Nach oben

Spanien_Kanaren_Wandern_La_Gomera_Wandern_Berge

Wandern auf La Gomera – der grünen Perle der Kanaren

Rundreise

  • Reiseform:
    Individuelle Wanderreise
  • Reisedauer:
    8 Tage
  • Reiseroute:
    San Sebastian de la Gomera - Chipude - Vallehermoso - Hermigua - San Sebastian de la Gomera
  • Reisepreis:
    ab € 655,- p.P. bei 2 Personen
  • Highlights:

    ✓Besondere Vegetation

    ✓Gute Wandertemperaturen das ganze Jahr über

    ✓Wunderschöne Aussichten

  • Fitness
    Was bedeutet das?
  • Komfort
    Was bedeutet das?
Jaap Miltenburg
Decorative torn edge

Tag 1 – Ankunft zum Wandern auf La Gomera

✓Ankunft in San Sebastian de la Gomera
✓Übernachtung in San Sebastian de La Gomera

Tagesbeschreibung
Vom Flughafen auf Teneriffa fahren Sie – in etwa einer Stunde – mit der Fähre nach La Gomera. In den Gewässern zwischen Teneriffa und La Gomera gibt es Delfine – den gemeinen Delfin und auch den großen Tümmler. Wenn Sie Glück haben, können Sie sie von der Fähre aus entdecken. Sie übernachten auf La Gomera in San Sebastian unweit des Hafens.

Decorative torn edge

Tag 2 – Knorrige Lorbeerbäume im grünen Herzen der Insel

✓Frühstück
✓Durch den Garanojay Nationalpark
✓Übernachtung in Chipude

Tagesbeschreibung
Nach einem kurzen Transfer sind Sie schon bald im hohen, grünen Herzen des Garajonay-Nationalparks. Dieser Park besteht aus dichtem Nebelwald, der einen großen Teil der feuchten und oft nebligen Nordseite der Insel bedeckt. Von der Hauptstraße führt der Weg entlang der unregelmäßig geformten Stämme der Lorbeerbäume, Baumfarne und Bartmoose hinab. Sie kommen an einer kleinen, im tiefen Grün versteckten Kapelle vorbei, bevor Sie den höchsten Punkt der Insel erreichen. Bei klarem Wetter kann man von hieraus die ganze Insel sehen, manchmal sogar hinüber bis zu den Inseln La Palma und Hierro und bis zum markanten Stratovulkan Teide auf Teneriffa. Zum Schluss folgt ein kurzer Abstieg nach Chipude.

•Tagesetappe: ca. 13 km; ca. 5- 6 Stunden
•Aufstieg 650 und Abstieg 400 m

Decorative torn edge

Tag 3 – Ins Tal der Palmen

✓Frühstück
✓Wanderung zum Barraco de Valle Gran Tey
✓Übernachtung in Vallehermoso

Tagesbeschreibung
Durch zwei schöne kleine Täler, sogenannte Barrancos und das Töpferdorf El Cercado gelangen Sie in das schönste Tal der Insel, den Barranco de Valle Gran Rey, mit seinen vielen Terrassen und Palmen. In Las Hayas können Sie in einem traditionellen Spezialitätenrestaurant zu Mittag essen, bevor Sie durch eine üppige Landschaft mit Wacholder, Heidekraut und Lorbeerbäumen hinabsteigen, bis Sie schließlich das fruchtbare Tal von Vallehermoso erreichen.

•Tagesetappe: ca. 15 km; ca. 5-6 Stunden
•Aufstieg 250 m und Abstieg 1100 m

Decorative torn edge

Tag 4 – Eine Kapelle an den Klippen

✓Frühstück
✓Rundweg zur Kapelle Sta. Clara
✓Übernachtung in Vallehermoso

Tagesbeschreibung
Von Vallehermoso aus unternehmen Sie eine Rundwanderung durch eine deutlich trockenere Landschaft im Vergleich zu den letzten Tagen Ihrer Wanderung auf La Gomera. Ein anstrengender Aufstieg bringt Sie zur Kapelle von Sta. Clara, die auf einem schmalen Bergrücken liegt. Von der Kapelle aus blicken Sie 700 Meter in die Tiefe. Auf zwei Seiten können Sie die Berge von La Gomera sehen, die hoch aus dem Meer aufragen. Je weiter man über diesen Kamm in Richtung Meer absteigt, desto karger und trockener wird die Vegetation. Über einen steilen, aber gut begehbaren Pfad erreichen Sie schließlich den kleinen Strand von Vallehermoso. Wegen der starken Strömung dürfen Sie hier nicht schwimmen. Eine kleine Straße führt Sie zurück ins Dorf.

