Menu background
erlebe AKTIV REISEN

Nach oben

Wandern im Tessin – Hüttentour durch die italienische Schweiz

Rundreise

  • Reiseform:
    Individuelle Wanderreise
  • Reisedauer:
    5 Tage
  • Reiseroute:
    Coglio – Lago di Robieis - Capanna Cristalina - Airolo
  • Reisepreis:
    ab € 761,- p.P. bei 2 Personen
  • Highlights:

    ✓ Relativ unbekannte Schweiz

    ✓ Besondere und abwechslungsreiche Unterkünfte

    ✓ Italienische Atmosphäre und Küche

  • Fitness
    Was bedeutet das?
  • Komfort
    Was bedeutet das?

Diese Reise ist momentan nicht buchbar. Kontaktieren Sie uns für weitere Infos telefonisch oder per Mail.

Tag 1 – Ankunft im Valle Maggia

✓ Ankunft
✓ Optionaler Spaziergang
✓ Übernachtung in Coglio

Tagesbeschreibung
Heute kommen Sie in Coglio im Valle Maggia nördlich des Lago Maggiore an. Sie übernachten in einem modernen, ökologischen Hotel in grüner Umgebung.Wenn Sie früher anreisen oder eine Zusatznacht gebucht haben, können Sie einen 10 km langen Walk-in-Spaziergang (360 m Auf- und Abstieg, 4 Stunden Gehzeit) unternehmen. So erhalten Sie einen ersten Eindruck der Natur und vor allem der Kultur im Tal, welches ein spürbar italienisches Aussehen hat. Viele Kapellen mit bunten Fresken, Steindachhäuser, gepflasterte Saumpfade und alte Bogenbrücken stellen ein schönes Bilder der Natur und der Kultur im Tal dar. Am Ende können Sie am breiten Kiesbett des klaren Flusses Maggia entspannen.

Tag 2 – Wandern im Tessin

✓ Frühstück
✓ Wanderung durch das Val Bavona
✓ Abendessen und Übernachtung in Lago di Robieis

Tagesbeschreibung
Nach dem Frühstück nehmen Sie den Postbus für eine 15 km lange Fahrt in das hübsche Dorf Bignasco, das höher im Valle Maggia liegt. Hier beginnt die Wanderung durch das wunderschöne Val Bavona mit seinen vielen Kirchen und Kapellen. Es ist ein Labyrinth aus alten Weilern und riesigen Felsbrocken unter steilen Granitwänden. Über oft steinige Treppenwege steigen Sie allmählich von 450m auf 1000m auf. Die Wanderung endet in San Carlo, wo Sie mit der Gondel nach Robiei fahren, in eine ganz andere Welt. Hier finden Sie sich plötzlich im baumlosen Hochgebirge mit Seen und Gletschern wieder.

• Tagesetappe: ca. 15 km; ca. 6 Stunden
• Aufstieg 750 m/Abstieg 140 m

Tag 3 – Auf zur Cristallinahütte

✓ Frühstück und Lunchpaket
✓ Wanderung zur Hochgebirgshütte
✓ Abendessen und Übernachtung in Capanna Cristalina

Tagesbeschreibung
Von Ihrer Unterkunft neben der Staumauer wandern Sie an mehreren Seen entlang zur Hochgebirgshütte Capanna Cristallina. Die Bergwelt um Sie herum ist beeindruckend und die Wege steil. Bei der beschriebenen Route handelt es sich um einen wenig befahrenen Weg. Sie folgen den Markierungen zwischen den Felsen zum Lago Nero, einem wunderschön gelegenen Bergsee. Von dort ist es nicht mehr weit bis zur modernen Berghütte.

• Tagesetappe: ca. 8,5 km; ca. 4,5 Stunden
• Aufstieg 830 m/Abstieg 180 m

Die Schlechtwettervariante führt zuerst über eine Asphaltstraße (ohne Verkehr) und folgt dann einem Bergweg. Wenn Sie möchten, können Sie einen Ausflug zum Lago Nero unternehmen.
Wer rechtzeitig die Berghütte erreicht, kann versuchen, den Gipfel der Cima di Lago (2833 m) zu erklimmen und von der Terrasse der modernen Berghütte einen atemberaubenden Sonnenuntergang zu genießen.

