Wanderung in Andalusiens weißen Dörfern

Rundreise

  • Reiseform:
    Individuelle Wanderreise
  • Reisedauer:
    8 Tage
  • Reiseroute:
    Grazalema - Benacoaz - Montejaque - Ronda
  • Reisepreis:
    ab € 520,- p.P. bei 2 Personen
  • Highlights:

    ✓Naturparks und Höhlen erkunden

    ✓Die weißen Dörfer Andalusiens erleben

    ✓Zeit in Ronda

  • Fitness
    Was bedeutet das?
  • Komfort
    Was bedeutet das?
Willem Keesom

Tag 1 – Ankunft zum Wandern in Andalusien

✓Ankunft
✓Check-In
✓Übernachtung in Grazalema

TagesbeschreibungSie kommen im idyllisch gelegenen Grazalema an. Dieses weiße und recht überschaubare Dorf ist ein idealer Ausgangspunkt für zahlreiche abwechslungsreiche Wanderungen in Andalusien

Tag 2 – Über den Dächern von Grazalema

✓Frühstück
✓Rundwanderung um den Ort
✓Übernachtung in Grazalema

Tagesbeschreibung
Um langsam mit dem Wandern in Andalusien zu starten, können Sie zwischen zwei kurzen Rundwanderungen wählen. Während beider Touren können Sie die schöne Aussicht auf die roten Dächer von Grazalema und die ferne Umgebung genießen. Anschließend besteht die Möglichkeit, durch die Geschäfte des Ortes zu schlendern.

•Tagesetappe: ca. 4,5 oder 7 km; ca. 2 oder 3,5 Stunden
•Aufstieg/Abstieg 150 m oder 350m

Tag 3 – Kalksteinfelsen und Steineichenwälder

✓Frühstück
✓Durch schattige Steineichenwälder
✓Übernachtung in Benacoaz

Tagesbeschreibung
Durch eine typische Kalkstein- und Karstlandschaft mit Steineichenwäldern und mediterraner Vegetation wandern Sie heute nach Benaocaz. Dies ist eines der am besten erhaltenen weißen Dörfer Andalusiens mit historischen Überresten aus der Römerzeit. Es liegt idyllisch über einem Tal mit einer weiten Aussicht.

•Tagesetappe: ca. 12 km; ca. 5 Stunden
•Aufstieg 500 m/Abstieg 550 m

Tag 4 – Auf den Spuren der alten Römer

✓Frühstück
✓Unterwegs nach Ubrique
✓Übernachtung in Benacoaz

Tagesbeschreibung
Am Vormittag unternehmen Sie eine kürzere Wanderung in der Region von Benaocaz. Unterwegs auf dem zweiten Teil der Strecke haben Sie teils einen weiten Ausblick über das Tal. Am frühen Nachmittag steigen Sie – teilweise über die alte historische Römerstraße Calzada Romana – in die weiße Stadt Ubrique ab. Ubrique hat ein lebhaftes Zentrum und ist bekannt für seine lederverarbeitende Industrie. Kehren Sie in der Stadt zum Abendessen ein. Sie können mit dem Taxi nach Benaocaz zurückkehren oder auf den alten Wegen nach Benaocaz zurückwandern.

•Tagesetappe: ca. 12 km; ca. 5 Stunden
•Aufstieg 200 m/Abstieg 600 m

Tag 5 – Dörfer wie Schwalbennester

✓Frühstück
✓Zur Kalksteinhöhle von Llanos del Republican
✓Übernachtung in Montejaque

Tagesbeschreibung
Mit einem kurzen Transfer werden Sie in das Dorf Villaluenga del Rosario gebracht, das wie ein Schwalbennest an einer steilen Klippe „klebt“. Sie steigen nach Llanos del Republican ab, einem Tal mit einer tiefen Kalksteinhöhle, in der das Wasser im Untergrund verschwindet. Zwischen den weißgrauen Kalksteinbergen der Sierra de Libar und der Sierra del Palo wandern Sie durch eine abwechslungsreiche Landschaft nach Montejaque – Ihrem letzten „Pueblo Blanco“. Der Weg ist etwas länger, aber nicht schwierig.