•Tagesetappe: ca. 13,5 km; ca. 5-6 Stunden
•Aufstieg/Abstieg 610 m

Decorative torn edge

Tag 5 – Durch die Lavaröhre zum Meer

✓Frühstück
✓Besuch des Centro de Visitantes im Nationalpark Garajonay
✓Übernachtung in Hermigua

Tagesbeschreibung
Durch die beeindruckende Lavaröhre El Cano verlassen Sie das Tal von Vallehermoso. Die Wanderung führt Sie über das Dorf Las Rosas zum Centro de Visitantes, dem Besucherzentrum des Nationalparks Garajonay. Hier werden verschiedene Informationen über die Insel übersichtlich präsentiert. Danach wandern Sie zur hübschen Ortschaft Agulo an der Küste und fahren von dort aus eventuell mit dem Bus nach Hermigua.

•Tagesetappe: ca. 18 km; ca. 5-6 Stunden
•Aufstieg 910 m und Abstieg 930 m

Decorative torn edge

Tag 6 – Von den Kakteen zur Strandbar

✓Frühstück
✓Entlang der Küste und optionaler Besuch des Strandes La Caleta
✓Übernachtung in Hermigua

Tagesbeschreibung
Während der abwechslungsreichen Rundwanderung entlang der spektakulären Küste östlich von Hermigua bietet sich die Möglichkeit, zum Strand von La Caleta mit seiner netten Strandbar – Open-Air-Bar-Restaurant – hinabzusteigen. Sie wandern hauptsächlich durch eine stark erodierte Landschaft mit kaktusartigen Wolfsmilchgewächsen, Agaven und Scheibenkakteen.

•Tagesetappe: ca. 12 km; ca. 4 Stunden
•Aufstieg/Abstieg 450 m

Decorative torn edge

Tag 7 – Abenteuerliche Pfade entlang der Küste

✓Frühstück
✓Von Degollada de Peraza zum Strand von San Sebastian
✓Übernachtung in San Sebastian de la Gomera

Tagesbeschreibung
Heute haben Sie die Wahl zwischen einem kurzen oder langen Abstieg nach San Sebastian. In beiden Fällen beginnen Sie mit einem Transfer zum Aussichtspunkt Degollada de Peraza.Die kurze Wanderung folgt der gut markierten Route der GR-131, die nahezu die ganze Strecke bis nach San Sebastian bergab führt.
Auf der längeren Wanderung durchqueren Sie den dürren Küstenstreifen im Südosten der Insel. Es gibt einige etwas schwindelerregende Abschnitte auf der Route, und der Weg ist nicht überall gut gepflegt.Auf dem letzten Wegstück kommen Sie am Strand von San Sebastian vorbei und können ein erfrischendes Bad nehmen. Ein perfekter Abschluss Ihrer Rundwanderung über La Gomera.

•Tagesetappe: 9,5 oder 16 km; 3,5 oder 5,5 Stunden
•Aufstieg 60 m oder 200m und Abstieg 975 oder 1150 m

Decorative torn edge

Tag 8 – Programmende oder optionale Verlängerung

✓ Frühstück

Tagesbeschreibung
Nach dem Frühstück endet das Programm. Sie fahren mit dem Boot zurück nach Teneriffa oder starten in Ihre optionale Verlängerung.

Decorative torn edge

Ihnen gefällt diese Reise und Sie möchten sie buchen?
Dann klicken Sie unten auf den Button „Verfügbarkeiten und Preise“. Dort wird Ihnen der Kalender mit den tagesaktuellen Preisen dargestellt. Wählen Sie in diesem Schritt Ihre Zimmerkategorie und falls gewünscht, zusätzliche optionale Leitungen. Sie können Verlängerungsnächte zu Ihrer Reise hinzufügen und auch Unterkünfte vor und nach dem eigentlichen Reiseprogramm buchen.
Wünschen Sie passend zu Ihrer Reise ein Flugangebot zu erhalten? Dann lassen Sie es uns ebenfalls im Buchungsformular wissen.

Decorative torn edge

Bereit für Ihre nächste Reise?


torn-edge

Wandern auf La Gomera – der grünen Perle der Kanaren

Gästebewertungen

Einsames La Gomera

La Gomera ist eine wunderschöne Insel mit vielen verschiedenen Klimazonen. Wüsten voller blühender Kakteen, Nebelwälder, unglaubliche Aussichten. Es ist eine ruhige Insel, noch recht authentisch, vor allem außerhalb des Parks Garajonay werden Sie auf den vielen Wanderwegen niemandem begegnen. Viele Einrichtungen sind eher für Einheimische als für Touristen gedacht, manchmal scheinen sie sogar von der "verrückten Gruppe" von Wanderern überrascht zu sein .... Aber Vorsicht, die Insel gibt ihre Geheimnisse nicht so leicht preis. Die Wege sind oft hart, steinig und steil. Viele Wege sind gut gepflegt (vor allem die im Park), aber nicht alle! Viele Wege sind gleichermaßen anspruchsvoll, aber diese Herausforderungen werden belohnt. Die Natur und vor allem die Aussicht, auch auf den anderen Inseln, sind unvergleichlich.

