des Lousã-Gebirges

Rundreise

  • Reiseform:
    Individuelle Wanderreise
  • Reisedauer:
    5 Tage
  • Reiseroute:
    Vila Nova de Poiares - Talasnal - Comareira
  • Reisepreis:
    ab € 525,- p.P. bei 2 Personen
  • Highlights:

    ✓Die schönsten Bergdörfer in Portugal

    ✓Übernachtung in authentischen und gastfreundlichen Landhäusern

    ✓Portugiesische Geschichte und das Handwerk kennenlernen

  • Fitness
    Was bedeutet das?
  • Komfort
    Was bedeutet das?
Ben van Hecke
Ben van Hecke

Tag 1 – Ankunft in Vila Nova de Poiares

✓Ankunft
✓Optionale Wanderung zu den Mühlen
✓Übernachtung in Vila Nova de Poiares – Quinta no Pinhal
✓Abendessen

Tagesbeschreibung
Heute startet Ihr Wanderurlaub in Portugal. Sie werden von den Eigentümern der ‚Quinta No Pinhal‘ empfangen. Diese Quinta befindet sich am Rande des Waldes, etwas außerhalb des Dorfes Vila Nova de Poiares. Check-in ist ab 15 Uhr. Sie können sich von der Anreise am Pool erholen oder einen kleinen Spaziergang in der Umgebung machen.
Wenn Sie eine zusätzliche Nacht in Vila Nova de Poiares buchen, können Sie eine schöne Wanderung zu den Mühlen machen. Sie werden zu den Mühlen von Portela de Oliveira oder Gavinhos gebracht, je nachdem, wie lange Sie laufen möchten. Auf dem Weg kommen Sie an vierzehn restaurierten, typisch portugiesischen Windmühlen vorbei.

•Optionale Tagesetappe: ca. 11-18 km; ca. 4-7 Stunden
•250 bis 550 m Aufstieg bzw. 400 bis 750 m Abstieg

Tag 2 – Transfer und Wanderung nach Talasnal

✓Frühstück, Abendessen
✓Transfer nach Cerdeira
✓Wanderung nach Talasnal
✓Übernachtung in Talasnal – Montanhas do Amor

Tagesbeschreibung
Heute werden Sie in das Schieferdorf Cerdeira inmitten der Hügel der Serra da Lousã gebracht. Der Gipfel dieser grünen Hügellandschaft erstreckt sich über mehr als 1.200 Meter und bietet einen wunderschönen Blick auf die Umgebung. Die Levadas (Bewässerungskanäle) zeigen Ihnen den Weg mit einer wunderschönen Aussicht. Sie wandern weiter auf felsigen Waldwegen und erreichen schließlich das Schieferdorf Talasnal, in dem einige alte Häuser in Unterkünfte, Geschäfte oder Restaurants umgewandelt wurden.

•Tagesetappe: ca. 9 km; ca. 4,5 Stunden
•380 m Aufstieg und 530 m

Tag 3 – Wanderung durch die Schieferdörfer Portugals

✓Frühstück, Abendessen
✓Wanderung durch die Schieferdörfer
✓Übernachtung in Talasnal – Montanhas do Amor

Tagesbeschreibung
Von Talasnal aus machen Sie eine Wanderung durch vier noch bewohnte Schieferdörfer: Talasnal, Vaquerinho, Chiqueiro und Casal Novo – sicherlich ein Highlight in Ihrem Wanderurlaub in Portugal. Unterwegs können Sie am natürlichen Schwimmbad der Nossa Sra de Piedade entspannen, dass im Flusslauf angelegt wurde und ausschließlich aus Schiefer besteht (nur im Sommer geöffnet). Das alte Castelo (Schloss) von Lousã ist auf jeden Fall einen Besuch wert.

•Tagesetappe: ca. 8 km; ca. x4 Stunden
•Aufstieg/Abstieg 500 m

Tag 4 – Weiterfahrt und Wanderung in Comareira

✓Frühstück, Abendessen
✓Transfer nach Comareira
✓Wanderung rundum Comareira
✓Übernachtung in Comareira – Casa Comareira

Tagesbeschreibung
Heute machen Sie einen Ausflug entlang der Aldeias de Xisto (Schieferdörfer) in der Gemeinde Góis.
Ihr Tag beginnt mit einem Transfer nach Comareira, wo Sie die Glocken der Schafherden auf den umliegenden Feldern hören. Die Straßen waren früher voller Wohnwagen und Kaufleute. Jetzt hört man nur noch das Zwitschern der Vögel. Sie wandern entlang der Aigra Nova, wo Sie ein kleines Öko-Museum über die Schieferdörfer besuchen können. Das Tal ist ein wunderbarer Ort für Hirsche und Wildschweine. Anschließend wandern Sie nach Aigra Velha, Pena und zurück nach Comareira, wo Sie die Nacht verbringen.

•Tagesetappe: ca. 9 km; ca. 4 Stunden
•Aufstieg/Abstieg 390 m

Tag 5 – Abreise aus Comareira oder Verlängerung in Gois

✓Frühstück
✓Transfer nach Vila Nova de Poiares
✓Optionaler Transfer und Übernachtung in Gois

Tagesbeschreibung
Der Wanderurlaub in Portugal endet nach dem Frühstück. Es gibt einen Transfer zurück nach Vila Nova de Poiares für Ihre Weiterreise. Eine gute Möglichkeit ist es, eine oder mehrere Nächte in der wunderschönen alten Universitätsstadt Coimbra zu verbringen, die auch für ihren Fado bekannt ist.
Wenn Sie heute noch Zeit haben, haben wir eine schöne zusätzliche Wanderung für Sie. Nach einem kurzen Transfer (auch mit zusätzlicher Übernachtung in Góis) folgen Sie dem alten Flusslauf des Flusses Ceira, der mit Hilfe einer Schleuse als Bewässerungskanal für das umliegende Land dient. Ausgangspunkt ist die Olivenpresse, die von einer Wassermühle angetrieben wird.
Oder Sie starten im Dorf Folgosa, wenn Sie eine kürzere Wanderung wählen. Sie enden im Zentrum des Dorfes Góis, wo Sie auch übernachten können.