Tag 4 – Abstieg nach Airolo

✓ Frühstück und Lunchpaket
✓ Wanderung im Tessin
✓ Übernachtung in Airolo

Tagesbeschreibung
Sie reißen sich von der magischen Aussicht los und beginnen langsam durch das Val Torta abzusteigen. Die Landschaft wird grüner, erst kleine Bäume, dann einige Lärchen, dann ein Wald und eine Alm. Sie wandern im Tessin nun im Val Bedretto und biegen rechts ab. Die abschüssige Route verläuft teils durch Wald, teils über Almwiesen, mit klingenden Kuhglocken und schöner Aussicht. An der Bergstation der Pesciüm-Gondelbahn können Sie auf der Terrasse Platz nehmen, um zu überlegen, ob Sie zu Fuß gehen oder mit der Gondel nach Airolo fahren. In beiden Fällen laufen Sie das letzte Stück oberhalb der Gotthardbahn und des Autotunnels zu Ihrem Hotel in der Nähe des Bahnhofs. Hier können Sie sich von der anstrengenden Wanderung in dem guten Restaurant erholen.

• Tagesetappe: ca. 16,5 km; ca. 7 Stunden
• Aufstieg 200 m/Abstieg 1610 m

Tag 5 – Abreise

✓ Frühstück
✓ Programmende oder optionale Verlängerung

Tagesbeschreibung
Nach dem Frühstück endet Ihre Wanderung im Tessin und Sie kehren mit vielen tollen Eindrücken nach Hause zurück.

Ihnen gefällt diese Reise und Sie möchten sie buchen? Dann klicken Sie unten auf den Button. Dort wird Ihnen der Kalender mit den tagesaktuellen Preisen dargestellt. Wählen Sie in diesem Schritt Ihre Zimmerkategorie.

Wenn Sie Ihre Anreise mit dem Zug buchen möchten, finden Sie hier weitere Infos.


Bereit für Ihre nächste Reise?

Diese Reise ist momentan nicht buchbar. Kontaktieren Sie uns für weitere Infos telefonisch oder per Mail.


torn-edge

Wandern im Tessin – Hüttentour durch die italienische Schweiz

Diese Reise ist momentan nicht buchbar. Kontaktieren Sie uns für weitere Infos telefonisch oder per Mail.

Gästebewertungen

Sehr schöne Reise, mit einer schönen Hütte unterwegs

Wir sahen Murmeltiere, Bergziegen und ein Reh. Wählt man die beschriebenen Abkürzungen, ist die Tour weniger schwierig. Wir haben eine Zusatznacht im Hotel Cristallina gebucht und sind am ersten Tag im Maggiatal spazieren gegangen. Das war schön. Das Ende in Airolo fanden wir etwas enttäuschend. Viel Autoverkehr.

WEITERE FOTOS DER REISE

Weitere Reisedetails

Gut zu wissen

Die ersten Wanderungen sind im Tal, auf Wanderwegen und einer Straße entlang der Dörfer, aber manchmal auch schwierige Abschnitte. Dann wandern Sie im Tessin durch das felsige Hochgebirge, hauptsächlich auf (steinigen) markierten Wanderwegen. Die Kilometerzahl pro Tag ist nicht sehr groß, aber die Höhenunterschiede sind beträchtlich und die anspruchsvollen Wege nehmen manchmal mehr Zeit in Anspruch, als man erwartet. Auf den Wanderungen rund um die Capanna Cristallina liegt noch bis in den Sommer hinein Schnee. Deshalb können Wanderstöcke praktisch sein. An felsigen Stellen ist es jedoch besser, sie an Ihrem Rucksack festzumachen.
Sie nutzen den Postbus am ersten Wandertag für eine kurze Fahrt. Am 2. Tag fahren Sie mit der Gondelbahn zum Lago di Robiei. Mit dem Ticino Ticket, das Sie in den Hotels erhalten, fahren Sie gratis mit Bus und Bahn und erhalten eine Vergünstigung für die Gondelbahn.
Da ein Gepäcktransport nicht möglich ist, wandern Sie mit einem etwas größeren (min. 40 Liter) und schwereren Rucksack. Es kann eine Option sein, mit dem Zug nach Airolo zu fahren und dort vor dem Arrangement eine zusätzliche Nacht zu buchen. Am nächsten Tag lassen Sie die Sachen, die Sie für die Wanderung nicht brauchen, im Hotel und fahren in ca. 2,5 Stunden weiter nach Coglio. Hier können Sie am Nachmittag einen schönen Spaziergang machen. Wenn Sie nach Airolo zurückkehren, finden Sie dort saubere Kleidung. Wenn Sie zu Beginn eine Zusatznacht in Airolo buchen, fahren Sie mit dem Ticino Ticket am nächsten Tag gratis nach Coglio