Auch im Regen schön

Genießen Sie diese Reise mit abenteuerlichen Wanderungen auf der grünen Insel La Gomera. Wir reisten Ende März und waren froh, dass wir Mütze, Handschuhe und eine warme Jacke dabei hatten. Vergessen Sie Ihre Regenkleidung nicht!

Immer wieder schön

Ich fahre zum 2. Mal mit erlebe nach La Gomera. Viel Auf- und Abstieg, schöne Mischung aus Wäldern, Baumheiden, Agaven und Aussichten, kombiniert mit netten Hotels. Und Anfang Februar hatten wir fast jeden Tag die Sonne mit Temperaturen zwischen 23 und 28 Grad. Vielleicht wieder in 4 Jahren?

WEITERE FOTOS DER REISE

Weitere Reisedetails

Gut zu wissen

Auf den Wanderungen überwinden Sie teils große Höhenunterschiede auf schmalen Pfaden, die in den Wäldern schnell feucht und schlammig werden. Gute Trittsicherheit und Kondition sind erforderlich, Wanderstöcke hilfreich.

Unterkünfte

Sie übernachten in kleinen, attraktiven Hotels und Pensionen in einem Dorf oder ruhig in der Natur. Die Zimmer verfügen über eine eigene Dusche und Toilette.
Die meisten Hotels haben keine Zimmer mit Doppelbetten. Wenn Sie ein Doppelbett angefordert haben, erhalten Sie ein Zimmer mit 2 zusammengestellten Betten.

BITTE BEACHTEN: wenn Sie mit 3 Personen buchen, ist ein 3-Personen-Zimmer nicht immer verfügbar; man übernachtet manchmal im Doppelzimmer plus Einzelzimmer.
BITTE BEACHTEN dass die Unterkunft in San Sebastian keine Zimmer mit Doppelbetten hat. Sie schlafen hier in zwei getrennten Betten.

Beispielhotels für Ihre Reise:
•San Sebastian de La Gomera / Hotel Torre del Conde
•Chipude / Hotel Sonia
•Vallehermoso / Hotel Añaterve
•Hermigua / Hotel Rural Ibo Alfaro

Die oben genannten Hotels sind Beispielhotels aus einer Auswahl gleichwertiger Hotels für den jeweilige/n Ort/Region. Da Unterkünfte nach Ihrer Buchung nach aktueller Verfügbarkeit bestätigt werden, kann in Einzelfällen auch eine alternative Unterkunft bestätigt werden

Mahlzeiten

Frühstück ist für Sie an allen Tagen inklusive
Weitere Mahlzeiten sind nicht inbegriffen. In einigen Unterkünften gibt es ein Restaurant. Ansonsten finden Sie auch in der Nähe weitere Einkaufs- und Verpflegungsmöglichkeiten.

Optionale Verlängerung

Für diese Reise ist eine Verlängerung möglich. Zusatznächte können Sie überall hinzufügen.

Vervollständigen Sie Ihre Reise

Weitere Kombinationsmöglichkeiten mit erlebe-spanien Bausteinen

Inselhüpfen auf den Kanaren
Sie möchten im Anschluss noch weitere Inseln der Kanaren erleben? Dann schauen Sie sich gerne unsere Bausteine auf den Kanaren an.

Verlängerungsnächte

Medano / El Medano (Tenerifa)
Da eine Reise in fast allen Fällen über Tenerifa erfolgt, können SIe hier eine oder zwei Nächte vor oder nach der Wanderreise auf Gomera verbringen.
Dieser Komplex zeichnet sich durch seine besondere Lage am Strand von El Médano, einer schönen Küstenstadt, und nur 7 km vom Flughafen Teneriffa Süd (Reina Sofia) entfernt aus.

Transfers

Fährstrecken:

Los Cristianos nach San Sebastian de la Gomera oder umgekehrt: ab € 39,- pro Person
Es fahren täglich mehrere Fähren der Fred Olsen Lines ab. Diese Gesellschaft hat die meisten Abfahrten und die schnellsten Schiffe.Sie müssen bei der Buchung Ihre Passnummer angeben. Beim Einstieg wird nur noch ihr Ausweis gescannt und ersetzt so eine Ticketabholung.

Transfers:

Flughafen Teneriffa Nord nach Los Cristianos oder umgekehrt: ab € 142,- pro Buchung für max. 4 Personen

Flughafen Teneriffa Süd nach Los Cristianos oder umgekehrt: ab € 41,- pro Buchung für max. 4 Personen

Los Cristianos zum Hotel El Medano oder umgekehrt: ab € 58,- pro Buchung für max. 4 Personen

Flughafen Teneriffa Süd nach El Medano oder umgekehrt: ab € 26,- pro Buchung für max. 4 Personen


Bereit für Ihre nächste Reise?


Praktische Informationen

  • Anreise mit dem Flugzeug
  • Beste Reisezeit
  • Weitere Informationen zu Versicherung, Gesundheit und allgemeinen Bedingungen
background-pattern