•Tagesetappe: ca. 7 km (Folgosa) bzw. 11 km; ca. 4 Stunden
•maximal 375 m Aufstieg und 475 m Abstieg

Ihnen gefällt diese Reise und Sie möchten sie buchen?

Dann klicken Sie unten auf den Button „Buchen“. Dort wird Ihnen der Kalender mit den tagesaktuellen Preisen dargestellt. Wählen Sie in diesem Schritt Ihre Zimmerkategorie und falls gewünscht, zusätzliche optionale Leistungen. Sie können Verlängerungsnächte zu Ihrer Reise hinzufügen und auch Unterkünfte vor und nach dem eigentlichen Reiseprogramm buchen.

Wünschen Sie passend zu Ihrer Reise ein Flugangebot zu erhalten? Dann lassen Sie es uns ebenfalls im Buchungsformular wissen. Wenn Sie Ihre Anreise mit dem Zug buchen möchten, finden Sie hier weitere Infos.


Bereit für Ihre nächste Reise?


WEITERE FOTOS DER REISE

Weitere Reisedetails

Gut zu wissen

Sie wandern circa 5 bis 6 Stunden am Tag mit einem durchschnittlichen Höhenunterschied zwischen 700 und 800 Metern. Wanderungen sind auch am ersten und letzten Tag möglich; es gibt kürzere und weniger schwere Varianten. Sie wandern normalerweise auf schmalen, aber gut befestigten Wegen, die auch steinig sein können. Manchmal führen Sie über breite Waldwege und gelegentlich entlang steiler Abhänge, daher ist etwas Wandererfahrung zu empfehlen. In und um die Schieferdörfer finden Sie wunderschön asphaltierte Wege.
Die angenehmsten Temperaturen haben Sie im Frühjahr oder im Herbst. In den Monaten Juli und August ist es normalerweise (zu) heiß mit Temperaturen von über 30 Grad am Tag. Diese zwei Monate sind daher nicht so gut geeignet. Sie können dann kürzere Varianten wählen (in Absprache vor Ort), bei denen es gelegentlich Schatten auf dem Weg und eine Abkühlung in einem Bach oder an einem Flussstrand gibt.

Unterkünfte

Die erste Nacht verbringen Sie in einer gemütlichen portugiesischen Quinta (ehemaliger Bauernhof) mit Swimmingpool. Die folgenden Nächte schlafen Sie in authentischen Dörfern.
Die Quinta in Vila Nova de Poiares hat eine ländliche Lage auf einem Hektar Land. Es gibt einen schönen Garten mit einem Pool. Das Frühstück wird auf der Veranda serviert.
Die nächsten zwei Nächte im Schieferdorf Talasnal übernachten Sie in original restaurierten Schieferhäusern mit Wohnraum und Küche.
Die letzte Nacht verbringen Sie in einem renovierten authentischen Dorfhaus in Comareira, das in der Natur gelegen und etwas einfacher ist als in Talasnal.

Beispielhotels für Ihre Reise:
•Vila Nova de Poiares / Quinta no Pinhal
•Talasnal / Montanhas de Amor
•Comareira / Casa da Comareira

Die oben genannten Hotels sind Beispielhotels aus einer Auswahl gleichwertiger Hotels für den jeweilige/n Ort/Region. Da Unterkünfte nach Ihrer Buchung nach aktueller Verfügbarkeit bestätigt werden, kann in Einzelfällen auch eine alternative Unterkunft bestätigt werden.

Mahlzeiten

Frühstück und Abendessen sind für Sie an allen Tagen inklusive. Von Ihrem ersten Hotel aus werden Sie mit dem Auto zum Restaurant und auch wieder zurückgefahren. In den Schieferdörfern essen Sie das Abendessen im Dorf selbst.

Reisen mit Kindern

Die Wanderwege sind auch für ältere Kinder spannend. Sie stoßen regelmäßig auf Wasser- oder Schwimmeinrichtungen (auch in den Unterkünften) und mit den enthaltenen Transfers werden die Wanderungen nie zu lang. Die Höhenunterschiede sind ziemlich groß, daher glauben wir, dass besonders Kinder ab dem Sekundarschulalter mit einem gewissen Maß an Wandererfahrung dieses Wanderpaket genießen werden.

Optionale Verlängerung

Für diese Reise ist eine Verlängerung möglich. Zusatznächte können überall hinzufügen.Ein zusätzlicher Tag in Vila Nova de Poiares bietet Ihnen die Möglichkeit, die Mühlenwanderung zu unternehmen, der an Tag 1 beschrieben wird.Im Dorfhotel in Goís ist ein längerer Aufenthalt empfehlenswert, da Sie dann einen Tag später die an Tag 5 beschriebene Wanderung machen können.


Bereit für Ihre nächste Reise?


Praktische Informationen

  • Anreise mit dem Auto/Parken
  • Anreise mit dem Flugzeug
  • Beste Reisezeit
  • Weitere Informationen zu Versicherung, Gesundheit und allgemeinen Bedingungen