Familien-Wanderurlaub in den Schweizer Alpen

Rundreise

  • Reiseform:
    Individuelle Wanderreise
  • Reisedauer:
    8 Tage
  • Reiseroute:
    Grächen
  • Reisepreis:
    ab € 383,- p.P. bei 2 Personen
  • Highlights:

    ✓Verschiedene GPS-Wanderungen

    ✓Grächen Goldcard inklusive kostenloser Seilbahnen und Kinderprogramm

    ✓Kinderfreundliches Dorf inmitten von Viertausendern

  • Fitness
    Was bedeutet das?
  • Komfort
    Was bedeutet das?
Gert Nieuwboer

Tag 1 – Ankunft in Grächen

✓Ankunft und Übernachtung in Grächen

Tagesbeschreibung
Heute kommen Sie zu Ihrem Wanderurlaub in den Alpen im Gebirgsort Grächen an. Im Verkehrsbüro des idyllischen Ortes – in der Hochsaison täglich bis 18 Uhr geöffnet – checken Sie ein. Sie erhalten Informationen und die Schlüssel zu Ihrem Appartement und auch den speziellen GPS-Empfänger für die Schatzsuchen. Während Ihrer Aufenthaltswoche können Sie sich als Gast von erlebe-aktiv mit all Ihren Fragen direkt an dieses Büro wenden.

Tag 2 – 7 – Variante A – Aktivitäten für Ihren Wanderurlaub in den Alpen

✓Auswahl aus dem vielseitigen Aktivitäten Angebot
✓Übernachtung in Grächen

Tagesbeschreibung
In Ihrem Family-Specials-Reisepaket erhalten Sie von uns eine Reihe von Routenbeschreibungen und abwechslungsreiche Vorschläge zu allen geplanten Aktivitäten rund um Grächen.

Einige Beispiele:
•Auf 2.144 Meter Höhe und bequem mit der Seilbahn erreichbar liegt eine rustikale Berghütte – die Hannigalp – inmitten grüner Almwiesen. Auf der Sonnenterrasse schmeckt der Kaffee mit Apfelkuchen besonders gut. Da sich in Grächen fast alles um Kinder dreht, gibt es auch hier einen tollen Spielplatz, auf dem sich die Kids austoben können. Danach können Sie eine dreistündige Wanderung durch den Wald zurück nach Grächen machen. Oder, Sie fahren einfach mit der Seilbahn zurück – schließlich haben Sie eine Wochenkarte.
•Von der Hannigalp können Sie auch weiter bergauf steigen. Sie wandern dabei inmitten einer wilden und felsigen Hochgebirgslandschaft mit beeindruckenden Ausblicken. Es ist sogar möglich, einen echten Gebirgsgipfel zu besteigen: das 2.654 Meter hohe Wannehorn.
•Die besondere Zusammenarbeit zwischen erlebe-aktiv und dem Schweizer Tourismusverband, für Ihren Wanderurlaub in den Alpen, führte zur gemeinsamen Entwicklung eines GPS-Wanderprogramms für Kinder. Sie erhalten vor Ort in Grächen direkt bei Ankunft leihweise einen GPS-Empfänger. Auf diesem sind eine Reihe von Schatzsuchen oder Schnitzeljagden vorprogrammiert. Nach einer kurzen Einweisung sind auch Kinder bald in der Lage, mit dem GPS-Empfänger an der Schatzsuche teilzunehmen und die verschiedenen Aufträge zu lösen. Ungeheuer spannend, sehr lehrreich und garantiert ein Hit! Auch die Standorte der Spielhütten und Spielstationen sind als GPS-Codes hinterlegt, so dass auch diese Spielorte per GPS gefunden werden können. Zum Beispiel gibt es in der Nähe des Dorfes eine „Haustier-Schnitzeljagd“.
•Die Wälder oberhalb des Dorfes sind etwas ganz Besonderes. Es gibt dort zahlreiche kleine Wasserkanäle, durch die frisches Gletscherwasser geführt wird. Parallel zu diesen Wasserkanälen verlaufen kleine Pfade, auf denen es sich gut wandern lässt. Die Kinder werden ihre Freude an dem frischen, bergklaren Wasser haben, das durch die Kanäle fließt.
•Geübte Bergwanderer können von Grächen aus bis zum Fuß des eindrucksvollen Riedgletschers wandern. Nach mehr als drei Stunden und 500 Höhenmetern sind Sie am Gletschertor und sehen das Schmelzwasser vorbeifließen