•Tagesetappe: ca. 18 km; ca. 6,5 Stunden
•Aufstieg 400 m/Abstieg 600 m

Tag 6 – Rund um Benaoján

✓Frühstück
✓Rund um den Berg El Hacho
✓Übernachtung in Montejaque

Tagesbeschreibung
Heute haben Sie die Wahl zwischen zwei sehr unterschiedlichen Rundwanderungen durch Andalusien, die beide im Zentrum des schönen weißen Dorfes Benaoján beginnen. Ihre geplante Route führt um den Berg El Hacho, der die Form einer Axt – spanisch: Hacha – hat. Der zweite Rundweg führt zur Cueva de la Pileta, einer berühmten Stalaktitenhöhle.

•Tagesetappe: ca. 8 oder 13 km; ca. 3 oder 4 Stunden
•Abstieg 200 m oder 500 m

Tag 7 – Quirliges andalusisches Flair in Ronda

✓Frühstück
✓Von Montejaque nach Ronda
✓Übernachtung in Ronda

Tagesbeschreibung
Eine einfache Tour führt Sie heute zurück in die Zivilisation. Zuerst wandern Sie ein Stück auf dem alten Steinweg, den Sie bereits von Montejaque sehen können. Dann wandern Sie durch Wiesen und vorbei an Bauernhöfen nach Ronda. Ronda ist eine historische Stadt, die durch eine tiefe Schlucht in zwei Teile geteilt wird und spektakulär auf hohen Klippen liegt. Das maurische Zentrum heißt La Ciudad.

•Tagesetappe: ca. 12 km; ca. 4,5 Stunden
•Aufstieg 400 m/Abstieg 350 m

Tag 8 – Abreise aus Ronda

✓Frühstück

Tagesbeschreibung
Ihre Reise zum Wandern in Andalusien endet nach dem Frühstück. Sie reisen mit vielen unvergesslichen Erinnerungen nach Hause oder starten Ihre optionale Verlängerung.

Ihnen gefällt diese Reise und Sie möchten sie buchen?
Dann klicken Sie unten auf den Button „Buchen“. Dort wird Ihnen der Kalender mit den tagesaktuellen Preisen dargestellt. Wählen Sie in diesem Schritt Ihre Zimmerkategorie und falls gewünscht, zusätzliche optionale Leistungen. Sie können Verlängerungsnächte zu Ihrer Reise hinzufügen und auch Unterkünfte vor und nach dem eigentlichen Reiseprogramm buchen.
Wünschen Sie passend zu Ihrer Reise ein Flugangebot zu erhalten? Dann lassen Sie es uns ebenfalls im Buchungsformular wissen.


Bereit für Ihre nächste Reise?


WEITERE FOTOS DER REISE

Weitere Reisedetails

Gut zu wissen

In den Sommermonaten Juli & August ist es in Andalusien für eine Wanderreise zu heiß. Ideal für diese Reise sind Frühling und Herbst.

Unterkünfte

Während Ihrer Reise übernachten Sie in guten Hotels in Zimmern mit eigener Dusche und Toilette. Einzig in Benaocaz ist ein einfaches Apartment, aber dafür mit schöner Aussicht, für Sie geplant.

Beispielhotels für Ihre Reise:
•Grazalema / Casa de las Piedras
•Benaocaz / Refugio San Anton
•Montejaque / Posada del Fresno
•Ronda / Hotel Polo

Die oben genannten Hotels sind Beispielhotels aus einer Auswahl gleichwertiger Hotels für den jeweilige/n Ort/Region. Da Unterkünfte nach Ihrer Buchung nach aktueller Verfügbarkeit bestätigt werden, kann in Einzelfällen auch eine alternative Unterkunft bestätigt werden.

Mahlzeiten

Frühstück ist für Sie an allen Tagen inklusive.
In Benaocaz ist außerhalb der Saison teils kein Restaurant geöffnet. Daher können Sie im Dorf einkaufen und in Ihrem Apartment kochen. Für die Nutzung der Küche wird vor Ort eine geringe Gebühr erhoben.
Weitere Mahlzeiten sind nicht inbegriffen. In einigen Unterkünften/Ihrer Unterkunft gibt es ein Restaurant. Ansonsten finden Sie auch in der Nähe weitere Einkaufs- und Verpflegungsmöglichkeiten

Optionale Verlängerung

Für diese Reise ist eine Verlängerung möglich. Zusatznächte können Sie überall hinzufügen. Unser Tipp: die idyllischen Orte Grazalema und Montejaque.


Bereit für Ihre nächste Reise?


Praktische Informationen

  • Anreise mit dem Auto/Parken
  • Anreise mit dem Flugzeug
  • Beste Reisezeit
  • Weitere Informationen zu Versicherung, Gesundheit und allgemeinen Bedingungen