Unterkünfte

Sie übernachten an vier völlig unterschiedlichen Orten. Angefangen bei einem modernen, ökologischen Hotel in grüner Umgebung in Coglio. Die Zimmer verfügen über ein eigenes Bad. Danach sind Sie Gast in einem besonderen Gebäude neben dem Lago di Robiei. In den 1960er Jahren für die Bauarbeiter des Damms gebaut, jetzt komplett renoviert für eine komfortable Übernachtung in einem Privatzimmer (aber mit Sanitäranlagen, inkl. Warmwasserdusche, auf dem Flur). Das buchstäbliche Highlight Ihrer Wanderung im Tessin ist die Capanna Cristallina, eine moderne, große Berghütte in toller Lage auf 2572m Höhe. Hier schlafen Sie in mehreren Zimmern in Etagenbetten und bringen Ihren eigenen Schlafsack, Kissenbezug und Handtuch mit. Es gibt Gemeinschaftssanitäranlagen mit Warmwasserduschen (für CHF 5). In Airolo ist die letzte Nacht in einem freundlichen Hotel nicht weit vom Bahnhof in einem Zimmer mit eigenem Bad..

Beispielhotels für Ihre Reise:

  • Coglio/ Eco-Hotel Cristallina
  • San Carlo (Val Bavona)/ Albergo Robiei
  • Valle Bedretto (Val Bavona)/ Capanna Cristallina
  • Airolo/ Osteria Tremola San Gottardo

Die oben genannten Hotels sind Beispielhotels aus einer Auswahl gleichwertiger Hotels für den jeweilige/n Ort/Region. Da Unterkünfte nach Ihrer Buchung nach aktueller Verfügbarkeit bestätigt werden, kann in Einzelfällen auch eine alternative Unterkunft bestätigt werden.

Mahlzeiten

Ein reichhaltiges Frühstück erwartet Sie jeden Morgen. Für den ersten Spaziergang können Sie ein paar Einkäufe für das Mittagessen erledigen oder sich unterwegs auf einer Terrasse niederlassen. Am Lago di Robiei und in der Berghütte erhalten Sie ein Lunchpaket für die Bergwanderungen. An diesen zwei Plätzen ist auch das Abendessen inbegriffen. In Coglio und Airolo können Sie wählen, wo Sie essen möchten.

Optionale Verlängerung

Sie können überall eine zusätzliche Nacht buchen. Wir empfehlen besonders Coglio, da Sie dort einen schönen Spaziergang machen können. Am Lago di Robiei können Sie auch eine schöne Rundwanderung unternehmen, den Sentiero Glaciologico. Wenn Sie zu Beginn eine Zusatznacht in Airolo buchen, fahren Sie mit dem Ticino Ticket am nächsten Tag kostenlos nach Coglio.


Bereit für Ihre nächste Reise?

Diese Reise ist momentan nicht buchbar. Kontaktieren Sie uns für weitere Infos telefonisch oder per Mail.


Praktische Informationen

  • Anreise mit dem Auto/Parken
  • Anreise mit dem Zug
  • Beste Reisezeit
  • Weitere Informationen zu Versicherung, Gesundheit und allgemeinen Bedingungen