Tag 2 –7 – Variante B – Grächen Gästekarte und optionale Ausflüge

✓optionale Aktivitäten & Ausflugsangebote
✓Übernachtung in Grächen

Tagesbeschreibung
Das Fremdenverkehrsamt bietet die Saison hindurch ein Unterhaltungsprogramm für Kinder, verschiedene Ausflüge und Familienaktivitäten. Mit Ihrer Gästekarte erhalten Sie bei vielen dieser Aktivitäten einen Rabatt; einige Veranstaltungen sind sogar kostenlos. Sie erhalten Ihre Gästekarte, wenn Sie Ihr GPS-Paket mit Ravensburger Spielrucksack im Tourismusbüro abholen. Hier erfahren Sie auch gleich das aktuelle Wochenprogramm. Es gibt in der Region auch zahlreiche Ausflüge, die Sie selbst unternehmen können:
• Zermatt ist ein berühmter Schweizer Touristenort. Das unverkennbare Matterhorn mit seinem dreieckigen Gipfel ist bereits von der Stadt aus zu sehen. Es lohnt sich, mit der Zahnradbahn auf den Berg zu fahren. Vom Gornergrat aus genießen Sie einen spektakulären Panoramablick und es bieten sich zahlreiche Wandermöglichkeiten an. Es gibt Sonderpreise für Familien und die Buchung ist im Tourismusbüro möglich.
• Beim Tourismusbüro ist auch das Hörspiel „Wolli und die Klimadetektive“ für Kinder von 5-12 Jahren. Es enthält verschiedene unterhaltsame Aufgaben und Fakten. Die Kinder können es sich während der Bahnfahrt auf den Berg anhören.
• Eine weitere tolle Route ist eine Fahrt mit der Bergbahn nach Sunnegga und von dort mit der Seilbahn weiter hinauf nach Blauherd. Für die Kinder gibt es dort einen Spielplatz und wenn Sie über den „Murmeltierpfad“ hinuntergehen, treffen Sie – mit etwas Glück – sogar Alpenmurmeltiere.
• Ein Ausflug, den Sie in dieser Woche wahrscheinlich öfter machen werden, ist der Besuch von Robis Spielpark. Am Dorfrand wurde in einem offenen Bergwald ein Spielpark angelegt, in dem sich die Kinder stundenlang mit den vielen Spielgeräten, Berghütten, Wassermühlen, Rutschen und Wasserläufen vergnügen können. Robis Spielpark ist frei zugänglich und wird bestimmt einer der Lieblingsplätze Ihrer Kinder werden.
• Auch auf der Hannigalp gibt es im Sommer ein Spielparadies mit Wasserspielen, Balancierübungen auf ‚Slack-Lines‘, Spinnennetze, einen Kletter- und Rutschpark und vieles mehr.
• Ein einzigartiges und bei Kindern sehr beliebtes Angebot ist der Original Ravensburger Spielweg. In einem weiten Radius um Grächen herum wurden acht Holzspielhäuser und acht Spielstationen eingerichtet. In diesen Häusern gibt es Ravensburger Spiele im Großformat und eine Stempelkiste. Die Kinder bekommen vom Tourismusbüro einen Rucksack mit Spielfiguren – gegen eine Kaution von CHF 50,- pro Rucksack – und gehen auf die Suche nach diesen Spielhäusern. Das gilt auch für erlebe-aktiv-Gäste. Ziel für die Kinder ist, so viele verschiedene Spiele wie möglich zu spielen und die entsprechenden Stempel zu sammeln. Am Ende der Woche bekommen die Kinder nach Abgabe einer vollen Stempelkarte ein kleines Geschenk. Die ideale Art, Kinder für einen Spaziergang durch die Wälder und Berge zu motivieren.

Tag 8 – Programmende und Abreise aus Grächen

Tagesbeschreibung
Heute endet Ihr Wanderurlaub in den Alpen. Sie geben morgens Ihren Appartment Schlüssel, den GPS-Empfänger und Spielerucksack beim Verkehrsbüro in Grächen wieder ab und reisen mit vielen tollen Familienerinnerungen wieder heim oder starten in eine optionale Verlängerung.

Ihnen gefällt diese Reise und Sie möchten sie buchen?
Dann klicken Sie unten auf den Button „Buchen“. Dort wird Ihnen der Kalender mit den tagesaktuellen Preisen dargestellt. Wählen Sie in diesem Schritt Ihre Zimmerkategorie und falls gewünscht, zusätzliche optionale Leistungen. Sie können Verlängerungsnächte zu Ihrer Reise hinzufügen und auch Unterkünfte vor und nach dem eigentlichen Reiseprogramm buchen.
Wünschen Sie passend zu Ihrer Reise ein Flugangebot zu erhalten? Dann lassen Sie es uns ebenfalls im Buchungsformular wissen. Wenn Sie Ihre Anreise mit dem Zug buchen möchten, finden Sie hier weitere Infos.


Bereit für Ihre nächste Reise?


WEITERE FOTOS DER REISE

Weitere Reisedetails

Gut zu wissen

Das Aktivitätsprogramm Ihrer Reise ist für Kinder ab sechs Jahren geeignet. Für jüngere Kinder ist es etwas eingeschränkter. Wenn Sie kleinere Kinder auf Bergwanderungen mitnehmen möchten, bringen Sie bitte Ihre eigene Kraxe oder Kindertrage mit.

Unterkünfte

Die Urlaubsapartments in Grächen sind über das ganze Dorf verteilt. Einige liegen direkt im Ortszentrum, andere am Dorfrand. Alle Wohnungen sind Eigentum von unterschiedlichen Privatpersonen. Das bedeutet, dass die Wohnungen alle verschieden eingerichtet und individuell dekoriert sind.
Als Ausstattung immer vorhanden ist:
•Bettwäsche
•eine gut ausgestattete Küche mit Kochgelegenheit und Küchenwäsche
•TV
•Sitzecke
•Badezimmer mit Dusche/WC

Von Ihnen mitzubringen:
•Handtücher
•Duschtücher
In einzelnen Wohnungen werden Handtücher bereitgestellt. Ist dies für Ihr Apartment der Fall, erhalten Sie diese Information mit Ihrem Infopaket vor Anreise.

Haben Sie individuelle Wünsche?
Bei Ihrer Buchung wählen Sie, ob Sie eine Wohnung im autofreien Teil des Dorfes wünschen oder nicht. Auch unverbindliche Wünsche zur Anzahl der Schlafzimmer, Bettenart, Balkon etc. können Sie dort angeben.Gerne geben wir Ihre Wünsche an das Tourismusbüro weiter, können Ihnen jedoch nur die Lage – autofrei oder nicht – fest bestätigen.
Zur Apartmentaufteilung garantieren wir:
•für Familien mit 2 oder maximal 3 Personen: ein großer Wohn-Schlafraum
•für Familien mit 4 Personen: 1 separates Schlafzimmer und eine Schlafcouch oder ein Beistellbett für die fünfte Person im Wohn-/Schlafzimmer.
•Für Familien mit 5 oder 6 Personen: 2 getrennte Schlafzimmer und Beistellbetten/Schlafcouch im Wohn-/Schlafzimmer.

Mahlzeiten

Mahlzeiten sind während Ihres Aufenthaltes nicht inbegriffen. Sie können in der Wohnung selbst kochen oder ein schönes Restaurant suchen. In Grächen gibt es mehrere Geschäfte und Restaurants, die oft auch auf Familien ausgerichtet sind.

Reisen mit Kindern

Diese Reise ist für Kinder aller Altersgruppen geeignet.

Optionale Verlängerung

Es ist nicht möglich einzelne Tage zu verlängern, sondern nur wochenweise.

Vervollständigen Sie Ihre Reise

Weitere Leistungen

Kinderstuhl
Sie können einen Hochstuhl mieten. Wir empfehlen den Hochstuhl bei der Buchung zu reservieren, die Zahlung erfolgt vor Ort. Über das Tourismusbüro kostet der Hochstuhl ca. € 30,- pro Woche; Wenn der Stuhl von Ihrer Unterkunft selbst gestellt wird, kann der Betrag variieren.

Kinderbett
Sie können ein Kinderbett für Babys und Kleinkinder bekommen. Manchmal kann dies über die Unterkunft gemietet werden, dann ist das Bett komplett bezogen. Wenn eine Unterkunft keine Kinderbetten hat, ist die Miete über das Tourismusbüro möglich. Dann ist das Bett nur mit einer Matratze mit Spannbetttuch versehen und Sie müssen den Rest selbst mitbringen. Wir empfehlen das Kinderbett bei Buchung zu reservieren. In Ihren Reiseunterlagen, die Sie vor der Abreise erhalten, erhalten Sie die Information, ob Ihre Unterkunft das Kinderbett stellt, oder über das Tourismusbüro gemietet wird. Kinderbetten müssen vor Ort bezahlt werden; Die Kosten für die Unterkunft betragen in der Regel ca. CHF 10 pro Tag, Sie zahlen ca. € 30,- pro Woche über das Tourismusbüro.

Buggy
Es gibt die Möglichkeit Buggys (4 Räder mit Luftbereifung) zu mieten. Diese sind jedoch nicht für die Bergpfade geeignet. Wir empfehlen den Buggy bei der Buchung zu reservieren, die Bezahlung erfolt vor Ort. Die Kosten liegen bei ca.€ 60,- pro Woche). Vor Ort müssen Sie zusätzlich eine Kaution in Höhe von € 65,- leisten.


Bereit für Ihre nächste Reise?


Praktische Informationen

  • Reisen mit Hund
  • Anreise mit dem Auto/Parken
  • Anreise mit dem Zug
  • Beste Reisezeit
  • Weitere Informationen zu Versicherung, Gesundheit und allgemeinen Bedingungen